Project Scaffolding – Gerüste im Dateisystem, Projektdaten langfristig verwalten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Project Scaffolding – Gerüste im Dateisystem, Projektdaten langfristig verwalten

on

  • 552 views

Vortrag PyCologne 12. Dez. 2012 von Armin Stross-Radschinski. ...

Vortrag PyCologne 12. Dez. 2012 von Armin Stross-Radschinski.

Thema: Wie kann ich Projektdaten langfristig transparent ablegen und für die Zusammenarbeit im heterogenen Team nutzen. Einblicke in Erfahrungen aus 20 Jahren Projektablage.

Der Vortrag entstand auf Anregung des Projektteams der kommenenden PyCon DE 2013 im Oktober in Köln. Ziel: Unstrukturierte Daten (Grafik, Layout etc.) teamübergreifend remote ablegen und bearbeiten. Also die neue Herausforderung in der Cloud.

Der Vorteil des beschriebenen Ansatzes ist die datenbankunabhängige Ablage im Datensystem. Durch die Struktur und die Konventionen ist ein Archivdatenträger oder ein Backup bei Systemausfall oder bei Auswertung nach jahren auch ohne API oder Applikation nahezu vollständig transparent zu benutzen. Dabei hilft die parallele Vorhaltung von applikatiosnspezifischen Quelldateien und generischen Formaten. Die Revisionen lassen sich durch sinnvolle Benennungen jederzeit zuordnen und in zeitliche Folge bringen.

Darüberhinaus können aber Datenbanken und Applikationen den Datenbestand parsen bzw. Template Strukturen für Projekte generieren. Auch ohne Applikationen lassen sich gezippte Templates mit leeren Ordnern als temporäre Lösunhg verwenden, wenn zentrale Tools nicht verfügbar sind.

Statistics

Views

Total Views
552
Views on SlideShare
513
Embed Views
39

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

1 Embed 39

http://www.evenios.com 39

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Project Scaffolding – Gerüste im Dateisystem, Projektdaten langfristig verwalten Presentation Transcript

  • 1. Text and graphics are available under a CreativeCommons CC3.0 SA-BY Licence except image of rowing boat.
  • 2. i n d u s t r i a l d e s i g n
  • 3. PyCologneVortrag 12. Dez. 2012 Armin Stross-Radschinski acsr industrialdesign · evenios publishing
  • 4. Project Scaffolding Gerüste im Dateisystem
  • 5. Project Scaffolding Gerüste im Dateisystem Wie kann ich Projektdaten langfristigtransparent ablegen und für die Zusammenarbeit im heterogenen Team nutzen?
  • 6. Project Scaffolding Gerüste im DateisystemEinblicke in Erfahrungen aus 20 Jahren Projektablage
  • 7. Project Scaffolding
  • 8. Project Scaffolding• Erstellung von Ablage Strukturen ohne Datenbank
  • 9. Project Scaffolding• Erstellung von Ablage Strukturen ohne Datenbank• Mit und ohne Script Unterstützung
  • 10. Project Scaffolding• Erstellung von Ablage Strukturen ohne Datenbank• Mit und ohne Script Unterstützung• Für BLOB‘s langfristig auch ohne Applikationen verwendbar
  • 11. Project Scaffolding• Erstellung von Ablage Strukturen ohne Datenbank• Mit und ohne Script Unterstützung• Für BLOB‘s langfristig auch ohne Applikationen verwendbar• Am Ende wird es doch eine Datenbank!
  • 12. Projektdatenstrom
  • 13. Projektdatenstrom• Lieferungen, Aufgaben
  • 14. Projektdatenstrom• Lieferungen, Aufgaben• Konfigurationen
  • 15. Projektdatenstrom• Lieferungen, Aufgaben• Konfigurationen• Arbeitsergebnisse
  • 16. Projektdatenstrom• Lieferungen, Aufgaben• Konfigurationen• Arbeitsergebnisse• Dokumentation
  • 17. Projektdatenstrom• Lieferungen, Aufgaben• Konfigurationen• Arbeitsergebnisse• Dokumentation• Abrechnung
  • 18. Die Herausforderung• Strukturierte Daten• Unstrukturierte Daten• Hierarchien & Silos• Suchfunktionen vs. Navigation
  • 19. Prozesse dokumentieren• Checklisten• ISO 9000ff (Qualitätssicherung | Prozess Dokumentation)• ISO 27000ff (Informations Sicherheit Verwaltung)
  • 20. Photo: www.istockphoto.com/leezsnow Mehr Teamwork möglich?
  • 21. Lebenszyklus der Daten
  • 22. Lebenszyklus der DatenRelevanz Relevanz
  • 23. Lebenszyklus der DatenRelevanz Relevanz Lieferung / Migration / Import Erstellung Modifikation Dokumentation Präsentation Archiv
  • 24. Bearbeitungszyklen GesamtArbeitsschritte Relevanz
  • 25. Bearbeitungszyklen GesamtArbeitsschritte Relevanz Entwicklung Migration / Erstellung Modifikation Reife Pflege Migration Archiv
  • 26. Lebenszyklen des ContentsErstellen Arbeitsabläufe
  • 27. Lebenszyklen des Contents ErstellenBearbeiten Teilen Zurückziehen Bearbeiten Metadaten managen Versionieren Kommentieren Veröffentlichen Arbeitsabläufe
  • 28. Lebenszyklen des Contents ErstellenBearbeiten Teilen Ersetzen Modifizieren Zurückziehen Bearbeiten (edit, rename, move, metadata, Metadaten history, etc.) managen Versionieren Aktualisieren Kommentieren Veröffentlichen Kommentieren Arbeitsabläufe
  • 29. Lebenszyklen des Contents ErstellenBearbeiten Teilen Ersetzen Modifizieren Zurückziehen Bearbeiten (edit, rename, Löschen move, metadata, Metadaten history, etc.) Archivieren managen (inaktiv) Versionieren Aktualisieren Kommentieren Veröffentlichen Kommentieren Arbeitsabläufe
  • 30. Lebenszyklen der BenutzerAnlegenAktivität Zugang managen Aktivität Gruppen zeigen zuweisen Inhalte Rechte zuordnen verwalten Funktionen wahrnehmen Benutzerverwaltung
  • 31. Lebenszyklen der BenutzerAnlegenAktivität Zugang managen Userdaten aktualisieren Aktivität Gruppen zeigen zuweisen In Funktion ersetzen Inhalte Rechte zuordnen verwalten Funktionen wahrnehmen Benutzerverwaltung
  • 32. Lebenszyklen der BenutzerAnlegenAktivität Zugang managen Userdaten aktualisieren Aktivität Gruppen zeigen zuweisen Löschen In Funktion Archivieren ersetzen (inaktiv) Inhalte Rechte zuordnen verwalten Funktionen wahrnehmen Benutzerverwaltung
  • 33. Status und ZugriffWer hat was und wann gemacht? Durfte er das ? Rollback möglich?
  • 34. Stationen im Lebenszyklus Nutzung RelevanzErstellung Lebensende
  • 35. Dynamische Abläufe Nutzung Dynamische Relevanz NutzungErstellung Dynamische Bearbeitung Lebensende
  • 36. Lebensende• Archiv• Recherche• Aufräumen (Ressourcen freimachen)
  • 37. Lebensende• Archiv Löschen• Recherche Archivieren (inaktiv)• Aufräumen (Ressourcen freimachen)
  • 38. Archiv oder Entsorgung?• Exformation Löschen• Verfallsdatum der Objekte Archivieren (inaktiv)• Historie für das Wesentliche
  • 39. Beispiele?So bekommt man das im Dateisystem in den Griff
  • 40. Live Demo Vorstellung des Projektdatenbaums vonProjekten für die PyCologne unter Verwendung von Benennungskonventionen
  • 41. Ordnerstrukturen nutzen• Ort und Folge der Daten ist Status• Mit Skelett / Gerüst starten• Nach Bedarf wachsen
  • 42. Produktivität• Konventionen helfen• Optimale Benennung erübrigt Dokumentation• Benennung automatisieren
  • 43. Small Tools• Dezimal Prefix hilft bei Ordnersortierung• Dateinamen normiert erstellen per Hotkey• ISODateTime Stamps hinzufügen YYYYMMDD_hh-mm-ss voranstellen oder anfügen• Metadaten vollständig halten per Script
  • 44. Ablage• Ein Projektordner je Vorgang / Produkt• Ein Ordner je Arbeitsphase• Trennung Vorlagen, Prozess, Ergebnis• Dokumentation der Konfigurationen
  • 45. Namespaces• Namespaces helfen auch im konventionellen Projekt• „Omelette“ legt alle Daten-Strukturen bei Bedarf übereinander
  • 46. Methoden• Bereits im kleinsten Projekt• mit einfachsten Mitteln• ohne Datenbank Zwang• langfristig und archivtauglich
  • 47. Template Methoden• Folder Strukturen erstellen ohne Datenbank: Archiv.zip ist DAUs Freund• Python Script Unterstützung ist flexibler.
  • 48. Fortgeschrittene Methoden• Checkout aus Repository• Generator Scripts: Konventionen einhalten leicht gemacht• Python Paster mit interaktiven Templates
  • 49. Fortgeschrittene Methoden• Hotkeys für wiederkehrende Aufgaben• Verwendung von Daten im Clipboard• Verwendung aktivierter Objekte• Textcompletion für Dateinamen• Qualifier Keys modifizieren Funktion
  • 50. Was kann das Filesystem nicht?• Kann Disziplin nicht ersetzen• Ersetzt kein Versionskontrollsystem• Ersetzt keinen Taskmanager• Ist keine Datensicherung• Rollback muss ggf. implementiert werden
  • 51. Das schreit nach Datenbank• Liste der Projektnummern in Datenbank (Tracker, Flatfile, Volume)• Symmetrische Synchronisierung durch Dateinamenskonventionen• Aktuellen Ort via Datenbank finden (Nicht erstellt, Aktiv, Archiv)
  • 52. Datenbank / App als Beschleuniger• Erstellung von Dokumenten• Beschriftung von Containern• QR-Codes erstellen und zurückverfolgen
  • 53. Fragen?
  • 54. Danke!http://www.acsr.de · http://www.evenios.com
  • 55. Addendum(nicht gezeigte Folien)
  • 56. Dropbox & Co: Chancen & Grenzen der Cloud• Mit Sicherheit ein Thema!• Backup & Sync• WebDAV, Filelock, ACLs• Google Drive & Docs und Dropbox mit Trello nutzen
  • 57. Zugriffsrechte• Separater Zweig für Vertrauliches (sicher)• Separate Leaves (aufwändiger, flexibler)• Was tun, wenn keine ACL verfügbar? • ZIP mit Passwort (flexibel aber sicher?) • PDF mit Passwort (mind. 256 AES!) • Disk-Images mit Passwort