• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Eine Infrastruktur für freie Katalogdaten. Konzeption und Entwicklung
 

Eine Infrastruktur für freie Katalogdaten. Konzeption und Entwicklung

on

  • 1,169 views

Präsentation auf der 1. DGI-Tagung, gehalten am 8.10.2010. ...

Präsentation auf der 1. DGI-Tagung, gehalten am 8.10.2010.
Siehe auch:
https://wiki1.hbz-nrw.de/display/SEM/Weiterentwicklung+der+konzeptuellen+Ueberlegungen
http://www.dgi-info.de/OnlineTagung.aspx

Statistics

Views

Total Views
1,169
Views on SlideShare
1,167
Embed Views
2

Actions

Likes
2
Downloads
8
Comments
1

1 Embed 2

http://bibfolien.blogspot.com 2

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel

11 of 1 previous next

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • Folie 16 ist leider so nicht richtig. Wie sich am Tag vor der Konferenz herausgestellt hat, setzt die Deutsche Nationalbibliothek faktisch auf eine Non-Commercial-Lizenz für ihre Daten, die NICHT offen im Sinne der Open Knowledge Definition ist. Siehe das DNB-Geschäftsmodell, wo es heißt:

    'Die kommerzielle Nachnutzung der Daten widerspricht dem Grundsatz der Weitergabe unter gleichen Bedingungen. Sie ist dennoch nicht völlig ausgeschlossen, muss mit der DNB jedoch abgesprochen werden.'

    Quelle: http://www.d-nb.de/service/zd/geschaeftsmodell.htm
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Eine Infrastruktur für freie Katalogdaten. Konzeption und Entwicklung Eine Infrastruktur für freie Katalogdaten. Konzeption und Entwicklung Presentation Transcript

    • Eine Infrastruktur für freie Katalogdaten. Konzeption und Entwicklung DGI-Konferenz, Frankfurt am Main 8. Oktober 2010 Adrian Pohl <pohl@hbz-nrw.de>
    • Struktur
      • Hintergrund: Freie Katalogdaten
      • Grundlegende Fragen
      • Anknüpfungspunkte
      • Die Zukunft: verteilte Infrastruktur
    • 1. Hintergrund: Freie Katalogdaten
    • Open Knowledge Z”A piece of knowledge is open if you are free to use, reuse, and redistribute it.” h http://www.opendefinition.org/okd/
    • Offenheit ist eine Frage von…
      • Zugänglichkeit
      • Lizenzen
      • Standards
    • Open-Data-Lizenzen
      • Attribution (ODC-BY)
      • Attribution-Share-Alike (OdbL)
      • Public-Domain (CC0, PDDL)
      • Keine Non-Commercial-Lizenzen
      • http://www.opendefinition.org/licenses/#Data
    • Immer mehr freie Katalogdaten...
    • http://openlibrary.org
    • http://id.loc.gov/authorities/
    • http://library.web.cern.ch/library/Library/announcement.html
    • http://lib.ugent.be/info/en/exports.shtml
    • http://www.hbz-nrw.de/dokumentencenter/presse/pm/datenfreigabe
    • http://opendata.ub.uni-koeln.de/
    • http://opendata.zbsport.de/
    • http://www.bth.rwth-aachen.de/offbibdat.html
    • http://twitter.com/PatrickD/status/25287976479
    • http://wiki.bsz-bw.de/doku.php?id=v-team:daten:openaccess:knub
    • Wie wird maximale Nachnutzung ermöglicht?
    • Wo beschreiben & verzeichnen?
    • Freie Katalogdaten @hbz-Wiki https://wiki1.hbz-nrw.de/display/SEM/Aktuelle+Open-Data-Exporte
    • Freie Katalogdaten @CKAN http://ckan.net/group/bibliographic
    • Freie Katalogdaten @offenedaten.de? http://offenedaten.de/
    • Aktualisierungen?
    • Provenienzangaben?
    • Wir brauchen eine Open-Data-Infrastruktur!
    • 2. Grundlegende Fragen zur Infrastruktur
    • a) Zwecke
      • Publikation
      • Nachnutzung
      • Dokumentation
      • Versionierung
    • b) Funktionen
      • Speicherung/Publikation
      • Beschreibung und Verlinkung
      • Aggregierung
      • Aktualisierung
      • Download-Tracking
    • c) Standards
      • Welches Metadatenmodell zur Beschreibung?
      • Welches Format für die Beschreibungsdaten?
      • Gibt es Standards zur Versionierung von Daten oder zur Benachrichtigung über Updates?
    • d) Architektur
      • Drei Möglichkeiten:
      • Eine zentrale Plattform à la ckan.net
      • Eine verteilte Infrastruktur
      • Eine Mischform aus 1. und 2.
    • 3. Anknüpfungspunkte
    • CKAN
      • Etabliertes Open-Data-Verzeichnis
      • Beschreibungen + Downloadlinks
      • Nachteil: bisher wenig granulare Beschreibungen
    • Data Catalog Vocabulary
      • Entwicklung innerhalb der W3C Interest Group on eGovernance
      • Ziel: Interoperabilität von Open-Data-Katalogen
    • Versionsverwaltung
      • Subversion
      • git
      • Mercurial
    • 4. Die Zukunft: verteilte Infrastruktur
    • Beschreibung
      • dcat-basierte Beschreibung
      • Veröffentlichung auf eigener Webseite
      • Aggregierung durch zentrale Dienste (CKAN, lobid.org, Google etc.)
    • Versionierung
      • Vorbild: dezentrale Versionsverwaltung à la git
      • Angebot eines zentralen Verzeichnisses à la github
    • Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit . Fragen? Gerne jetzt oder auch später an pohl@hbz-nrw.de.
    • Weiterführende Informationen Adrian Pohl/Felix Ostrowski (2010): Zur Konzeption und Implementierung einer Infrastruktur für freie bibliographische Daten. Preprint. URL: http://www.hbz-nrw.de/dokumentencenter/produkte/lod/aktuell/pohl_ostrowski_2010_open-data-infrastruktur.pdf Aktualisierte Fassung des Textes im im Semantic-Web-Wiki des hbz: https://wiki1.hbz-nrw.de/display/SEM/Weiterentwicklung+der+konzeptuellen+Ueberlegungen
    • Lizenz Diese Folien sind unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/