User Experience WissenrecyclenVisual Feedback Consolidation mit Interaction Maps                                          ...
Wer von euch hat so was schon gehört?                                            Meine Oma ...                            ...
AusgangslageUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger   10. September 2012   Folie 3   © Z...
Unser Ansatz in dieser Situation        Bekanntes Wissen zusammentragen und in ein Gesamtbild fügen               Stakeh...
Grobes Vorgehen             1                      Konsolidieren & Visualisieren              2                     Bewert...
Startpunkt setzenUX und Auftraggeber Felix          Tanja              FelixUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Fö...
Einzelinterviews mit StakeholderProduktmanager Heinz                                        Welche Probleme kennst du?    ...
Einzelinterviews mit StakeholdernBauhaus Chefverkäuferin Nadine                                                           ...
Ergebnis Interaction Map            Problem            LösungsideeUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach &...
Grobes Vorgehen             1                      Konsolidieren & Visualisieren              2                     Bewert...
BewertenEinzeln mit Stakeholder                                                                                          S...
Grobes Vorgehen             1                      Konsolidieren & Visualisieren              2                     Bewert...
Ableiten und Priorisieren von MassnahmenMeeting mit den treibenden KräftenWenn das Messer    längerfristigverbessert werde...
Grobes Vorgehen             1                      Konsolidieren & Visualisieren              2                     Bewert...
ReflexionMethode bietet sich an, wenn:        es viel Feedback vom Markt ins Unternehmen gibt        längerfristiger Bed...
Fragen?                                                                       «Focus stakeholders on users                ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

User experience-wissen recyclen mensch+computer 2012

235

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
235
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

User experience-wissen recyclen mensch+computer 2012

  1. 1. User Experience WissenrecyclenVisual Feedback Consolidation mit Interaction Maps Folie 1 10. September 2012 Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger © Zühlke 2012
  2. 2. Wer von euch hat so was schon gehört? Meine Oma ... Jemand, der’s eilig hat… Ich als Benutzer würde … Der Markt will … Haben wir schon mal probiert, funktioniert nicht … ist zu kompliziert, das Die Leute versteht keiner scrollen nicht gerneUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 2 © Zühlke 2012
  3. 3. AusgangslageUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 3 © Zühlke 2012
  4. 4. Unser Ansatz in dieser Situation Bekanntes Wissen zusammentragen und in ein Gesamtbild fügen  Stakeholder sollen ihre Punkte wiederfinden können Konsolidierte Gewichtung der Probleme und Lösungen Stakeholder dazu bringen, Probleme aus Sicht der User Experience zu sehen  UE Massnahmen breiter gestützt auslösenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 4 © Zühlke 2012
  5. 5. Grobes Vorgehen 1 Konsolidieren & Visualisieren 2 Bewerten (relative Ordnung der Punkte zueinander) 3 Priorisieren, UE Massnahmen ableiten und gezielt ausführenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 5 © Zühlke 2012
  6. 6. Startpunkt setzenUX und Auftraggeber Felix Tanja FelixUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 6 © Zühlke 2012
  7. 7. Einzelinterviews mit StakeholderProduktmanager Heinz Welche Probleme kennst du? Welche Lösungsideen kennst du? Tanja HeinzUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 7 © Zühlke 2012
  8. 8. Einzelinterviews mit StakeholdernBauhaus Chefverkäuferin Nadine Welche Probleme kennst du? Welche Lösungsideen kennst du? Nadine TanjaTipp: Alles aufnehmen und Richtigkeit und Schweregrad nicht bewertenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 8 © Zühlke 2012
  9. 9. Ergebnis Interaction Map Problem LösungsideeUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 9 © Zühlke 2012
  10. 10. Grobes Vorgehen 1 Konsolidieren & Visualisieren 2 Bewerten (relative Ordnung der Punkte zueinander) 3 Priorisieren, UE Massnahmen ableiten und gezielt ausführenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 10 © Zühlke 2012
  11. 11. BewertenEinzeln mit Stakeholder Skala: 0: kein Problem 2 1: Kosmetisch, es nervt etwas 3 2: Problem, irgendwie geht es aber doch Tanja Nadine 3: grosses Hindernis für Benutzer 2 Tanja Kurt 2Tipp: «Von der schlechtesten Konstellation ausgehen, da kein Kontext sichtbar ist»User Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 11 © Zühlke 2012
  12. 12. Grobes Vorgehen 1 Konsolidieren & Visualisieren 2 Bewerten (relative Ordnung der Punkte zueinander) 3 Priorisieren, UE Massnahmen ableiten und gezielt ausführenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 12 © Zühlke 2012
  13. 13. Ableiten und Priorisieren von MassnahmenMeeting mit den treibenden KräftenWenn das Messer längerfristigverbessert werden soll, was müssen wir anschauen? Was sollen wir als Erstes anschauen? Usability Backlog: 1. «Klinge wechseln» Tanja Felix Nadine 2. «Schnelles und präzises Schneiden von Kurven» 3. ……………User Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 4. …………… 10. September 2012 Folie 13 © Zühlke 2012
  14. 14. Grobes Vorgehen 1 Konsolidieren & Visualisieren 2 Bewerten (relative Ordnung der Punkte zueinander) 3 Priorisieren, UE Massnahmen ableiten und gezielt ausführenUser Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 14 © Zühlke 2012
  15. 15. ReflexionMethode bietet sich an, wenn: es viel Feedback vom Markt ins Unternehmen gibt längerfristiger Bedarf an UX Tätigkeiten besteht und aufgezeigt werden soll Kurzfristig auf das Dringlichste fokussiert werden soll (UX)Tipps: Sammeln & konsolidieren, trennen von Bewertung der Richtigkeit und Priorisierung Arbeitsmittel mit Fokus auf Benutzung/Benutzer schaffen, das eingänglich und einfach verständlich istKonsolidierung vs. Validität: Es geht darum die Stakeholder zu «konsolidieren» und das Wissen des Unternehmens über Probleme abzuholen. Ziel ist nicht Validität. Valide Ergebnisse erfolgen über Untersuchungen im Anschluss.User Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 15 © Zühlke 2012
  16. 16. Fragen? «Focus stakeholders on users and everything else will follow»User Experience Wissen recyclen | Stephanie Föhrenbach & Markus Flückiger 10. September 2012 Folie 16 © Zühlke 2012
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×