Yahoo-Studie:Gen WiFi
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Yahoo-Studie:Gen WiFi

on

  • 277 views

Studie, auf den Spuren der Gen WiFi - wie wir die junge Zielgruppe verstehen

Studie, auf den Spuren der Gen WiFi - wie wir die junge Zielgruppe verstehen

Statistics

Views

Total Views
277
Views on SlideShare
277
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Yahoo-Studie:Gen WiFi Yahoo-Studie:Gen WiFi Presentation Transcript

  • Das Wichtigste auf einen Blick  Die 16 – 24-Jährigen sind immer online und zwar vor allem mit dem Smartphone: 53%schalten ihr Handy nie aus  Tägliche Online-Aktivitäten sind E-Mail (73%), gefolgt von Suche (67%) und sozialen Netzwerken (66%)  Der Zugang zu Online-Inhalten muss einfach und auf mehreren Geräten verfügbar sein Das Handy wird zum ständigen Begleiter Top Daily Habits im Internet: E-Mail und Suche Content wird vor allem „on Demand“ genutzt Relevanter Content fördert Markeninteraktion Der Konsum von Online-Inhalten ist breit gefächert Die Hauptaktivitäten der jungen Zielgruppe online sind E-Mail und Suche, danach folgt die Nutzung sozialer Netzwerke. Wichtig für die Generation ist dabei, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Sie nutzen hauptsächlich „Content on Demand“, 18% schauen nie Live- TV. Beliebte Online-Inhalte sind Musik, Filmeund News. An neue Inhalte gelangt Generation WiFi vor allem über Freunde und Familie. Inhalte müssen dabei einfach zugänglich und knapp gehalten sein, um schnell selektieren zukönnen, was persönlich relevant ist. Zudem hat die Nutzung von Appseine hohe Wichtigkeit. Echte Mehrwerte schaffen Mehr als zwei Drittel der Generation Wifi haben das Gefühl, von Marken nicht genügend beachtet zu werden. Wichtig bei der Ansprache ist es daher, echte Mehrwerte zu schaffen. Mehr als jeder Vierte gab an, eher mit Marken zu interagieren, die Konsumenten das Gefühl geben,kompetent und gut informiert zu sein oder ihnen zu neuen Erfahrungenverhelfen. Auf den Spuren der Generation WiFi Die junge Zielgruppe verstehen yahoo.de/advertising+49 (0)89 23197- 0vknaak@yahoo-inc.comQuelle: Yahoo Research; Durchführendes Institut: truth Studiensteckbrief  Feldzeit: Februar 2013  Deutschland: n = 1.087, EU5: n = 5.364  Online-repräsentative Panel-Befragung unter 16 – 24-Jährigen in EU5