0
BestPractice!
BestPractice?
Ich      Dominik A. Hahn, M.A.      Referent Personalmarketing,      Allianz Deutschland AG      Online- und Print-      K...
Allianz Deutschland AGEmployer BrandingFür die Besten unter den PassendenMünchen, 29. März 2012
1   Kampagne „spannende-jobs.de“
1                    Kampagne „spannende-jobs.de“Allianz Kai online                Allianz Kai print   Allianz Kai in Soci...
1            Allianz Employer Branding Strategie                         Exzellente Mitarbeiter    Allianz Karriere       ...
2   Vom globalen One Advice zu „Ein Karrieretipp“.
2   Vom globalen One Advice zu „Ein Karrieretipp“.     Produkte                     Allianz Karriere      Allianz ist Mar...
2   „Ein Karrieretipp“ – in Social Media zuhause.
2             One Advice schreit nach Social Media.Authentisches Auftreten Konkrete Ansprechpartner Durchgehendes Branding
2             One Advice schreit nach Social Media.Dialog-/Kundenorientiert höchste Engagement-Rate aller (!) Fanpages vo...
2              One Advice schreit nach Social Media.Karrieretipps My Career Advice App auf Allianz Careers (bald auch auf...
3                Endlich – ein Best-Practice-Sheet.     Team     Echte Kollegen (in    Videos, Bild-Interviews,    Anzei...
3   Und warum das Ganze?               Absolventenzahlen     1.               Das Zünglein an     2.        der Waage der ...
3                           Zielgruppen-Potenziale & Wettbewerb Anzahl Studenten*:                                        ...
3           Social Media als Zünglein an der Waage    Social Media „Geheiminformationen“ können    • Unsicherheiten bei de...
3                       Social Media als Zünglein an der Waage    Reduktion von Unsicherheit                              ...
3Social Media als Zünglein an der Waage Reduktion von Unsicherheit
3                        Social Media als Zünglein an der Waage    Bessere Passung                                      „T...
3               Social Media als Zünglein an der Waage    Bessere Passung                   • persönlicher Kontakt & Austa...
4                             Das Jahr 2011 in Zahlen.3.247 Fans                         1.176 Follower 40,6%             ...
4       Transparenz? Oh my God!    Fakt ist   Es wird mit oder ohne Ihnen über               Sie gesprochen – 24/7.    ?  ...
4       Transparenz? Oh my God!    … so wie wir …? ;-)    • Kommentar löschen?    • Antworten?    Folge:    Überarbeitung ...
4   Transparenz? Oh my God!    Folge:    Verbesserung der internen Prozesse
4   Transparenz? Oh my God!           VS.                              Social Media zeigt das                             ...
5   Die nicht allzu ferne Zukunft                            Interaktion                            • Karriere-Website    ...
Social Media Personalmarketing bei der AllianzMehr dazuspäter bei nerTasse Kaffee?!dominik.hahn@allianz.de
Allianz Gastvortrag XING Recruiting Show 2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Allianz Gastvortrag XING Recruiting Show 2012

2,400

Published on

Gastvortrag von Dominik A. Hahn, Referent Personalmarketing, am 29. März 2012 auf dem Social-Recruting-Roadshow-Event in München.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,400
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
22
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Allianz Gastvortrag XING Recruiting Show 2012"

  1. 1. BestPractice!
  2. 2. BestPractice?
  3. 3. Ich Dominik A. Hahn, M.A. Referent Personalmarketing, Allianz Deutschland AG Online- und Print- Kommunikation & Karriere- Webseite www.perspektiven.allianz.de
  4. 4. Allianz Deutschland AGEmployer BrandingFür die Besten unter den PassendenMünchen, 29. März 2012
  5. 5. 1 Kampagne „spannende-jobs.de“
  6. 6. 1 Kampagne „spannende-jobs.de“Allianz Kai online Allianz Kai print Allianz Kai in Social MediaMicrosite spannende-jobs.de Kampagnendauer: 2 Jahre, (2009-2010) • Ideales Vehikel für Start mit SMPBannerformate • Content (z.B. Videos) bleibt erhalten
  7. 7. 1 Allianz Employer Branding Strategie Exzellente Mitarbeiter Allianz Karriere lead to (social) web Bewerber im Fokus Kontakt & Dialog Passende Mitarbeiter
  8. 8. 2 Vom globalen One Advice zu „Ein Karrieretipp“.
  9. 9. 2 Vom globalen One Advice zu „Ein Karrieretipp“. Produkte Allianz Karriere  Allianz ist Marktführer  Allianz ist Top-Arbeitgeber (Number One)  Authentisches Auftreten  Authentisches Auftreten  Mitarbeiter geben  Kunden geben potenziellen Mitarbeitern potentiellen Kunden Karrieretipps Ratschläge  Dialog-/Kundenorientiert  Dialog-/Kundenorientiert
  10. 10. 2 „Ein Karrieretipp“ – in Social Media zuhause.
  11. 11. 2 One Advice schreit nach Social Media.Authentisches Auftreten Konkrete Ansprechpartner Durchgehendes Branding
  12. 12. 2 One Advice schreit nach Social Media.Dialog-/Kundenorientiert höchste Engagement-Rate aller (!) Fanpages von Finanzdienstleistern
  13. 13. 2 One Advice schreit nach Social Media.Karrieretipps My Career Advice App auf Allianz Careers (bald auch auf Allianz Karriere) Blog Fettnapf-Vermeider Online-Spiel „JobChecker“  allianzkarriere.posterous.com  allianz-jobchecker.de  Integration auf Karriere-Fanpage  Integration auf Karriere-Fanpage
  14. 14. 3 Endlich – ein Best-Practice-Sheet.  Team  Echte Kollegen (in Videos, Bild-Interviews, Anzeigen etc.)  Mehrwert-Inhalte  Ansprache (samt Off- (Bsp. Fettnapf- Topics) Vermeider)  Videos  schnelle Reaktionszeit  Teilhabe (z.B. potentiAL / Messestände)
  15. 15. 3 Und warum das Ganze? Absolventenzahlen 1. Das Zünglein an 2. der Waage der Arbeitgeberwahl
  16. 16. 3 Zielgruppen-Potenziale & Wettbewerb Anzahl Studenten*: Anzahl Studenten*: Informatik Mathematik 69.559; davon sind 54.769; davon sind 60.636 männlich und 27.358 männlich und 8.923 weiblich 27.438 weiblich Anzahl Absolventen**: Anzahl Absolventen**: 12.223 4.755 Anzahl Studenten*: Anzahl Studenten*: WiWi Rechtswissenschaften 285.688; davon sind 92.577; davon sind 137.151 männlich und 42.570 männlich und 121.537 weiblich 50.007 weiblich Anzahl Absolventen**: Anzahl Absolventen**: 65.228 11.476Und wie viel entscheiden sich davon für uns?Quellen: *Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.1 WS 2010/2011, ** Statistisches Bundesamt – WS 2009/2010, Abschlüsse 2010: Diplom, Bachelor, Master (Uni & FH)
  17. 17. 3 Social Media als Zünglein an der Waage Social Media „Geheiminformationen“ können • Unsicherheiten bei der Arbeitgeberwahlentscheidung reduzieren und • zu einer besseren Passung zwischen Individuum und Organisation führen.
  18. 18. 3 Social Media als Zünglein an der Waage Reduktion von Unsicherheit „It has been well documented that during the job search process individuals frequently lack information about job and organizational attributes.“ Breaugh und Starke (2000, S.418) „Die Arbeitnehmer sind über bestimmte Arbeitsplatzcharakteristika wie Entscheidungsspielräume, Arbeitsbelastung etc. und über Unternehmenscharakteristika wie Betriebsklima, Mitarbeiterorientierung, Entwicklungsmöglichkeiten etc. schlechter informiert als der Arbeitgeber.“ Schmidtke (2002, S.63)Breaugh, J.A. & Starke, M. (2000): Research on employee recruitment: So many studies, so many remaining questions. Journal of Management, 26 (3), 405-434.
  19. 19. 3Social Media als Zünglein an der Waage Reduktion von Unsicherheit
  20. 20. 3 Social Media als Zünglein an der Waage Bessere Passung „The attraction process concerns the fact that people’s preferences for particular organizations are based upon an implicit estimate of the congruence of their own personal characteristics and the attributes of potential work organizations.“ (Schneider, Goldstein & Smith, 1995) „Job applicants make entry decisions on the basis of perceived fit.“ (Bretz & Judge (1992)Bretz, R.D. & Judge, T.A. (1992): The relationship between person-organization fit and career success [WWW Dokument]. Verfügbar unter:http://digitalcommons.ilr.cornell.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1294&context=cahrswp [Datum des Zugriffs: 17. Januar 2009].Schneider, B., Goldstein, H.W., Smith, D.B. (1995): The ASA framework: an update. Personnel Psychology, 48 (4), 747-773.
  21. 21. 3 Social Media als Zünglein an der Waage Bessere Passung • persönlicher Kontakt & Austausch mit den Zielgruppen Persönliche • ehrliche Antworten, authentische Einblicke geben; auch auf kritische Fragen! Passung • Auf eine Mischung aus speziell Karriere orientierten und „soften“ Posts setzen (360°-Sicht) • Mitarbeiter, Praktikanten (mit-)sprechen lassen, ermutigen • Betonung „harter“ Faktoren (Gehaltsgefüge, Arbeitszeiten, Aufgabenspektrum, Fachliche Aufstiegsmöglichkeiten, Einfluss auf Unternehmenserfolg usw.) Passung • Posts von offenen Stellen • Direkter Kontakt mit Mitarbeitern aus den jeweiligen Bereichen
  22. 22. 4 Das Jahr 2011 in Zahlen.3.247 Fans 1.176 Follower 40,6% Platz 2auf Facebook auf Twitter unser Fans + 124% 72% interagieren potentialpark (im Vgl. zu 2010) (im Vgl. zu 2010) Facebook-Ranking 2012Zeitraum: 02.10.10 bis 02.10.11 Zeitraum: 02.10.10 bis 02.10.11 Keylens Engagement-Studie 201110.051 Visits Platz 2auf dem Fettnapf-Vermeider OTaC-Ranking> 26,5% über Platz 3Suchmaschinen APOLLO-Ranking (eRecruiting)z.B. mit Keywords à laTelefoninterview Allianz Platz 4Zeitraum: 02/2011 – 02/2012 TWeB-Ranking
  23. 23. 4 Transparenz? Oh my God! Fakt ist Es wird mit oder ohne Ihnen über Sie gesprochen – 24/7. ? Haben Sie etwas zu verbergen?
  24. 24. 4 Transparenz? Oh my God! … so wie wir …? ;-) • Kommentar löschen? • Antworten? Folge: Überarbeitung des Traineeprogramms Vertrieb
  25. 25. 4 Transparenz? Oh my God! Folge: Verbesserung der internen Prozesse
  26. 26. 4 Transparenz? Oh my God! VS. Social Media zeigt das wahre Gesicht eines Arbeitgebers und hilft potenziellen Kandidaten entscheidend bei der Arbeitgeberwahl.
  27. 27. 5 Die nicht allzu ferne Zukunft Interaktion • Karriere-Website • Social Web TRM User Experience • Parsing • Job Ad 2.0/+ • Active Sourcing
  28. 28. Social Media Personalmarketing bei der AllianzMehr dazuspäter bei nerTasse Kaffee?!dominik.hahn@allianz.de
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×