Your SlideShare is downloading. ×
0
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Handbuch
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Handbuch

1,409

Published on

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,409
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Handbuch Wordpress Wirtschaftsinformatik I – Projektarbeit Team: Plattformsupport ENTE R Verfasser: Katrin Höggemann, Melanie Hartmann, Andreas Neusel, Sven Thorn, Konstantin Geier 1
  • 2. Inhaltsverzeichnis 1. Startseite 1. Übersicht 2. Anmeldung 2. Dashboard 1. Definition 2. Erklärung der Ansicht 1. Artikel 2. Mediathek 3. Links 4. Seiten 5. Kommentare 6. Design 7. Plugins 8. Benutzer 9. Werkzeug 10. Einstellungen 2
  • 3. Übersicht Seiten Überschrift Datum / Autor des Artikels Widgets Plugins Artikel Themes Links Kommentare zum Artikel Kategorie der Veröffentlichung des Artikels zurück Footer 3
  • 4. Anmeldung zum Dashboard Benutzernamen & (siehe 2.) Passwort eingeben Eigenes Profil dann erscheint dort ansehen/ändern folgendes Screen: Ausloggen zurück 4
  • 5. Definition Definition: Dashboard ist das englische Wort für Armaturenbrett oder Instrumententafel. hier Dashboard anklicken, um Änderungen der Es öffnet Website sich vorzunehmen folgende Seite zurück 5
  • 6. Seite 2 Erklärung der Ansicht 1/3 Neuer Artikel zurück zur Turbo Startseite Abmelden Hilfe Optionen einblenden Aktuell QuickPress Tools letzte Kommentare aktuelle Entwürfe Eingehende Links WordPress Development Blog Plugins Other WordPress News zurück Vorgegebene Verlinkungen Version 6
  • 7. Seite 1 Seite 3 Erklärung der Ansicht 2/3 Allgemeines:  Zeigt man mit der Maus in die Titelleiste der einzelnen Module, erscheint ein 4-pfeiliger Cursor. Klickt man nun auf das Modul und hält die Maustaste, kann man das Modul an eine beliebige Position ziehen. Es erscheint dann eine graue Box mit gestricheltem Rahmen, die sich auch bewegt. Sie zeigt an, wo das Modul landet, wenn man die Maustaste loslässt.  Mit dem kleinen Pfeil, der angezeigt wird, wenn man in die Titelleiste der Module zeigt, kann man die Module auf- und zuklappen.  Bei den Modulen „Eingehende Links“, „WordPress DevelopmentBlog“ und „Other WordPress News“ erscheint, wenn man mit dem Cursor in die Titelleiste zeigt, am rechten Rand der Titelleiste die Option „konfigurieren“. Wählt man „konfigurieren“ aus kann man die Ansicht der einzelnen Module ändern (z.B. wie viele Einträge angezeigt werden)  Aktuell: „Aktuell“ zeigt den aktuellen Status der Website an:  wie viele Artikel, Seiten, Kategorien und Schlagwörter publiziert wurden,  welches Theme verwandt wird  wie viele Widgets angezeigt werden  die WordPress Version, die verwandt wird  die Spam-Warteschlange  Letzte Kommentare: Hier erscheinen die letzten Kommentare zum Artikel  Eingehende Links:  es öffnet sich eine Liste mit Autoren, die in ihren Artikeln diese Seite verklinkt haben.  Plugins (siehe 2..2.7): Hier werden beliebte neue und aktualisierte Plugins des gesamten Internets angezeigt, die man sofort installieren kann. zurück 7
  • 8. Seite 2 Erklärung der Ansicht 3/3  Neuer Arktikel:  Klickt man auf „Neuer Artikel“, öffnet sich das Tool „Artikel“  Zeigt man mit der Maus auf den Pfeil, öffnet sich ein Drop-Down Menü mit den Tools: Entwürfe, Neue Seite, Hochladen (führt zur Mediathek -> Datei hinzufügen; siehe 3.2), Kommentare und Delete Cache (führt zu Einstellungen -> WP Super Cache; siehe 3.10)  Turbo: Hier öffnet sich das Tool „Werkzeuge“  Hilfe: Hier wird erklärt, wie man die Anordnung der einzelnen Module ändert. Außerdem werden die Links „Dokumentation“ und „WordPress Support-Foren“ für weitere Hilfe angezeigt  Optionen einblenden: Es öffnet sich ein Drop-Down Menü, in dem man die Bildschirmübersicht und das Bildschirmlayout für das Dashboard definieren kann. Wählt man ein Tool aus, besteht auch hier die Möglichkeit Bildschirmübersicht und –layout für das jeweilige Tool zu ändern.  QuickPress: Unter „QuickPress“ kann man schnell unter einem Titel einen Artikel, ein Bild, ein Video, Audio oder Dateien hinzufügen. Man klickt auf das entsprechende Zeichen neben „Hochladen/Einfügen“ oder gibt bei Erstellung eines Artikel nur den Inhalt ein, kann noch Schlagwörter hinzufügen (siehe 3.1) und die entsprechende Datei speichern, verwerfen oder direkt publizieren.  Aktuelle Entwürfe: Hier werden die aktuellen Entwürfe von Artikeln angezeigt.  WordPress DevelopmentBlog: Hier erscheinen Auszüge aus Artikeln, die im WordPress DevelopmentBlog eingestellt wurden. Der aktuellste Artikel wird automatisch als erster angezeigt. Die Überschriften sind mit dem WordPress DevelopmentBlog verlinkt.  Other WordPress News: Es öffnet sich ein Fenster mit einer Liste der aktuellsten Artikeln (Autor und Titel) zu WordPress, welche mit dem jeweiligen Artikel verlinkt sind. zurück zurück 8
  • 9. Artikel Seite 2 Bearbeiten 1/5 es öffnet sich der ausgewählte Artikel Artikelfeld zurück 9
  • 10. Artikel Seite 1 Seite 3 Bearbeiten 2/5  Um einen Artikel zu Bearbeiten, muss der gewünschte Artikel angeklickt werden, und dann auf Bearbeiten gehen. Anschließend werden alle zur Bearbeitung vorliegenden Artikel angezeigt. Hier muss der entsprechende ausgesucht werden, durch anklicken wird dieser geöffnet und steht zur Bearbeitung bereit.  Im Artikelfeld kann der Text Verändert/Erweitert etc. werden.  Die obige Symbolleiste ist ähnlich wie bei den meisten bekannten Word-Programmen und sollte somit keinerlei Erklärung bedürfen!  Unter Hochladen/Einfügen sind einzelne Symbole in Folgender Reihenfolge aufgeführt : Bilder, Videos, Audios oder allg. Daten hochzuladen. Dies ist soweit selbsterklärend, lediglich die entsprechende Datei muss ausgesucht werden und anschließend über „Alle Änderungen speichern“ ist der Upload abgeschlossen.  „Feld Auszug“: Hier kann der Inhalt des Textes nochmals als Zusammenfassung dargestellt werden.  „Trackbacks“: Ist die Möglichkeit, mehre Blocks- bzw. deren Einträge miteinander durch die URL zu verlinken und somit einen Zusammenhang herzustellen und Informationen auszutauschen.  Wichtig: Um nun seine bearbeiteten Texte zu speichern und hochzuladen, muss das Ergebnis aktualisiert werden, erst dann sind die Änderungen gespeichert!  Unter „Schlagwörter“ kann man seinem Text diese Zufügen, so dass der Text später schneller wieder auffindbar ist  Es ist möglich, unter „Kategorien“ Text zu Themengebieten etc. zusammen zufassen. „Neue Kategorie hinzufügen“, Wählen ob ein neuer Punkt, oder ob der neue Punkt nur ein Unterpunkt darstellen soll (dann diesen vorab durch Haken markieren) und mit aktualisieren bestätigen. zurück  Unter „Vorschau“ kann die aktuelle Variante sich ansehen 10
  • 11. Artikel Seite 2 Seite 4 Erstellen 3/5  Hier wird ein neuer Text geschrieben bzw. erstellt!  Grundsätzlich gilt das gleiche, wie schon oben in Bearbeitung beschrieben.  Durch speichern, wird der Text nicht publiziert, d.h. er wird nur hinterlegt aber noch nicht veröffentlicht, dazu muss immer publiziert werden!  Die Texte sind dort auch zu Kategorisieren und werden dann nochmals in der Gruppe ausgewiesen. Überschrift neuer Text zurück 11
  • 12. Artikel Seite 3 Seite 5 Schlagwörter 4/5 Unter Schlagwörter, kann man wie zuvor beschrieben Artikel wieder finden. Hierzu muss vorher ein Schlagwort generiert werden. 4. Ergebnis 1. Schlagwort 2. Schlagwort als URL-Variante 3. ggf. Beschreibung zurück 12
  • 13. Artikel Seite 4 Kategorien 5/5 Hier werden die Kategorien, unter welche man seine Texte verfassen will generiert, bzw. man kann sie verwalten. Unter Oberkategorie kann man auswählen, auf welche Kategorie man zugreifen will. Hier kann man Artikel auch Untergruppen zuordnen, wenn diese zuvor angelegt wurden. zurück 13
  • 14. Mediathek Seite 2 Medienübersicht 1/4 1. Auswählen 2. führt zu: 3. nach anklicken kann z.B. ein Bild bearbeitet werden zurück 14
  • 15. Mediathek Seite 1 Seite 3 Medienübersicht 2/4  In der Mediathek, können alle hochgeladen Medien verwaltet, gelöscht und bearbeitet werden  Durch das Auswählen der einzelnen Medien, kann das entsprechende z.B. Bild bearbeitet werden  Nach Bearbeitung und Speicherung muss das Bild aktualisiert werden und steht anschließend in der Mediathek zur Verfügung zurück 15
  • 16. Mediathek Seite 2 Seite 4 Datei hinzufügen 3/4  Hier können Daten vom eigenen Rechner hochgeladen werde, um sie anschließend in Wordpress zu nutzen 1. Datei auswählen 3. Verwendet in auswählen, unter Artikel oder Seite finden entsprechend zuweisen 2. Datei Speichern zurück 16
  • 17. Mediathek Seite 3 Datei hinzufügen 4/4 1. muss eine Datei hochgeladen werden 2. Datei unter „Alle Änderungen Speichern“ 3. anschließend erscheint wieder das Ursprungsbild mit der neuen Datei 4. um die neue Datei einen Artikel zuzuweisen, auf „Verwenden“ gehen 5. im neuen Feld entsprechenden Artikel bei Suche eintragen, anschließen Auswählen und mit „Wähle“ bestätigen, die Datei ist dem Artikel nun zugewiesen zurück 17
  • 18. Seite 2 Links 1/4 1. Link zur Bearbeitung auswählen 2. Link ggf. ändern - wichtig dabei ist, dies durch „Link aktualisieren“ zu bestätigen 3. Möglichkeit Links in Kategorien zusammen zu fassen zurück 18
  • 19. Links Seite 1 Seite 3 Bearbeiten 2/4 1. Der zu veränderte Link muss durch anklicken ausgewählt werden. 2. Unter „Link Bearbeiten“ kann nun der Link umbenannt/verändert etc. werden 3. „Kategorien“ es ist möglich, den Link zu kategorisieren oder eine neue Kategorie hinzuzufügen und dort durch Markieren den Link zuweisen 4. „Target“ weißt den Link der entsprechenden, kommenden Aktion zu 5. „Link-Beziehungen“ lässt der Link sich beschreiben 6. „Erweitert“ kann man dem Link eine Bewertung zukommen lassen 7. WICHTIG: vor Beenden, muss noch der Link aktualisiert werden zurück 19
  • 20. Links Seite 2 Seite 4 Hinzufügen 3/4  Hier wird ein neuer Link unter Wordpress zugefügt  „Name“ kann z.B. kurz beschreiben, worum es sich bei dem Link handelt  „Web-Adresse“ einfach URL reinkopieren  Den Rest gemäß seiner Präferenzen Auswählen  WICHTIG: Durch „Link hinzufügen“ wird dieser zugefügt zurück 20
  • 21. Links Seite 3 Kategorien 4/4  Hier kann wie unter dem Punkt „Artikel-Kategorien“ beschrieben, ein Link kategorisiert werden Achtung: nicht vergessen zurück 21
  • 22. Seite 2 Seiten 1/4 Allgemeine Übersicht Aus der Tool-Leiste die Option „Seiten“ anklicken Nach klicken der Option „Seiten“ öffnet sich folgende Seite Erläuterung zum Aufbau auf Folie 12 zurück 22
  • 23. Seite 1 Seite 3 Seiten 2/4 Bestehende Seiten bearbeiten; Übersicht Titel suchen Aktuelle Titel 1. Möglichkeit Anklicken des Titels  mögliche Aktionen werden angezeigt Nach Auswahl der Option „Bearbeiten“ öffnet 2. Möglichkeit sich folgende Seite Aktion aus dem Drop Down Erläuterung zum Aufbau der Seite auf Folie 13 Menü auswählen zurück 23
  • 24. Seite 2 Seite 4 Seiten 3/4 Bestehende Seite bearbeiten; Seitenaufbau Titelname ändern Symbolleiste Textfeld zur Formulierung des Inhalts Hochladen von Benutzerdefinierten Daten Aktualisieren der Änderungen zurück 24
  • 25. Seite 3 Seiten 4/4 Neue Seite erstellen Neue Seite Titel der Seite eingeben Anlegen „Erstellen“ auswählen Textfeld für Eingaben von Inhalten Neue Seite veröffentlichen / speichern zurück 25
  • 26. Kommentare Kommentare bearbeiten alternativ Mögliche Optionen Zu Startbeginn werden folglich noch keine Kommentare vorhanden sein. Jedoch stellt dies die spätere Vorgehensweise vor. Ausgangsseite zurück 26
  • 27. Seite 2 Design1/7 Themes; Aktuelle Seitenübersicht Zeigt das aktuell verwendete Theme an Verfügbare Theme aktivieren Anzeige der verfügbaren Themes zurück 27
  • 28. Seite 1 Seite 3 Design 2/7 Widgets hinzufügen / entfernen Diese Widgets werden auf der Startseite angezeigt zurück 28
  • 29. Seite 2 Seite 4 Design 3/7 Design Editieren Hier nichts ändern!!! Der Editor gibt den Quelltext des Designs an. Wird der Quelltext geändert, gehen nötige Voreinstellungen verloren. zurück 29
  • 30. Seite 3 Seite 5 Design 4/7 Themes installieren Voreingestellte Suchoptionen Schlagwörtersuche Wenn keine Eingabe erfolgt werden alle vorhanden Themes angezeigt Themes nach speziellen Funktionen filtern Suche starten zurück 30
  • 31. Seite 4 Seite 6 Design 5/7 Spezialfall; Theme hochladen Datei auswählen und „Jetzt installieren“ drücken Aufgezeigte Optionen stehen zur Verfügung zurück 31
  • 32. Seite 5 Seite 7 Design 6/7 Beispiel für ein geändertes Design zurück 32
  • 33. Seite 6 Design 7/7 Nützliche Links 1. http://wordpress.org/extend/themes/ 2. http://www.freewpthemes.net/ 3. http://wordpresscandy.de/die-besten-wordpress- theme-generatoren/ 4. http://topwpthemes.com/ 5. http://www.drweb.de/magazin/80-wordpress- themes/ 6. http://blogwiese.de/blog/1525/ueber-800- wunderschoene-kostenlose-wordpress-themes zurück 33
  • 34. Seite 2 Plugins 1/4 Verwalten:  Dashboard -> Plugins -> Verwalten  Siehe Grafik „Plugins verwalten“ Installieren:  Dashboard -> Plugins -> Installieren  Auswahlmöglichkeit Suche: Um ein bestehende Plugins zu suchen benutzen Sie bitte die Stichwortsuche oder das Stichwortverzeichnis  Auswahlmöglichkeit Hochladen: Durchsuchen -> Datei auswählen -> Öffnen -> Jetzt installieren  Auswahlmöglichkeit Featured : Plugins mit Definitionen/Beschreibungen des Themas  Auswahlmöglichkeit Populär: Liste der populärsten Plugins  Auswahlmöglichkeit Neuste: Liste der neusten Plugins  Auswahlmöglichkeit Kürzlich Aktualisiert: Liste der kürzlich aktualisierten Plugins  Passwort ändern: „Dein Profil“ -> Neues Passwort zweimal eingeben (siehe „Dein Profil 1“) Bearbeiten:  Dashboard -> Plugins -> Editor  Um eigene Plugins zu bearbeiten, muss man den Editor benutzen. Dieser wird hier geöffnet, die Plugin-(Datei) ausgewählt, die Änderungen sind einzugeben, die Dokumentation auszuwählen. Anschließend bestätigen Sie die Änderung mit dem Butten „Datei bestätigen“ zurück 34 34
  • 35. Plugins Seite 1 Seite 3 Verwalten 2/4 Aktion Aktion bestätigen auswähle n Plugins auswählen zurück 35
  • 36. Plugins Seite 2 Seite 4 Installieren 3/4 Verschiedene Auswahl-/Installationsmöglichkeiten Allgemeine Suchmaschine Stichwortverzeichnis – Suchergebnis durch Doppelklick auf gewünschtes Suchwort zurück 36
  • 37. Plugins Seite 3 Editor 4/4 Aktueller Dateiname Auswahlmöglichkeiten Dateien Editor Bestätigen zurück 37
  • 38. Seite 2 Benutzer 1/3 Registrieren:  Wordpress portable: allgemeiner Benutzername „admin“, Passwort „admin“  Wordpress FH-Mainz: Anforderung des Benutzernamens/Passwort bei timo.goeth@fh-mainz.de Anmelden/Ausloggen:  Anmelden: Eingabe des Benutzernamens und des Passwortes auf der Startseite, siehe Seite 4 des Handbuches  Ausloggen: Startseite Wordpress, rechts oben unter „Willkommen“, siehe Seite 4 des Handbuches  Passwort vergessen? : Startseite, Link unterhalb des Buttons „Einloggen“ folgen und die persönliche Emailadresse eingeben  Passwort ändern: „Dein Profil“ -> Neues Passwort zweimal eingeben (siehe „Dein Profil 1“) Persönliches Profil anlegen  Dashboard -> Benutzer - > Dein Profil (siehe „Dein Profil“ 1 und 2) zurück 38 38
  • 39. Seite 1 Seite 3 Dein Profil 1 2/3 Farbschema wählen Persönliche Daten Kontaktdate n zurück 39
  • 40. Seite 2 Dein Profil 2 3/3 Allgemeine Angaben, für jeden sichtbar Passwort ändern zurück 40
  • 41. Seite 2 Werkzeug 1/2 Allgemeines:  Dashboard -> Werkzeuge  Wordpress kann mit Google Gears verwendet werden, was dazu verhilft, die meisten Bilder, Skripte und CSS-Dateien lokal auf dem Computer gespeichert.  Press This – eine Unterstützung, um Texte, Videos und Bilder von Webseiten miteinzubinden Daten importieren (siehe Seite „Daten importieren“)  Dashboard –> Werkzeuge -> Daten importieren Daten exportieren  Dashboard -> Werkzeuge -> Daten exportieren  Exportieren der eigenen Daten in einen weiteren Wordpress-Blog  Download der Datei „WordPress eXtended RSS“ bzw. WXR über angegebenen Link, welche eigene Inhalte des Blogs beinhaltet  Nach dem Speichern kann man jeden Inhalt in einen weiteren Blog exportieren Wordpress aktualisieren  Eine Aktualisierung ist nicht notwendig  Arbeiten mit einer alten Version: Dashboard -> Werkzeuge -> Autoupdate -> Link auswählen zurück 41 41
  • 42. Seite 1 Daten importieren 2/2 Möglichkeiten Was nutze ich für welche Daten? zurück 42
  • 43. Einstellungen Klickt man auf Einstellungen öffnen Diese Anwendungen sind mit einer sich folgende gewissen Vorsicht zu ändern!!! Unterpunkte Es können Einstellungen geänderte werden zu: - Zeitformat - Datumsformat - Kommentare - Größe von Bildern/Anhängen - Größe der Textbox - Artikel pro Seite zurück - Hinzufügen von Formatierungsmöglichkeiten 43

×