WeGov Software Präsentation   Deutscher Bundestag    Timo Wandhöfer, Mark Thamm GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissens...
Ziel des Projektes   Vernetzung von Bürgern mit Politik (Internet)   Keine neue Beteiligungsplattform   WeGov setzt auf...
Rahmen des                          Projektes Where eGovernment meets the eSociety 7. Forschungsrahmenprogramm ICT for  ...
Erste Evaluation und                            Ergebnisse März-Juni 2011: Bundestag, Landtag  NRW, EU Parlament, Parteie...
Konzept der                         Software               Lokal GlobalThematische    Analyse       Suche                 ...
Detailsuche und  Kurzansicht
Ansatzthematische Analyse
AnsatzVerhaltensanalyse
Ziel der Präsentation Feedback für die finale Softwareversion   Alltagstauglichkeit?   Qualität der Analyseergebnisse? ...
Live Demo...
Screenshot „Themen“
Screenshot„Personen“
Screenshot„Monitoring“
KontaktDipl.-Inf. Timo WandhöferGESIS – Leibniz-Institut für SozialwissenschaftenWissenstechnologien für die Sozialwissens...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

WeGov Software Präsentation (Prototyp 2.5) im Bundestag

445

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
445
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

WeGov Software Präsentation (Prototyp 2.5) im Bundestag

  1. 1. WeGov Software Präsentation Deutscher Bundestag Timo Wandhöfer, Mark Thamm GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften 15.03.2012
  2. 2. Ziel des Projektes Vernetzung von Bürgern mit Politik (Internet) Keine neue Beteiligungsplattform WeGov setzt auf Soziale Online Netzwerke Potenzial identifizieren und nutzbar machen  Anforderungen der Politik  vs. technische Machbarkeit Bürgerstimmen für Entscheidungsprozesse
  3. 3. Rahmen des Projektes Where eGovernment meets the eSociety 7. Forschungsrahmenprogramm ICT for “Governance and Policy Modelling “. 7 Konsortialpartner: England, Deutschland, Griechenland, Belgien Laufzeit: Jan 2010 – Sep 2012 Aktuell: Testphase (März + April) Finale Version im Sep 2012
  4. 4. Erste Evaluation und Ergebnisse März-Juni 2011: Bundestag, Landtag NRW, EU Parlament, Parteien, NGOs  Personen finden, monitoren  Themen recherchieren, identifizieren, monitoren  Diskussionen identifizieren, analysieren  Kommentare lesen  Geografische Einschränkung (z.B. Wahlkreis)
  5. 5. Konzept der Software Lokal GlobalThematische Analyse Suche Analyse Monitoring Verhaltens- analyse Als Kurzansicht auf Startseite speichern
  6. 6. Detailsuche und Kurzansicht
  7. 7. Ansatzthematische Analyse
  8. 8. AnsatzVerhaltensanalyse
  9. 9. Ziel der Präsentation Feedback für die finale Softwareversion  Alltagstauglichkeit?  Qualität der Analyseergebnisse?  Mehrwert? Was sollten wir verbessern?
  10. 10. Live Demo...
  11. 11. Screenshot „Themen“
  12. 12. Screenshot„Personen“
  13. 13. Screenshot„Monitoring“
  14. 14. KontaktDipl.-Inf. Timo WandhöferGESIS – Leibniz-Institut für SozialwissenschaftenWissenstechnologien für die SozialwissenschaftenUnter Sachsenhausen 6-850667 KölnTel: +49 (0) 221 47694 544Fax: +49 (0) 221 47694 4544E-Mail: timo.wandhoefer@gesis.orgURL: http://www.gesis.org
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×