Krisenkommunikation im Tourismus - Flyer
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Krisenkommunikation im Tourismus - Flyer

on

  • 955 views

Dieser Workshop, der von den Kooperationspartnern UNWTO, AUDI AG, Tourismuszukunft, DRV und der Katholischen Universität Eichstätt‐Ingolstadt ausgerichtet wird, adressiert die Entwicklungen, ...

Dieser Workshop, der von den Kooperationspartnern UNWTO, AUDI AG, Tourismuszukunft, DRV und der Katholischen Universität Eichstätt‐Ingolstadt ausgerichtet wird, adressiert die Entwicklungen, Vorgehensweisen und erfolgreiche Ansätze des Reise‐ und Tourismussektors im Umgang mit Social Media in Krisensituationen. Hochkarätige Referenten geben Ihnen neue Einblicke in den strategischen und operativen Umgang mit Social Media in der Krisenkommunikation von verschiedenen touristischen Unternehmen.

Statistics

Views

Total Views
955
Views on SlideShare
954
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

1 Embed 1

http://www.slideshare.net 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Krisenkommunikation im Tourismus - Flyer Document Transcript

  • 1. IA Workssocial SOCIAL MEDIA media shop www.krisenkommunikation-tourismus.deSocial Facebook Flickr Slideshare twitter Youtube twitter Hashtag #KKt2011 Für diesen Workshop ist eine anmeldung erforderlich. die anmeldeinformationen finden Sie unter: www.krisenkommunikation-tourismus.de der Workshop ist auf 150 teilnehmer begrenzt. die teilnahmegebühr beträgt 110 euro. die Gebühr enthält WORKSHOP – die tagungsunterlagen, Speisen und Getränke vor Ort. SOcial Media Für weitere informationen wenden Sie sich bitte an: ein neueS ZeitalteR deR KRiSen- info@krisenkommunikation-tourismus.de KOMMuniKatiOn iM tOuRiSMuS entwicklungen, Vorgehensweisen und erfolgreiche ansätzeMEDIA MEDA 17. Mai 2011 audi FORuM inGOlStadt Worksho Zeit: 9.00 bis 17.00 uhr
  • 2. DIA MEDIA Wor social SOC sh WORKSHOP tHeMenal Social das klassische internet hat sich zum Social Web entwickelt, in dem die internetnutzer mehr und mehr mitwirken, kommuni- zieren und sich vernetzen. Fakten, nachrichten und Meinungen werden in rasanter Geschwindigkeit und weltweit über Social Media Plattformen wie Facebook, twitter, Youtube und andere Social Media in der Krisenkommunikation des tourismus- & Reisesektors · med Vertrauenswürdigkeit von Social Media – wie wichtig sind visuelle effekte für die Krisenkommunikation? Social networks distribuiert und verfügbar gemacht. Social Media hat daher auch eine wichtige Rolle im Krisen- · der Reisende der Zukunft – die einbettung des Reisenden in Sicherheitssysteme der Zukunft management und somit in der Krisenkommunikation im Reise- entwicklungen der Social Media und tourismussektor eingenommen, da notfälle, unfälle und Katastrophen unmittelbar kommuniziert werden. Konsumenten Kommunikation im tourismussektor und Journalisten nutzen diese Social Media Kanäle bereits, um informationen, auch bei einer Krise, abzurufen. destinationen und andere touristische unternehmen lernen währenddessen · Strategische ansätze in destination Management Organi- sationen zur Planung und umsetzung von Social Media – Fallbeispiele und Hintergründe · gerade erst mit diesen Social networks adäquat und profes- Betreuung britischer Reisender mit twitter, Facebook und sionell umzugehen, um somit eine verbesserte Kommunikation, Youtube – erlebnisse des britischen Konsulats in Spanien · vor allem auch in Krisensituationen, garantieren zu können. Social Media Strategie und Krisenkommunikation in Social dieser Workshop, der von den Kooperationspartnern unWtO, Media – einblicke in die strategische Planung und operative umsetzung · audi aG, tourismuszukunft, dRV und der Katholischen uni- versität eichstätt-ingolstadt ausgerichtet wird, behandelt die die Social Media-Strategie einer destination – und wie entwicklungen, Vorgehensweisen sowie erfolgreiche ansätze diese im Krisenfall helfen oder schaden könnte des Reise- und tourismussektors im umgang mit Social Media in Krisensituationen. Hochkarätige Referenten geben ihnen neue einblicke in den strategischen und operativen umgang · die Rolle von Facebook und twitter in der Kundenkommuni- kation von lufthansa während Krisenzeiten mit Social Media in der Krisenkommunikation von verschiede- aktuelle Vorgehensweisen mit der Social nen touristischen unternehmen. Media Kommunikation im tourismussektor · die Relevanz von Social Media im Krisenjournalismus in derMEDIA MEDA traditionellen Medienindustrie 17. Mai 2011 audi FORuM inGOlStadt · Welche Grundregeln der Krisenkommunikation haben sich durch Social Media verändert? Zeit: 9.00 bis 17.00 uhr · erfahrungen mit Social Media Monitoring zur erkennung von Krisen · Worksho techniken für die erfolgreiche implementierung von Social Media in der Krisenkommunikation – einführung eines Social Media newsrooms