• Like
  • Save
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
630
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media Recruiting 2012Gestern – Heute - Morgen Wolfgang Brickwedde Institute for Competitive Recruiting
  • 2. Kurze Vorstellung
  • 3. Kurze Vorstellung ICR
  • 4. Kurze Vorstellung ICR Produkte
  • 5. Fast Kurze Vorstellung 50 Jobportale…miteinemKlick
  • 6. Social Media Recruiting Definition Recruiting „Recruiting (dt. Personalbeschaffung). Aufgabe:Unternehmen quantitativ und qualitativ mit motivierten Arbeitskräften zu versorgen.Perspektive:Langfristig Mittelfristig KurzfristigEmployer Branding Personalmarketing Stellenbesetzung
  • 7. Social Media Recruiting Definition Social Media Recruiting „Nutzung von Sozialen Netzwerken und Netzgemeinschaften, für Zwecke des kurz-, mittel und langfristigen Recruitings“Stellenbesetzung Personalmarketing Employer Branding
  • 8. Social Media Recruiting vs. Sourcing Definition (proaktives) Sourcing „Nutzung von Suchmaschinen, Sozialen Netzwerken und Netzgemeinschaften, für Zwecke der kurz- und mittelfristigen Stellenbesetzung"Stellenbesetzung Personalmarketing Employer Branding
  • 9. Social Media Recruiting Gestern 2003-2011 Heute 2012 Morgen 2013-15 Staunen Ausprobieren Rekrutieren Anzahl Social Media Anzahl der Arbeitgeber Aus Fehlern wird gelernt Nutzer steigt rapide mit Social Media Präsenz steigt, Strategie Strategischer Angang Erste Arbeitgeber ist nachrangig engagieren sich Crowd Sourcing Dabei sein ist alles. Starker Wunsch, auch Ausprobieren ist ok Automatisierung dabei zu sein Erste Arbeitgeber Erfolgreicher Kanal melden Erfolge
  • 10. Social Media Recruiting 55 v.Chr 2003 LinkedIn , Xing Ältestes bekanntes Beispiel OpenBC (später Xing, für ein Mitarbeiter- Linked In, Delicious empfehlungsprogramm: und My Space Dekret unterzeichnet von gegründet 2006 Facebook für Julius Caesar, daß jedem alle, Start Twitter 2008 -2012 Soldaten 300 Sesterzen (30 Facebook ist das % des Jahressolds) für die 2004 Facebook größte Social Vermittlung eines neuen gestartet (nur in 2005 YouTube Network weltweit Rekruten versprach. Harvard) Ca. 1 Mrd Nutzer 2011 Google+ Pinterest 55 v.Chr 2003 2004 2005 2006 2010 2011 Onlinebewerbung Onlineprofile Papierbewerbung überholt vorherrschend Papierbewerbung
  • 11. Social Media Recruiting Gestern 2003-2011 Heute 2012 Morgen 2013-15 Staunen Ausprobieren Rekrutieren Anzahl Social Media Anzahl der Arbeitgeber Aus Fehlern wird gelernt Nutzer steigt rapide mit Social Media Präsenz steigt, Strategie Strategischer Angang Erste Arbeitgeber ist nachrangig engagieren sich Crowd Sourcing Dabei sein ist alles. Starker Wunsch, auch Ausprobieren ist ok Automatisierung dabei zu sein Erste Arbeitgeber Erfolgreicher Kanal melden Erfolge
  • 12. Status Heute Social Media Recruiting Wichtigkeit (Bewertungsdurchschnitt (1=völlig unwichtig, 4 = sehr wichtig)) Quelle. ICR Social Media Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer
  • 13. Status Heute Social Media Recruiting Bedeutung (Bewertungsdurchschnitt (1 = gesunken bis 3 = gestiegen)) Quelle. ICR Social Media Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer
  • 14. Status Heute Social Media Recruiting (Bewertungsdurchschnitt (1=sehr schlecht bis 5 = sehr gut)) Quelle. ICR Social Media Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer
  • 15. Status Heute Social Media RecruitingWoher kommen die Einstellungen? Social Media Netzwerke sind der Shootingstar bei den Einstellungsquellen und weisen die höchsten Zuwachs- raten auf, wachsen allerdings nicht auf Kosten der Onlinejobbörsen! Angaben in % Quelle: Recruiting Report 2012, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, Angaben in %
  • 16. Status Heute Social Media RecruitingWunsch und Wirklichkeit Social Media für Personalmarketing Im Vergleich zur Vorjahresstudie ist ein deutlicher Anstieg in der Kategorie „trifft zu“ und „trifft häufig zu“ zu erkennen.
  • 17. Status Heute Social Media RecruitingWunsch und Wirklichkeit Social Media für Recruiting nach Unternehmensgröße Die kleinen und die ganz großen Unternehmen nutzen überdurch- schnittlich häufig Social Media Plattformen für Recruiting. Quelle. ICR Social Media Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer, (Rangmittelwert 1= trifft gar nicht zu, 5 = trifft immer zu)
  • 18. Status Heute Social Media RecruitingNutzung von Social Media Tools für Recruiting (absolut) Ca. 50% aller Unternehmen nutzen Facebook, Twitter, LinkedIn, Blogs und Google überhaupt nicht. Selbst Xing wird von 10 % der Firmen für diesen Zweck gar nicht genutzt. Und der Hype bei Facebook? Nur etwas über 10 % der Unternehmen geben an, regelmäßig Facebook zu nutzen, um Bewerber zu finden. Nennungen in % Quelle. ICR Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer
  • 19. Status Heute Social Media RecruitingNutzung von Social Media Tools für Recruiting (relativ) Falls die Arbeitgeber Social Media für Recruiting nutzen, dann ist es hauptsächlich Xing! Quelle. ICR Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer, Nutzung (Rangmittelwert 1= trifft gar nicht zu, 5 = trifft immer zu)
  • 20. Status Heute Social Media RecruitingAusgabenänderungen für Recruiting Kanäle Für Social Media Business Netzwerke (Xing und LinkedIn) sowie für Mitarbeiter- empfehlungen und Social Media Soziale Netzwerke (Facebook) wollen die teilnehmenden Unternehmen im Durchschnitt in 2012 mehr Geld ausgeben Quelle. ICR Recruiting Report 2012 , 527 Teilnehmer, Nutzung (Rangmittelwert 1= trifft gar nicht zu, 5 = trifft immer zu)
  • 21. Status Heute Social Media RecruitingWo werden Stellenanzeigen geschaltet? E-Recruiting beherrscht den Kommunikationsmix auf den ersten drei Plätzen, wobei Online- Jobbörsen vor der eigenen Karriereseite und Social Media Business Netzwerke liegen. Quelle: Recruiting Report 2012, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, Angaben in Prozent
  • 22. Status Heute Social Media RecruitingWie (pro-) aktiv ist das Recruiting? Vorherrschend ist die Schaltung von Anzeigen in Print- und/oder Online- Medien. Zusätzlich zu diesem Weg, nutzen ca 24 % der Unternehmen immer proaktive Wege bei der Kandidaten- ansprache. Nutzung in % Quelle: Recruiting Report 2012, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg
  • 23. Status Heute Social Media RecruitingEntwicklung der Proaktivität bei Unternehmen„Wir suchen zusätzlich zur Anzeigenschaltung (Print oder Online) proaktiv (z.B. in Xing, LinkedIn,Facebook oder mit Hilfe von Google) nach potentiellen Kandidaten“ Unternehmen sind mehr als doppelt so proaktiv wie vor zwei Jahren. Quelle: ICR Recruiting Report 2012, 527 Teilnehmer, Nennungen in %
  • 24. Status Heute Social Media RecruitingProaktivität nach Recruitmentqualität Unternehmen mit einem Unterdurchschnittlich in etwa im Durchschnitt besseren Recruitment überdurchschnittlich sind deutlich proaktiver! weit über dem Durchschnitt Quelle: ICR Recruiting Report 2012, 527 Teilnehmer, Nennungen in %
  • 25. Social Media Recruiting Gestern 2003-2011 Heute 2012 Morgen 2013-15 Staunen Ausprobieren Rekrutieren Anzahl Social Media Anzahl der Arbeitgeber Aus Fehlern wird gelernt Nutzer steigt rapide mit Social Media Präsenz steigt, Strategie Strategischer Angang Erste Arbeitgeber ist nachrangig engagieren sich Crowd Sourcing Dabei sein ist alles. Starker Wunsch, auch Ausprobieren ist ok Automatisierung dabei zu sein Erste Arbeitgeber Erfolgreicher Kanal melden Erfolge
  • 26. Ein Blick in die Zukunft
  • 27. Social Media Recruiting Mitarbeiterempfehlungsprogramm goes Social Media “Mitarbeiter werben Mitarbeiter” Part I
  • 28. Trends im Social Media RecruitingMitarbeiterempfehlungsprogramm goes Social MediaBeispiel: work@ von Careerbuilder
  • 29. Trends im Social Media RecruitingMitarbeiterempfehlungsprogramm goes Social Media Referral Engine  Relevant suggestions right to employee inbox  Just a few clicks to connect candidate with company LinkedIn homepage widget
  • 30. Social Media Recruiting Management Crowd Sourcing im Recruiting “Mitarbeiter werben Mitarbeiter” reloaded
  • 31. Trends im Social Media Recruiting “Simply defined, crowdsourcing represents the act of a Crowd Sourcing company or institution taking a function once performed by employees and outsourcing it to an undefined (and generally large) network of people in the form of an open call. This can take the form of peer-production (when the job is performed collaboratively), but is also often undertaken by sole individuals. The crucial prerequisite is the use of the open call format and the large network of potential laborers.” Jeff Howe in the June 2006 issue of Wired magazine.Das Crowd Sourcing Konzept auf das Recruiting adaptiert =“Mitarbeiter werben Mitarbeiter” Programme in Social Mediaausdehnen auf Nicht-Mitarbeiter , die das Unternehmen gutkennen (z.B. Zeitarbeiter, Projektmitarbeiter, Dienstleister ,gute Kunden)
  • 32. Trends im Social Media Recruiting Crowd Sourcing für Recruiting Technologie Beispiel:Empfehlungsnetzwerk Dashboard für Recruiter zur Erfolgskontrolle Incentivierungssystem
  • 33. Trends im Social Media Recruiting Mobile Recruiting Bewerbung to Go?
  • 34. Trends im Social Media RecruitingWarum sollte man sich mit Mobile Recruitingbeschäftigen?• Facebook Zugriffe erfolgen bereits zu 50% über mobile Endgeräte• Xing Zugriffe bereits zu 27 %• Bewerber können sich mobil bewerben mit ihrem Social Media Profil
  • 35. Trends im Social Media Recruiting
  • 36. Trends im Social Media RecruitingWarum sollte man sich mit Mobile Recruitingbeschäftigen?
  • 37. Trends im Social Media RecruitingBewerbung To GoMobil bewerben mit dem Social Media ProfilJobs & More App der Telekom1. App downloaden 2. App öffnen 3. Job suchen
  • 38. Trends im Social Media RecruitingBewerbung To GoMobil bewerben mit dem Social Media ProfilJobs & More App der Telekom4. Job auswählen 5. Mobil bewerben
  • 39. Trends im Social Media RecruitingBewerbung To GoBewerben mit demSocial Media ProfilBisher schon bei einigenUnternehmen über dieKarriereseite möglichJetzt auch mobil!
  • 40. Social Media Recruiting Gamification und Recruiting Neue Möglichkeiten der Kandidatenbindung oder Zeitverschwendung?
  • 41. Trends im Social Media RecruitingGamification und RecruitingGamification:Anwendung spieltypischer Elemente undProzesse in spielfremdem Kontext. Zu diesenspieltypischen Elementen gehören unteranderem Erfahrungspunkte, Highscores,Fortschrittsbalken, Ranglisten, virtuelle Güteroder Auszeichnungen. Durch die Integrationdieser spielerischen Elemente soll imWesentlichen eine Motivationssteigerung undeine Engagementsteigerung der Personenerreicht werden
  • 42. Trends im Social Media RecruitingGamification und Recruiting
  • 43. Trends im Social Media Recruiting Gamification und Recruiting – Profil des typischen Gamers:Durchschnittsalter Geschlecht Männlich Single 21 Schule/Lehre/Studium Erst Nutzung einer Plattform durch Zielgruppe überprüfen, dann Engagement eingehen! Quelle: ESL Studie 2011, 26.220 Teilnehmer
  • 44. Social Media Recruiting Location Based Services und Recruiting Smart Recruiting oder Stalking?
  • 45. Trends im Social Media RecruitingLocation Based Services – Was ist das? Mobile Dienste, die unter Zuhilfenahme von positionsabhängigen Daten dem Endbenutzer selektive Informationen bereitstellen oder Dienste anderer Art erbringen.
  • 46. Trends im Social Media RecruitingLocation Based Sourcing
  • 47. Trends im Social Media RecruitingAutomatisierung
  • 48. Fragen?Mehr Informationen? Wolfgang Brickwedde Director Institute for Competitive Recruiting Tel.+49 (0) 6221 7194007 Tel.+49 (0) 160 7852859 email: wb@competitiverecruiting.de
  • 49. ICRRecruiting Report 2012Social Media Recruiting Report 2012http://www.competitiverecruiting.de/Studien.htmlDownloads von kostenfreien Ergebniskurzreports