oVirt als Management-Tool für virtuelle Umgebungen

Jesus Villar




                                                     1
Inhalt

• Ein paar Worte zum Hype um Virtualisierung


• Management mit Konsole oder einer GUI?


• Was ist oVirt und wie ...
Virtualisierung

• Ressourcen eines Computers zusammenfassen oder aufteilen


• Keine neue Technologie


• Bereits Großrec...
Management mit Konsole oder einer GUI




                                        4
Was ist oVirt?

• oVirt ist ein von RedHat initiiertes und gesponsortes Projekt (Teil des "emerging technology project"
  ...
Wie funktioniert oVirt?




   Quelle: ovirt.org



                          6
Wie arbeitet man mit oVirt?

                              • Installiere eine Linux Maschine (Fedora bevorzugt)

         ...
Wie sieht oVirt aus?




            Summary    Summary Ressources

                                            8
Wie sieht oVirt aus?




          "Task" Ansicht   "Summary Host" Ansicht

                                              ...
Wo befindet sich oVirt in der Entwicklung?

• Offiziell bei Version 0.96 - die Versionsnummer ist jedoch optimistischer als ...
Wann und wo kann man oVirt einsetzen & wann sollte man es lassen?

• Auf jeden Fall im Lab! oVirt ist zu viel versprechend...
Mehr Informationen

 Projekt-Site:
 oVirt.org

 Allgemeines Forum:
 Virttoo.org

 Consulting und Support rund um Virtualis...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.




                                       13
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Ovirt als Managementtool

1,211

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,211
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Ovirt als Managementtool"

  1. 1. oVirt als Management-Tool für virtuelle Umgebungen Jesus Villar 1
  2. 2. Inhalt • Ein paar Worte zum Hype um Virtualisierung • Management mit Konsole oder einer GUI? • Was ist oVirt und wie funktioniert es? • Wo befindet sich oVirt in der Entwicklung? • Wann und wo kann man oVirt einsetzen und wann sollte man es lassen? 2
  3. 3. Virtualisierung • Ressourcen eines Computers zusammenfassen oder aufteilen • Keine neue Technologie • Bereits Großrechner wurden dazu genutzt mehrere "logische Systeme" auf einem reellen System zu betreiben • Vmware machte die Technik für x86 Systeme "en Vogue", die Open-Source Gemeinde zieht mit Xen usw. nach • IDC-Report Server Virtualisation Survey 2008: Die Hälfte der Serverbudgets werden in den nächsten 18 Monaten "virtualisiert" 3
  4. 4. Management mit Konsole oder einer GUI 4
  5. 5. Was ist oVirt? • oVirt ist ein von RedHat initiiertes und gesponsortes Projekt (Teil des "emerging technology project" Programm): "oVirt is an open, cross-platform virtualization management system." • Aktuell ein minimalistisches Fedora auf welches die oVirt Appliance (KVM) installiert wird • Admin Node mit GUI • oVirt Host als Satellit • Benutzt eine Vielzahl von weiteren Protokollen/Applikationen/APIs: • Ruby-on-Rails als Basis, kerberos/LDAP server für Authentifizierung, DNS/DHCP, collectd für Statistiken und Monitoring, cobbler für das Provisioning der VMs • libvirt zur Verwaltung (entfernter) Hosts 5
  6. 6. Wie funktioniert oVirt? Quelle: ovirt.org 6
  7. 7. Wie arbeitet man mit oVirt? • Installiere eine Linux Maschine (Fedora bevorzugt) • Installiere darauf den oVirt Management Node - genannt Admin Node • Der Admin Node dient nach der oVirt Installation als zentrales Drehkreuz (stellt auch die GUI zur Verfügung) • Die Managed Nodes sind die Satelliten, die durch oVirt gesteuert werden: • Provisioning • Start/Stop von Gästen • Kontrolle der Ressourcen Quelle: ovirt.org 7
  8. 8. Wie sieht oVirt aus? Summary Summary Ressources 8
  9. 9. Wie sieht oVirt aus? "Task" Ansicht "Summary Host" Ansicht 9
  10. 10. Wo befindet sich oVirt in der Entwicklung? • Offiziell bei Version 0.96 - die Versionsnummer ist jedoch optimistischer als die Realität • Die Installation ist aufwendig und kompliziert, die Lernkurve für den Einsatz zu hoch • Das GUI ist gut, jedoch noch sehr schwerfällig, die allgemeine Stabilität läßt zu wünschen übrig • Es fehlen noch viele wichtige Features für einen produktiven Einsatz, z.B.: • Installation mittels eines RPM - muss man selber machen • hinreichende Konfiguration des Netzwerkes mittels der GUI (Bonding/Failover) • Fibre Channel Storage Support • SNMP • 3rd Party Support (Schnittstellen, Plug-Ins) 10
  11. 11. Wann und wo kann man oVirt einsetzen & wann sollte man es lassen? • Auf jeden Fall im Lab! oVirt ist zu viel versprechend, als das man es verpassen sollte! • Finger weg vom produktiven Einsatz! • oVirt kann noch keine Desktop basierte GUI wie VirtManager ersetzen - aber evtl. bald! • oVirt hat das Potential in RedHat's Initiative am Markt für Virtualisierung eine gewichtige Rolle zu spielen und das ist gut, denn • oVirt ist frei erhältlich • transparent und für jeden nutzbar • ein frischer Ansatz um Virtualisierung zu nutzen 11
  12. 12. Mehr Informationen Projekt-Site: oVirt.org Allgemeines Forum: Virttoo.org Consulting und Support rund um Virtualisierung: support@provirt.com 12
  13. 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 13

×