Your SlideShare is downloading. ×

Bildung technisches englisch

111

Published on

Bildung technisches englisch

Bildung technisches englisch

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
111
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Zu bestellen unter: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3000290990 Leseprobe zu: Technisches Woerterbuch Mechatronik / Kfz-Elektronik (ISBN: 3000290990) (Fachgebiete: Informationstechnik, Mechanik, Kfz-Elektronik, Pneumatik,Hydraulik, Metallurgie, Automobil-Technik, Fertigungstechnik, Maschinenbau, Antriebstechnik, Datentechnik, Roboter-Technik, Handhabungstechnik,Telekommunikation, Elektrotechnik). Bei Eingabe: Adressb -Adressbelegung (Automatisierungstechnik) address allocation -Adressbelegung (Automatisierungstechnik) address assignment -Adressbereich (Automatisierungstechnik) address range -Adressbereich (Datenverarbeitung) address range -Adressbereich (Datenverarbeitung) address space -Adressbit (Datenverarbeitung) address bit
  • 2. -Adressbus (Automatisierungstechnik) address bus -Adressbus (Datenverarbeitung) address bus Bei Eingabe: Anziehm -Anziehmoment (Automatisierungstechnik) tightening torque -Anziehmoment (Mechanik) tightening moment -Anziehmoment (Mechanik) torque Bei Eingabe: abstimmb -abstimmbarer Breitband-Oszillator (Elektronik) wideband tunable oscillator -abstimmbarer Laser (Elektronik) tunable laser -abstimmbarer Oszillator (Elektronik) variable frequency oscillator -abstimmbares Voltmeter selective voltmeter -abstimmbares Voltmeter (Elektronik) selective voltmeter Bei Eingabe: Hochspannungsk
  • 3. -Hochspannungskabel (Elektronik) coil high-tension lead -Hochspannungskabel (Elektronik) high-voltage cable -Hochspannungskondensator (Antriebstechnik) high-voltage capacitor -Hochspannungskreis (Elektronik) high-voltage circuit Bei Eingabe: Impu -Impuls (Elektronik) current rush -Impuls (Elektronik) impulse -Impuls (Mechanik) momentum -Impuls (Telekommunikation) impetus -impulsabhängige Steuersignale pulse shaped control signal -Impulsabstand (Telekommunikation) pulse spacing -Impulsadapter (Telekommunikation) pulse adapter -Impulsamplitude (Antriebstechnik) pulse amplitude -Impulsantwort (Elektronik) pulse response -Impulsantwort (Elektronik) unit impulse response -Impulsantwort (Umweltschutz) impulse answer -Impulsart (Antriebstechnik) pulse shape -Impulsart (Antriebstechnik) pulse waveform -Impulsaufbereitung (Antriebstechnik) pulse conditioning -Impulsaufbereitung (Antriebstechnik) pulse shaping -Impulsaufladung (Stoßaufladung) (kfz) pulse turbocharging -Impulsausgabe [Kraftwerkstechnik] pulse output module -Impulsausgang (Telekommunikation) pulse output -Impulsauswahl (Telekommunikation) pulse selection
  • 4. -Impulsauswertung (Antriebstechnik) pulse evaluation -Impulsband (Telekommunikation) impulse band -Impulsbandbreite (Telekommunikation) pulse bandwidth -Impulsbefehl (Telekommunikation) pulse command -Impulsbelastbarkeit (Antriebstechnik) pulse handling capacity -Impulsbelastbarkeit (Antriebstechnik) pulse strength -Impulsbetätigung (Telekommunikation) impulse actuation -Impulsbetrieb (Telekommunikation) pulsed operation -Impulsbildner (Antriebstechnik) monoflop -Impulsbildner (Antriebstechnik) pulse generator -Impulsbildner (Antriebstechnik) timer -Impulsbildung (Telekommunikation) pulse generation -Impulsbreite (Elektronik) pulse duration Bei Eingabe: in Dreieck -in Dreieck geschaltet (Antriebstechnik) connected in delta -in Dreieck geschaltet (Antriebstechnik) D-connected -in Dreieck geschaltet (Antriebstechnik) delta-connected -in Dreieck geschaltet (Antriebstechnik) in delta connection Bei Eingabe: induktive
  • 5. -induktive Belastung (Antriebstechnik) inductive load -induktive Druckaufnehmer (Messen-Steuern-Regeln) inductive pressure sensors -induktive Erwärmung (Telekommunikation) induction heating -induktive Störeinkopplung (Elektronik) parasitic induction -induktive Störspannung (Elektronik) inductive transient -Induktive Verlustleistung der Leitung inductive losses on the line -induktive Wegmessung (Messen-Steuern-Regeln) inductive position sensoring -induktiver Blindwiderstand (Elektronik) inductive reactance -induktiver Messaufnehmer (Antriebstechnik) inductive sensor -induktiver Näherungsfühler (Pneumatik) (Automatisierungstechnik) inductive proximity sensor -induktiver Näherungsschalter (Elektronik) inductive proximity switch -Induktiver Sensor (Messen-Steuern-Regeln) inductive sensor -induktiver Sensor (Messen-Steuern-Regeln) inductive sensor -induktiver Shunt (Elektronik) inductive shunt -induktiver Spannungsabfall (Antriebstechnik) inductive voltage drop -induktiver Widerstand (Elektronik) inductive reactance -induktives Bauelement (Antriebstechnik) inductor -induktives Durchflussmessgerät (Ventile, Rohre) magnetic flow meter -induktives Zündsystem inductive ignition system Bei Eingabe: Hall -Hall-Auslösesystem (kfz) Hall triggering system -Halle (Bautechnik) hall, shed -Hall-Effekt (kfz) Hall effect -Hall-Effekt-Sensor (Handhabungstechnik) (Robotertechnik) Hall-effect sensor
  • 6. -Hall-Element (Elektronik) Hall generator -Hall-Element (kfz) Hall element -Hallenvorfeld (als Park-, Abstellplatz) (Luftfahrt) apron -Hall-Geber (kfz) Hall generator -Hallgenerator (Elektronik) Hall generator -hallgesteuerte Transistorzündanlage (kfz) Hall-effect ignition system -hallgesteuerte Transistorzündanlage (kfz) transistorized coil ignition with Hall sensor TCI-h -Hall-Konstante Hall coefficient -Hallsche Sonde (Telekommunikation) Hall probe -Hallsche Spannung (Elektronik) Hall voltage -Hallscher Effekt Hall effect -Hallscher Generator (Elektronik) Hall generator -Hall-Schicht (kfz) Hall layer -Hall-Schranke (kfz) Hall vane switch -Hall-Sensor (kfz) Hall-effect sensor -Hallsensor (Messen-Steuern-Regeln) Hall effect sensor -Hallsensor (Messen-Steuern-Regeln) Hall generator -Hall-Spannung (kfz) Hall voltage Bei Eingabe: Hands
  • 7. Bei Eingabe: Ablaufsteuerun -Ablaufsteuerung (Messen-Steuern-Regeln) follow-up control -Ablaufsteuerung (Messen-Steuern-Regeln) sequence control -Ablaufsteuerung (Messen-Steuern-Regeln) sequential control -Ablaufsteuerung (Messen-Steuern-Regeln) sequential/sequence control Bei Eingabe: Blech -Blech (Bautechnik) sheet metal -Blech (Metall) metal sheet -Blech (Metall) sheet metal -Blechanker (Mechanik) gusset -Blecharbeiten panel work -Blechbearbeitung (Telekommunikation) shaping of sheet -Blechbiegemaschine (Fertigungstechnik) plate-bending rolls -Blechbiegemaschine (Fertigungstechnik) sheet metal-bending machine -Blechbiegemaschine (Fertigungstechnik) sheet-bending machine -Blechbiegemaschine (Maschinenbau) plate-bending press -Blechbiegen (Fertigungstechnik) sheet bending -Blechbiegen (Maschinenbau) plate bending -Blechbiegewalzen (Maschinenbau) plate-bending rollers
  • 8. -Blechbiegewalzen (Maschinenbau) plate-bending rolls -Blechbohrer (Fertigungstechnik) hole cutter -Blechbohrer (Fertigungstechnik) sheet drill -Blechdicke (Telekommunikation) sheet thickness -Blechdickensensor (Telekommunikation) sheet thickness detector -Blechfalz- und Biegemaschine (Maschinenbau) plate folding and bending machine -Blechhaltedruck (Verpackungstechnik) blankholder pressure -Blechhalter (Verpackungstechnik) blankholder -Blechhalter (kfz) sheet-metal retaining device -Blechhalterdruck (Verpackungstechnik) blankholder pressure -Blechhaltering blankholder ring -Blechhaut (Maschinenbau) stell skin -Blechkantenanbiegepresse (Telekommunikation) plate edge bending press -Blechkantennachformen (Fertigungstechnik) plate-edge profiling -Blechklemme (Mechanik) sheet metal clip -Blech-Klemmzange (Kfz-Reparatur) sheet metal tool -Blechkompensator (Maschinenbau) metallic expansion joint -Blechlamelle (Anker) (kfz) disc (armature core) -Blechpaket [Turbinen&Generatoren] lamination stack BESCHREIBUNG: Technisches Woerterbuch Mechatronik / Kfz-Elektronik (ISBN: 3000290990) Das Computer-Woerterbuch bietet dem Lernenden / Azubi / Ingenieur / Uebersetzer die
  • 9. Möglichkeit 60000- Fachbegriffs-Uebersetzungen und ähnliche Fachausdrucks-Wortzusammensetzungen zu finden. Vorteil gegenüber einem Buch: Man kann für den Fachunterricht spezifische Fachwoerter auswählen. Über die Tastenkombinationen Control C und Control V sind diese dann beispielsweise in Word und Excel einbindbar. Auf Geschäftreisen kann man Fachbegriffe mit dem Laptop nachschlagen oder einfach nur lernen bzw. ueben. Beispielsweise für die Berufsausbildung zum Industriemechaniker (Technisches Englisch einbinden) wurden auch umfangreiche Begriffe zur Fertigungstechnik, Metallurgie und Mechanik eingepflegt. Mechatroniker-Berufsausbildung: Ziele zur Anwendung Technisches Englisch Ziele: Anwendung Technisches Englisch -Gespräche mit Vorgesetzten, Mitarbeitern und im Team situationsgerecht führen, Sachverhalte darstellen, deutsche und englische Fachausdrücke / Fachbegriffe anwenden -verstehen Beschreibungen, Betriebsanleitungen, technische Regelwerke, Arbeitsanweisungen und andere berufstypische technische Informationen in deutscher und englischer Sprache und bereiten sie für den Kunden verständlich auf (also Sie entnehmen Informationen auch aus englischen Arbeitsunterlagen). -Sie können Lösungshilfen aus englischsprachigen Handbüchern entnehmen. -Sie entwerfen grundlegende Schaltungen und beschreiben deren Wirkungsweise auch in englischer Sprache.
  • 10. -Sie können steuerungs- und regelungstechnische Zusammenhänge und die Funktionsweise ausgewählter Antriebseinheiten in englischer Sprache beschreiben. -Sie modifizieren Unterlagen auch in englischer Sprache. -Sie verständigen sich in Englisch über Montageanleitungen. -Die Ergebnisse werden auch in englischer Sprache aufbereitet. -Sie tauschen Informationen in englischer Sprache aus. -Verständigungsfähigkeit in den Grundzügen der englischen Sprache (Die Bedeutung der englischen Sprache für die technische Kommunikation ist ihnen bewußt). Der MECHATRONIKER-LEHRBERUF bzw. AUSBILDUNG: (Lehrzeit, Tätigkeiten und Aufgabenbereiche, Arbeitsmittel, Arbeitsumfeld/Arbeitsorte, Anwendung Technisches Englisch) MECHATRONIKER-LEHRBERUF bzw. AUSBILDUNG: Lehrzeit / Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • 11. MechatronikerInnen (Mechaniker + Elektroniker + Informatiker) stellen mechatronische Bauteile im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau her. Dabei bauen sie mechanische, elektrisch/elektronische, pneumatisch/hydraulische und informationstechnische Teile zu mechatronischen Systemen zusammen. Sie montieren die hergestellten Komponenten und Anlagenteile, nehmen die Anlagen in Betrieb und bedienen sie. MechatronikerInnen arbeiten gemeinsam mit ihren KollegInnen sowie mit weiteren Fachkräften aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbau in Fertigungs- und Produktionshallen. Bei Montagen arbeiten sie an wechselnden Arbeitsorten direkt bei ihren KundInnen. Arbeits- und Tätigkeitsbereiche: Mechanik und Elektronik waren früher getrennte Berufsbereiche. Moderne Technologien sind aber gerade durch die Verbindung dieser beiden Fachrichtungen gekennzeichnet. Unter mechatronischen Systemen versteht man die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen. Es werden auch Hard- und Software Komponenten von EDV-Systemen mit mechatronischen Systemen verbunden. Wichtige Tätigkeitsbereiche sind die Elektrotechnik und Elektronik. MechatronikerInnen richten Leitungen ein, verlegen sie und schließen sie an. Sie messen elektrische und nichtelektrische Größen und wenden mechanische und elektrische Schutzmaßnahmen an. Besonders wichtig ist dabei für MechatronikerInnen die Kenntnis elektrischer und elektronischer Bauelemente, die sie dann zu mechatronischen Baugruppen installieren. Weiters bauen sie elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen nach Schaltplänen ein und prüfen sie. Dabei reichen ihre Tätigkeiten auch in den EDV-Bereich hinein: MechatronikerInnen installieren und prüfen mechatronische Hardware- und Software-Komponenten. Sie stellen System-Komponenten zusammen, passen Software an und installieren sie, konfigurieren Hardware-Teile (z. B. Drucker, Scanner) und installieren Netzwerke und Bussysteme. Außerdem programmieren und prüfen sie die mechatronischen Systeme. Letztendlich werden Maschinen, Systeme und Anlagen von MechatronikerInnen zusammengebaut, montiert und überprüft. Arbeitsmittel
  • 12. MechatronikerInnen lesen Werkzeichnungen, Montage-, Stromlauf- und Schaltpläne. Oft erstellen Sie diese selbst anhand von speziellen Computerprogrammen (z. B. CAD - Computer Aided Design). Für handwerkliche Arbeiten verwenden sie Handwerkzeuge und Maschinen wie Bohr-, Schleif-, und Schweißmaschinen und arbeiten an Drehbänken und Fräsmaschinen. Auch computergestützte CNC-Maschinen gehören zu ihren Arbeitsmitteln. Zur Programmierung von Maschinen bedienen sie Steuerungsprogramme wie z. B. SPS. Arbeitsumfeld/Arbeitsorte MechatronikerInnen arbeiten in Werkstätten und Werkhallen von Geberbe- und Industriebetrieben der Metall-, Elektro- und Maschinenbaubranche. Bei Montagen sind sie an wechselnden Arbeitsorten im Einsatz. Sie arbeiten gemeinsam mit ihren KollegInnen sowie mit Fachkräften aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbau zusammen. Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgabenbereiche auf einen Blick -mechatronische Teile herstellen und bearbeiten, mechatronische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und abgleichen -mechanische, elektrische und elektronische Bauelemente zusammenbauen und installieren -Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und installieren -Maschinen, Geräte, Anlagen und Anlageteile ausbauen, zerlegen und zusammenbauen -Systemkomponenten, Netzwerke und Bussysteme zusammenstellen und verbinden
  • 13. -mechatronische Hardwarekomponenten und Softwarekomponenten installieren und prüfen -mechatronische Systeme programmieren, prüfen und instandhalten -Steuerungsprogramme (z. B. SPS) eingeben und ändern sowie Testprogramme erstellen und anwenden -Kabelverbindungen herstellen -Leitungen zurichten, verlegen und anschließen what is mechatronics: Basic Definitions The word, mechatronics, is composed of "mecha" from mechanism and the "tronics" from electronics. In other words, technologies and developed products will be incorporating electronics more and more into mechanisms, intimately and organically, and making it impossible to tell where one ends and the other begins. "The synergistic integration of mechanical engineering, with electronics and intelligent computer control in the design and manufacturing of industrial products and processes". MECHATRONICS is a methodology used for the optimal design of electromechanical products. "A mechatronic system is not just a marriage of electrical and mechanical systems and is more than just a control
  • 14. system; it is a complete integration of all of them". All these definitions agree that mechatronics is an interdisciplinary field, in which the following disciplines act together: -Mechanical systems (mechanical elements, machines, precision mechanics) -Electronic systems (microelectronics, power electronics, sensor and actuator technology) and -Information technology (systems theory, automation, software engineering, artifi¬cial intelligence) - Key Elements of Mechatronics The study of mechatronic systems can be divided into the following areas of specialty: 1. Physical Systems Modeling 2. Sensors and Actuators 3. Signals and Systems 4. Computers and Logic Systems 5. Software and Data Acquisition
  • 15. Zum Autor: Der Buchautor Markus Wagner (Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik) ist freiberuflich als Technischer Autor tätig. Er betreibt eine Technische Redaktion für das Erstellen von Technischen Bedienungsanleitungen und Übersetzungen (Elektronik, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik.) Herr Wagner entwickelt hauptsächlich LEHRMITTEL für die Technische Berufsausbildung / Industrie / Weiterbildung/ Schulung/ Qualifizierung. Schwerpunkt: Impressum: http://www.englisch-woerterbuch-mechatronik.de kostenlose Leseprobe zu AUTO-Lexikon Begriffe unter: http://auto-lexikon-kfz-uebersetzung.jimdo.com ebooks Technische Woerterbuecher + Lexika mechatronik elektronik edv unter: in englisch:
  • 16. http://ebook-technisches-woerterbuch.jimdo.com/english in deutsch: http://www.amazon.de/Markus-Wagner/e/B005WGHCEO Verlag Lehrmittel-Wagner Technischer Autor Dipl.-Ing. (FH), Elektrotechnik Markus Wagner Im Grundgewann 32a Germany, 63500 Seligenstadt USt-IdNr: DE238350635 Tel.: 06182/22908 Fax: 06182843098 (Unterhaltung & Medien Sach & Fachbuecher Produktdaten Eigenschaften Beschreibung)

×