Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Like this presentation? Why not share!

Like this? Share it with your network

Share

Überall und Jederzeit: Die Recherche in den Beständen der Technischen Informationsbibliothek (TIB) wird mobil

on

  • 1,500 views

In Büchern, Datenbanken, Zeitschriften und Multimedia stöbern und bestellen und das auf mobilen Endgeräten? In diesem Vortrag erfahren Sie u.a., was die Entwicklung mobiler ...

In Büchern, Datenbanken, Zeitschriften und Multimedia stöbern und bestellen und das auf mobilen Endgeräten? In diesem Vortrag erfahren Sie u.a., was die Entwicklung mobiler Bibliotheksdienstleistungen für die Anbieterseite bedeutet und welche Erfahrungen dabei gemacht wurden.
Margret Plank (TIB Hannover)

Statistics

Views

Total Views
1,500
Views on SlideShare
816
Embed Views
684

Actions

Likes
1
Downloads
2
Comments
0

6 Embeds 684

http://www.usabilityday.de 513
http://usabilityday.lokal 67
http://usabilityday.de 43
http://192.168.2.160 30
http://192.168.2.2 20
http://ilse.lokal 11

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Wir sind
  • Wir haben
  • Recherchieren und bestellen bzw. runterladen kann man die alle über unseren Katalog GetInfo
  • Recherchieren und bestellen bzw. runterladen kann man die alle über unseren Katalog GetInfo
  • Schritt 1: Kick Off Ziele definiert Anforderungen erhoben Nutzungsszenarien modelliert Schritt 2: Expertenbasierte Voranalyse mit ersten Entwürfen Cognitive Walkthrough mit typischen Nutzungsszenarien Konzepterstellung Schritt 3 Präsentation und Workshop Stärken und Schwächen Analyse Gewichtung Entwicklung von Lösungen Schritt 4 Optimierung Erstellung eines teilfunktionalen Prototypen Schritt 5 Onsite Befragung Usability Tests

Überall und Jederzeit: Die Recherche in den Beständen der Technischen Informationsbibliothek (TIB) wird mobil Presentation Transcript

  • 1. GetInfo mobile Jederzeit und Überall recherchieren Margret Plank World Usability Day November 2010
  • 2. GetInfo mobile Die Technische Informationsbibliothek (TIB) Die TIB ist die Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik sowie Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik.
  • 3. GetInfo mobile Profil -> 6 Mio. Medieneinheiten -> 24,6 Mio Fachzeitschriften -> 450.000 digitale Dokumente -> 15,5 Mio. Patentschriften, Normen, Standards -> nicht im Buchhandel erhältliche sog. graue Literatur wie z.B. Konferenzberichte, Forschungsberichte/Reports, Dissertationen -> Multimediale Objekte (Filme, 3D-Modelle, Forschungsdaten etc.)
  • 4. GetInfo Mobile Fachportal GetInfo
  • 5. GetInfo mobile Mobile Bibliothek Quelle: ELSA, Leibniz Universität
  • 6. GetInfo Mobile Fachportal GetInfo
  • 7. GetInfo mobile Vorgehensweise Onsite Befragung Usabilitytests Kick Off Stärken/Schwächen Analyse Analyse Konzeption Umsetzung
  • 8. GetInfo mobile Startseite
  • 9. GetInfo mobile Treffer
  • 10. GetInfo mobile Treffer verfeinern
  • 11. GetInfo mobile Bestellen
  • 12. GetInfo mobile Onsite-Nutzerbefragung (quantitativ): Um letzte offene Aspekte zu klären soll eine Onsite-Befragung durchgeführt werden. Klickdummy-Test: Der Klickdummy wird im Usabilitylab getestet. So sollen mögliche Schwierigkeiten und Verbesserungsmöglichkeiten noch vor der eigentlichen Programmierung erkannt werden Nächste Schritte
  • 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!