Präsentation HR BarCamp 2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Präsentation HR BarCamp 2012

on

  • 470 views

 

Statistics

Views

Total Views
470
Views on SlideShare
470
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as OpenOffice

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Präsentation HR BarCamp 2012 Präsentation HR BarCamp 2012 Presentation Transcript

  • 17. 02. 2012 – Berlin – Sarah Wieners SpeisezimmerJobanzeigen auf Facebook – Erfahrungsbericht – Unister Gruppe J a e t -F e a E d r &A n S ö k a n ente ry nes n e t c mn
  • Unser Facebook- Auftritt
  • Warum wir Facebook nutzen ...Dort präsent sein, wo sich die Zielgruppe „aufhält“Stärkere Präsenz in einem immer wichtiger werdenden Medium → es soll über uns gesprochen werdenDer Konkurrenz einen Schritt voraus seinTagesaktuelle Erreichbarkeit ist wichtig im (Vor-)BewerbungsprozessGeeignete Plattform, um „Jugendlichkeit“ unseres Unternehmens widerzuspiegeln⇒ Employer Branding … aber auch, weil wir es einfach ausprobieren wollten und Spaß daran haben :-) View slide
  • Seitenreiter (Page Tabs) = „Unterseiten“ der Unister Fanpage,welche jederzeit aufrufbar und kostenlos, aber „versteckt“ sind View slide
  • Kundenberater fürunser Reiseportalab-in-den-urlaub.deLaufzeit der Werbeanzeige:1 Woche
  • Jobs im Bereich OnlineMarketingLaufzeit der Werbeanzeige:1 Woche
  • IT: PHP-EntwicklerLaufzeit der Werbeanzeige:1 Woche
  • Management-Positionenfür Unternehmens-beraterLaufzeit der Werbeanzeige: 8 Wochen
  • Kundenberater für englisch-sprachige FlugportaleLaufzeit der Werbeanzeige: 4 Wochen
  • Was muss beachtet werden?Erhält der Interessent alle relevanten Informationen auf einen Blick?Fordert die Seite zur „Action“ auf?Funktionieren alle Links?Kann ich nachvollziehen, wie wirksam die Kampagne ist?
  • Wie werden die User auf unser Angebot aufmerksam? – mittels Werbeanzeigen –Bestehend aus Bild (110 x 80 px) und kurzem Text→ beides kann jederzeit ausgetauscht werdenAusschlaggebend für den gesamten weiteren ErfolgMüssen optisch ansprechend sein (Awareness) und inhaltlich auf Anhieb überzeugen (Interest)
  • Werbeanzeige erstellenZu Beginn 2-3 verschiedene Bilder mit jeweils unterschiedlichen Texten → schlecht laufende ggf. abschaltenTextlänge ausschlaggebend?Targeting nach Ort, Alter, Geschlecht, Sprache, Interessen, Beziehungsstatus, Hochschulabsolvent/Student/Schüler etc. möglich → geschätzte Reichweite wird sofort angezeigtAbrechnung per CPC oder TKP → Preisvorschlag seitens facebookMax. Tagesbudget sowie Kampagnenstart und -ende kann beliebig gewählt werden
  • Unsere ErfahrungenJe besser die Anzeige läuft, desto niedriger der KlickpreisUser lieben Interaktion Reichweite Klicks Verbindungen Standard 19.645 20 0 Quiz-Format 34.211 42 6Freitags (und teilweise samstags) die wenigste ResonanzZielgruppen springen sehr unterschiedlich auf Werbeanzeigen anAnsprache in Englisch blieb erfolglosRegelmäßige Erneuerung von Bildern und Teasertexten erforderlich, um Abfall der Klickzahlen sowie der Click Through Rate zu vermeidenNur 25% der Bewerbungen kamen auf die ausgewiesenen Stellen
  • ReviewPRO CONTRABewerbungen generiert Nicht der am besten geeignete RekrutierungskanalAnzahl Fans vervierfacht (innerhalb von 3 Mon.)Bekanntheitsgrad ↑ Sehr zeitaufwendigMitarbeiter sind stolz User geben viele relevante Daten nicht preis → Gratwanderung zwischenZündstoff für neue Ideen Streuverlusten und NichterreichenViel günstiger als klassische Werbung (z.B. der eigentlichen Zielgruppe Print) Zustandekommen des CPC rechtFlexibilität in der Gestaltung intransparentVolle Kostenkontrolle Erfolg schwer vorhersehbar → Optimierung durch Trial & Error
  • FazitZum Schalten von Stellenanzeigen ist Facebook eher ungeeignet. → Anzahl & Qualität der Bewerbungen war nicht zufriedenstellend.Wir werden in der „erprobten“ Form vorerst nicht mehr auf Facebook werben. Mit anderen Jobs (z.B. Ausbildungsplätzen) und somit anderen Zielgruppen werden wir weitere Versuche wagen.Facebook Ads sind nur ein kleiner Teil der Vielzahl an Möglichkeiten, die Facebook zu Employer Branding-Zwecken bietet. Besonders die Chance, mit interessierten Personen und potenziellen Bewerbern in Interaktion zu treten, schafft einen Mehrwert für beide Seiten.
  • Danke für eure Aufmerksamkeit! www.unister.deLeipzig, Dresden, Chemnitz, Berlin, Jena, Magdeburg, Hamburg, Stralsund