Herausforderungen für UX-Teams in Responsive Design-Projekten am agilen Kontext

938
-1

Published on

Vortrag von Michael Fleck (USEEDS) und Stephan Köpp (mobile.de) bei der #gupa13

Die Integration von User Experience in agile Entwicklungsprozesse stellt sowohl das UX-Team als auch die IT vor Herausforderungen: Wie kann man in optimaler Weise zusammenarbeiten und die Nutzerbedürfnisse bestmöglich in den Prozess integrieren? Welche Anforderungen in der Kooperation kommen hinzu, wenn es sich um die Umsetzung mittels Responsive Design handelt?
Am Beispiel eines Projektes von mobile.de und USEEDS° wird sowohl aus Konzepter- als auch aus Entwicklersicht verdeutlicht, wie eine Zusammenarbeit der verschiedenen involvierten Disziplinen gelingen kann und auf was man dabei achten sollte.

0 Comments
3 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
938
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
3
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Stefan
  • Herausforderungen für UX-Teams in Responsive Design-Projekten am agilen Kontext

    1. 1. Herausforderungen für UX-Teams in Responsive Design-Projekten im agilen Kontext Michael Fleck | USEEDS° GmbH Stephan Kopp | mobile.international GmbḦ
    2. 2. USEEDS° user centred thinking Agenda • Das Projekt • Herausforderungen • Vorgehen • Projektergebnisse • Learnings
    3. 3. Das Projekt
    4. 4. USEEDS° user centred thinking Projekt: EU Schaufenster
    5. 5. Herausforderungen
    6. 6. USEEDS° user centred thinking Herausforderungen EntwicklungEntwicklung User Experience User Experience • Komponenten in Responsive Design • OS / Browser Support • Ladegeschwindigkeit • Konzeption / Design für Responsive Design • Nutzerbedürfnisse • Abbildung komplexer Inhalte • UX im agiler Prozess • Zusammenarbeit im agilen Prozess • Prozess optimieren • UI-Interfaces etc. Herausforderungen
    7. 7. Vorgehen
    8. 8. USEEDS° user centred thinking Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss Prozess
    9. 9. USEEDS° user centred thinking Prozess Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss
    10. 10. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Online-Umfrage Erhebungsdauer: 7 Tage Anzahl Befragte: Tschechien: 419 Bulgarien: 351 Niederlande: 272
    11. 11. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Research Erkenntnisse Cross Border Trade Features: -Kostentransparenz -Dienstleisternetzwerk -Fragen beantworten -Sprachbarrieren abbauen
    12. 12. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Erste Wireframes
    13. 13. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Ideation
    14. 14. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Design Exploration
    15. 15. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Festlegung Grid
    16. 16. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Entwürfe
    17. 17. USEEDS° user centred thinking Discovery-Phase Finales Design Mobile Tablet Desktop
    18. 18. USEEDS° user centred thinking Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss Prozess
    19. 19. USEEDS° user centred thinking Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss Prozess
    20. 20. USEEDS° user centred thinking Sprint-Phase • Laufender Sprint in der Entwicklung • Sprint Support • fehlende Assets • Problembehebung • Nächstes Sprint Thema • Feinkonzept des jeweiligen Themenbereichs • Design • Abstimmung, Deliverables Ablauf
    21. 21. USEEDS° user centred thinking Phase: Sprint Sprint-Phase Umkreissuche
    22. 22. USEEDS° user centred thinking Phase: Sprint Sprint-Phase Detailergebnisseite
    23. 23. USEEDS° user centred thinking Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss Prozess
    24. 24. USEEDS° user centred thinking Vorbereitung Discovery Business- Anforderungen Aufwands- schätzung / Angebot Jan. ‘12 Research Grobkonzept Design Feinkonzept / Design Thema 1 Feedback Thema 1 Umsetzung Thema 1 Support Thema 1 Feedback Thema 2 QA Feedback eingepflegt ... Feinkonzept / Design Thema 2 Feedback Feedback Technische Anforderungen ermitteln Frontend, Backend Teilweise Umsetzung Backend Mai ‘12 Entscheidung Thema 1 Entscheidung Thema 2 Sprints Okt. ‘12Jun. ‘12 Abschluss Prozess
    25. 25. Projektergebnisse
    26. 26. USEEDS° user centred thinking Fertiges Produkt: www.mobile.de/cz www.mobile.de/cz Fertiges Produkt
    27. 27. USEEDS° user centred thinking Erste Ergebnisse Mobile Traffic in % pro KW LivegangLivegang Umstellung Sprachweiterleitung Umstellung Sprachweiterleitung Session CookieSession Cookie
    28. 28. Learnings
    29. 29. USEEDS° user centred thinking Learnings 1. Abstimmung gerade im agilen Prozess besonders wichtig 2. Offenheit und Ressourcen für die Integration von UX 3. Level der Machbarkeit austauschen (ggf. initialer Workshop) 4. Mobile First (bzgl.Content), Tablet First (bzgl. Konzeption) 5. Zu Projektbeginn auf Keypages, Devices und Grid definieren 6. Bereitschaft technische Umsetzungen auch wieder zu verwerfen 7. Es hat viel Spaß gemacht, dieses Projekt umzusetzen  Learnings 1
    30. 30. USEEDS° user centred thinking Danke!
    31. 31. USEEDS° user centred thinking Fragen? Fragen! Stephan Köpp skoepp@team.mobile.de Michael Fleck michael.fleck@useeds.de
    32. 32. info@useeds.de l www.useeds.de © USEEDS° GmbH Friedrichstr. 209 10969 Berlin Tel.: +49 30 340 6005-0 Burchardstr. 19 20095 Hamburg Tel.: +49 40 696 669-139 Wir schicken Ihnen gerne ergänzendes Informationsmaterial, Projektbeispiele oder unseren Schulungskatalog zu!
    33. 33. Anhang
    34. 34. USEEDS° user centred thinking eine Tochter von SirValUse als Teil der GfK Gruppe Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, München, Hannover, Peking, Chicago, London Gründungsmitglied der UX Alliance Friedrichstr. 209 10969 Berlin www.useeds.de Unser Blog: www.uxtogo.de Marktplatz 1 14532 Europarc Dreilinden www.mobile.de Part of eBay inc. 150 Mitarbeiter, 60 Entwickler 1.4m Vehicles ≈ 1mrd pis/month (7/2012) ≈ 34% traffic share for mobile devices mobile.de Apps-Team iOS, Android, mobile webapps 15 people: Dev, Product, QA, SiteOps
    35. 35. USEEDS° user centred thinking Product Owner Backend Developer Frontend Developer Quality Engineer + weitere Entwickler auf Anfrage User Researcher Interaction Architect UX Designer

    ×