Your SlideShare is downloading. ×
Augensteuerungen Allgemein
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Augensteuerungen Allgemein

1,735
views

Published on

Präsentation über die Funktionsweise, den Stand der Technik und Empfehlungen zur Nutzung von Augensteuerugen als Kommunikationshilfsmittel

Präsentation über die Funktionsweise, den Stand der Technik und Empfehlungen zur Nutzung von Augensteuerugen als Kommunikationshilfsmittel

Published in: Health & Medicine, Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,735
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Einen Augenblick, bitte!Kleines Kompendium rund um Augensteuerungen
    Dipl. Päd. Uli Ehlert, Tobii Technology
    ISAAC Tagung Dortmund
    Oktober 2009
  • 2. Was ist Augensteuerung?
    Einführung
    www.tobii.com
  • 3. Begriffsklärung
    Eyetracking
    („Blickverlaufserforschung“)
    Die Kunst, mit Computertechnik genau heraus zu finden, wohin jemand schaut
    Augensteuerung
    Anwendung des Wissens, wohin jemand schaut, um dadurch einen Computer zu bedienen
    www.tobii.com
  • 4. Wie funktioniert Eyetracking?
    www.tobii.com
    Eine Kamera erfasst fortwährend das Gesicht des Benutzers
    Das Auge ist für einen Computer eine sehr gut zu erkennende geometrische Form
    Eine Lichtreflexion (Infrarot = unsichtbar für uns) kann diese Form um eine Lagereferenz ergänzen
    Die Position des Auges zu definierten Reflexpunkten lässt eine genaue Bestimmung des Blickwinkels zu
  • 5. Was ist Augensteuerung
    Mittels der Information durch das Eyetracking kann man mit dem Blick „zielen“
    Um den Computer bedienen zu können, bedarf es zu dem Zielen noch eines Auslösens („Klicken“). Dies geht durch:
    Einen zusätzlichen Taster
    Blinzeln für eine bestimmte Zeit
    Verweilen auf einer Stelle („Dwell“)
    www.tobii.com
  • 6. Was kann Augensteuerung?
    Anwendung
    www.tobii.com
  • 7. Augensteuerung funktioniert auch bei schwersten motorischen Einschränkungen
    www.tobii.com
    • Muskelschwäche
    • 8. Locked-In Syndrom
    Tetraspastik
    Syndrom
  • 10. Augensteuerung bietet schnellen Zugang
    Bei starken Bewegungseinschränkungen wurden in der UK klassisch meist Scanningverfahren benutzt, die sehr langsam sind
    www.tobii.com
    • Augensteuerungen sind um ein Vielfaches schneller, denn der Nutzer kommt direkt zu seinem Ziel
  • Augensteuerung funktioniert sehr intuitiv
    Scanningverfahren haben hohe Anforderungen an Verständnis, Konzentration, Impulshemmung etc.
    Augensteuerungen sind maximal intuitiv:
    was ausgewählt werden soll, wird angeschaut!
    www.tobii.com
  • 11. Augensteuerung ermöglicht oft Übungseffekte
    Direkt bedienende UK Nutzer haben individuelle Grenzen der Genauigkeit des Ansteuerns. Diese sind fast immer konstant.
    www.tobii.com
    Nele Diercks im Juli 07:
    35 Felder
    Nele Diercks im Juli 08:
    88 Felder
    • Bei Nutzern von Augensteuer-ungen sehen wir oft mit der Zeit erstaunliche Verbesserungen der Ansteuerung
  • Was kann Augensteuerung Nicht?
    Schwierigkeiten
    www.tobii.com
  • 12. Prinzipbedingte Einschränkung der Genauigkeit
    Die Natur unseres Blicks ist nicht die Wahrnehmung eines scharfen Punktes, sondern eines ganzen Bereiches
    www.tobii.com
    • Die Maximale Auflösung unsere Blicke beträgt 1,5° bis 2° (1,5 bis 2 cm am Bild-schirm)
    • 13. Dies kann u.U. durch Training verbessert werden
  • Bewegte Objekte erschweren die Auswahl
    Jede Bewegung zieht unwillkürlich unseren Blick an
    (entwicklungsgeschichtlich Gefahr oder Beute)
    Daher ist ein bewegter Mauszeiger als Visualisierung äußerst ungünstig.
    Aufmerksamkeitsbindung kann positiv genutzt werden
    www.tobii.com
    Animationen helfen den Fokus zu bewahren
  • 14. Nicht jedes Blickverhalten kann gemessen werden
    www.tobii.com
    • Manche Brillen und Kontaktlinsen verfälschen die Bildgeometrie zu stark, z.B. Gleitsichtgläser
    • 15. In seltenen Fällen lässt eine extreme pathologische Charakteristik des Nutzers keine genaue Erkennung zu
    Nystagmus Strabismus hängende Augenlider
    • Bei ausgereiften Produkten liegt der Anteil der Personen, die erkannt werden können, bei deutlich über 95%
  • Was ist der Aktuelle Stand der Technik?
    Technologie
    www.tobii.com
  • 16. Bewegung des Anwenders
    Lange waren Systeme darauf angewiesen, dass Anwender keinerlei Bewegung ausführten…
    …oder den Eyetracker am Kopf trugen
    www.tobii.com
    System mit Kopfstütze
    Helmmontiertes System
  • 17. Nun werden Kopfbewegungen kompensiert
    www.tobii.com
    • Ein französischer Hersteller entwickelte ein System, das die Kamera mittels Motoren nachführte – die Lösung konnte sich nicht durchsetzen
    • 18. Tobii konnte durch den Einsatz weitwinkliger Kameras und durch Verbesserung der Algorithmen einen erheblichen Bewegungsraum vor
    den Systemen schaffen.
    Das Visioboard wog über 20 Kg
    Die „Trackbox“ bezeichnet den Spielraum zur Bewegung
  • 19. Portabilität
    Kompakte Systeme ermöglichen die Montage an Bett und Rollstuhl
    Geringer Stromverbauch erlaubt den Betrieb an Akkus für vollen Bewegungsspielraum
    www.tobii.com
  • 20. Integration
    Zunächst waren Systeme als Ergänzung zu anderen Computern konstruiert
    Die Integration des Computers erleichterte den Umgang im Alltag erheblich
    Seit neuestem haben Augensteuerungen ihre eigenen Prozessoren. Dadurch laufen sie auch an rechenschwachen UK-Systemen und sind weniger fehleranfällig
    www.tobii.com
  • 21. Was Fördert Augensteuerung?
    Tipps für die Anwendung
    www.tobii.com
  • 22. Einsatz von Augensteuerungen vorbereiten
    Auswahl durch Blicke lässt sich auch ohne Technik gut trainieren
    www.tobii.com
  • 23. Bedienoberflächen mit flexiblen Größen einsetzen
    www.tobii.com
    7 x 5 Felder
    Volle Tastatur
    9 x 6 Felder
    2-Schritt Tastatur
    12 x 9 Felder
    • Die optimale Größe von Buttons ist sehr individuell
  • Oberflächen einsetzen, die gute Orientierung bieten
    Nutzer mit Augensteuerung profitieren davon, wenn sie visuell entlastet werden. Besser Wiedererkennen (durch motorische Musterbildung) als Wiederfinden (nach Suchen).
    www.tobii.com
  • 24. Augensteuerung ist nicht gleich Augensteuerung
    Auch wenn alle Augensteuerungen nach ähnlichem Prinzip arbeiten, so unterscheiden sie sich doch. Irgendeine Augensteuerung lässt sich recht leicht bauen.
    (Schwierigkeiten liegen etwa auf dem Niveau einer Semesterarbeit für Ingenieursstudenten)
    Aber wie genau, wie fehleranfällig, alltagstauglich etc. Systeme sind, hängt von Details und sehr viel Erfahrung ab.
    Generell sind selbst die Ergebnisse beim gleichen Hersteller zwischen verschiedenen Modellen nicht übertragbar. Daher:
    Mit Klienten sind unbedingt stets alle in Frage kommenden Systeme zu testen!
    www.tobii.com
  • 25. Qualitätskriterien für Augensteuerungen
    Anzahl der Menschen, die erkannt werden können
    inkl. Brillen- u. Kontaktlinsenträgern, Personen mit besonderen Blickvarianten
    Variationsmöglichkeiten bei der Kalibrierung
    kann man für Klienten mit geringer Aufmerksamkeit die Reize verändern, z.B. mit Bildern, Videos, anderen Farben?
    Bewegungsfreiheit vor dem System
    40 x 30 x 20 cm Trackbox ist derzeit problemlos erreichbar
    Mechanische und praktische Aspekte
    herausstehende Kabel und Stecker; Schraubverbindungen die sich lösen; verschiedene Akkus und Netzteile an einem System: all das erschwert den Einsatz im Alltag. Ein Hilfsmittel muss leicht handzuhaben und robust sein!
    www.tobii.com
  • 26. Augensteuerungen in der Unterstützten Kommunikation
    Schlussfolgerung
    www.tobii.com
  • 27. Augensteuerung funktioniert im Alltag
    Über 1800 Menschen arbeiten weltweit täglich mit Tobii Augensteuerungen – und das sind nur die Zahlen eines einzigen Herstellers!
    Augensteuerungen sind schon lange nicht mehr nur die letzte Hoffnung für Anwender, bei denen nichts anderes klappt. Sie sind für viele Nutzer die ergonomischste Methode.
    Die Handhabung von augengesteuerten Systemen ist nicht komplexer als die von anderen dynamischen Hilfsmitteln.
    www.tobii.com
  • 28. Tempo, tempo!
    Die Zeit, in der eine Nachricht erstellt wird, ist kritisch für erfolgreiche Kommunikation
    Die Zeit, in der man mit Anwendern Schaltertraining macht und Ansteuerungen einübt, ist wenig produktiv
    Mit geeigneten Augensteuerungen wird Scanning überflüssig!
    (Für einen Großteil von UK Nutzern)
    www.tobii.com
    Es klappt alles super! Ich werde schnell und schneller. Ich merke mehr und mehr was mir gefehlt hat! Ein Gerät, was so schnell ist wie ich.
    Stephanie, 41 J., CP
  • 29. Nutzerberichte
    Jetzt ist es ja endlich warm und ich war draußen mit dem mytobii. Ich hatte mich auf die Terrasse gesetzt,. Wir haben Südseite und das heißt den ganzen Tag Sonne. Zum punkt kommend: der mytobii erkennt pixelgenau bei direkter Sonneneinstrahlung, trotz komplett schwarz getönter Sonnenbrille jede Bewegung, obwohl ich in den Einstellungen keine Brille angegeben hab.
    Ich meine das er es auch durch die Sonnenbrille schafft ist schon ein Kompliment-an-die Entwickler wert.
    Liebe auf den ersten Blick
    Bin verliebt
    er kommt aus England
    genau mein Typ
    groß und kräftig
    mein Blick traf ihn
    es funkte sofort
    ihm gefallen meine großen Pupillen
    ich mag seine ruhige Art
    wir brauchen keine Sprache
    meine Augen reden mit ihm
    er tut alles für mich
    ich genieße jeden Augenblick
    ich habe nur auf ihn gewartet
    es hat sich gelohnt
    nächsten Monat muss er zurück
    ich lasse ihn gehen
    aber ich weiß
    wir gehören zusammen
    ich werde für ihn kämpfen
    er wird wieder kommen
    das weiß ich
    diesmal für immer
    (übrigens er heißt Tobii und ist eine
    Augensteuerung für meinen Computer)
    Kathrin, 22 J, CP
    Jörg, 36 J, ALS
  • 30. Danke für das Interesse!Bei Fragen bitte Mail ansales.de@tobii.com
    www.tobii.com
    Mehr Informationen : www.tobii.com