Your SlideShare is downloading. ×
0
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum

824

Published on

Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum …

Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst: Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum

Kooperation der Forschungsgruppe INKA der HTW Berlin mit dem Museum für Islamische Kunst

Published in: Technology, Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
824
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Raumvirtualisierung zur Dokumentation der Ausstellung des Museums für Islamische Kunst Die Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum 11.11.2010 Thomas Tunsch
  • 2. Islamische Kunst im Pergamonmuseum  1932: Islamische KunstAbteilung  Südflügel  1 Ausstellungsgeschoß  Einführung in die islamische Kunst und Archäologie  zeitlich anschließend an die Ausstellung des Vorderasiatischen Museums  Rundgang (chronologisch)  2001: Meisterwerke in der chronologischen Folge von islamischen Herrscherdynastien 11.11.2010  ab 2019 im Nordflügel  2 Ausstellungsgeschosse  Neukonzeption mit mehrdimensionaler Strukturierung – vereinfachte chronologische Ordnung – geographische Bezüge – Verknüpfungen zu verschiedenen Lebensräumen – thematische Schwerpunkte EVA Berlin 2010 2
  • 3. Ausstellung Islamische Kunst               1: Eingangsraum mit ausgewählten Objekten islamischer Kunst und einer geographischen Karte 2: Umaijadische Kunst 3: Abbasidische und fatimidische Kunst 4: Seldschukische Kunst (Iran) 5: Seldschukische Kunst (Kleinasien), aijubidische und mamlukische Kunst 6: Alhambra-Kuppel und islamische Kunst der iberischen Halbinsel 7: Il-khanidische und timuridische Kunst 8: Spanische Teppiche 9: Mschatta-Saal mit der MschattaFassade und sassanidischer Kunst 10 und 11: Islamische Buchkunst (Wechselausstellung) 12: Frühosmanische Kunst 13: Safawiden- und Moghul-Kunst 14: Hochosmanische Kunst 15 und 16: Aleppo-Zimmer 1, 8-11: nicht in chronologischer Folge 11.11.2010 EVA Berlin 2010 3
  • 4. Ausstellungskonzept 1932-2001  Interpretation wesentlicher Merkmale islamischer Kunst  typische Objekte von hoher Qualität  zeitgenössische islamische Kunstgeschichte – Orientierung an Zeit- und Stilepochen – Methodik 11.11.2010  immaterielles Kulturerbe  mit Raumvirtualisierung umfassend dokumentiert – mehrstufiger Zugriff auf weiterführende Informationen – Verknüpfung zur Forschungsgeschichte EVA Berlin 2010 4
  • 5. Projekt  Anregung: EIDIS ( Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 2009)  Wikis als effiziente – Arbeits- und – Kommunikationsplattform SMBwiki Museumsleitung Mitarbeiter +interne Daten 11.11.2010 Projektleitung Studenten Öffentlichkeit EVA Berlin 2010 5
  • 6. Kommentare und Zusammenarbeit http://museums.wikia.com/wiki/ Raumvirtualisierung_zur_ Ausstellungsdokumentation_ISL 11.11.2010 EVA Berlin 2010
  • 7. Anhang Abbildungsnachweis, Lizenz 11.11.2010 EVA Berlin 2010
  • 8. Abbildungen  Abbildung 1: Ausstellung des Museums für Islamische Kunst im Südflügel des Pergamonmuseums – Autor: Thomas Tunsch – Lizenz: Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 / Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 – http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/  Abbildung 2: – Quelle: Wikimedia Commons – © & ™ All rights reserved, Wikimedia Foundation, Inc.  Abbildung 3: – Autor: David Vignoni – Lizenz: GNU Free Documentation License; Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported 11.11.2010 EVA Berlin 2010 8
  • 9. Lizenz / License  Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International (CC BY-SA 4.0)  Diese Datei ist nicht gemeinfrei und die Verwendung über die Lizenzbedingungen hinaus ist eine Urheberrechtsverletzung.  Als Rechtenachweis ist anzugeben: © CC BY-SA Thomas Tunsch (ThT) 31.12.1899  Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)  This file is not in the public domain and use of this file outside of the licensing terms is a copyright violation.  Please credit authorship as follows: © CC BY-SA Thomas Tunsch (ThT) Veranstaltung / Projekt 9
  • 10. Lizenz / License  Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International (CC BY-SA 4.0)  Diese Datei ist nicht gemeinfrei und die Verwendung über die Lizenzbedingungen hinaus ist eine Urheberrechtsverletzung.  Als Rechtenachweis ist anzugeben: © CC BY-SA Thomas Tunsch (ThT) 31.12.1899  Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)  This file is not in the public domain and use of this file outside of the licensing terms is a copyright violation.  Please credit authorship as follows: © CC BY-SA Thomas Tunsch (ThT) Veranstaltung / Projekt 9

×