Trendscope_Entscheiderpanel-der-Reiseindustrie_06-2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
388
On Slideshare
356
From Embeds
32
Number of Embeds
3

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 32

http://www.trendscope.de 30
http://www.slideshare.net 1
http://www.trendscope.com 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. TOP 500Entscheider-Panelder ReiseindustrieErgebnisse Juni 2011Hotelbewertungen / Couponing
    1
  • 2. „Hotelbewertungen im Internet sind nützlich und haben sich als zuverlässige Informationsquelle etabliert“
    2
    Hotelbewertungen
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 3. „Hoteliers können von Bewertungen durch ihre Gäste profitieren“
    3
    Hotelbewertungen
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 4. „Hotelbewertungen sind oft manipuliert und spiegeln falsche Informationen wider“
    4
    Hotelbewertungen
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 5. „Hotelbewertungen im Internet sollten unterbunden werden“
    5
    Hotelbewertungen
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 6. „Sollten Bewertungen nur noch dann abgegeben werden dürfen, wenn der Verfasser zuvor über Rechnung/Buchungsbestätigung nachgewiesen hat, dass er das zu bewertende Hotel kennt?“
    6
    Hotelbewertungen
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 7. „Couponing-Portale wie Groupon, DailyDeal etc. werden den Vertrieb von touristischen Angeboten mittel- und langfristig nachhaltig verändern“
    7
    Couponing
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 8. „Couponing-Portale sind ein Hype und werden wieder verschwinden“
    8
    Couponing
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 9. „Couponing-Angebote sind in Bezug auf Deckungsbeitrag und Preisverfall noch gefährlicher als „Geiz ist geil““
    9
    Couponing
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 10. „Die Reiseindustrie wird Couponing-Portale als einen von mehreren Vertriebskanälen aufbauen"
    10
    Couponing
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 11. „Der Schnäppchen-Mentalität muss auch die Reiseindustrie weiter mit Offerten begegnen“
    11
    Couponing
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 12. „Wie schätzen Sie die Umsatzentwicklung der deutschen Touristikbranche allgemein im kommenden Quartal ein?"
    TravX - Geschäftsklima der deutschen Reiseindustrie
    12
    Geschäftsklima (3. Quartal / 2011)
    + 54
    + 34
    Q1 / 2011
    Q3 / 2011
    + 24
    Q2 / 2011
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent
  • 13. 13
    Geschäftsklima (3. Quartal / 2011)
    „Wie schätzen Sie die Umsatzentwicklung Ihres Unternehmens im kommenden Quartal ein?“
    Basis n = 228
    Angaben in Prozent