• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Ibmtest2
 

Ibmtest2

on

  • 194 views

 

Statistics

Views

Total Views
194
Views on SlideShare
194
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Ibmtest2 Ibmtest2 Document Transcript

    • Der Aufbau effektiver Teamsnach Dr. Meredith BelbinTeil II: FragenkatalogArbeitsanleitungFür jeden Abschnitt ist jeweils die Gesamtsumme von zehn Punkten auf diejenigen Aussagen zuverteilen, die das eigene Verhalten am genauesten beschreiben. Die Punkte können auf mehrereAussagen verteilt werden: Im Extremfall kann man sie auf alle oder nur auf zwei aufteilen.FragenkatalogAbschnitt 1 Welchen Beitrag ich im Team glaube leisten zu können:Punkte Nr. Text10 Ich glaube, neue Möglichkeiten schnell zu erkennen und ausnutzenzu können.11 Ich kann mit sehr vielen verschiedenen Menschen gutzusammenarbeiten.12 Ideen zu entwickeln ist eine meiner natürlichen Stärken.13 Ich vermag Leute dazu zu bringen, ihre Meinung mitzuteilen, wennich erkenne, daß sie etwas wichtiges im Hinblick auf dieGruppenziele beizutragen haben.14 Man kann sich darauf verlassen, daß ich eine einmal begonneneAufgabe zu Ende führe.15 Ich bin immer bereit, hart und direkt zu sein, um die richtigen Dingein Bewegung zu setzen.16 Gewöhnlich kann ich erkennen, ob ein Plan oder ein Vorschlageiner bestimmten Situation angemessen ist oder nicht.17 Ich versuche, mehrere mögliche Handlungsalternativen für einVorhaben ohne Parteinahme oder Vorurteile aufzuzeigen.Der Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 1 von 5
    • Abschnitt 2 Wenn ich eine mögliche Schwäche in der Teamarbeit habe, dannkönnte es diese sein:Punkte Nr. Text20 Ich finde keine Ruhe, bis die Zusammenkünfte gut vorbereitet sindund gut geleitet werden.21 Ich schenke gerne denjenigen zu große Aufmerksamkeit, die einewertvolle, aber nicht genügend beachtete Meinung haben.22 Ich neige dazu, zu viel zu reden, sobald die Gruppe ein neuesThema aufgreift.23 Meine sachliche Art macht es mir schwer, sofort undaufgeschlossen auf Kollegen zuzugehen.24 Wenn ich mit wichtigen Fragen beschäftigt bin, erscheine ichmanchmal drängend und autoritär.25 Ich empfinde es als schwierig, die Gruppe in exponierter Stellungzu leiten, weil ich mich vielleicht zu sehr dem Gruppengeistverpflichtet fühle.26 Ich beschäftige mich gerne zu sehr mit Ideen, die mir plötzlichkommen, und verliere so den Überblick über andere Entwicklungen27 Ich zögere, meine Meinung über unvollständige oder unzureichendgenaue Vorschläge oder Pläne zu sagen.Abschnitt 3 Wenn ich ein Projekt mit anderen Leuten ausarbeite:Punkte Nr. Text30 Ich besitze die Fähigkeit, Leute zu beeinflussen, ohne sie unterDruck zu setzen.31 Ich achte darauf, daß die Unternehmung nicht durch fahrlässigeFehler oder Unterlassungen gefährdet wird32 Ich treibe die Leute oft an, um sicherzustellen, daß bei denZusammenkünften keine Zeit vergeudet wird oder dieZielsetzungen aus den Augen verloren werden33 Gewöhnlich kann ich einige originelle Ideen zur Problemlösungbeisteuern.34 Ich bin jederzeit bereit, einen guten Vorschlag im allgemeinenInteresse zu unterstützen.35 Ich erkenne schnell die Möglichkeiten, die in neuen Ideen undEntwicklungen liegen.36 Ich glaube, mein gutes Urteilsvermögen kann helfen, die richtigenEntscheidungen zu treffen.37 Man kann sich auf mich verlassen, wenn es darum geht, dienotwendigen Arbeitsschritte zu organisieren.Der Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 2 von 5
    • Abschnitt 4 Mein charakteristisches Verhalten bei der Gruppenarbeit:Punkte Nr. Text40 Ich habe Interesse daran, meine Kollegen besser kennenzulernen.41 Ich zögere nicht, die Auffassungen anderer anzugreifen oder aneiner weniger populären Meinzung festzuhalten.42 Ich kann recht gut vernünftige Diskussionen in Gang bringen, umneue Vorschläge gegen mögliche Schwächen auszuwerten.43 Ich glaube, ich habe Talent dafür, Dinge in die Tat umzusetzen,sobald ein Plan gefaßt ist.44 Ich ziehe es vor, das Offensichtliche zu vermeiden und dafür nachkreativen und unerwarteten Lösungen zu suchen.45 Ich möchte gerne Verantwortung für etwas übernehmen, dem ichmeine volle Aufmerksamkeit widmen kann.46 Ich knüpfe gerne Arbeitskontakte außerhalb meines Ressorts odermeines Unternehmens.47 Meist verbringe ich ziemlich viel Zeit damit, die Meinung jedeseinzelnen kennenzulernen; allerdings zögere ich dann nicht, wennes gilt, eine Entscheidung zu treffen.Abschnitt 5 Ich bin mit einer Arbeit zufrieden, wenn...:Punkte Nr. Text50 ...ich Situationen analysiere und alle Auswahlmöglichkeitenabwäge.51 ...ich die praktischen Probleme einer Aufgabe angehen kann.52 ...ich zu einer guten Arbeitsatmosphäre beitragen kann.53 ...ich einen bestimmenden Einfluß auf Entscheidungen habe.54 ...ich Gelegenheit habe, neue Leute mit anderen Ideen zu treffen.55 ...ich die Leute dazu bringen kann, sich über Grundsatzfragen zuverständigen.56 ...ich stolz sein kann, eine bestimmte Aufgabe besonders gut zumachen.57 ...ich ein Thema finde, das meine Phantasie anregt.Der Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 3 von 5
    • Abschnitt 6 Wenn mir plötzlich eine schwierige Aufgabe übertragen wird, beider ich nur begrenzt Zeit habe und mit unbekannten Leuten zu tunhättePunkte Nr. Text60 Ich würde es vorziehen, selbst eine Lösung auszuarbeiten unddiese dann der Gruppe schmackhaft zu machen.61 Ich würde mit derjenigen Person zusammenarbeiten, die diepositivste Einstellung zeigt.62 Ich würde versuchen, den Umfang der Aufgabe dadurch zuvermindern, daß ich herausfinde, auf welchem Teilgebiet dieeinzelnen ihren besten Beitrag leisten können.63 Mein Dringlichkeits- und Prioritätsempfinden würde garantieren,daß wir kaum hinter dem Zeitplan zurückbleiben.64 Ich glaube, ich würde ganz gelassen bleiben und immer noch klardenken können.65 Ich würde die anstehenden Aufgaben straff durchziehen, wenn ichdabei auch Spannungen hervorrufen würde.66 Ich würde versuchene mich durchzusetzen, wenn die Gruppe fürmein Empfinden keine Fortschritte macht.67 Ich würde Diskussionen anregen, um neue Gedankenhervorzulocken und die Sache zum Laufen zu bringen.Abschnitt 7 Bezüglich der Probleme in Arbeitsgruppen, die ich selbsthervorrufe:Punkte Nr. Text70 Ich neige zu Überreaktion, wenn Leute Fortschritte verzögern.71 Manche Leute kritisieren mich, weil ich alles zu analytisch angehe.72 Mein Wunsch zu überprüfen, daß alle Einzelheiten stimmen, wirdnicht immer begrüßt.73 Ich zeige gern Langeweile, wenn ich nicht mit interessanten Leutenzusammen bin.74 Ich kann schlecht etwas beginnen, wenn die Ziele nicht klarabgesteckt sind.75 Es gelingt mir nicht immer, komplizierte Ideen und Meinungenanderen Leuten klar zu machen.76 Ich verlange von anderen Leuten das, was ich selbst nicht tun kann77 Ich zögere, meine persönliche Meinung zu sagen, wenn ichwirkliche Widerstände antreffe.Der Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 4 von 5
    • AuswertungsbogenName: _________________________________________ Rolle: __________AuswertungstabellePL VS GE PFAbschnitt Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte1 16 13 15 122 20 21 24 263 37 30 32 334 43 47 41 445 51 55 53 576 65 62 66 607 74 76 70 75Gesamt: PL VS GE PFÖB GW GG VEAbschnitt Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte1 10 17 11 142 22 23 25 273 35 36 34 314 46 42 40 455 54 50 52 566 67 64 61 637 73 71 77 72Gesamt: ÖB GW GG VELegendePL = PlanerVS = VorsitzenderGE = GestalterPF = PflanzeÖB = ÖffentlichkeitsbeauftragterGW = GewissenGG = GemeinschaftsgeistVE = VollenderDer Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 5 von 5
    • AuswertungsbogenName: _________________________________________ Rolle: __________AuswertungstabellePL VS GE PFAbschnitt Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte1 16 13 15 122 20 21 24 263 37 30 32 334 43 47 41 445 51 55 53 576 65 62 66 607 74 76 70 75Gesamt: PL VS GE PFÖB GW GG VEAbschnitt Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte Nr. Punkte1 10 17 11 142 22 23 25 273 35 36 34 314 46 42 40 455 54 50 52 566 67 64 61 637 73 71 77 72Gesamt: ÖB GW GG VELegendePL = PlanerVS = VorsitzenderGE = GestalterPF = PflanzeÖB = ÖffentlichkeitsbeauftragterGW = GewissenGG = GemeinschaftsgeistVE = VollenderDer Aufbau effektiver Teams - Fragenkatalog Seite 5 von 5