Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf

  • 1,775 views
Uploaded on

Vortrag zur Marktmacht von Google im Tourismus - speziell in der Hotellerie! Veränderung für die Hotellerie und die Tourismusbranche

Vortrag zur Marktmacht von Google im Tourismus - speziell in der Hotellerie! Veränderung für die Hotellerie und die Tourismusbranche

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
1,775
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
27
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. www.tourismuszukunft.de Oktober 2012 Google im Reisemarkt – Konsequenzen für die Hotellerie Hotelcamp in Bendorf
  • 2. Google-Imperiumim Reisemarkt-Ein Rückblick © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 2
  • 3. 2. Google-Imperium im Reisemarkt – Ein Rückblick © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 4. 2. Google-Imperium im Reisemarkt – Ein Rückblick Der Weg zur Reisesuchmaschine: Google-Maps • 2005: Einführung der Straßenkarte • Später mit Navigationsfunktion • Integration in die organische Suche • Verknüpfung mit Google Place Pages • Content-Integration (YouTube, Panoramio, Wikipedia) • Google-Earth als Komponente • Google StreetView © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 5. 2. Google-Imperium im Reisemarkt – Ein Rückblick Der Weg zur Reisesuchmaschine: Einstieg in das Online-Reisegeschäft • 2010: Übernahme der Reise-Software ITA (Tarifdatenbank, Reservierungssystem für Fluglinien) • „Google organisiert die Informationen der Welt, ITA tut dasselbe für Reisen.“ (Henry Harteveldt) • Integration von Fluginformationen, Reservierungssysteme, Ticketdienste • Debatte über Marktmacht, Fairness und Eigeninteresse © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 6. 2. Google-Imperium im Reisemarkt – Ein Rückblick Der Weg zur Reisesuchmaschine: Aktuelle Entwicklungen • Couponing: DailyDeal • Projekt: Google SeaView • App: Google Field Trip • Maps: Kooperation mit Deutsche Bahn • Integration Reiseratgeber: Zagat (Restaurantführer), Frommer‘s (Reiseratgeber) • "Things to do in…" © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 7. Gutschein-Angebote, Travel Deals © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 8. SeaView, Projektseite der Universität Queensland (AUS) © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 9. Selbstständige (Push) ortsbasierte App – Google Field Trip © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 10. Integration Zugverbindungen in Google Maps © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 11. "Things to do in..." © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 12. Welche Stellung nimmtGoogle im Hotelmarktein? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 12
  • 13. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? Welches Hotel und warum genau dieses? • Bewertungen sind in der organischen Suche integriert • Die aktuellen Raten der Intermediäre werden unmittelbar in der Suche angezeigt • Preisvergleich und Buchungsmöglichkeit bei Hotelbuchungsportalen wird angezeigt • Karte und weiterführende Informationen (Maps & Google+ Local) werden zusätzlich dargestellt © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 14. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 15. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 16. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 17. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 18. Wo ist Google Places? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 18
  • 19. Google Places © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 20. 3. Welche Stellung nimmt Google im Hotelmarkt ein? Exkurs: Google Places wird zu Google+ Local • Bewertungen wurden in der Vergangenheit auf den eigenen Unternehmensseiten abgegeben • Google Place Page beinhaltet üblicherweise Name, Adresse, Beschreibungen, Bewertungen, Bilder/Videos, usw. • Google+ Local Unternehmensprofile wurden nun aus den vorhandenen Places generiert • Bewertungen von einer Skala von 0 bis 3 bzw. anhand Zagat © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 21. © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 22. Google+ Local © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 23. Google+ Local © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 24. Google+ Local © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 25. Google+ Local © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 26. Der Google Hotelfinder © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 26
  • 27. Google Hotelfinder © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 28. Google Hotelfinder © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 29. Wo finde ich denpassenden Flug? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 29
  • 30. Google Flights © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 31. Google Flugsuche © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 32. Auswirkungen &Ausblick © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 32
  • 33. Der Reisezyklus im Google-Imperium Reise- inspiration Reise- Informations- reflektion suche Reisedurch- Buchung führung © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 34. Das Google-Imperium – Big Player?• Mit Google etabliert sich ein neuer potenter Akteur am Markt• Google nutzt seine Quasi-Monopolstellung• Google setzt Maßstäbe und Trends• Für jede Reisephase im Reisezyklus bieten sich Kanäle © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus
  • 35. Diskussion – Was ist zutun? © Tourismuszukunft — Institut für eTourismus 35
  • 36. Tourismuszukunft HRA 2436 | Registergericht Ingolstadt Ust.-ID: DE261821378Marktforschung GmbH & Co. KG Vertreten durch:Kardinal-Preysing-Platz 14 Tourismuszukunft Holding GmbH85072 Eichstätt HRB 5661 Registergericht IngolstadtTel: +49 8421 70743-0Fax: +49 8421 70743-25 Vertreten durch:www.tourismuszukunft.de Daniel Amersdorffer Florian Bauhuberwww.facebook.com/tourismuszukunft Jens Oellrich