Gbe   Die Siedler Von Catan
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Gbe Die Siedler Von Catan

on

  • 994 views

Präsentation für Workshop

Präsentation für Workshop

Statistics

Views

Total Views
994
Views on SlideShare
994
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Gbe   Die Siedler Von Catan Gbe Die Siedler Von Catan Presentation Transcript

  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Name: „Die Siedler von Catan“ Genre: Strategie-Spiel Plattform: Brettspiel Anzahl der Spieler: 2 bis 4 (für die notwendige Interaktion benötigt man eigentlich mind. 3 Spieler) Form: rundenbasiertes Würfelspiel Altersgruppe: mind. 14 Jahre alt Spieldauer: ca. 75 Minuten Hintergrund: Das Brettspiel wurde von Klaus Teuber entwickelt und 1995 zum Spiel des Jahres gewählt. Es gehört mittlerweile zu den meistverkauften Spielen in Deutschland. Es bietet eine gelungene Mischung aus Strategie, Glück und Verhandlungsgeschick. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Fakten
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Bis zu vier Spieler befinden sich auf einer Insel, die aus verschiedenen Planquadraten besteht. Ziel ist es, diese Fläche zu besiedeln. Der „erfolgreichste“ Siedler hat das Spiel gewonnen. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Spielidee
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Das Spielbrett besteht aus 19 sechseckigen Spielfeldern, den so genannten Rohstoff-Feldern. Diese Planquadrate ergeben die Insel „Catan“. Jedes Feld repräsentiert einen bestimmten Roh-stoff, der dort ‚produziert’ wird. Dazu gehören: Getreide, Lehm, Schafwolle, Erz und Holz. Diese „Rohstoffe“ werden im Verlauf des Spiels benötigt, um andere Dinge herstellen zu können. Auf jedes Feld wird ein Plättchen mit einer Zahl (2 bis 12) versehen. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Spielplan
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Anfangs erhält jeder Spieler zwei Siedlungen und zwei Straßen-Stücke, die auf dem Spielplan platziert werden müssen. Siedlungen werden an den Rand der Planquadrate gelegt, so dass eine Siedlung max. an drei Felder angrenzen kann. Am Beginn jeder Runde würfelt der jeweilige Spieler mit 2 Würfeln. Anhand der erwürfelten Zahl wird ermittelt, welches Feld (s.o.) Rohstoffe produziert. Jeder Spieler, der eine Siedlung an einem solchen Feld platziert hat, erhält eine entsprechende Rohstoffkarte. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Spielverlauf
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Mit den ‚erwirtschafteten’ Rohstoffkarten kann der Spieler verschiedene Dinge produzieren: Straßen, weitere Siedlungen und Städte. Dadurch kann er seine gesamte Siedlung vergrößern, mehr produzieren und dann wieder expandieren, etc. Zwischen den Spielern können Rohstoffkarten auch getauscht werden. Dies ist ein zusätzliches Interaktionselement. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Spielverlauf
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Siedlungen und Städte haben einen gewissen Punktwert, den man erwirtschaften kann/muss. Hinzu kommen noch Bonus-Punkte, die man zusätzlich erreichen kann (längste zusammenhängende Straße, Ereigniskarten). Vorab wird eine bestimmte Punktzahl vereinbart, die man erreichen muss, um zu gewinnen. Um diese Punkte zu erreichen, muss man seine Siedlungen immer weiter ausbauen, neue Rohstoffe produzieren, geschickt mit den anderen Spielern handeln, strategisch vorausdenken und ein bisschen (Würfel-)Glück gehört auch dazu. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Spielziel
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Nachdem alle Spieler am Anfang über ein sehr bescheidenes „Reich“ verfügen, beginnen alle, sich immer weiter auszudehnen und die anfangs noch „unberührte“ Insel zu erobern und zu besiedeln. Dabei gilt es, schneller und geschickter zu sein als der Gegner, ehe die besten Plätze schon vergeben sind. Mehr produzieren, mehr bauen, mehr Aktionen… –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Motivationsfaktoren in dem Spiel
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Besonders reizvoll ist, dass es verschiedene Wege gibt, um ans Ziel zu kommen. Man kann auf sein Würfelglück vertrauen und viel „anbauen und produzieren“, man kann seine Gegner mit gezielten Aktionen sabotieren oder geschickt verhandeln. Es gibt nicht nur einen Lösungsweg und man kann (fast) bis zum Schluss noch gewinnen. Zudem verändert sich das Spiel auch im weiteren Verlauf. Man muss seine Pläne immer wieder den aktuellen Gegebenheiten anpassen und muss auf die taktischen Züge der Gegner reagieren. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Motivationsfaktoren in dem Spiel
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Man lernt, geplant vorzugehen. Wenn man dies nicht tut, ist man ziemlich schnell verloren. Es ist enorm wichtig, immer mehrere Schritte im Voraus zu planen. Bereits die Platzierung der ersten Siedlungen kann von Bedeutung sein. Wer keinen Zugang zu allen Rohstoffen hat, ist im Nachteil. Gleichzeitig hat man aber auch noch eine Chance, über Umwege zum Ziel zu kommen. Durch die Möglichkeit, mit den anderen Spielern Rohstoffkarten zu tauschen ist noch ein sehr wichtiges Element vorhanden: Interaktion. Ich muss meinen Gegner etwas anbieten können, um ins Geschäft zu kommen, gleichzeitig darf ich ihnen keine Rohstoffe überlassen, die meine eigenen Pläne in Gefahr bringen könnten. Kurzum: man lernt strategisches Handeln! –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Was lernt man in dem Spiel?
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Im Internet habe folgendes entdeckt: „ Die Siedler von Hessen“ Es muss nicht immer die Insel sein. Schließlich wurde auf der ganzen Welt gesiedelt - auch in Deutschland, in dessen Landschaften von der Frühzeit bis zum Mittelalter Kelten, Römer und Germanen ihre Spuren hinterlassen haben. Warum also zur Abwechslung nicht auf einer Karte siedeln, auf der mit den catantypischen Sechseckfeldern reale Landschaften nachgebildet sind und Siedlungen und Städte nur dort gegründet werden dürfen, wo sie auch tatsächlich entstanden? –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Was lernt man in dem Spiel?
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Im Internet habe folgendes entdeckt: „ Die Siedler von Hessen“ Beispielsweise auf der neben abgebildeten Karte, die zum Besiedeln der Gebiete des heutigen Hessen einlädt. Statt die gewohnte Insel aufzubauen, wird einfach die Hessen-karte ausgebreitet. Die Spielkarten werden bereit gelegt, jeder erhält seine Figuren und schon ist das Spiel vorbereitet. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Was lernt man in dem Spiel?
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Ich kenne kaum ein Spiel, dessen Regeln so einfach zu verstehen sind und gleichzeitig doch nahezu perfekt abgestimmt sind. Es gibt nicht nur einen vorgegebenen Lösungsweg, sondern man kreativ sein Siedlungs-Imperium ausbauen. Zudem ist es ein sehr liebevoll designtes Spiel, das auch dem Auge etwas bietet, ohne an Übersichtlichkeit zu verlieren. In der überarbeiteten Edition wurden auch die Straßen und Siedlungen neu entworfen. Einziger Nachteil: jedes noch so große strategische Geschick und Können verblasst, wenn die Würfel nicht so fallen, wie man sich das vorstellt… –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Deine Faszination
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Es ist ein klug durchdachtes Spiel, das zumindest nach meinen Erfahrungen „immer funktioniert“. Bislang habe ich noch nie mit jemandem gespielt, dem es keinen Spaß gemacht hat. Die Mischung aus Anspruch und simplem Regelwerk macht es zu einem intelligenten Spiel. Inzwischen gibt es unzählige Erweiterungen, die das Spiel noch komplexer machen und den Spielspaß vergrößern. Ein Zeichen für den Erfolg bzw. für die Qualität des Spiels: es wurde auch als Computerspiel auf den Markt gebracht… –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Warum andere dies auch spielen sollten…
  • GBE Die Siedler von Catan –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– –––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Thorsten Junge Ende