• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Private Content
Fachverlag Thomas Ferber Unternehmensdarstellung
 

Fachverlag Thomas Ferber Unternehmensdarstellung

on

  • 518 views

Das öffentliche Auftragswesen besitzt eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. In der Bundesrepublik Deutschland werden pro Jahr öffentliche Aufträge im Wert von ca. 360 Milliarden Euro vergeben. ...

Das öffentliche Auftragswesen besitzt eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. In der Bundesrepublik Deutschland werden pro Jahr öffentliche Aufträge im Wert von ca. 360 Milliarden Euro vergeben. Die Gesamtzahl der Ausschreibungen schätzt man dabei auf mehr als 2,5 Millionen pro Jahr. Für die gesamte Europäische Union geht man von einem Marktvolumen bei öffentlichen Beschaffungen von mehr als 2 Billionen Euro aus.

Durch dieses hohe Marktvolumen und der Zahlungsfähigkeit der Öffentlichen Hand sind öffentliche Aufträge für Wirtschaftsunternehmen sehr interessant.

Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist allerdings streng formalisiert und inhaltlich komplex und stellt damit sowohl die Vergabestellen als auch die sich am Verfahren beteiligten Wirtschaftsunternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Um als Bieter erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungen teilzunehmen, muss man die Spielregeln kennen. Bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Ausschluss führen, eine falsche Bieterstrategie den Erfolg verhindern.

Doch auch die Vergabestellen stehen bei der komplexen Vergaberechtsmaterie vor besonderen Herausforderungen. Eine falsche Schwellenwertberechnung, eine falsche Frist oder ein Formfehler in den Ausschreibungsunterlagen bzw. der Vergabedurchführung können die Bewerber zum Rügen oder gar zum Eröffnen eines Nachprüfungsverfahren animieren. Eine ungeschickt formulierte Leistungsbeschreibung bzw. eine nicht den Anforderungen entsprechende Bewertungsmatrix können den Erfolg des Vergabeverfahrens gefährden.

Die Anwendung des Vergaberechts in den Vergabeverfahren wird zusätzlich durch den stetigen Wandel im Vergaberecht verkompliziert und erschwert Bietern und Vergabestellen den Umgang mit den Vergabeverfahren.

Der 2010 gegründete Fachverlag Thomas Ferber unterstützt Bieter und Vergabestellen praxisnah mit Fachbücher, Fachberatung und Fachseminare zum Vergaberecht.

Statistics

Views

Total Views
518
Views on SlideShare
518
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Fachverlag Thomas Ferber Unternehmensdarstellung Fachverlag Thomas Ferber Unternehmensdarstellung Presentation Transcript

    • Bedeutung des öffentlichen Auftragswesens Das öffentliche Auftragswesen besitzt eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. In der Bundesrepublik Deutschland werden pro Jahr öffentliche Aufträge im Wert von ca. 360 Milliarden Euro vergeben. Die Gesamtzahl der Ausschreibungen schätzt man dabei auf mehr als 2,5 Millionen pro Jahr. Für die gesamte Europäische Union geht man von einem Marktvolumen bei öffentlichen Beschaffungen von mehr als 2 Billionen Euro aus. Durch dieses hohe Marktvolumen und der Zahlungsfähigkeit der öffentlichen Hand sind öffentliche Aufträge für Wirtschaftsunternehmen sehr interessant. Fachverlag Thomas Ferber Seite 2
    • Spielregeln verstehen – Formfehler vermeiden Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist allerdings streng formalisiert und inhaltlich komplex und stellt damit sowohl die Vergabestellen als auch die sich am Verfahren beteiligten Wirtschaftsunternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Um als Bieter erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungen teilzunehmen, muss man die Spielregeln kennen. Bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Ausschluss führen, eine falsche Bieterstrategie den Erfolg verhindern. Fachverlag Thomas Ferber Seite 3
    • Spielregeln verstehen – Formfehler vermeiden Doch auch die Vergabestellen stehen bei der komplexen Vergaberechtsmaterie vor besonderen Herausforderungen. Eine falsche Schwellenwertberechnung, eine falsche Frist oder ein Formfehler in den Ausschreibungsunterlagen bzw. der Vergabedurchführung können die Bewerber zum Rügen oder gar zum Eröffnen eines Nachprüfungsverfahren animieren. Eine ungeschickt formulierte Leistungsbeschreibung bzw. eine nicht den Anforderungen entsprechende Bewertungsmatrix können den Erfolg des Vergabeverfahrens gefährden. Fachverlag Thomas Ferber Seite 4
    • Fachverlag Thomas Ferber Der 2010 gegründete Fachverlag Thomas Ferber bietet Fachbücher, Fachberatung und Fachseminare zum Vergaberecht an. Fachverlag Thomas Ferber Seite 5
    • Erfahrung Seit 2004 Beschäftigung mit dem Vergaberecht als KeyAccount-Manager für den Bereich Forschung und Lehre bei Sun Microsystems. Langjährige Erfahrungen unter anderem mit komplexen IT-Ausschreibungen, HPC-Ausschreibungen, Wettbewerblichem Dialog und Verhandlungsverfahren, dem Aufbau von effizienten Angebotsprozessen, Strategien für Bieter , Gestaltung von Bewertungsmatrizen, Rahmenverträgen, e-Vergabe, elektronischer Signatur. Fachverlag Thomas Ferber Seite 6
    • Seminar Praxisratgeber Vergaberecht Fachverlag Thomas Ferber Seite 7
    • Teilnehmerstimmen Die CCF AG meint dazu: “Wir haben Ihre erfrischende Art zu präsentieren als sehr motivierend empfunden, auch wenn das Thema einem auf den ersten Blick etwas trocken erscheint.” Herr Arne Geissler schreibt: “Sehr praxisorientiertes Training mit vielen realen Beispielen anhand derer man die Handlungsweise öffentlicher Auftraggeber verstehen und sein eigenes Handeln in der Projektarbeit optimieren kann.” Herr Wolfgang Krause sagt: „Die Art und Weise wie Herr Ferber seine Trainings gestaltet ist erfrischend, offen und erlaubt vor allem auch eine intensive Diskussion der Teilnehmer. [..] Aus meiner Sicht ist dieses Training eine absolute Empfehlung für alle die mit der öffentlichen Hand Geschäfte machen oder machen wollen.“ Fachverlag Thomas Ferber Seite 8
    • In-House-Seminare Sie möchten ein Seminar oder einen Workshop zum Vergaberecht für Ihre Mitarbeiter vor Ort in Ihrem Unternehmen veranstalten? Sehr gerne helfe ich Ihnen dabei! Sie können ein individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Seminar oder einen Workshop vereinbaren, oder Sie wählen aus meinen Standard-Seminaren: ● ● ● ● ● ● ● ● ● Einführung in das Vergaberecht Bieterstrategien Praxisratgeber Vergaberecht - Intensivseminar Starten von der Pole-Position Bieterfragen Fristen im Vergabeverfahren Schwellenwertberechnung EU-weite Ausschreibungen Bewertungsmatrizen Fachverlag Thomas Ferber Seite 9
    • Standard-Seminare als In-House-Seminare Fachverlag Thomas Ferber Seite 10
    • Weitere Informationen www.vergaberecht-schulung.de Fachverlag Thomas Ferber Seite 11
    • Beratung Profitieren Sie als Bieter und als Auftraggeber von meiner langjährigen Erfahrung mit öffentlichen Ausschreibungen und nutzen Sie meine Beratungsleistungen in der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren: ● komplexe IT-Beschaffungen ● High-Performance-Computing-Ausschreibungen ● ● ● Wettbewerblicher Dialog und Verhandlungsverfahren bei komplexen ITBeschaffungen Sinnvolle Gestaltung von Bewertungsmatrizen für Auftraggeber Aufbau von effizienten Angebotsprozessen für öffentliche Ausschreibungen bei Bietern ● Strategien für Bieter zur erfolgreichen Teilnahme an Ausschreibungen ● e-Vergabe, elektronische Signatur ● Erstellung von Leistungsbeschreibungen für Auftraggeber ● Korruptionsprävention Fachverlag Thomas Ferber Seite 12
    • Kundenmeinungen Die dignum GmbH meint dazu: "Zur Unterstützung bei einer für uns strategischen Ausschreibung suchten wir einen vertrauensvollen und erfahrenen Vergaberechtsprofi, der uns helfen sollte, die formalen Hürden des Vergabeverfahrens zu meistern und mit der richtigen Strategie gegenüber dem Mitbewerb zu punkten. Mit Herrn Ferber haben wir den Richtigen gefunden. Die angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit, seine langjährige Erfahrung mit dem Vergaberecht und sein vertriebsorientierter Ansatz haben uns sehr gut gefallen und hat uns geholfen, den Zuschlag für das für uns sehr wichtige Projekt zu erhalten." Fachverlag Thomas Ferber Seite 13
    • Praxisratgeber Vergaberecht - Bücher Fachverlag Thomas Ferber Seite 14
    • Rezensionen Frau Beate Hamacher: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dass man auch die komplizierten Sachverhalte des Vergaberechts durch Grafiken veranschaulichen und verständlich machen kann, beweist das Buch Praxisratgeber Vergaberecht - Fristen im Vergabeverfahren. Rund um das Thema Fristen bei Vergabeverfahren werden alle Aspekte zu diesem Thema durch 215 Grafiken und 50 Tabellen anschaulich aufbereitet und erklärt. Durch die durchdachte Struktur findet man sich in dem 742 Seiten umfassenden Buch sehr schnell zurecht. Ein klasse Buch für den Praktiker. Herr Gregor Wolf: Ein klasse Nachschlagewerk für alle, die sich im öffentlichen Umfeld mit Ein- oder Verkauf beschäftigen. Hier wird anschaulich erklärt, worauf zu achten ist, welche Gründe sich hinter zu setzenden oder gesetzten Fristen verbergen oder auch, warum dies und jenes Bestandteil eines Vergabeverfahrens ist. Meiner Meinung nach unverzichtbar für alle, die sich beruflich mit dem Thema konfrontiert sehen. Fachverlag Thomas Ferber Seite 15
    • Beiträge zum Vergaberecht www.fachverlag-ferber.blogspot.de www.fachverlag-ferber.de/vergaberecht.html Fachverlag Thomas Ferber Seite 16
    • Web-Seminare Themen: ● Bindefrist/Zuschlagsfrist ● Bieterfragen ● Bieterstrategien ● Schwellenwerte und Schätzung des Auftragswertes ● Rügen und Nachprüfungsverfahren ● Fristverkürzungen beim Vergabeverfahren ● ... http://www.fachverlag-ferber.de/webseminare-praxisratgeber-vergaberecht.html Fachverlag Thomas Ferber Seite 17
    • Tel. 06151-2783990 mailto:kontakt@vergaberecht-schulung.de http://www.fachverlag-ferber.de http://www.vergaberecht-schulung.de