TS Kundenstudie "Arbeitsproduktivität in deutschen Unternehmen"

  • 378 views
Uploaded on

Studie über den Stand der Arbeitsproduktivität in deutschen Unternehmen u.a. in folgenden Themen: E-Mail Verkehr, Dienstreisen, Telefonate, Besprechungen, Stresssituationen, Projektarbeit. …

Studie über den Stand der Arbeitsproduktivität in deutschen Unternehmen u.a. in folgenden Themen: E-Mail Verkehr, Dienstreisen, Telefonate, Besprechungen, Stresssituationen, Projektarbeit.

Es zeigt sich, dass kleine Unternehmen mit dem Wust an E-Mails besser fertig werden. Darüber hinaus zeichnen Geschäftsführer ein helleres Bild als die Führungskräfte.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
378
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Unternehmenskonzept Kundenstudie:„Arbeitsproduktivität in deutschen Unternehmen“---- Kurzfassung ---- „Wir schenken Ihnen Zeit“ .K2 V1.0 .ThinkSimpleDr. Karl de MolinaDr. Reiner CzichosMünchen, Dezember 2010TS Kundenstudie K2 V1.0 / 1 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 2. Gliederung. Zusammenfassung Zielsetzung Teilnehmer Ergebnisübersicht Ergebnisse nach Rubriken Lösungsansätze Literatur & Links Impressum & AutorenTS Kundenstudie K2 V1.0 / 2 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 3. Zusammenfassung. Die vorliegende Studie über „die Arbeitsproduktivität von deutschen Unternehmen“ zeichnet ein durchaus positives Bild. In keiner Rubrik bzw. Eigenschaft wurde die Note mangelhaft erzielt. Die Studie zeigt jedoch, dass kleine Unternehmen ( 28,6 MA) besser abschneiden als mittelständische Unternehmen ( 308,0 MA). Geschäftsführer bewerten die Produktivität der geführten Unternehmen (Note 2,24) höher als die Führungskräfte (Note 2,93). Nachholbedarf wird in den Themen „E-Mail Verkehr und Stressbelastung“ bei den Führungskräften sowie Office Werkzeuge bei den mittelständischen Unternehmen festgestellt. Diese Studie rundet das Bild der ersten Studie über die „Einflussfaktoren der Arbeitsproduktivität“ (K1, Dezember 2009) ab und bereitet das Terrain für die nächste Studie: „Wie korrelieren TS-Index® und beruflicher Erfolg?“ (K3, Dezember 2011) vor.TS Kundenstudie K2 V1.0 / 3 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 4. Zielsetzung. Mit dieser Studie sollten folgende Themen und Eigenschaften analysiert werden: Mit dieser Studie sollten folgende Themen und Eigenschaften analysiert werden: Stand der Produktivität in deutschen Unternehmen Stand der Produktivität in deutschen Unternehmen Produktivität je nach Firmengröße Produktivität je nach Firmengröße Produktivität je nach Position in der Firma Produktivität je nach Position in der FirmaTS Kundenstudie K2 V1.0 / 4 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 5. Einführung. In dieser Studie wurden folgende Rubriken analysiert: Meetings, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Dienstreisen, Projekte, Entscheidungsprozesse, Anwendung Office Werkzeuge, Stress und Burn-Out-Gefahr. Befragt wurden Geschäftsführer und Führungskräfte von klein und mittelständischen Unternehmen. Die Befragung wurde auf der Basis eines online Fragebogens durchgeführt. Ein Zeitlimit gab es nicht. Zu den einzelnen Rubriken wurden ausgewählte Eigenschaften angefragt und diese sollten in eine Skala zwischen „sehr gut“ (1) und „ungenügend“ (6) eingestuft werden. Die befragten Geschäftsführer leiten Unternehmen von 28,6 Mitarbeitern. Die befragten Führungskräfte arbeiten in Unternehmen von 308,0 Mitarbeitern. Die Auswertung erfolgt anhand von Mittelwerten.TS Kundenstudie K2 V1.0 / 5 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 6. Teilnehmer. Position Berufliche Erfahrung Rest Rest über 20 Jahre über 20 Jahre 6 bis 10 Jahre Abteilungsleiter Abteilungsleiter 6 bis 10 Jahre 6% 6% 31% 31% 6% 13% 13% 6% Bereichsleiter Bereichsleiter 13% 13% Geschäftsführer Geschäftsführer 16 bis 20 Jahre 11 bis 15 Jahre 11 bis 15 Jahre 16 bis 20 Jahre 68% 68% 25% 38% 38% 25% Anzahl Kommunikationspartner Mitarbeiterzahl in den Unternehmen 101 bis 1000 101 bis 1000 101 bis 1000 101 bis 1000 Partner Partner 51 bis 100 MA MA MA 51 bis 100 MA 31% 31% 13% 13% 19% 19% 51 bis 100 51 bis 100 11 bis 50 MA 11 bis 50 MA Partner Partner 11 bis 50 11 bis 50 19% 19% 25% 25% 1 bis 10 MA 1 bis 10 MA Partner Partner 44% 49% 49% 44%TS Kundenstudie K2 V1.0 / 6 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 7. Langfassung. Die Langfassung dieser Studie erhalten Sie nach der Registrierung unter: http://thinksimple.de/langfassung.85.0.htmlTS Kundenstudie K2 V1.0 / 7 Copyright ThinkSimple® 2010
  • 8. Impressum & Autoren. Dr. Karl de Molina Lebenslauf: http://www.thinksimple.de/dr--karl-de-molina.36.0.html Dr. Reiner Czichos Lebenslauf: http://www.thinksimple.de/dr--reiner-czichos.44.0.htmlThinkSimpleStefan-George-Ring 2981929 MünchenTel.: 089 / 930 86 - 280E-mail: Info@ThinkSimple.deURL: www.ThinkSimple.deTS Kundenstudie K2 V1.0 / 8 Copyright ThinkSimple® 2010