Your SlideShare is downloading. ×
0
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

ThemaTisch. Bloggen and more. ÖAkJl-Weiterbildung.

515

Published on

Published in: Spiritual, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
515
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Weiterbildung für kirchliche JugendleiterInnen. Österrreichische Arbeitsgemeinschaft kirchlicher JugendleiterInnen (ÖAkJl) 9. November 2010 ThemaTisch.at –Bloggen and more.
  • 2. Die KA erfindet ThemaTisch 2008: Diskussionen über Zielgruppen-Projekt für junge Erwachsene, Vorbild ist Community Pilgern.at. Dabei sind: KFB, KMB, KAB, KJ, KHJ, Forum St. Severin. Enge Kooperation mit dem Kommunikationsbüro. Ab Sommer 2009: Start ThemaTisch.at • als Blogcommunity engagierter ChristInnen • mit starker Anbindung an bestehende Social Media (Facebook, Twitter) Heute: ThemaTisch bietet Unterstützung beim Social Media Einstieg in den ganzen Diözese Linz (Strategieentwicklung, Beratung, Weiterbildungen, ...)
  • 3. ThemaTisch in Social Media Thematisch orientierte Facebook-Seiten Arbeitsfreier Sonntag Für die Einführung einer Finanztransaktionssteuer Autofasten Ökumene Für eine inklusive Schule der 10- bis 14-Jährigen Advent ist Ankunft → Menschen erreichen, die wenig oder gar nichts mit Kirche zu tun haben. C-Gruppen der Sinusstudien. Positiver erster Kommunikationseinstieg. Gelingt besonders beim Sonntag sehr gut. → Blogcommunity ist dafür eine notwendige Homebase.
  • 4. Bloggen? Bloggen! Ein Blog ist ein „Internettagebuch“. Kommentarfunktion. Umgekehrt chronologische Einträge. RSS-Feed. Blogroll: Links zu anderen Blogs. Pingbacks/Trackbacks: Automatisierte Vernetzung. Persönlicher Stil, Emotionen, eigene Meinung, Fragen, Offenheit für Diskussion. Menschen bloggen, nicht Organisationen! Arten: Blogs von Einzelpersonen. Gemeinschaftsblogs von Organisationen oder zu Themen.
  • 5. Ich will bloggen! # Eigenes Blog - Software selbst installieren - wordpress.com … nutzen - mitmachen z.B. bei ThemaTisch.at # Blog als Teil einer (bestehenden) Website: persönlicheres Element. Was sind Website-News, was sind Blogeinträge? Was wollen wir mit dem Blog erreichen? Bsp: http://www.jugendkirche.at/weblog-jkw # Die Website als Blog: Einige statische Seiten mit Basisinformationen dazu. Bsp: http://lehrlingszentrumzoom.wordpress.com/
  • 6. Spread the World! So tu ich, .... Pingback benachrichtigt automatisch verlinkte Websites. Wer verlinkt, wird verlinkt! Menschen können den Blogeintrag via RSS lesen, ohne die Seite direkt besuchen zu müssen. Facebook-Like-Button, Facebook-Share-Button und Twitter-Button laden zum Weiterverbreiten ein. Ausgewählte Blogeinträge werden „händisch“ getwittert (und vielleicht re-tweeted). Nur Blogeinträge twittern geht nicht! Mit einer Applikation (RSS Graffiti, Networked Blogs) wird der Blogeintrag automatisch auf der Facebook-Seite gepostet, auf thematischen Seiten wird er „händisch“ gepostet und event. mit der FB-Link-Funktion auf „fremden“ Seiten. Event. produzierte Bilder, Videos, Slides, Printprodukte, … landen auf Flickr, YouTube, Slideshare, Issuu, … Gibt’s irgendwo Kommentare, Replys, ... wird geantwortet!
  • 7. Credits Bild Kaffee, CC by dongga BS Mehr Infos und so ... Blog Kirche und Social Media http://www.thematisch.at/kirche2null Auch mit Links zu weiteren Ressourcen, z.B. Facebook Pages, Best Practice Beispiele, … Andrea Mayer-Edoloeyi ThemaTisch.at

×