• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Anleitung: Eine Facebook-Seite erstellen
 

Anleitung: Eine Facebook-Seite erstellen

on

  • 14,313 views

Eine Anleitung für Organisationen zum Erstellen einer Facebook-Seite.

Eine Anleitung für Organisationen zum Erstellen einer Facebook-Seite.

Statistics

Views

Total Views
14,313
Views on SlideShare
13,125
Embed Views
1,188

Actions

Likes
0
Downloads
22
Comments
0

10 Embeds 1,188

http://kirche20.at 889
http://papierhatkeinefreundinnen.wordpress.com 119
http://www.thematisch.at 110
http://thematisch.at 47
url_unknown 7
http://d7-dev1.thematisch.at 7
http://www.kirche20.at 5
http://www.slideshare.net 2
https://www.google.at 1
http://www.google.de 1
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Anleitung: Eine Facebook-Seite erstellen Anleitung: Eine Facebook-Seite erstellen Presentation Transcript

    • Tipps für Organisationen auf Facebook Eine Facebook-Seite erstellen
    • Seiten, Gruppen, Profile
      • Seiten
        • Für Organisationen, Themen, Anliegen.
        • Kommunikation im öffentlichen Raum von Facebook.
      • Gruppen
        • Offen / gechlossen / geheim möglich.
        • Für Arbeitsgruppen, Vernetzung, ....
      • Profile
        • Nur für Einzelpersonen, reale Menschen.
    • Sinn einer Facebook-Seite
      • Community-Building
        • Kommunikation mit dem Fans auf Augenhöhe.
        • Aufbau einer lebendigen Community rund um die Organisation oder zu einem Thema.
        • Für Fragen, Anliegen zur Verfügung stehen: „KundInnen-Service“
      • ≠ neuer Kanal zum Versenden von Pressemitteilungen, …
      • ≠ Veranstaltungsankündigungs-Medium
    • Beispiele für Ziele einer Facebook-Seite
      • Quantitativ
        • z.B. 100 Personen im Ort regelmässig erreichen nach einem halben Jahr
        • z.B. 100 aktive Fans nach 2 Monaten
      • Qualitativ
        • z.B. Fans kommunizieren aktiv auch miteinander (Community)
        • z.B. Veranstaltungen werden auf Facebook „nachdiskutiert“
        • z.B. mehr Transparenz über die Organisationsaktivitäten schaffen
    • Beispiel
    • Beispiel
    • Beispiel
    • Beispiel
    • Beispiel
    • Voraussetzungen
      • kommunikativ
        • Erst eine Weile Facebook als Person nutzen – ein „Gefühl“ für diese Form der Kommunikation entwickeln
        • Bereitschaft zur Kommunikation auf Augenhöhe, auch zum Aushalten von Kritik
      • organisatorisch
        • Ein in die Organisation eingebundes Facebook-Team aus 2-3 Personen, die sich regelmässig um die Seite kümmern
        • Commitment der Organisation
    • Die Seite erstellen Einloggen als Person auf Facebook Auf http://www.facebook.com/pages/create.php erfolgt das Auswählen der Kategorie der Seite
    • Die Seite benennen Eine Unterkategorie für die Seite auswählen. Den Namen der Seite eintragen. Achtung! Nicht vertippen: Mit mehr Fans kann dieser Name nicht mehr verändert werden. Namen eindeutig wählen und keine für viele unbekannten Abkürzungen verwerden!
    • So schaut es nach dem Klick auf „Los geht’s“ aus.
    • Profilbild Ideal ist ein viereckiges oder hochformatiges Profilbild
    • Miniaturbild Das Miniaturbild sehen Fans am häufigsten. Bearbeiten durch Verschieben in der Ansicht.
    • Info bearbeiten Nicht alle Felder müssen ausgefüllt werden
    • Pinwandeinträge Vor dem Veröffentlichen der Seite! Fans sollen einen Eindruck gewinnen, um was es auf der Seite geht.
    • AdministratorInnen hinzufügen AdministratorInnen können Inhalte posten. Weitere AdministratorInnen stellen den Zugang zur Seite sicher, auch wenn ein Privatprofil nicht mehr funktionieren sollte.
    • In der Bilderzeile erscheinen immer die aktuellsten Bilder. Können weggeklickt werden. AdministratorInnen sind nur auf Wunsch sichtbar.
    • Die Statistik der Seite ist immer mit einem Tag „Verspätung“ abrufbar. Statistiken
    • Kommunikationstipps
      • Starten mit dem Einladen der eigenen Kontakte auf Facebook. Bestehende Fans bitten, die Seite weiterzuempfehlen (nicht übertreiben!).
      • Regelmässig posten, z.B. 2 – 3 x pro Woche, aber auch die Fans nicht überfluten.
      • Bilder und Videos peppen die Seite enorm auf.
      • Interaktion fördern (interaktive Seiten werden von Facebook besser angezeigt!)
        • Kontroversielle Themen aufgreifen
        • Fragen stellen!
    • Mehr Infos und so ... Blog Kirche und Social Media http://www.thematisch.at/kirche2null Auch mit Links zu weiteren Ressourcen, z.B. Facebook Pages erstellen, Best Practice Beispiele, Veranstaltungen, … Facebook-E-Book http://www.schwindt-pr.com/facebook_ebook.html Anschauliche Erklärung für AnfängerInnen zum Runterladen und Ausdrucken Blogs mit Infos für professionellen Facebook-Einsatz http://deblog.schwindt-pr.com/ Sehr gut verständliche Erklärungen. http://allfacebook.de/ http://www.thomashutter.com/
    • Die Folien finden sich unter http://www.slideshare.net/ThemaTisch im Internet. Andrea Mayer-Edoloeyi ThemaTisch.at