Autorisierte Stelle Rheinland Pfalz - die Erfolgsstory

950
-1

Published on

Die Autorisierte Stelle in Rheinland Pfalz ist eine der ersten Abteilungen in Deutschland (in Bezug auf den Digitalfunk), die zur Steuerung der Betriebsprozesse IT Service Management-Prozesse einführen.

Der Kunde benötigt Unterstützung in Form von fachlichen KnowHow bei der Einführung und bei der Weiterentwicklung seines IT Service Managements.

Die große Herausforderung besteht darin den Standard ITIL im Umfeld des Digitalfunks anzuwenden, bei dem es sich um keine klassische IT-Organisation handelt und gleichzeitig der ganzen Abteilung die Bedeutung eines guten IT Service Managements zu verdeutlichen.

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
950
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
5
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Autorisierte Stelle Rheinland Pfalz - die Erfolgsstory

  1. 1. IT-Servicemanagement auf Basis ITIL V3 AUTORISIERTE STELLE RHEINLAND PFALZ 12.11.2013 12.11.2013 1
  2. 2. Die Herausforderung  Die Autorisierte Stelle in Rheinland Pfalz ist eine der ersten Abteilungen in Deutschland (in Bezug auf den Digitalfunk), die zur Steuerung der Betriebsprozesse IT Service Management-Prozesse einführen.  Der Kunde benötigt Unterstützung in Form von fachlichen KnowHow bei der Einführung und bei der Weiterentwicklung seines IT Service Managements.  Die große Herausforderung besteht darin den Standard ITIL im Umfeld des Digitalfunks anzuwenden, bei dem es sich um keine klassische IT-Organisation handelt und gleichzeitig der ganzen Abteilung die Bedeutung eines guten IT Service Managements zu verdeutlichen.
  3. 3. Die Lösung Wir bieten der Autorisierten Stelle Unterstützung bei der Einführung und Weiterentwicklung des Servicemanagements auf der Basis einheitlicher Standards aus ITIL V 3, dazu zählen unter anderem:       Transparente Beschreibung der (Dienst-) Leistungen der Autorisierten Stelle (= Services) und Zuständigkeiten Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, der eine anforderungsgerechte Optimierung und Weiterentwicklung von Standards, Services und Prozessen gewährleistet Entwicklung eines Vorgehensmodells für Aufbau und Pflege eines Wissensmanagement Etablierung verbindlicher und überwachter Leistungsprozesse Entwicklung erfolgreicher und anerkannter Lösungen Erreichen einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit sowie einer definierten Erstlösungsrate
  4. 4. Der kundennutzen Die Autorisierte Stelle in Rheinland Pfalz erreicht durch unser gemeinsames Projekt Expertise in Bezug auf den ITSM Standard ITIL V 3 sowie Expertise im Hinblick auf Veränderungsprojekte in Organisationen. Unsere Servicemanager stellen das benötigte fachliche Know How im Hinblick auf den ITIL-Standard sowie Projektleitungskompetenzen bereit und unterstützen dadurch die Einführung bzw. Weiterentwicklung des IT Service Managements in der Autorisierten Stelle. Das hat entscheidende Vorteile:  Zentraler Ansprechpartner für alle operativen Bereiche sowie des Auftraggebers der Autorisierten Stelle im Hinblick auf aktuelle und anstehende Arbeitspakete im Projekt ITSM  Koordinierung und Bearbeitung der Arbeitspakete im Hinblick auf ITSM  Überblick über den Arbeitsfortschritt  Beratung im Hinblick auf das ITSM und angrenzender Themenbereiche
  5. 5. Ihr Ansprechpartner Bernd F. Dollinger Advisory Service Manager E-Mail: Bernd.Dollinger@t-systems.com Herausgeber T-Systems Multimedia Solutions GmbH Riesaer Straße 5 D-01129 Dresden Internet: www.t-systems-mms.com 12.11.2013 12.11.2013 5

×