C level Brunch Marc Martin "IT Consumerization"

  • 202 views
Uploaded on

 

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
202
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
5
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Blinde Flecken für das IT-ManagementNeue Herausforderungen durch IT-Konsumerisierung5. Juni 2012Marc MartinSolution Consultant
  • 2. Neue Blinde Flecken für das IT-Management Welche Gefahren entstehen für Servicequalität und Support durch IT-Konsumerisierung?
  • 3. Agenda• IT-Konsumerisierung• Einführung in die CIO APM Studie• Ergebnisse der Studie• IT-Konsumerisierung wirft APM Reifegrad zurück• End User Experience steht im Mittelpunkt• Zusammenfassung und Ausblick
  • 4. MarktumfeldWas für gewöhnlich drei Jahre dauerte, braucht nun ... Bestseller: Geschwindigkeit bis 1 Mio. Stück iPhone 4S (1 Tag) 1 Mio. Stck. iPad2 (3 Tage) iPad (28 Tage) LG Android (40 Tage) iPhone (73 Tage) IBM PC (3 Jahre) Tage 25 50 75 100
  • 5. Die nächste Welle in der IT wird durch die Konsumentenangetrieben
  • 6. Methodik• Die Studie wurde von der Marktforschungsagentur Vanson Bourne ausgeführt.• Es wurden CIOs/IT Leiter in großen Unternehmen befragt.• Verteilung: 100 UK, 100 F, 100 D, 100 US, 30 Italien, 30 Benelux, 30 Australien, 30 Japan• Die Studie wurde im September 2011 durchgeführt.
  • 7. Themen• IT-Konsumerisierung (‘Consumerization of IT’) ist ein aktuelles und wachsendes Thema in den Medien in Europa• Der Ausdruck vereint aktuelle Entwicklungen wie – Mobility, – BYOD (Bring Your Own Device), – Ubiquitous Computing, – SaaS/Public Cloud• Es wird erwartet, dass dieser Trend den IT Reifegrad beeinflusst – besonders im Bereich von Service Quality/Performance
  • 8. „Sind Sie darüber besorgt, dass der wachsende Trend derIT-Konsumerisierung zum Geschäftsrisiko wird?“Ja: 77%, Nein: 23% Benelux Australia Italy Japan NO USA YES Germany FranceUnited Kingdom 0% 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % 100 %
  • 9. „Es ist so gut wie unmöglich die End User Experience beimobilen Geräten und Anwendungen zu managen, die überverschiedene Mobilfunkprovider genutzt werden.“ 64% 36% Yes No
  • 10. 86%… der Befragten sagen:„Größerer Einblick in die End User Experience bei Applikationen ist einSchlüsselfaktor, um den Reifegrad des IT Managements zu erhöhen.“
  • 11. „Ich bin besorgt, dass die fehlende Transparenz von SaaS/PublicCloud Anbietern bei der Performance ihrer Services denIT Reifegrad verschlechtert.“Ja: 64%80 %70 %60 %50 %40 % YES NO30 %20 %10 % 0% United France Germany USA Japan Italy Australia Benelux Kingdom
  • 12. Weitere Schlüsselerkenntnisse• 73% der CIOs berichten, dass durch die IT-Konsumerisierung der Reifegrad ihrer Fähigkeiten beim Application Performance Management eingeschränkt wird.• Der Trend zur Konsumerisierung treibt bereits in 74% der Unternehmen unrealistische Erwartungen an die Rolle der IT an.• 64% der CIOs sagen, dass Mobility-Projekte in Unternehmen voran getrieben werden, ohne die volle Einbindung der IT.• 73% der IT Abteilungen werden zurzeit am Support für SaaS und Social Media Anwendungen gehindert, weil sie dem Business keine SLAs anbieten können.
  • 13. Compuware APM Reifegrad-Modell LEVEL 5 U M FA S S E N D LEVEL 4 • Aktives OPTIMIERT Management LEVEL 3 der Applikations- • Breite EUE EFFEKTIV sichtbarkeit und Lieferkette LEVEL 2 Deep-Dive • Echtzeit-Sicht • EUE & BEWUSST Diagnosen über genutzt, um die TransaktionenLEVEL 1 App Lieferkette Serviceerbringung • Basisbewusstsein sichtbar über dieREAKTIV • Automatisierung abzustimmen von EUE App App Lieferkette Performance der Problem- • Nutzung • Beschleunigte• eingeschränktes analyse und “kollektiver • Kann Probleme Problemlösung per Verständnis von End- Diagnosen Intelligenz” über identifizieren, aber Deep-Dive Benutzer Erfahrung • Handlungen das Internet Root-cause Diagnosen (EUE) in Appl. priorisiert Analyse dauert zu • Probleme Performance basierend auf lang priorisiert nach• Reaktive Geschäftseinfluss • Performance Geschäftseinfluss Business Problemlösung und mit tiefem Einblick Baseline und Agilität und in die Root-cause regelmäßige War Optimierte Trends verfolgt Wettbewerbs Rooms App & IT Priorisierung vorteil• Technologie- nach ge- Performance zentrierte, Device- EUE schäftlichem Sichtbarkeit basierte Sichtbarkeit Einfluss
  • 14. Die Herausforderung: IT-Konsumerisierung führt zu blinden Flecken bei traditionellem Monitoring Es ist eine Herausforderung Wie wirken sich außerhalb der Firewall mobile Die Anwendungslieferkette Probleme auf den Geräte und verschiedene Geschäftsablauf aus? Browser etc. zu überwachen. Rechenzentrum Cloud: Private und Public Benutzer Web ▪ Mobile ▪ App logic ▪ Datenbanken ▪ Netzwerk ISPs ▪ Mobile Carrier ▪ Browser ▪ Mainframe ▪ Virtualisierung ▪ SOA ▪ CDNs ▪ Dienste von Drittanbietern ▪ Endgeräte ▪ AJAX ▪ JavaScript ▪ Mobile Apps • Inkonsistente geo Performance • Netzwerk Peer • Schlechte Performance unter Last • Probleme Unzufriedene Kunden • • Ineffektive Content Delivery Stockende SLAs • Kunden Bandbreiten- • Falsche ortsspezifische Inhalte • begrenzung Hohe Abbruchraten Verbindung $$ • • Konfigurations- • Schlechte fehler Budget- steuerung • Designfehler in $$ • Netzwerk Peer inkonsistent • Schlecht laufende JavaScript $$Anwendung $$ der Anwendung • Fehl- investitionen in • Programmfehler Infrastruktur • • Probleme ineffizient Ausfälle $$ Partnerbeziehung • Netzwerk Ressourcen •• Browser/ Geräte Imageschaden • inkom- Beschädigtes patibilität • Mangelhafte • Engpässe Kosten Steigende Marken- infrastruktur Viele Call Center • Fehlerhaftes • Seiten zu groß vertrauen • Konfigurationsmängel • Überlastetes POP $$ Anfragen Transcoding des Inhalts • SMS Routing / $$ • zu viele Objekte • schlechte Cachenutzung • Wirkungslose Ausgaben für • Schlechte Routing- Latenz Probleme Mitarbeiter Content Delivery Netzwerke OptimierungInfrastrukturen • Niedrige Cache Hit Rate
  • 15. Die Lösung: Anwendungsperformance aus Sicht des Kunden betrachten. Anwendungsperspektive, die beim Endbenutzer beginnt Rechenzentrum Cloud: Private und Public Benutzer Web ▪ Mobile ▪ App logic ▪ Datenbanken ▪ Netzwerk ISPs ▪ Mobile Carrier ▪ Browser ▪ Mainframe ▪ Virtualisierung ▪ SOA ▪ CDNs ▪ Dienste von Drittanbietern ▪ Endgeräte ▪ AJAX ▪ JavaScript ▪ Mobile Apps KundenAnwendung Anwendung MitarbeiterInfrastrukturen
  • 16. Compuware APM: Angetrieben durch End User Experience Rechenzentrum und Cloud Enterprise Backbone Last Mile Real Users Sicht auf die End User Experience und • Synthetisches • Breite Sicht auf die End User Experience und Synthetisches • Synthetisches • Synthetisches • User Synthetisches Synthetisches Multi-Tier Transaktionen (Real User Monitoring) Monitoring Multi-Tier Transaktionen (Real User Monitoring) Monitoring Monitoring Monitoring Monitoring Monitoring Experience • Lasttests Lasttests • Lasttests Lasttests Management Browser Alle Tiers, alle Transaktionen, alle Benutzer 150,000+ Benutzer Desktop- 150+ PCs Private Knoten in 168+ Agents Enterprise- Länder QualitätAnwendung Private Last 2,500+ Mile Rechen- ISPs zentren & Cloud Anbieter Große Mobilfunk Carrier weltweit Mobile Apps http XML/SOAP SQL TCIP/IP
  • 17. Compuware APM: Angetrieben durch End User Experience Rechenzentrum und Cloud Enterprise Backbone Last Mile Real Users • Breite Sicht auf die End User Experience und • Synthetisches • Synthetisches • Synthetisches • User Multi-Tier Transaktionen (Real User Monitoring) Monitoring Monitoring Monitoring Experience • Tiefegehendes Management von • Lasttests • Lasttests Management Anwendungs-Transaktionen Browser Alle Tiers, alle Transaktionen, alle Benutzer 150,000+ Benutzer Desktop- 150+ PCs Deep Knoten in analysis Private 168+ Agents Enterprise- Länder PurePath QualitätAnwendung Private Last 2,500+ Mile Rechen- ISPs zentren & Cloud Anbieter Große Mobilfunk Carrier weltweit C/C++ Mobile Apps
  • 18. Compuware APM: Angetrieben durch End User Experience Performanceoptimierung entlang der gesamten Anwendungslieferkette Irgendwo beginnen und zu Funktioniert mit bereits einer integrierten Lösung vorhandenen Umgebungen zusammewachsen lassen Browser alle Tiers, alle Transaktionen, alle Benutzer 150,000+ Benutzer Desktop- 150+ PCs Deep Knoten in analysis Private 168+ Agents Enterprise- Länder PurePath QualitätAnwendung Private Last 2,500+ Mile Rechen- ISPs zentren & Cloud Anbieter Große Mobilfunk Carrier weltweit Mobile Apps
  • 19. 2012 – Das Jahr desApplication Performance Management „Das Monitoring unserer Anwendungen muss auch jenseits des Rechenzentrums passieren und aus der Perspektive des Anwenders starten.“ 75% Zustimmung
  • 20. Zusammenfassung und Ausblick • IT-Konsumerisierung ist nicht aufzuhalten • Appetenz des Business nach neuen Technologien führt zu Blinden Flecken im IT Management • IT Reifegrad ist unter ständiger Herausforderung seit das traditionelle Modell für IT Service Delivery aus dem Bereich innerhalb der Firewall herausgewandert ist – Um sich an diese sich verändernde Umwelt anzupassen, muss das Best Practice Management erweitert werden, damit ein Einblick in die Anwendungs- und Serviceperformance erreicht wird, beispielsweise bei Mobilen Applikationen, Cloud Computing, sozialen und kollaborativen Technologien • Die Studien bestätigen, dass die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit gefährdet ist. – Die befragten CIOs rechnen mit Rückschritten bei der Entwicklung ihrer IT, falls das Management von IT-Konsumerisierung misslingt. • Das Management der Endbenutzer-Erfahrungen ist die einzige Möglichkeit, um Applikationsperformance sicherzustellen.20
  • 21. Wir helfen Organisationen die Performance geschäftskritischer Anwendungen zu optimieren Web, nicht-Web, mobile, streaming, cloud-basierte Anwendungen Quer durch alle Kunden, Benutzer, Browser, Endgeräte, Infrastrukturen und geografischen Orten Schnelle Problembenachrichtigung mit aussagekräftigen Diagnosen Bewertung hinsichtlich der Auswirkung auf das Geschäft (Erträge, Marke, Kosten) SaaS, 4,000+ Kunden Global tätig anerkannter Cloud-basierte und On-Premise Angebote Vielen Dank weltweit • 2,500+ Groß- • über 80 Niederlassungen in Marktführer • Gartner: unternehmen 29 Ländern Leader in APM magic • schneller Einsatz • 1,500+ KMU • weltweite quadrant und schnelle • 12 der 20 Dienstleistungs- • Forrester Research: Amortisation meistbesuchten strategie “…a complete view of Webseiten der USA end user experience”* • Ovum: “Game-changing”*”Trends: The Diversification Of End User Experiencing Monitoring”, Forrester Research, Inc., July 5, 2011