20130712 Multiscreen Advertising MediaCom Oliver Blecken

430 views
373 views

Published on

MULTISCREEN ADVERTISING

Durch die Ausweitung von Werbung auf den PC-, Handy- und TV-Bildschirm ist Multi-Screen-Werbung zu einer wichtigen Strategie zur Verbesserung der Reichweite, Kontaktfrequenz und Effizienz von Werbung bei der wachsenden Gruppe von Multi-Screen-Kunden geworden. Doch wie groß ist die Gruppe dieser Heavy User eigentlich, wie erreicht man sie effizient und was braucht man dafür?

Oliver Blecken (45) zeichnet seit 2011 als Chief Operating Officer (COO) bei MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH in Düsseldorf verantwortlich. Er ist dort zuständig für das Kundengeschäft, Strategie und Forschung, Neugeschäft sowie Marketing und PR. Im April 2008 stieg der erfahrene Agenturmanager als Geschäftsführer bei Deutschlands größter Mediaagentur ein. Davor leitete Blecken von 2006 bis 2008 als Geschäftsführer und CSO die Kreativagentur JWT in Frankfurt.
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt a. M. absolvierte Oliver Blecken eine Ausbildung zum Werbekaufmann bei DMB&B, wo er auch seine Laufbahn in der Media-Branche begann. 1994 wechselte er als Mediaplaner zu dem globalen Media-Netzwerk MindShare. In den Jahren 1998 bis 2000 übernahm Blecken für MindShare in Moskau und Budapest sowie für Initiative in der Schweiz die Verantwortung für das Mediageschäft. Von 2001 bis 2006 betreute er als Geschäftsführer bei MindShare in Frankfurt unter anderem Unilever sowie den weltweiten Etat der Lufthansa.

Published in: Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
430
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

20130712 Multiscreen Advertising MediaCom Oliver Blecken

  1. 1. ONETHING 2SCREEN REALTIME ADVERTISING „Musik ist einfach das Beste, Menschen zu erreichen und zu berühren. #voice“
  2. 2. Strategischer Aufbau Die drei Phasen der Golf Launch-Kampagne Engage Position Proof TALK OF TOWN HEART SALES
  3. 3. Nur wer die Menschen kennt, kann DAS AUTO bauen.
  4. 4. Mehr als 40 Mio Menschen.
  5. 5. Die Lösung: TV+
  6. 6. ONE Night ONE Song ONE Car on two screens
  7. 7. ONE Night ONE Song ONE Car on two screens
  8. 8. SPOT 01 Erklärung & Call To Action SPOT 02 Aktivierung SPOT 03 Lösung & Belohnung Zuschauer werden herausgefordert 1ST BREAK Update & Präs. der Zuschauerbeteiligung 2ND BREAK Vom Zuschauer mitgestalteter Inhalt 4TH FINALER BREAK Wir erschaffen einen Event innerhalb einer TV Show Drei Spots innerhalb einer Sendung
  9. 9. Einspielung Spot 1
  10. 10. Insight: 18% der Zuschauer sprechen in Social Media über TV 77% 31% 18% nutzen TV parallel zu Online. liken Facebook- Seiten von TV-Shows. sprechen in Social Media über aktuelle Sendungen. Quellen: [01+02] Deutschland; ab 15 Jahre; Basis: 2.000 Internetnutzer; Goldmedia; 2012 - [03] Deutschland; 14-49 Jahre; Basis: 468; Onliner; TNS Emnid/ IP, 2011.
  11. 11. Basis: MediaCom Social TV BuzzTM TOP TEN 9.139 Postings 5.929 Postings 5.506 Postings 3.447 Postings 1.839 Postings 1.715 Postings 1.477 Postings 1.260 Postings 964 Postings 106 Postings The Voice Das Supertalent X Faktor Two & a half men How I met your mother Simpsons TV Total Big Bang Theory Scrubs GZSZ Quellen: deutschsprachige Posting auf Facebook und Twitter / MediaCom Science Social Media Monitoring / Rankings Top 10 TV Formate nach Anzahl Postings Sep. 2011.
  12. 12. Eine vermeintlich simple Idee mit hoher Umsetzungskomplexität
  13. 13. Eine vermeintlich simple Idee mit 10 Monaten Planungsphase Kundenbriefing Analyse; Forschung; Kanalevaluierung Konkretisierung Auswahl geeigneter Partner (Sevenone, Monterosa); grobes Gerüst sicherstellen Freigabe Detailplanung & Kreation Heiße Phase 11.10. Sendedatum Monate Wochen Tage Min. Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt
  14. 14. REAL TIME Production Bild: Sendezentrum München
  15. 15. REAL TIME Directors Bild: MediaCom Düsseldorf
  16. 16. Einspielung Spot 2
  17. 17. onething.de - Page Views 0% 2% 4% 6% 8% 10% 0 6 12 18 0 6 12 18 0 6 12 18 0 6 12 18 0 6 12 18 0 6 12 18 0 6 12 18 TenantID Report I All Visits (No Segment) I Mon. 8 Oct. 2012 – Sun. 14 Oct. 2012 I Graph generated by Site Catalyst using Re.. 32.000 Visits am 11.10 ! onething.de ! onething.mobile.de
  18. 18. 0% 2% 4% 6% 8% 10% 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 TenantID Report I All Visits (No Segment) I Thu. 11 Oct. 2012 I Graph generated by Site Catalyst using Report Accelerator at. ! onething.de ! onething.mobile.de onething.de - Page Views Deutlicher Peak während der Sendezeit
  19. 19. 0 25 50 75 100 125 150 175 200 8 9 10 11 12 13 14 TenantID Report I All Visits (No Segment) I Mon. 8 Oct. 2012 – Sun. 14 Oct. 2012 I Graph generated by Site Catalyst using Report Accelerator at. onething.de – Time Spent per Visit ! onething.de ! onething.mobile.de Time Spent / Visit Verhältnis besser
  20. 20. Einspielung Spot 3
  21. 21. RTA = RTE
  22. 22. CAR-CONFIGURATION 2,9 Mio.Q4 2012 auf volkswagen.de + 15%EMOTIONALITÄTEmotion Tracking Benchmark | vs. vergleichbaren Studienergebnissen HOHE INTERAKTIVITÄT 34%Anteil Traffic über mobile Websites via Second Screen VERKÄUFE Ix 118Q4 2012 WEBSITE-TRAFFIC + 250%Q4 2012 auf volkswagen.de
  23. 23. ONETHING 2SCREEN REALTIME ADVERTISING „Musik ist einfach das Beste, Menschen zu erreichen und zu berühren. #voice“

×