20130711 - Targeting - iProspect - Thomas Spiegel
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

20130711 - Targeting - iProspect - Thomas Spiegel

on

  • 485 views

Thomas Spiegel wurde 1983 in Bad Kissingen (D) geboren. Nach seinem Bachelor-Studium in „International Management“ hat der heute 30-jährige als selbstständiger Karrierecoach gearbeitet und kam ...

Thomas Spiegel wurde 1983 in Bad Kissingen (D) geboren. Nach seinem Bachelor-Studium in „International Management“ hat der heute 30-jährige als selbstständiger Karrierecoach gearbeitet und kam so auch zum ersten Mal intensiv mit Online Marketing in Berührung.

Nach einem MBA an der katholischen Universität Brüssel ist er bei Google eingetreten. Als Key Account Manager, für einen der weltweit größten Kunden tätig und auf die Entwicklung der Online Marketing Strategie für die Bereiche Travel und Finance fokussiert, konnte er mehrjährig Erfahrungen erwerben. Als Managing Director leitet Thomas Spiegel seit Oktober 2012 das siebenköpfige Team von Spezialisten, die namehafte Kunden wie UPC, ING DiBa, MediaMarkt Saturn und Henkel betreuen.

Statistics

Views

Total Views
485
Views on SlideShare
485
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
7
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

20130711 - Targeting - iProspect - Thomas Spiegel 20130711 - Targeting - iProspect - Thomas Spiegel Presentation Transcript

  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Thomas Spiegel Reichweite vs Präzision Der Trade-Off im Facebook Marketing in kleineren Märkten
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook in Österreich im Vergleich • Kombinierte Targeting- & Werbemitteloptimierung • Facebook Exchange • Facebook Custom Audience Facebook Targeting Best Case Summary
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Quelle: Facebook
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH • 18.256.233 local likes GB • 3.489.390 local likes DE • 2.713.076 local likes AT • 315.029 local likes Page-Vergleich US DE AT am Beispiel Amazon Quelle: www.socialbakers.com
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Targeting Vergleich US UK DE AT #Samsung Quelle: Facebook PowerEditor Estimated Reach 8,200,000 Estimated Reach 1,200,000 Estimated Reach 132,000 Estimated Reach 1,020,000 between the ages of 14 and 35 inclusive who are female who like #Samsung
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Targeting Best Practices aus US, UK und DE sind aufgrund der Nutzerzahlen nur bedingt übertragbar
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook Targeting Best Case
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Hochfrequente Targeting-/Werbemitteloptimierung Retargeting über Facebook Exchange Facebook Custom Audiences …umfassen. Kampagnen sollten…
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Targeting- und Werbemittel- optimierung
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH - Kontinuierliches Monitoring der KPIs auf Targeting-Basis (Conversions, CPx) - A/B/x Content Tests durch Dark Page Posts - Sehr hohe Anzahl an Anzeigenmutationen für alle Zielgruppensegmente - Targeting A/B/x Tests durch parallel laufende Kampagnen - Laufendes Optimieren des Targetings mit Wechsel der Targetingauswahl Monitoring & Optimierung gleicht kleinere ZG-Größe aus
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Retargeting über Facebook Exchange
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook Exchange Quelle: Facebook
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook Custom Audiences
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook custom audiences Quelle: Facebook
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbH Facebook ist ein effektiver Retargetingkanal Custom Audience und Lookalike Audience nutzt bestehende Kontakte ideal aus Nur durch ein Zusammenspiel aller Targetingoptionen ist es möglich, Facebook als Kanal in voller Effizienz zu nutzen Summary Normales Facebook Targeting Custom Audiences Facebook Exchange
  • Innovation – Insights – Interaction Thomas Spiegel iProspect GmbHClientlogo Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! iprospect.at spiegel_tom thomas.spiegel@iprospect.co m