• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
12.07.2012 T06 eHealth, Anton Dunzendorfer, AIT
 

12.07.2012 T06 eHealth, Anton Dunzendorfer, AIT

on

  • 304 views

 

Statistics

Views

Total Views
304
Views on SlideShare
304
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
10
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    12.07.2012 T06 eHealth, Anton Dunzendorfer, AIT 12.07.2012 T06 eHealth, Anton Dunzendorfer, AIT Presentation Transcript

    • eHealthheute und morgen Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • AIT Austrian Institute of Technology GmbH Austrian Industry  BMVIT 50.46%  Industry 49.54% Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Trends in der Gesundheitsversorgung Medizinische Infrastruktur Source: Statistik Austria; HilfswerkErhöhte Lebenserwartungund Anstieg der chron.Erkrankungen 2025, 60% der Bevölkerung über 65 !Anstieg der Kosten Source: Gesundheitsversorgung in AK Pflegevorsorge;Neue Technologien und Österreich: HilfswerkProzesse in der 10% der Bevölkerung erhältGesundheitsversorgung Pflegedienste Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Themenübersicht Mensch-Maschine Interaktion Sicherheit Aktivität Soziale Gesundheit Interaktion Ernährung Datenanalyse Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Telemedizin/Telemonitoring:Unterstützung des Kommunikationsprozesses von Arzt und Patient • Rückmeldungen empfangen Diabetesberatung Arzt, Diätologe • Messen • Sammeln • Senden Datenzentrale • Datenaufbereitung • Mitteilungen empfangen Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • assistive HealthCare IT > Telemonitoring Durchführung diverser medizinischer Studien & Projekte unterschiedlicher Krankheiten mit Ärzten & Versicherungen Risikoreduktion für Starke Vernetzung Krankenhausaufenthalte 56% Internationale Reduktion der Standardisierung Krankenhaustage > 2/3 Auszug AIT Prozessabläufe Ergebnisse Senkung der jährlichen 5%Know-How Gesundheitswesen „Herz- Betreuungskosten schwäche“ Erhöhung der IT-Systeme & Lebensqualität für Interoperabilität PatientInnen Medizinische Applikationen Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Beispiel 1 Diabetesmehr und rascher Klarheit  mehr Sicherheit & Effizienz Hohe BZ-Werte in der Früh Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Beispiel 2 DiabetesPatient 1: Gut eingestellter DiabetikerPatient 2: Blutzuckerwerte am Morgen zu hoch Überdosierung mit Insulin führt zu chronischer Hypoglykämie Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Nutzen von Telemonitoring …Beispiel HerzschwächeHERZFUNKTION Subjektive Wahrnehmung 100% STOP rechtzeitig vor dem Notfall! objektive Durch regelmäßiges Monitoring kann 80% Verschlechterung rechtzeitig vor dem Eintreten einesDiskrepanz zwischen 60% kritischen und kostenintensivensubjektiver Wahrnehmung und Notfalles interveniert werden. 40%objektiver Verschlechterung„Ich fühle mich Gesund“ 20%≠ „Ich bin Gesund“ Interventionsfenster ZEIT Schweizer et al. „Partnership for the Heart“, 26.5.2007, Regensburg Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Nutzen von Telemonitoring … Fallbeispiel: 82 Jahre, männlich, dilatative Kardiomyopathie Erfolgreiche telemedizinische Intervention einer möglichen Dekompensation durch temporäre Erhöhung des Diuretikums Parameter zeigten eine Veränderung bevor der Patient eine subjektive Verschlechterung anmerkte.… für die sichere Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu Hause! Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT
    • Herzschwäche Fallbeispiel (männlich, 82 Jahre) Aufgrund anhaltender Arrhythmien wurde der Patient stationär aufgenommen und mit einem Herzschrittmacher versorgt.20.07.2012 20.07.2012 - nur für den internen Gebrauch - 11 11
    • Neue intuitive Technologien zum einfachsten Selbstmanagement zur Krankheits-Prävention VisionenVernetzung der Forschungs- Mensch-Maschine InteraktionInfrastruktur zur smarte, unauffällige,Konzeption sichere und günstigeneuartiger Sensoren anywhere…Behandlungs-prozesse Sicherheit Aktivität Soziale Gesundheit Interaktion • Reminder Ernährung • Alarmierung • Events • Hinweise Datenanalyse • Decision Support …von der Datensammlung Innovation – Insights – Interaction zur Informationsanreicherung Anton Dunzendorfer AIT zum intelligenten System!
    • Trends in der Gesundheitsversorgung Aktive Teilnahme am Medizinische Infrastruktur GesundheitssystemErhöhte Lebenserwartung Mehrwert durch neueund Anstieg der chron. DiensteErkrankungen ZunehmendeAnstieg der Kosten EigenverantwortungNeue Technologien undProzesse in der AktiveGesundheitsversorgung Informationsweitergabe 13 Innovation – Insights – Interaction Anton Dunzendorfer AIT