Your SlideShare is downloading. ×
Video-Commerce-Strategien im Online-Handel
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Video-Commerce-Strategien im Online-Handel

1,508
views

Published on


0 Comments
8 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,508
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
8
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. exciting commerce
  • 2. Mehr als Teleshopping im Web Video-Commerce-Strategien im Online-Handel Stephan Randler E-Commerce Strategietage am 6. Mai 2009 in Berlin www.excitingcommerce.de www.videoshoppingdays.de
  • 3. Stephan Randler Freier Fachjournalist für Online-Marketing & E-Commerce Hightext Verlag / iBusiness www.iBusiness.de kressReport www.kress.de Exciting Commerce www.excitingcommerce.de Video Shopping Days www.videoshoppingdays.de
  • 4. Viel Potenzial für Online-Videos im E-Commerce
    • Bis 2012 rund 4,1 Milliarden Euro Mehrumsatz
    • Bei optimierter Warenpräsentation durch Bewegtbilder
  • 5. Herausforderungen für Shopbetreiber
    • Zahl der Neukunden im Online-Handel ist endlich
    • Kampf um Neukunden wird zunehmend härter
    • Bestandskunden-Marketing gewinnt an Bedeutung
  • 6. Online Handel in drei Dimensionen Welche Strategien gibt es im Online-Handel? Social Social Visual Visual Live Live
  • 7. Wie können ausgerechnet Bewegtbilder helfen? Händler müssen Bestandskunden aktivieren Händler müssen exklusiven Content bieten Händler müssen transparent agieren  Videos liefern Anreize den Shop zu besuchen  Originelle Videos sind einzigartig  Videoclips senken Retourenquoten  Videoclips schaffen Vertrauen Händler müssen Kosten sparen
  • 8. Bewegtbild-Strategie 1.0: Tele-Shopping im Internet
    • Zweitverwertung: TV-Content als Video-Stream
    • Keine Video-Commerce-Strategie für Online-Händler
  • 9. Online-Händler brauchen Video-Strategien, die dem Medium Internet gerecht werden
    • Kurze Spielzeit
    • On-Demand-Abruf
    • Keine langen Video-Streams
  • 10. Zentrales Video-Shopping Bewegtbilder im Online-Shop
  • 11. Zentrale Video-Commerce-Strategien Produkt- videos Bewegtbilder im Online-Shop
  • 12. Zentrale Video-Commerce-Strategien
    • Stark am klassischen Tele-Shopping orientiert
    Produktvideos im Online-Shop Moderierte Clips
    • Auf Artikelunterseite in Produktbeschreibung
  • 13. Zentrale Video-Commerce-Strategien
    • Web-Variante des Tele-Shopping
    • Produkteigenschaften stehen im Vordergrund
    Produktvideos im Online-Shop Unmoderierte Clips
  • 14. Zentrale Video-Commerce-Strategien Produktvideos im Online-Shop Offizielle Herstellerclips
    • Videos lassen sich einfach an eigenes Shop-Layout anpassen
    • Einbindung über Flash-Code im Quelltext
  • 15. Zentrale Video-Commerce-Strategien
    • Produktvideos helfen, Impulskäufe auszulösen
    • Ideal als Shopping-Gimmick geeignet (Quelle: „Q des Tages“)
    Produktvideos im Online-Shop Video-Live-Shopping
    • Live-Shopping: Jeden Tag ein anderes Produkt zum Schnäppchenpreis
  • 16. Zentrale Video-Commerce-Strategien Zusatzdienste / Mehrwerte Produkt- videos Bewegtbilder im Online-Shop
  • 17. Zentrale Video-Commerce-Strategien Zusatzdienste im Online-Shop Video-Blogs
    • Händler präsentieren sich und ihr Unternehmen
    • Vertrauensbildende Maßnahmen
    • Unterstreicht Sortimentskompetenz
    • Kostengünstig, nicht produktgebunden
  • 18. Zentrale Video-Commerce-Strategien
    • Produktkompetenz
    • Zusatznutzen für Shopbesucher
    • Anreize für regelmäßige Besuche
    • Händler steht im Vordergrund
    Zusatzdienste im Online-Shop How-to-Videos
  • 19. Kunde Shop Produktvideo Mehrwerte Kauf
    • Kauf findet im klassischen Shop statt
    • Videos liefern Anreize oder erklären Produkte
    Zentrale Video-Commerce-Strategien
  • 20. Dezentrales Video-Shopping Bewegtbilder abseits vom klassischen Online-Shop
  • 21. Video-Shopping-Widgets
  • 22. Dezentrale Video-Commerce-Strategien
    • Interaktives Mini-Programm
    • Internetnutzer binden Widgets in Blogs und Profile auf Social Networks ein
    Widget
    • Gratis-Marketing: Nutzer verbreiten Widgets aus eigener Überzeugung
  • 23. Dezentrale Video-Commerce-Strategien
    • Interaktives Werbemittel von Online-Händler
    • Marken-Awareness/Branding im Web 2.0
    Shopping-Widget
    • Lockmittel für Neukunden  Banner-Werbung 2.0
  • 24. Dezentrale Video-Commerce-Strategien
    • Produktioninformation per Flash-Overlay
    • Warenkorb direkt im Videoclip integriert
    Video-Shopping-Widget
    • Nutzer können im gewohnten Umfeld kaufen
  • 25. Shop Video-Widget Kunde Kauf
    • Händler gehen zu ihren Kunden
    • Kauf findet in Social Networks und Video-Plattformen statt
    Dezentrale Video-Commerce-Strategien Kunde Kunde Kunde
  • 26. Die Zukunft gehört Video-Shopping-Widgets Quelle: Eyeblaster Überdurchschnittliche Konversionsraten
    • Nutzer können ohne „Medienbruch“ kaufen
    • Nutzer haben bereits hohe Produktawareness
  • 27. Die Zukunft gehört Video-Shopping-Widgets Immer mehr Social Surfer
    • Kommende Internet-Generationen wachsen in Social Networks auf
    • Händler müssen dort präsent sein, wo ihre Kunden sind
    • Innovative Formate nötig: Klassische Banner-Werbung funktioniert nicht
  • 28. Video-Shopping-Widgets rufen Start-Ups auf den Plan AdInteractive www.ad-interactive.de
  • 29. Video-Shopping-Widgets rufen Start-Ups auf den Plan Cavi.tv www.cavi.tv
  • 30. Video-Shopping im Web Und was bringt‘s wirklich?
  • 31. Success Story
    • Clips dauern nur 20 Sekunden, zeigen den Schuh am Fuß und haben keine Tonspur
    • Videoclips steigern Konversionsrate um 44 Prozent
    Shoeline.com
  • 32. Success Story
    • Umsatzsteigerung von 500 Prozent
    Design3000.de
    • Bei Produkten mit Videoclip im Shop
  • 33. Videoshopping im Web Aller Anfang ist leicht
  • 34. Gute Videos müssen nicht teuer sein Einstiegsdroge: Offizielle Hersteller-Clips
    • Variables Pricing (Monatspauschale, Abrechnung nach Video-Streams)
    • Teilweise kostenloser Video-Content verfügbar
  • 35. Gute Videos müssen nicht teuer sein Spezialisierte Web-Video-Dienstleister
    • Kosten für Videoclips liegen zwischen 200 und 500 Euro
    • Kosten sinken, je mehr Clips auf einmal gefilmt werden
    • Am teuersten sind Auf- und Abbau sowie Anfahrtskosten und Moderatoren
  • 36. Wie schnell rechnen sich Investitionskosten? Product-ROI-Calculator
    • http://www.rivrvideo.com/vroi/
    • Projekt von Videoretailer.org
  • 37. Alle Links zu den Video-Beispielen http://www.weltbild.de/3/13876863-1/wii/nintendo-wii-konsole-inklusive-wii-sports.html http://ecommerce.typepad.com/photos/uncategorized/2008/11/13/081113_medion.jpg http://www.euronics.de/produkt/10-Megapixel/Canon-IXUS-95-IS-silber http://www.hubert-hautnah.de/?p=109 http://www.gartenvideo.com/video/33-die-befruchtungsunverhaeltnisse-bei-kiwi_vid_16422.html http://www.myvideo.de/watch/6143367/Curse_Wenn_ich_die_Welt_aus_Dir_erschaffen_koennte http://ad-interactive.de/ http://www.shoeline.com/youtube/youtubeshowall.asp http://silverdock.com/video_production/
  • 38. Kontaktdaten Stephan Randler Konstanzer Str. 26 80809 München [email_address] www.stephan-randler.de [email_address] www.videoshoppingdays.de Fragen, Tipps oder Anregungen?