Workshop        P EOP L E        R      POL I T I C S        C  PRO J E C T S        SP LAC E S     Stephan Engl    twitte...
Agenda1. Framing the Scope of the WS   10 min2. Presenting Examples           20 min3. Working in Groups             20 mi...
the design oforganizations
http://bit.ly/5timesP
Challenge     Challenge    +             +Solution(s)   Solution(s)Challenge     Challenge    +             +         Best...
Challenge A problem related to human-centered designand design thinking within your or your client‘s                 organ...
Agenda1. Framing the Scope of the WS   10 min2. Presenting Examples           20 min3. Working in Groups             20 mi...
ChallengeHow can we make sure that people get toknow our design research insights and use        them in their projects?
Solution #1 Red Phone
Solution #2Guerilla decoration and hand-outs
Challenge  How can we change the way we work andcommunicate in a silo-structured organization?
Solution #1Project- & Break-Out Rooms
Solution #2360° events
ChallengeHow can we create awareness for human-  centered design and design thinking?
Solution #1best practice cards
Solution #2Reading Cafe
Solution #3Champion Magazine
Solution #4Customer Experience Forum (cx-forum.ch)
Solution #5The X-Mas Project
THE SANTA PROJECT                                                                                                         ...
Project Team                                                                                                              ...
PROGRESS 2011TOY MANUFACTURING                                                                                            ...
Ye a r sir st
DIE ERLEBNISKETTE    Wahrnehmen                             Informieren                                                   ...
Agenda1. Framing the Scope of the WS   10 min2. Presenting Examples           20 min3. Working in Groups             20 mi...
15 min1. Collect challenges and solutions related to human-   centered design and design thinking, then   summarize best p...
Agenda1. Framing the Scope of the WS   10 min2. Presenting Examples           20 min3. Working in Groups             20 mi...
Agenda1. Framing the Scope of the WS   10 min2. Presenting Examples           20 min3. Working in Groups             20 mi...
best practices•   Visualize and communicate your results•   Create tangible artifacts that everybody understands•   Create...
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places

393
-1

Published on

A Workshop with the local chapter of the Interaction Design Association in Munich hosted by designaffairs. We discussed and collected challenges, solutions and best practices for embracing human-centered design and design thinking within organizations, departments and project teams.

Published in: Design
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
393
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Workshop: Process, People, Politics, Projects & Places

  1. 1. Workshop P EOP L E R POL I T I C S C PRO J E C T S SP LAC E S Stephan Engl twitter: @stengl www.stephanengl.com
  2. 2. Agenda1. Framing the Scope of the WS 10 min2. Presenting Examples 20 min3. Working in Groups 20 min4. Pitching and Storytelling 60 min5. Wrapping Up and Voting 10 min
  3. 3. the design oforganizations
  4. 4. http://bit.ly/5timesP
  5. 5. Challenge Challenge + +Solution(s) Solution(s)Challenge Challenge + + Best PracticesSolution(s) Solution(s)Challenge Challenge + +Solution(s) Solution(s)
  6. 6. Challenge A problem related to human-centered designand design thinking within your or your client‘s organization. Solution(s) Your attempts to master the challenge.
  7. 7. Agenda1. Framing the Scope of the WS 10 min2. Presenting Examples 20 min3. Working in Groups 20 min4. Pitching and Storytelling 60 min5. Wrapping Up and Voting 10 min
  8. 8. ChallengeHow can we make sure that people get toknow our design research insights and use them in their projects?
  9. 9. Solution #1 Red Phone
  10. 10. Solution #2Guerilla decoration and hand-outs
  11. 11. Challenge How can we change the way we work andcommunicate in a silo-structured organization?
  12. 12. Solution #1Project- & Break-Out Rooms
  13. 13. Solution #2360° events
  14. 14. ChallengeHow can we create awareness for human- centered design and design thinking?
  15. 15. Solution #1best practice cards
  16. 16. Solution #2Reading Cafe
  17. 17. Solution #3Champion Magazine
  18. 18. Solution #4Customer Experience Forum (cx-forum.ch)
  19. 19. Solution #5The X-Mas Project
  20. 20. THE SANTA PROJECT A- CX C H R-X M A- E NT L Y S T R I C TIAL CONFIDEN Memo Auftrag Strictly Confidential [No child must ever know!] Dear XMA-ENA-CX Team, G. has send in the new goals for Xmas in project set up Northern Europe and the North Americas. Long Range Planning demands that we keep the proposed growth- and reduction rates Project Team1. Advent 2011 at the same level for the next five years!: BOARD DER ERZENGEL Reduction of CO2-Emissions: 50%Lieber Santa, Reduction of waste: 33% An den Vorstand CC: Santa, Osterhase, Heiliger GeistUnsere Produktlinie «Weihnachten» liefert dem Kunden Retention-goal 2012 97.5%ein individuelles, personalisiertes und unvergessliches Was 95% Betreff: Weihnachten unter dem Motto «Friede auf Weiss alles, kannErlebnis. Das Produkt richtet sich explizit an den Erden und den Menschen ein Wohlgefallen» Auftragg.: G. ausser sich festle alles, gen auf eine Idee …Massenmarkt. 2012 wollen wir noch mehr Added Value Average ARPU Expectaions +10 CHF Lieber G., Das gibt viele Diskussionen ... und wenig Entscheide – Alles Politikerliefern und unseren Marktanteil massiv steigern. Den An die Kinder denken die nichtARPU für Bestandskunden müssen wir um mindestens Number of Happy Customers +25% Das Board der Erzengel möchte an dieser Stelle seine Board: Board der Bereichsleiter [Osterhase (K+A), Santa (XMA), Hl. Geist (PCO), Christkind, J. C., Gabriel (BDE-SPOC)] Board der Erzengel Gabriel will sowieso weniger Geschenke und mehr Glaube10CHF erhöhen, um die LRP halten zu können. Bedenken über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Same procedure as every year … The 2012 Xmas Xperience must be XMA aufzeigen. Es geht zwar auf unser Bestreben zu- dramatically better than the 2011 rück die Produkte und Dienstleistungen des BereichsDa uns Atheisten und Detailhandel zunehmend XMA auszubauen, um unsere Marktposition zu stärken. Wollen die CoBranding Verträge neu aushandeln: für Weihnachten,zusetzen, müssen wir unsere bisherige experience to meet the goals. Also G. wants Sehr gut finden wir, dass die langfristige Planung Nach Jahrzehnten kostenloser Werbung wollen Sie das CocaCola Logo auf allen Kirchen,Retentionrate von 95% nochmals um steigern. Die us to reintroduce «White Christmas». (F. S. unsere strategischen Überlegungen zum Marktanteil Weihnachtsbäumen und Uniformen sehen aufweist. Der Bereich scheint jedoch das AnliegenRetentionrate muss 2012 97,5% erreichen. has been promoted to lead Entertainment- nicht richtig zu verstehen. Oder er kann es nicht Projektltr.: Santa Angel and handed over the revenues for umsetzen. Im Bereich Ostern zeigen sich ähnlicheDen Anteil von 20% Nicht-Weihnachts-Feierern sollten wir the song White Christmas – this should help Tendenzen. Der Osterhase scheint sich so wichtig zu Wird den Standpunkt vertreten, dass Weihnachten dass wir auf nehmen, dass die Bedeutung der Auferstehung langsam ohne Schnee geht, und erneut fordern,in diesem Jahr auch noch einmal adressieren. Ich denke, us to finance some of it; unfortunately aber sicher hinter seinen Eiern verschwindet. Santas Weihnachstbäume verzichten, da diese Reperatur des globalen Wetters eine zur wichtigere Rolledass man mindestens 50% davon in aktive Kunden umwandeln Henry VI’s «Greensleeves» is still among Team scheint, auf ähnliche Problem zuzusteuern. spielen könnenkann. Aber das spreche ich ja jetzt schon seit mehreren people’s favourites – but the earnings still go Rudolf Oberon Angelina Jakob Einschlag Ruprecht Knecht St. Petrus Franky Boy Unter diesen Umständen wird es immer schwerer, einenJahren an. Bitte komm mir dieses Jahr nicht wieder mit the Angel’s Association of divorced Wives.) einheitlichen Brand zu kommunizieren. Wir schlagen Leit-Rentier Elfenkönig Leiterin Engelchor Leiter Forstwirstchaft, weltweit Leiter Wünsche & Zettel Wetter Engelbeauftragter EntertainmentStudien über Religionsverteilungen oder Ähnlichem. Find a way to make X-Mas Greener. daher ein Projekt vor, das sich auf die Brand- Our OPEX for 2012 will be reduced by 40%! Story verlegt. In der Brand-Story müssen natürlich Muss aufpassen, dass sie nicht wieder mit Es geht nicht um die Grösse der Bäume,Da aufgrund der globalen Erwärmung die Experience die Wachstums- und Optimierungsziele berücksichtigt Franky Boy saufen, eine Rote Nase vorne, ist sie müssen nur grade sein und viel Schmuck und Wird mit Petrus wieder stundenlang Reindeers have suffered enough during werden. Insbesondere müssen wir die einzelnen Stories ja O.K. Kerzen tragen. – vielleicht kommt er ja dieses Jahr über weisse Weihnachten diskutieren .«Weisse Weihnachten» unbezahlbar wird und man beginnt the last two years – so this is about elves die wir haben besser alignen. Der Schlüssel hierzu mit einem feuerfesten Baum, das mit ist doch nur sein Problem, Kunden haben dem Nadeln da keins ... Muss aufpassen, dass er Kann der seinen Song nicht umschreibe n nicht wieder mit der Rute droht in «Green Christmas»?uns einen aktiven Part am «Global Warming» nachzuweisen, and angels only. liegt aus unserer Sicht in transversalem Arbeiten. Wird weiterhin auf Seine Nase ist wahrscheinlich wieder den Detailhandel genau so rot wie Rudis … Aber vielleichtwerden wir ausserdem Gelder freisetzen müssen, um Wir glauben wie Du an selbstorganisierte Teams – aber für Umtausch setze n, leiht er mir ja wieder seinen Will 50% mehr CAPEX wir glauben auch, dass man diese enger führen muss. für neues System Flachmann, sonst muss ich Sammy fragen.den nötigen CAPEX für eine grüne Weisse Weihnacht Project will start on December 25Th. Sponsor Die Elfen wollen 30% mehr Spielzeit – und 200% OPEX wenn Detailhandel nicht er den Ich brauche 40% mehr Produktionsleitung mehr alsbereitstellen zu können. Hierzu werden wir Einsparungen will be Christkind. Final staffing will be Der Fokus für die XMA-Story muss dabei auf «Friede Er sagt eh das es nicht geht – also raus aus em Team. Customer Support verwenden kann.im OPEX vornehmen. Dies trifft bereits auf massiven announced on December 16th. auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen» gelegt Die Diskussion können wir dan später führen, Santa werden. Ostern braucht auch eine Story. Wir schlagen soll sich das Board drum kümmern …Widerstand bei den Sozialpartnern, insbesondere der daher vor, das die Bereichsleiter zusammen mit denGewerkschaft der Elfen und der Interessensgemeinschaft Erzengeln die Projekte steuern. Das heisst wir machender Engel. Die Logistik-Probleme und die Abfallprobleme mindestens drei Teams mit jeweils dem Heiligen Geist (PCO), dem Hasen (OST) und Santa (XMA) als Champion.mit den Wunschzetteln müssen wir ebenfalls angehen. p.s.: Please excuse me using English again, but writing this in Reindeer, Elvish and Was wir von Deiner Idee menschliche Design- my personal comments!Du wirst wird hiermit als Projektchampion mit 20% This Organigramm is filled with Anglian would have taken to much Experten einzubeziehen halten sollen, ist uns So please don’t let it go out of hand!Zeitzuteilung benannt. Den Sponsor macht das Christkind, time – and we are amidst the 2011 noch nicht ganz klar. Die gehören schliesslich Confidential! zu den grössten Zweiflern auf Gottes Erde. STRICTLY Santada ich persönlich mich um andere Dinge kümmern muss. deliveries. Und vergessen wir bitte nicht, all unsere ProdukteIch erwarte Deine Ergebnisse bis zum 6. Januar 2012. pps: Elves – Not of all need to read this! We und Dienstleistungen sollen zwar gemäss unserem Selbstbild vom „Gütigen Begleiter” in der Welt, G. OR THE ELVES! still have work to do. And no one needs eine positive Experience auslösen – aber sie THIS IS NOT TO BE DISCUSSED WITHG. to think about this. NO IDEAS NOW! sollen auch unsere Allmacht unterstreichen.p.s: Ihr könnt einige menschliche Designer & Design Gabriel ppps: G. has allowed for small amounts Hochachtungsvoll Researcher hinzuziehen! (Die meisten glauben nicht mehr an uns – auch eine echte Chance!) of human support. Will spare some designers from hell. Vorsitzender des Boards
  21. 21. Project Team Weiss alles, kann Auftragg.: G. ausser sich festl alles, egen auf eine Id ee … Das gibt viele Diskussionen ... und wenig Entscheide – Alles Politiker An die Kinder denken die nicht Board: Board der Bereichsleiter [Osterhase (K+A), Santa (XMA), Hl. Geist (PCO), Christkind, J. C., Gabriel (BDE-SPOC)] Board der Erzengel Gabriel will sowieso weniger Geschenke und mehr Glaube Same procedure as every year … aushandeln: Wollen die CoBranding Verträge neu Nach Jahrzehnten koste nloser Werbung für Weihnachten, Kirchen, wollen Sie das CocaCola Logo auf allen Weihnachtsbäumen und Unifo rmen sehen Projektltr.: Santa Weihnachten Wird den Standpunkt vertreten, dass ohne Schnee geht , und erneut fordern, dass wir auf e zur Weihnachstbäume verzichten, da dies Reperatur des globa len Wetters eine wichtigere Rolle spielen können Rudolf Oberon Angelina Jakob Einschlag Ruprecht Knecht St. Petrus Franky Boy Leiter Forstwirstchaft, weltweit Leiter Wünsche & Zettel Wetter Engelbeauftragter Entertainment Leit-Rentier Elfenkönig Leiterin Engelchor er mit e,Muss aufpassen, dass sie nicht wied Es geht nicht um die Grösse der BäumFranky Boy saufen, eine Rote Nase vorne, ist sie müssen nur grade sein und viel Schmuck und ja dieses Jahr Wird mit Petrus wieder stundenlangja O.K. Kerzen tragen. – vielleicht kommt er über weisse Weihnachten diskutieren. mit einem feuerfesten Baum, das mit dem Nadeln en n da keins ... Muss aufpassen, dass er Kann der seinen Song nicht umschreib ist doch nur sein Problem, Kunden habe nicht wieder mit der Rute droht in «Gre en Christmas»? er Wird weiterhin au Seine Nase ist wahrscheinlich wied f den Detailhande l genau so rot wie Rudis … Aber vielleicht für Umtausch setz Will 50% mehr CAPE en, leiht er mir ja wieder seinen en. X für neues Syste m Flachmann, sonst muss ich Sammy frag – und 200% OPEX we Die Elfen wollen 30% mehr Spielzeit Detailhandel nicht nn er den Ich brauche 40% mehr Produktionsleitung Customer Support mehr als raus aus em Team. verwenden kann. Er sagt eh das es nicht geht – also führen, Die Diskussion können wir dan später soll sich das Board drum kümmern …
  22. 22. PROGRESS 2011TOY MANUFACTURING ar s ke this Ye Got to m a s fir st DELIVER BEFOR E 29TH !PACKAGINGSLEIGH MAINTENANCE De a d l ineDECORATONS SOLDTREES SOLDTREES DECORATEDWISHLISTS:> ADULTS> CHILDREN   DELIVERY ISSUES EACH TIME! Reindeer Association Elven Workers North Pole Factory Magic Sleighs & Bags RUPRECHT’S LISTS 3 KingsFoundation Petrus’ Weather Only for White Christmas A’ O Fights severe delivery problems for years!ABOVE THE LINE COMMUN IC ATIONS Weihnachten K V LUMBERJACKS S K Chriskindl-Markets Umtausch ma chen, nicht. So lange die für uns den h die Chance zu behaupten haben Sie auc itte sind Gutscheine … und , es gibt uns die landen Tree Growers Uns Ihre neueste listen. eren Wunsch uns! sogar auf uns Cashout für Capitalistic Retailchains Gutscheine sind reiner Need them for distribution of decorations - CX & after sales services; H R -X M A - E N A L Y but they try to steal market share from us Can get them onto the gift part easily, C still do not get them to worship … T This pagan reentered the Market a few years ago; Needs to be addressed more agreesively S T R I C TIAL Is ruthless, once even abducted santa … Moslems ETITORS BLOODY COMP CONFIDEN Buddhists Hindus Jews They turned their holiday into something like ours, Pagans to come over the sad friday in it ... They are like mafia, trying to bring back more paganity to it …
  23. 23. Ye a r sir st
  24. 24. DIE ERLEBNISKETTE Wahrnehmen Informieren Bestellen Installieren Nutzen Bezahlen Wechseln DURCH KIRCHENBESUCHE UND IM ICH WEISS IN WELCHEM FORMAT ICH Das Wunder geschieht: NIEMAND ZAHLT IRGENDETWAS! NIEMAND WECHSELT JE, DA WIR EIN DURCH EINE ANSPRECHENDE GESTALTUNG KRIPPENSPIEL ALS HÖHEPUNKT ERFAHRE MEINEN WUNSCHZETTEL SCHREIBEN MUSS. INDIVIDUALISERTES, ÜBERRAGENDES DER AUFBAU DER WEIHNACHTSUTENSILIEN ALLER GÄNGIGEN TOUCHPOINTS ICH ALLE RAHMENINFORMATIONEN ZU DER ABGABEORT IST MIR KLAR, ÜBER GEHT MIR LEICHT VON DER HAND. ICH Ganze Familien lehnen sich KEKSE, UMGEFALLENE WEIHNACHSTBÄUME, ERLEBNIS OHNE SCHWACHSTELLEN (KAUFHÄUSER, ZUHAUSE, PLÄTZE) MIT WEIHNACHTEN. KLASSISCHE MEDIEN DIE VERSCHWIEGENHEITSERKLÄRUNG STREIT BEIM AUFSTELLEN DES ZU KLEINEN LIEFERN!WEIHNACHTSDEKORATION FÜHLE ICH MICH WIE BÜCHER UND DAS TV PROGRAMM WURDE ICH INFORMIERT. DAS BESTELLEN WEISS BEI BÄUMEN, KRÄNZEN UND entspannt zurück, erfreuen sich ODER ZU GROSSEN BAUMS, KINDER DIE DIE RESTDEKORATION WAS WO HIN MUSS. DIE FRÜHZEITIG FRÖHLICH AN WEIHNACHTEN ERINNERT. WEIHNACHTSMÄRKTE BEGLEITEN MICH UNAUFFÄLLIG UND DIENEN MIR ALS ZUSÄTZLICHER VON DEN ÜBLICHEN ZUSATZLEISTUNGEN FÜR WEIHNACHTEN (BAUM, DEKORATION, GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT DER UTENSILIEN an Geschenken, die Ihre grössten FALSCHEN GESCHENKE AUSPACKEN – KURZ DIE KUNDEN ZAHLEN MIT LIEBE, GEDULD UND EINEM SYLVESTERRAKETEN KAUFEN, ALKOHOL UND PARTYSTIMMUNG VERBREITEN. IN SICH KEHREN UND IST HOCH, SO DASS ICH MICH NICHT FÖRDERN ZUSÄTZLICH MEINE POSTIVE GEWOHNTER INFORMATIONSKANAL ZU NACHTESSEN), FÄLLT MIR LEICHT. LANGE UM DIE WEIHNACHTSINSTALLATION Wünsche erfüllen und gedenken UNERSCHÜTTERLICHEN GLAUBEN AN WEIHNACHTEN. GUTE VORSÄTZE FÜR DIE ZUKUNFT FASSEN UM WEIHNACHTSVORFREUDE DURCH WEIHNACHTEN. ICH FÜHLE MICH GUT AN SYSLVESTER ZU ERKENNEN, DAS DIE ZUKUNFT KULINARISCHE SPEZIALITÄTEN. DER INFORMIERT. KÜMMERN MUSS. ETWAIGE WARTEZEITEN NEHME ICH KAUM WAHR, DA ICH MICH der Geburt des Christkindes. BEGONNEN HAT UND AM 24. DEZEMBER WIEDERWEIHNACHTSMANN AUF DER COLA FLASCHE LÄCHELT MIR FREUNDLICH ZU UND ICH KRIPPENSPIELE WUNSCHZETTEL SCHREIBEN DURCH WEIHNACHTSLIEDER UND GEDICHTE All überall hört man wie bei der WEIHNACHTEN IST – AUCH WENN OSTERN, UND PFINGSTEN DAZWISCHEN LIEGEN. ABLENKEN KANN BIS DAS CHRISTKIND WEISS, DASS ES ENDLICH WIEDER SO KIRCHENBESUCHE WEIHNACHTSBAUM KAUFEN KOMMT. Geburt des Christkindes die WEIT IST. WEIHNACHTSPROGRAMME DER FERNSEHSENDER WEIHNACHTSBAUMSCHMUCK UND DEKORATION IM DETAILHANDEL BESUCH VON WEIHNACHSTMÄRKTEN KAUFEN KERZEN UND ADVENTSKRÄNZE AUFSTELLEN magischen Worte: DEKORATION SCHUL- UND KINDERGARTENVERANSTALTUNGEN WEIHNACHSTMÄRKTE BÜCHER WEIHNACHTSESSEN IM DETAILHANDEL DEKORATION AUFHÄNGEN Friede auf Erden und den DEN WEIHNACHTSBAUM AUFSTELLEN UND KERZEN SCHOKOLADENCHLÄUSE VORBESTELLEN SCHMÜCKEN Menschen ein Wohlgefallen. (OHNE DASS KINDER ES SEHEN!) BILDER MUSIK WEIHNACHSTLIEDER UND GEDICHTE ÜBEN DUNKELHEIT AM ABEND WARMES LICHT WARTEN AUFS CHRISTKIND GLÜHWEIN SANTA AUF COLA FLASCHENDAS ERLEBNIS IST EMOTIONAL Schnee könnte den Testlaunch no besser machen6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 I II III IV Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehen, Samichlous Heilig Abend Stephanstag 2. Weihnachtstag Sylvester Neujahr Hl. 3 Könige Es knallt und leuchtet, Es kam aus dem Wald, die Mütze voll Schnee … Und die Zukunft fängt jetzt an! Wunsschzettel geschrieben Die erste Kerze brennt! Singen, Jubeln, Geschenke und endlich Frieden Volle Stiefel, Jetzt ist es fast soweit! SCHNEE WÜRDE ES RETTEN! Und die Güetzi kann ich essen! SCHNEE WÜRDE ES RETTEN! leuchtende Augen die vierte Kerze brennt Kerzen und Lichter, Apfel, Nuss und Mandelkern! Gar nicht mehr so lang bis Weihnachten Sogar Weihnachten Morgen wird so schön!11 Es geht los! gibt es noch – so schön ! Güetzi gebacken, Super Spass für alle und es riecht so toll Noch so lang bis Weihnachtem Oh mann, warum muss ich jetzt Geschenke umtauschen? Guetzi verbrannt – Sch…! Kriegen die das nie in den Griff, das zu bringen was auf dem Wunschzettel steht? Angst nicht brav genug zu sein, Und warum habe ich ein Geschenk zweimal bekommen? Häufig durch zwanghaftes Schuheputzen kompensiert Dammich – noch so viel zu tun, Die Kekse sind allen, Keiner hat Zeit Sch… – wo ist der Baumschmuck? Warum gehen die Lichterketten nicht?
  25. 25. Agenda1. Framing the Scope of the WS 10 min2. Presenting Examples 20 min3. Working in Groups 20 min4. Pitching and Storytelling 60 min5. Wrapping Up and Voting 10 min
  26. 26. 15 min1. Collect challenges and solutions related to human- centered design and design thinking, then summarize best practices. • Process, People, Projects, Politics, Places, Corporate Culture, Organizational Change, Client Relationships, Design Artifacts, Insights, Inhouse/External, Small/Big, …2. Decide on one or two examples you want to present. • Is it easy to transfer/implement? Is it fun? Can you present it in a way that everybody will understand?3. Prepare a pitch that outlines the selected challenge and solution(s). • Tell a story. Use all avaliable materials to sketch, visualize and present. Prepare a short roleplay. Use everything that might be helpful to present your point of view.
  27. 27. Agenda1. Framing the Scope of the WS 10 min2. Presenting Examples 20 min3. Working in Groups 20 min4. Pitching and Storytelling 60 min5. Wrapping Up and Voting 10 min
  28. 28. Agenda1. Framing the Scope of the WS 10 min2. Presenting Examples 20 min3. Working in Groups 20 min4. Pitching and Storytelling 60 min5. Wrapping Up and Voting 10 min
  29. 29. best practices• Visualize and communicate your results• Create tangible artifacts that everybody understands• Create a platform that supports your cause• Create places dedicated particularly for group/ project work• Show references and get people trust in you and your process• Insist on kickoff meetings with all relevant stakeholders (anybody who could kill your project)• Get early commitment from everybody on the project lobby for buy-in as high up in the company hierarchy as possible• Run small pilot projects to build trust• Create meaning and have a shared vision for the team/department/company• Establish a common vocabulary and translate between different roles/departments Ensure regular communication between all stakeholders• Show cost/benefit and potential consequences• Create involvement with and empathy for real users• If you try something new, dont ask for permission• Start small and use guerilla tactics

×