• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Produktdatenblatt StarMoney 8.0
 

Produktdatenblatt StarMoney 8.0

on

  • 1,292 views

Produktdetails zu der Homebanking-Software STarMoney 8.0

Produktdetails zu der Homebanking-Software STarMoney 8.0

Statistics

Views

Total Views
1,292
Views on SlideShare
1,292
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Produktdatenblatt StarMoney 8.0 Produktdatenblatt StarMoney 8.0 Document Transcript

    • STARMONEY 8.0 Detailinformationen und Funktionsübersicht ÜBERSICHT ÜBER DIE WESENTLICHENÜBERBLICK PRODUKTDETAILS VON STARMONEY 8.0: Beliebig viele Konten bei verschiedenen Banken Die neueste Produktversion der und Sparkassen verwalten bewährten Online-Banking- Übersicht auf all Ihre Online-Käufe und gesam- Software. Jetzt mit optimiertem melten Bonuspunkte Funktionsumfang, umfangrei- Anschauliche Reports und Finanz- chem Sicherheitspaket und vie- Auswertungen len Neuerungen zum Zahlungs- Höchste Sicherheit beim Online-Banking verkehr für bestmögliche Über- Keylogger-Schutz sicht über Ihre Finanzen. Einblick in Ihre persönlichen SCHUFA- Informationen Versicherungen, Rechnungen, Verträge undINFORMIEREN SIE SICH ÜBER STARMONEY 8.0 Dokumente verwalten Clevere Tools für eine optimale Finanzplanung Kapitel 1: KFZ-Konto mit allen Kosten und Daten auf ei- Produktdetails zu StarMoney 8.0 nen Blick Österreichische Konten mit StarMoney verwal- Kapitel 2: ten Überblick über alle neuen Funktionen von Zukunftssicheres Programm StarMoney 8.0 Individualisierungsmöglichkeit Ihrer eigenen StarMoney-Version Kapitel 3: Sofortige und einfache Inbetriebnahme Informationen zu den Systemvoraussetzungen von StarMoney 8.0 und der Möglichkeit der Datenbank- übernahme aus Vorgängerversionen. Kapitel 4: Detailübersicht aller Funktionen von StarMoney 8.0 und eine Gegenüberstellung zur Vorgängerversion StarMoney 7.0Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 1: Produktdetails von StarMoney 8.0BELIEBIG VIELE KONTEN BEI VERSCHIEDENEN NEHMEN SIE EINBLICK IN IHRE PERSÖNLICHENBANKEN UND SPARKASSEN SCHUFA-INFORMATIONEN Alle Kontoarten: Girokonto, Kreditkarte, Darlehen, SCHUFA-Konto zum Abrufen, Verwalten und Kon- Aktiendepot, Sparbuch, usw. trollieren der zu Ihrer Person bei der SCHUFA ge- Alle großen Banken und Sparkassen werden unter- speicherten Informationen stützt Dauerhaft und bequem Einsicht in Ihre persönlichen Gesamter Zahlungsverkehr: Überweisungen, SCHUFA-Informationen nehmen und Rückfragen Orders, Daueraufträge, usw. direkt online stellen Durch kontinuierlichen Einblick in Ihre persönlichenÜBERSICHT AUF ALL IHRE ONLINE-KÄUFE UND SCHUFA-Informationen, können Sie nicht nur mitGESAMMELTEN BONUSPUNKTE Ihrem Geschäftspartner auf Augenhöhe argumen- PayPal-Konto für alle Ein- und Auszahlungen über tieren, sondern sich beispielsweise auch aktiv ge- PayPal gen Identitätsmissbrauch schützen eBay- und Amazonkonto für all Ihre Käufe und Ver- käufe SOFORTIGE UND EINFACHE INBETRIEBNAHME Überblick für Ihre gesammelten Bonuspunkte von Mit Kontoeinrichtungsassistent für eine einfache PAYBACK, Miles & More, usw. Hinterlegung Ihrer Konten in StarMoney Komplettaktualisierung neu eingerichteter KontenANSCHAULICHE REPORTS UND FINANZ- und Abholen der gesamten gespeicherten Konten-AUSWERTUNGEN historie Analysieren Sie mit wenigen Klicks wofür Sie Ihr Einfache Übernahme von Daten aus Vorgängerver- Geld ausgeben sionen oder von Fremdprodukten Unbefristete Datenhistorie für den perfekten Finanz- rückblick und Ihre Steuererklärung VERSICHERUNGEN, RECHNUNGEN, VERTRÄGE Liquiditätsvorschau für Ihre Finanzplanung UND DOKUMENTE VERWALTEN Rechnungskonten für all Ihre Rechnungen: Strom-,HÖCHSTE SICHERHEIT BEIM ONLINE-BANKING Telefon-, Handyanbieter, usw. Zertifiziert und TÜV-geprüft Versicherungskonto mit diversen Funktionen, u.a. Maximaler Schutz vor Missbrauch und Phishing Onlineabfrage Ihrer Vertragsdetails bei ausgewähl- Aktiver Trojaner-Schutz durch innovative Promon- ten Sparkassen Sicherheitstechnologie Vertragsmanager zum Ablegen all Ihrer Verträge – Keylogger-Schutz durch TAN-Eingabe per Maus mit Kündigungsalarm und zusätzliche Variation des Ziffernblocks Gesundheitskonto für Medikamentenkosten, Arztbe- Verschlüsselter Datentransfer über direkte, sichere suche, usw. - mit Auslesemöglichkeit der neuen Schnittstellen Gesundheitskarte Von allen großen Banken und Sparkassen empfoh- KFZ-Konto für alle Kosten zu Ihrem Fahrzeug – mit len Fahrtenbuchfunktion, usw.Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 1: Produktdetails von StarMoney 8.0CLEVERE TOOLS FÜR EINE OPTIMALEFINANZPLANUNG Setzen von Budgets, Limits und Alarmen Sortierung nach Kategorien (z.B. Nebenkosten) und Kostenstellen Finanzplanungstools für Baufinanzierung, Altersvor- sorge, Elterngeld- und Nettolohnberechnung, usw.ÖSTERREICHISCHE KONTEN MIT STARMONEYVERWALTEN Abruf von Konten der Österreichischen Sparkassen, Volksbanken, Raiffeisenbanken und der BAWAG Bank Nutzung der SEPA-Überweisung möglichZUKUNFTSSICHERES PROGRAMM Automatische Produktpflege inklusive aller Online- Updates und Service Packs Unterstützung aller gängigen Sicherheitsmedien, PIN-TAN-Verfahren und Chipkartenleser Stetige Produktweiterentwicklung sowie Bereitstel- lung neuer Funktionen Unterstützung aller gängigen Zahlungsverkehrsauf- träge, inklusive Anpassungen zum Europäischen Zahlungsverkehr (SEPA)Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 2: Was ist neu in StarMoney 8.0?ERWEITERTER KOMFORT mittels Maus eingeben möchten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Anzeige des virtuellen Ziffern-Überarbeitete Zahlungsverkehrsformulare blocks für die TAN-Eingabe per Maus bei jedem Vor-Die bekannten Zahlungsverkehrsformulare wurden gang variieren zu lassen.überarbeitet. Bereits nach Auswahl eines Belastungs-oder Gutschriftskontos wird Ihnen entsprechend visu- Komplettaktualisierung neu eingerichteter Kontenalisiert, wie viele Verwendungszweckzeilen Sie für Mit erfolgreicher Einrichtung neuer Konten können Sieden Auftrag zur Verfügung haben. nun gleich online eine Komplettaktualisierung Ihrer so eben eingerichteten Konten durchführen. Neben derZudem können Sie nun pro Auftrag vorgeben, ob die Umsatz- oder Saldenabfrage werden u. a. Bestands-Daten des Zahlungsempfängers bzw. Zahlungspflich- abfragen für Terminüberweisung und Daueraufträgetigen automatisch im Adressbuch hinterlegt werden durchgeführt.oder im Auftrag vervollständigt werden sollen. Online-Hilfe/Eingabeassistent (Beamer) einstellbarGruppierung von Konten Der bekannte Beamer, der kontextbezogen als Einga-Sie möchten gerne Konten z. B. in der Kontenliste beassistent oder Online-Hilfe, die Arbeit mit StarMo-zusammenfassen? Über die neue Kontogruppenfunk- ney unterstützt, kann in der neuen Version sowohl eintion können Sie direkt am Konto hinterlegen, zu wel- - als auch ausgeblendet werden als auch nur bei Be-cher von Ihnen selber erfassbaren Gruppe das Konto darf angezeigt werden. In diesem Fall erscheint dergehören soll. Eingabeassistent nur noch, sofern er benötigt wird, z. B. bei der Datenbankanmeldung oder bei der Erfas-Hier kann zwischen der Kontoart, dem Kontoinhaber sung von Zahlungsverkehrsaufträgen.oder einer frei vergebbaren Bezeichnung ausgewähltwerden. Verbesserte Tastaturunterstützung Mit StarMoney 8.0 wurde die Unterstützung per Tas-Erweiterte Ansichten in Zahlungsverkehrsarten tatur und Tastaturkürzel verbessert. Rufen Sie z. B.Wurde in Auftragsarten immer eine komplette Ansicht Standardfunktionen wir „Neu“ oder „Drucken“ überaller je mit StarMoney erstellter Aufträge angezeigt, Tastaturkürzel wie STRG – N bzw. STRG – P auf.kann mit der neuen Version die Ansicht direkt nach Des Weiteren können Sie per Tabulator-Taste durchoffenen und erledigten Aufträgen gefiltert werden. die Bedienungsbereiche StarMoneys wechseln.Dies schafft Übersichtlichkeit und man kann auf einen NEUE UND ERWEITERTE KONTOARTENBlick, die noch offenen Aufträge einsehen. VersicherungskontoKomfortable TAN-Eingabe per Maus Mit dem neuen Versicherungskonto haben Sie dieNeben der klassischen Eingabe per Tastatur können Möglichkeit, Ihre Übersicht vorhandenerSie nun am Konto einstellen, ob Sie die TAN lieber Versicherungsverträge sowie die Details zu IhrenStar Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 2: Was ist neu in StarMoney 8.0?Versicherungsverträgen online abzufragen und offline berechnete Steuerbetrag werden Ihnen in denzu verwalten. Umsatzinformationen mit angezeigt.SCHUFA-Konto Umsatzaufsummierung bei Suchen & FilternDie SCHUFA verwaltet und aktualisiert Daten über Über z. B. das Filtern von Umsatzdaten oder derBankverbindungen, Verträge und Kredite der meisten Eingabe eines Umsatzzeitraums, können Sie sichdeutschen Verbraucher. Mit dem SCHUFA-Konto nicht nur die gefundenen Umsatzdaten anzeigenkönnen Sie Ihre Daten sowohl offline in StarMoney lassen, sondern sehen zudem die für den gewähltenverwalten als auch online – einen registrierten Zugang Zeitraum bzw. Filterbegriff angefallenen Soll- undvorausgesetzt – abrufen. Haben-Buchungen als Summe zusätzlich zu Ihren Saldoinformationen.Kraftfahrzeug-KontoSie haben ein Auto oder einen kleinen Fuhrpark. Sie ZAHLUNGSVERKEHRmöchten sich einen Überblick über die Tankkostenverschaffen oder wissen was Sie im Gesamten rund Erweiterung der SEPA-Lastschriftum Ihr Kraftfahrzeug ausgeben. Sie nutzen Ihr Auto Mit StarMoney 8.0 können Sie einfach SEPA-für berufliche oder gewerbliche Fahrten, und benöti- Lastschriften (Basis) über HBCI (FinTS) verwalten,gen ein Fahrtenbuch. Das neue Kraftfahrzeugkonto erfassen und versenden. Zudem können Sie denvereint all dieses für Sie und kann zusätzlich für Sie Bestand von rückgabefähigen SEPA-Lastschriftendie notwendigen Inspektionstermine im Auge behal- abholen und SEPA-Lastschriften widersprechen.ten. Anzeige von SammelauftragspostenErweiterung des Gesundheitskontos Sie arbeiten viel mit Sammelüberweisungen bzw.Das seit StarMoney 7.0 eingeführte Gesundheitskonto Sammellastschriften und suchen nun einenwird um die Möglichkeit des Auslesens elektronischer bestimmten Posten. In StarMoney 8.0 können SieGesundheitskarten erweitert. Sie können sich die offe- sich die Posten z. B. einer Sammelüberweisung beinen Daten innerhalb von StarMoney anzeigen lassen Bedarf einblenden lassen und können so die Postenund selbstverständlich auch speichern. einfach durchsuchen oder filtern.ERWEITERTE UMSATZVERWALTUNG Einzellastschrift Neben der bereits bekannten SammellastschriftHinterlegung von Steuersätzen an Umsätzen können Sie nun in StarMoney 8.0 auch komfortabelSie möchten von einem Umsatz wissen, wie hoch der einzelne Lastschriften erfassen und versenden.Anteil der Mehrwertsteuer ist? In StarMoney 8.0 Selbstverständlich können Sie diese wie von derkönnen Sie an Umsätzen einfach einen Steuersatz Überweisung gewohnt, im Ausgangskorb auchhinterlegen. Der Steuersatz sowie der automatisch automatisch zu einer Sammellastschrift zusammenfassen lassen.Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 2: Was ist neu in StarMoney 8.0?Unterstützung der Verwaltungsgeschäftsvorfälle Schneller Wechsel ins Adressbuchfür smsTAN (mobileTAN) Sie erfassen einen Zahlungsverkehrsauftrag, wählenMit den neuen Versionen werden die für smsTAN einen Adressaten aus und möchten diesen am besteneingeführten Verwaltungsgeschäftsvorfälle direkt ändern?unterstützt, z. B. An- und Ummelden des TAN-Mediums, Änderung der Mobilfunknummer als auch Sie können nun direkt in das Adressbuch zum ent-das Deaktivieren oder Löschen einer sprechenden Adressbucheintrag des Zahlungsemp-Mobilfunknummer. fängers bzw. Zahlungspflichtigen wechseln und die- sen anpassen.Finanz Informatik interne DekaBank Depot-Anbindung Kommentieren von Adressaten-Mit StarMoney 8.0 wird es möglich sein, die seitens Bankverbindungender Finanz Informatik bereitgestellten DekaBank De- Sie haben zu einem im Adressbuch erfassten Adres-pots einzurichten. Neben der Einrichtung können Sie saten mehrere Bankverbindungen hinterlegt. Kom-die allgemeinen Depotdaten sowie die Fondsaufstel- mentieren Sie diese jetzt, um sie besser unterschei-lung online abfragen. den zu können.WEITERE FUNKTIONEN Der an einer Bankverbindung hinterlegte Kommentar wird Ihnen zudem im Eingabeassistenten bei Erfas-Unterstützung von Screenreadern sung von Zahlungsverkehrsaufträgen angezeigt.StarMoney 8.0 wurde für Verwendung von Bildschirm-leseprogrammen, sog. Screenreader, optimiert. Container „Finanzstatus“ besser konfigurierbar Sie können den Container „Finanzstatus“ auf derEin Screenreader unterstützt Anwender mit Sehbeein- Übersichtsseite in StarMoney nun besser konfigurie-trächtigungen und vermittelt die Informationen, die ren, in dem Sie sich nur noch die Kontoarten anzei-gewöhnlich auf dem Bildschirm ausgegeben werden, gen lassen, für die Sie in StarMoney Konten angelegtmithilfe nicht-visueller Ausgabegeräte. haben.Flexiblere Installation Auch die grafische Darstellung wurde aktualisiert.Mit den neuen Versionen können Sie bei der benut-zerdefinierten Installation festlegen, welche Navigati-onsbereiche in StarMoney standardmäßig angezeigtwerden sollen und so seine individuelle StarMoney-Version installieren.Bei Installationsende kann zudem festgelegt werden,ob StarMoney direkt gestartet werden soll.Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 3: Systemvoraussetzungen, Datenübernahme, UpdateberechtigungSYSTEMVORAUSSETZUNGEN DATENÜBERNAHME ISDN-Karte oder Modem, DSL bzw. Anschluss an Selbstverständlich ist auch die komfortable Daten- ein LAN übernahme aus bestehenden StarMoney-Produkten Internet-Zugang gewährleistet. Schon bei der Installation sucht das Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Setup nach bereits installierten StarMoney-Produkten (empfohlen ab Version 7.0, wird bei Bedarf instal- und bietet die Datenbankübernahme an. liert) Adobe Reader ab Version 5.0, alternativ Foxit Rea- Dabei werden die Datenbanken der StarMoney- der (ab Version 3.1.4, wird bei Bedarf installiert) Produkte für die Übernahme in das entsprechende Freischaltung Ihrer Konten für Homebanking mit Verzeichnis von StarMoney 8.0 kopiert. Die Daten PIN und TAN bzw. HBCI-Chipkarte oder HBCI- bleiben also für die bereits installierten Versionen un- Diskette von Ihrem Kreditinstitut verändert erhalten und der Anwender kann auch mit IBM-kompatibler PC mit Pentium oder höher diesen Installationen und Daten weiterarbeiten. (empfohlen mind. Pentium III) und CD-ROM-Laufwerk Bei der Datenübernahme werden auch die Online- Windows XP (inkl. aktuellem ServicePack): mind. BPDs für die verwendeten HBCI-Konten kopiert, so- 128 MB RAM (empfohlen 256 MB RAM) dass eine „Kontoneueinrichtung“ von HBCI-Konten Windows 2003 (inkl. aktuellem ServicePack), mind. überflüssig wird. 512 MB RAM Windows VISTA (inkl. aktuellem ServicePack), Die automatische Datenübernahme ist für die folgen- mind. 512 MB RAM den StarMoney-Versionen möglich: Windows Server 2008 R2 (inkl. aktuellem Service- Pack), mind. 512 MB RAM StarMoney 4.0 Windows 7 (inkl. aktuellem ServicePack): mind. StarMoney 5.0 1GB MB RAM (32bit) bzw. 2 GB RAM (64bit) StarMoney 6.0 Für die optimale Darstellung benötigen Sie eine StarMoney 7.0 Auflösung von 1024 x 768 StarMoney 8.0 (65.536 Farben) Mindestens 600 MB freier Festplattenspeicher (während Installation mind. 800 MB) freier Festplat- tenspeicher Chipkartenleser und Diskettenlaufwerk (optional) Drucker (optional)Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 3: Systemvoraussetzungen, Datenübernahme, UpdateberechtigungUPDATEBERECHTIGUNGAls updateberechtigt für StarMoney 8.0 gelten die fol-genden Versionen: StarMoney 6.0 Vollversion Updateversion StarMoney 7.0 Vollversion UpdateversionBitte beachten Sie, dass die StarMoney 6.0 Versionennur bis zum 30.09.2011 updateberechtigt sind. Abdem 01.10.2011 müssten Nutzer der StarMoney 6.0eine Voll- oder Aboversion erwerben, umStarMoney 8.0 nutzen zu können.Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Konto- und Depotarten [online]Girokonten + +Fremdwährungskonten - -Kreditkartenkonten + +Sparkonten + +VL-Sparkonten + +Bausparkonten + +VL-Bausparkonten + +Wertpapierdepots + +VL-Wertpapiersparverträge + +Festgeldkonten + +Darlehenskonten + +eBay-Benutzerkonten + +Amazon-Konto + +Rechnungseingangskonto + +Rechnungsausgangskonto - -Handy Prepaid-Kartenkonten + +PayPal-Konten (Umsatzabfrage) + +Punktekonten + +Österreichische Banken + +Versicherungskonto - NEUKraftfahrzeug-Konto - NEUSCHUFA-Konto - NEUUnterstützung von Anleihen - -Konto- und Depotarten [offline]Musterdepots + +Fondssparkonten (mit historischen Kursen) + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Konto- und Depotarten [offline]Barkonten + +Haushaltsbücher + +Vertragsmanager + +PDF-Verwaltung + +Dokumentenverwaltung (Erweiterung der PDF-Verwaltung) + +Zielsparkonten + +Gesundheitskonto + +Kassenbuch - -Zahlungsverkehr Inland - KontoinformationenGirokonten Umsätze (KAZ) + +Girokonten Salden (SAL) + +Girokonten Kontoauszug (DKKAD, DKQTG) + +Girokonten Kontoauszug (EKA, HKQTG) + +Girokonten Kontoauszug - historisch (EKA) + +Girokonten Kontoauszugsübersicht (KAU) + +(VL-)Sparkonten Salden (SAL) + +(VL-)Sparkonten Umsätze (KAZ) + +(VL-)Bausparkonten Umsätze (DKBUM) + +(VL-)Bausparkonten-Übersicht anfordern (DKBKU) + +(VL-)Bausparkonten-Detailansicht anfordern (DKBKD) + +Darlehenskonten Salden (SAL) + +Darlehenskonten Umsätze (KAZ) + +Kreditkartenkonten Umsätze (DKKKU) + +Kreditkartenkonten Salden (DKKKS) + +Kreditkartenabrechnung/sübersicht (DKKKA, DKKAU) + +eBay-Konto: Abruf von Käufen und Verkäufen + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Zahlungsverkehr Inland - KontoinformationenAmazon-Konto: Abruf von Käufen und Verkäufen + +Rechungsabfrage Rechungskonto + +Handy Prepaid-Kartenkonten Aufladungen + +Kartenanzeige und -sperre (AZK + KAS) + +Ungebuchte Umsätze aus MT942 + +Zukünftige Umsätze aus MT940 + +Übertragene Transaktionen als Umsätze + +Informationen zum Konto (KIF) + +Anzeige Freistellungsdaten (FRD) + +Valutarische Umsatz- und Saldenanzeige auf separatem Reiter - -Automatischer Umsatzlistendruck - -Zahlungsverkehr Inland - EinzelaufträgeEinzelüberweisungen (UEB) + +Eil-Einzelüberweisung (EIL) + +Umbuchung (UMB) + +Spendenzahlungen (UEB) + +BZÜ (UEB) + +Komfortüberweisung (DKURK) + +Bestand Referenzkonten (DKBRK) + +Kontoüberträge über CEPT (IKUBG) + +Kontoüberträge über SMG (IKUBG) + +Terminüberweisungen (TUE) + +Terminüberweisungen offline verwalten (UEB) - -Terminierte Überweisung ändern (TUA) + +Terminierte Überweisung löschen (TUL) + +Bestand terminierter Überweisungen anfordern (TUB) + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Zahlungsverkehr Inland - EinzelaufträgeEinzellastschrift (LAS) - NEUZahlungsverkehr Inland - DaueraufträgeDaueraufträge (DAE) + +Daueraufträge offline verwalten (UEB) - -Dauerauftragsbestand abrufen (DAB) + +Daueraufträge ändern (DAN) + +Dauerauftragsänderungsvormerkungen anfordern (DAA) + +Daueraufträge löschen (DAL) + +Daueraufträge aussetzen (DAS) + +Zahlungsverkehr Inland - SammelaufträgeSammelüberweisungen (SUB) + +Eil-Sammelüberweisung (DTE) - -Terminierte Sammelüberweisungen (TSE) - -Terminierte Sammelüberweisungen offline verwalten (SUB) - -Terminierte Sammelüberweisungen löschen (TSL) - -Bestand terminierter Sammelüberweisungen abrufen (TSB) - -Sammellastschriften (SLA) + +Terminierte Sammellastschriften (SLE) - -Terminierte Sammellastschriften offline verwalten (SLA) - -Terminierte Sammellastschriften löschen (SLL) - -Bestand terminierter Sammellastschriften abrufen (SLB) - -Lastschriftwiderspruch (LSW) + +Lastschriftradar + +Übersichtscontainer mit giropay-Zahlungen + +DTA(US)-Disketten/-Dateien erzeugen - -DTA(US)-Disketten/-Dateien einlesen + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Zahlungsverkehr Inland - SammelaufträgeDTAUS-Import mehrerer logischer Dateien aus einer physikalischen Datei + +Zu große DTAUS-Dateien automatisch splitten + +Automatische Splittbuchung bei Sammlerbuchungen - -Schnellerfassung auch für Sammelüberweisungen - -Zahlungsverkehr Inland - AuftragsverwaltungOptionale Textschlüssel + +Bestandsverwaltung - -Vorlagenverwaltung - -Cash Management - -Offene Posten Verwaltung (OPOS) - -Erstellung eigener Ansichten - -Valutarische Umsatz- und Saldenanzeige in Beständen - -Auftragsdisposition - -Zahlungserinnerung im Produkt - -Zahlungserinnerung bei Betriebssystemstart - -Bündelung von Aufträgen = Auftragsaddition - -Pauschaländerung: Betrag - -Pauschaländerung: Verwendungszwecke - -Platzhalter in Verwendungszweckzeilen - -Speichern aller Verwendungszweckzeilen je Empfänger + +Skontofunktion - -Skontoausweis in Verwendungszweckzeilen - -Einzelne Sammelposten für Einreichen zurückstellen - -Vorlagen von Einzelaufträgen speicherbar + +Textschlüsselergänzungen für Textschlüssel 54 - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Zahlungsverkehr AuslandZahlungsauftrag im Außenwirtschaftsverkehr (AUB) - -= Auslandsüberweisung mit MeldeteilMeldeteil Z 1 (Anlage Z 1 zur AWV) - -EU-Standardüberweisung (AOM) + += Auslandsüberweisung ohne MeldeteilEU-Standardüberweisung (STP, ESU und AUB) + += Auslandsüberweisung ohne MeldeteilEU-Standardüberweisung offline verwalten - -Eil-EU-Standardüberweisung (EUE) + +SEPA-Kontoverbindungen abrufen (SPA) + +SEPA-Überweisung (CCS) + +Terminierte SEPA-Überweisung offline verwalten (CCS) - -Terminierte SEPA-Überweisung online verwalten (CSE) + +Bestand Terminierte SEPA-Überweisung anfordern (CSB) + +Terminierte SEPA-Überweisung ändern (CSA) + +Terminierte SEPA-Überweisung löschen (CSL) + +SEPA-Sammelüberweisung (CCM) + +Terminierte SEPA-Sammelüberweisung offline verwalten (CCM) - -Terminierte SEPA-Sammelüberweisung online verwalten (CSE) - -Bestand Terminierte SEPA-Sammelüberweisung anfordern (CMB) - -Terminierte SEPA-Sammelüberweisung löschen (CML) - -SEPA-Lastschriftwiderspruch (DSW) - NEUBestand rückgabefähiger SEPA-Lastschriften (DSB) - NEUTerminierte SEPA-Lastschrift (DSE) - NEUTerminierte SEPA-Lastschrift ändern (DSA) - NEUBestand terminierte SEPA-Lastschrift (DBS) - NEUTerminierte SEPA-Lastschrift löschen (DSL) - NEUTerminierte SEPA-Firmenlastschrift (BSE) - -Terminierte SEPA-Firmenlastschrift ändern (BSA) - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Zahlungsverkehr AuslandBestand terminierte SEPA-Lastschrift (BBS) - -Terminierte SEPA-Lastschrift löschen (BSL) - -Gläubiger-Identifikationsverwaltung + +Mandatverwaltung (Adressbuch) + +Länder- / Währungsstammdaten - -Validitätsprüfung der Daten nach Bestimmungsland - -DTA(ZV)-Disketten/-Dateien erzeugen - -Zahlungsverkehr - AdressbuchTitel; Anrede; Vorname; Name; Firma; Abteilung; Straße; PLZ; Ort; Tel.priv.; Tel. berufl.; FAX priv.; FAX berufl.; E-Mail; Homepage; Land; Kom- + +mentarKunden-Nr.; Mitglieds-Nr. + +Skonto in % - -Verwendungszweckzeilen 1-14 - -Verwendungszweckzeilen: Einstelloptionen zur Speicherung - -Aufteilung auf "Reiter" + +Reiter für EU-Standardüberweisung / SEPA + +Reiter für Auslandsüberweisung - -Auswahl einer Default-Kontoverbindung pro Adressat + +Hinterlegung von Kommentaren an Bankverbindung von Adressaten - NEUGemeinsames Adressbuch für Inland/EU-Ausland + +Gemeinsames Adressbuch für Inland/EU-Ausland + AZV - -Finanzanlage - FestgelderFestgelder (FGN) + +Festgeldkonten Salden (SAL) + +Festgeldkonditionen anfordern (FGK) + +Festgeldbestand anfordern (FGB) + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Finanzanlage - FestgelderFestgeldneuanlage widerrufen (FGW) + +Festgeldanlage ändern (FGA) + +Festgeldanlage prolongieren (FGP) + +Festgeldprolongation widerrufen (FPW) + +Festgelder offline verwalten + +Finanzanlage - WertpapiereWertpapierorder (WPO) + +Fondsorder (WFO) + +Depotaufstellung anfordern (WPD) + +Wichtige Informationen anfordern (WPH) + +Wertpapierinformationen anfordern (WPI) + +Wertpapierreferenznummern anfordern (WPR) + +Wertpapierstammdaten anfordern (WSD) + +Wertpapierkurse anfordern (WPK) + +Orderanzeige (OAN) = Abrechnungsdaten (MT513/MT515) + +Orderstatus anfordern (WSO) + +Orderänderung (WOA) + +Orderstreichung (WPS) + +Neuemissionen zeichnen (NEZ) + +Neuemissionen anzeigen (NEA) + +Festpreisorder (FPO) + +Festpreisangebote anfordern (WFP) + +kostenloses Börseninformationssystem + +Börsenticker + +Historische Kurse für Fondssparplan + +Euro-Umrechnungskurs für Fremdwährungskonten - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Finanzanlage - WertpapiereEuro-Umrechnungskurs für Fremdwährungsposten + +Musterdepot + +Finanzplanung und -analyseKategorien-/ Kostenstellenverwaltung + +Automatische Kategorienfortschreibung + +Vorschlagsassistent für Kategorien + +Regelassistent für automatische Kategorien- und Kostenstellenzuordnung + +sowie Splitt- und UmbuchungenKontenrahmen -Steuersatz an Umsatz (an Kategorien) - NEUFiBu-Nummer an Umsatz (an Kategorien) - NEURegelassistent Erweiterung für Liquiditätsvorschau + +Splittbuchungen + +Umbuchungen + +Liquiditätsvorschau + +Finanzplanungsrechner +29 +29Speicherung von Eingaben in Finanzplanungsrechner + +Auswertung: Finanzstatus + +Auswertung: Finanzstatus (zu bestimmten Stichtag) + +Auswertung: Kontosaldenverlauf + +Auswertung: Kategorien + +Auswertung: Kostenstellen + +Auswertung: Ausgaben + +Auswertung: Ausgaben (einschränkbar nach Kategorien) + +Auswertung: Einnahmen + +Auswertung: Einnahmen (einschränkbar nach Kategorien) + +Auswertung: Empfänger + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Finanzplanung und -analyseAuswertung: Auftraggeber + +Auswertung: Budgetreport + +Auswertung: Wertpapiere + +Auswertung: Depotgewinn/-verlust + +Auswertung: Einnahmen-/Ausgaben-Vergleich + +Auswertung: Gesundheit + +Auswertung: Zahlungsmoral - -Auswertungen: Vergleich Kategorien/Zeitraum + +Auswertung: Eigene Reports mit Speicherfunktion + +Auswertung: Export von Reports (u. a. CSV, RTF, TXT, HTML, RPT) + +Auswertung: Archivierung von Reports + +Berücksichtigung aller Musterdepots im Finanzstatus + +Volltextsuche in Umsatzliste + +Zeitraumeingrenzung in Umsatzliste + +KomfortfunktionenAssistenten + +Assistenten konfigurierbar - NEUGruppierung von Konten - NEUTAN-Eingabe per Maus - NEUDokumentenverknüpfung mit Umsätzen und Konten + +PDF-Druckfunktion + +Kontoübergreifende Suche (Aufträge, Umsätze, Adressbuch) + +Suchen und Filtern in Umsatzlisten + +Aufsummierung bei Suchen und Filtern in Umsatzlisten NEUSuchen und Filtern in Auftragslisten + +Suchen und Filtern im Adressbuch + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)KomfortfunktionenBudget-Verwaltung + +Budgets graphisch dargestellt 30 + +Ausgangskorb + +Historische Aufträge immer einsehbar + +Komplettaktualisierung neu eingerichteter Konten - NEUAutomatischer Kontorundruf beim Datenbankstart + +Automatischer Kontorundruf mit einstellbarem Turnus - -Automatischer Ausdruck neuer Umsätze - -Einstellungsassistent für Internet Explorer-Einstellungen + +Konfigurierbare Spalten + +Mandantenfähigkeit = pro Mandant eine Datenbank + +Mehrbenutzerfähigkeit = Multiuserfähigkeit - -Zweitunterschriften = Freigabe von Aufträgen - -Zweitunterschrift auch bei iTAN-Verfahren - -Multibankenfähigkeit + +Netzwerkinstallation (Client/Server) - -Online-Update = Produktpflege + +Patchtool für Online-Updates (=kleinere ServicePacks) + +Softwareaktualisierungsassistent beim Datenbank-Laden + +Geldkarte auslesen + +Gesundheitskarte auslesen - NEUAlarmfunktion + +Rechnungsübernahme (aus Zwischenablage/Clipboard) + +Rechnungsübernahme (aus Zwischenablage/Clipboard) unter Berücksichti- - -gung zusätzlicher business-relevanter BegriffeBLZ-Suchprogramm + +Erweiterung der Systemdatenbank auf 25 verwaltbare Datenbanken - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)KomfortfunktionenErweiterung der Systemdatenbank auf 25 verwaltbare Benutzer - -Rechnerbezogene Vorbelegung mit zuletzt angemeldetem Benutzer + +Umbenennung von Datenbanken (ungleich Benutzer) möglich - -Umbenennung von Datenbanken (gleich Benutzer) möglich + +Automatische BPD-Synchronisation bei Datenbankstart + +Bei Kontoeinrichtung BPD + UPD Version 0 schicken, um immer aktuelle + +Hostinformationen zu erhaltenService und SupportDemo-/ Einführungsvideo im Setup - -Endkundenhotline + +FAQ im Internet + +Handbuch + +Kontextsensitive Hilfe = Online-Hilfe + +StarMoney Informationssystem = Institutssuche + +Tipp-Fenster / Wussten Sie schon ...? beim Start + +Tooltipps + +Tastaturunterstützung - NEUScreenreader-Unterstützung - NEURemote-Support + +Unterstützte HBCI-VersionenHBCI 2.01 + +HBCI 2.1 + +HBCI 2.2 + +HBCI 2.2 (für alle Geschäftsvorfälle) + +HBCI 3.0 + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)SicherungsverfahrenPIN / TAN Classic (T-Online) + +PIN / TAN Classic (StarMoney Gateway) + +PIN / TAN Classic (Screenscraping) + +PIN / TAN Classic (Transport-S) + +PIN / TAN Erweitert (HBCI+, HBCI PIN/TAN, FinTS) + +HBCI per Chipkarte (DES) + +HBCI per Chipkarte (RSA) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 3) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 5) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 6) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 7) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 8) + +HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 9) + +HBCI per RDH-1-Diskette / -Datei + +HBCI per RDH-2-Diskette / -Datei + +HBCI per RDH-10-Diskette / -Datei + +HITANS für Sm@rt-TAN und mTAN / smsTAN / chipTAN (comfort) + +HITANS für Sm@rt-TAN optic + +EBICS (Modul) - -FTAM - -Verwaltung SicherheitsmedienPIN-Hinterlegung + +TAN-Hinterlegung + +iTAN-Hinterlegung + +PIN ändern (DKPAE) + +PIN ändern (HKPAE) + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)Verwaltung SicherheitsmedienPIN sperren (DKPSP) + +PIN sperren (HKPSP) + +PIN-Sperre aufheben (DKPSA) + +PIN-Sperre aufheben (HKPSA) + +TAN-Medienbestand abholen (HKTAB) + +TAN-Medium an-/ummelden (HKTAU) - NEUTAN-Medium löschen (HKTML) - NEUMobilfunknummer einrichten (HKMTR) - NEUMobilfunknummer freischalten (HKMTF) - NEUMobilfunknummer ändern (HKMTA) - NEUTAN-Liste anfordern (DKTLA) + +TAN-Liste anfordern (HKTLA) + +TAN-Liste Sperren (DKTSP) + +TAN-Liste Sperren (HKTSP) + +TAN-Liste anzeigen - Verbrauchsinformationen (DKTAZ) + +TAN-Liste anzeigen - Verbrauchsinformationen (HKTAZ) + +TAN-Listen Freischaltung (DKTLF) + +TAN-Listen Freischaltung (HKTLF) + +HBCI-Schlüsseländerung (HKSAK) + +HBCI-Schlüsselsperrung (HKSSP) + +ÜbertragungswegeInternet (TCP/IP) - StarMoney Gateway + +Internet (TCP/IP) - Screenscraping + +Internet (TCP/IP) - HBCI mit PIN/TAN = PIN/TAN erweitert + +Internet (TCP/IP) - HBCI + +Internet (TCP/IP) - Transport-S + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)ÜbertragungswegeT-Online (CEPT/ZKA) + +T-Online (FIF) - HBCI + +Kontroll- und SicherungsfunktionenBenutzerverwaltung mit Rollendefinition = Zugriffsrechte - -Datenbanksicherung (automatisch und manuell) + +Statt bisher 1 nun Sicherung der 5 letzten Datenbanken + +Journal - Liste versandter Aufträge - -Auftragslistendruck - Ausgangskorb - -Auftragssummen - Ausgangskorb + +Sendeprotokolle + +Statusprotokolle (PRO) + +Statusprotokolle - Automatische Bereinigung + +Verschlüsselung der lokalen Daten + +Verschlüsselung der Kommunikation + +Produktlaufzeitschutz "Promon" + +Passwortschutz + +KommunikationSMC - Mitteilungsempfang + +SMC - Banner + +SMC - Individuelle Institutsangebote (I³) + +SMC - Selektion nach Versionen + +SMC - Selektion nach BLZ und Kontonummern (Zielgruppenansprache), + +mit ImportschnittstelleSMC - Kontextabh. Banner (Unterseiten) + +SMC - Eigene Hotline-Nummer + +SMC - Individuelle Links in Finanzplanungsrechnern + +SMC - Beantwortbare Mitteilungen + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)KommunikationSMC - Mitteilungen von Star Finanz im Mitteilungseingang + +SMC - Tipps auf Übersicht "Wussten Sie schon ..." + +Mitteilungsempfang + +Mitteilungsversand (KDM) + +Vordrucke beim Kreditinstitut bestellen (VDB) + +ExportschnittstellendBase (*.dbf) für Adressen und Umsätze + +CSV - konfigurierbar (*.csv) Adressen und Umsätze + +CSV-Konfiguration benutzerbezogen speichern - -StarMoney (*.txt) Adressen + +StarMoney Kategorien + +StarMoney Kostenstellen + +StarMoney (*.txt) Umsätze + +Textdatei (*.txt) Adressen und Umsätze + +Steuertipps / Steuer-Spar-Erklärung + +DTA(US)-Disketten/-Dateien erzeugen + +DTA(ZV)-Disketten/-Dateien erzeugen - -DATEV Kontoauszugsmanager - -MT940 - Umsätze - -ImportschnittstellenCOPIZ Online 3.2 + +db dialog 3.1 - 3.4 - -COTEL 3.21 + +DTA(US)-Disketten/-Dateien einlesen + +eFIX 1.5 + +EURO-Connect 1.0 (Datenbankkonverter) + +Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)ImportschnittstellenGENO light 4.x + +GENO lite ZV 1.802 + +MS-Money (QIF) + +OnlineBankingPlus 1.05 + +ProfiCash 6.0 + +Quicken 4.5 - 6.0 und 98-2000 + +Quicken 2001 - 2009 + +S-Connect 2.0 - 4.3 (Datenbankkonverter) + +Sdirekt Homebanking 1.0 - 2.1 (Datenbankkonverter) + +SK Homebanking 4.3 (Datenbankkonverter) + +sFirm 1.63 (Datenbankkonverter) + +sFirm 32 + +StarMoney Adressbuch + +StarMoney Kategorien + +StarMoney Kostenstellen + +StarMoney Umsätze + +Homebanking mit AOL und StarMoney-Datenbanken + +StarMoney 3.0-Datenbanken + +StarMoney 4.0-Datenbanken + +StarMoney 5.0-Datenbanken + +StarMoney 6.0-Datenbanken + +StarMoney 7.0-Datenbanken + +StarMoney 8.0-Datenbanken - NEUStarMoney Business 1.0-Datenbanken - -StarMoney Business 2.0-Datenbanken - -StarMoney Business 3.0-Datenbanken - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de
    • KAPITEL 4: FunktionsübersichtFunktion StarMoney 7.0 StarMoney 8.0(Klammereinträge = Geschäftsvorfälle)ImportschnittstellenStarMoney Business 4.0-Datenbanken - -StarMoney Business 5.0-Datenbanken - -T-Online Banking 4.0 - 6.0 Umsätze + +T-Online Banking 4.0 - 6.0 Adressbuch + +MC light 4.x + +VR-Networld 3.x Umsätze + +VR-Networld 3.0 - 3.3 Adressen + +ZV light 3.1 - 3.2 (Datenbankkonverter) + +MT940 - -Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbHEin Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de