E-Learningkann Gesünder,Leistungsfähigerund GelassenerMachen
Burn-   Burn-outErschöpfungs-Erschöpfungs- Depressionen  Chronische Verstimmung    Ängste   Überdruss
... Arbeit als milde Form            von Krankheit!                              Frithjof Bergmann,                Philoso...
Was legt uns quer?                    Die Chefs          Das Arbeits-Umfeld           Der soziale KontextDie persönlichen ...
Burn-out vorbeugen?
aber:
wenn Sie es klug      machen, kann   E-Learning         ein feines         Element ineinem klugen Umfeld              sein!
Also:
1. Konzentrisches Design            2. EcoSystem         3. Offen, adaptiv
Das Rezept:Es muss einfach wirken!
Was wirkt!Was funktioniert?  Was passt?Werkzeuge, die einfach wirken
Konkret: das kleine Aha„Das Format ist mir bekannt.Das Thema ebenso.Ja, ähm, aha! – interessant.“
Konkret: der Maschinen-Rat„Weil das Thema sehr persönlich ist,ist mir die Maschine angenehmer!“
Konkret: LernverstärkerKluges Umfeld schaffen!
EcoSystem:Anleitung, Verstärkung, Ergänzung
TrainerTrainingTracking
Die Anstiftung zum Tun:Ganz praktisch, persönlich.
Danke schön!Thomas Staehelin    Flow Zone | NewWork NewCulture    www.flow-zone.info
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final

398 views
363 views

Published on

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
398
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final

  1. 1. E-Learningkann Gesünder,Leistungsfähigerund GelassenerMachen
  2. 2. Burn- Burn-outErschöpfungs-Erschöpfungs- Depressionen Chronische Verstimmung Ängste Überdruss
  3. 3. ... Arbeit als milde Form von Krankheit! Frithjof Bergmann, Philosoph und CEO NewWork, Ann Arbor/USA
  4. 4. Was legt uns quer? Die Chefs Das Arbeits-Umfeld Der soziale KontextDie persönlichen Ambitionen Die individuelle Kombination
  5. 5. Burn-out vorbeugen?
  6. 6. aber:
  7. 7. wenn Sie es klug machen, kann E-Learning ein feines Element ineinem klugen Umfeld sein!
  8. 8. Also:
  9. 9. 1. Konzentrisches Design 2. EcoSystem 3. Offen, adaptiv
  10. 10. Das Rezept:Es muss einfach wirken!
  11. 11. Was wirkt!Was funktioniert? Was passt?Werkzeuge, die einfach wirken
  12. 12. Konkret: das kleine Aha„Das Format ist mir bekannt.Das Thema ebenso.Ja, ähm, aha! – interessant.“
  13. 13. Konkret: der Maschinen-Rat„Weil das Thema sehr persönlich ist,ist mir die Maschine angenehmer!“
  14. 14. Konkret: LernverstärkerKluges Umfeld schaffen!
  15. 15. EcoSystem:Anleitung, Verstärkung, Ergänzung
  16. 16. TrainerTrainingTracking
  17. 17. Die Anstiftung zum Tun:Ganz praktisch, persönlich.
  18. 18. Danke schön!Thomas Staehelin Flow Zone | NewWork NewCulture www.flow-zone.info

×