Your SlideShare is downloading. ×
0
LANDESHAUPTSTADT www.wiesbaden.de
LEISTUNGSSTÄRKE
Gemeinsamer Auftritt –kompetent und leistungsstark     Mit der Wiesbaden Kongressallianz hat die Landeshauptstadt Hessens ...
Wiesbaden: Gelungene Symbioseaus Tradition und Innovation    Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden hat zahlreiche Pfunde, mit...
Kongressstadt Zahlreiche Kongresse, die          Kulturstadt Zwar genießt Wiesbaden – in der Vergangenheit über Jahr-     ...
Die in der Kongressallianz zusammengeschlossenen 25 Partner bietenein breites Portfolio an Veranstaltungsmöglichkeiten.   ...
Crowne Plaza Wiesbaden                     Dorint Pallas Wiesbaden       Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel                ...
EFFIZIENZ               Frankfurt   Hanau Wiesbaden     Mainz                                   Hauptstadt mit zentraler L...
Mit dem Flugzeug Nur wenige Regionen Europas sind der Welt so nah wie das Rhein-Main-Gebiet. Schnittstelle ist der Frankfu...
In der Stadt Wiesbaden verfügt über ein leistungsfähiges Bussystem. Die mehr als 200 Fahr-zeuge der ESWE Verkehrs GmbH bed...
Geballte Kompetenz „vor Ort“                                                                                             G...
Consulting, Versicherungen & Dienstleister Consulting ist eine weitere Säule, auf der       Wiesbadens Wachstum beruht. Mi...
Übersicht der Häuser 6    Veranstaltungsstadt Längst hat sich der Kongress- und Tagungs-bereich als wichtiger Wirtschaftsf...
Best Western Hotel Hansa                 Fontana Hotel                            Hotel Klemm                             ...
KUNDENORIENTIERUNG
LANDESHAUPTSTADT      Wiesbaden Kongressallianz   c/o Wiesbaden Marketing GmbH              Postfach 6050             6505...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Imagebroschüre Kongressallianz

1,032

Published on

Imagebroschüre Kongressallianz

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,032
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Imagebroschüre Kongressallianz "

  1. 1. LANDESHAUPTSTADT www.wiesbaden.de
  2. 2. LEISTUNGSSTÄRKE
  3. 3. Gemeinsamer Auftritt –kompetent und leistungsstark Mit der Wiesbaden Kongressallianz hat die Landeshauptstadt Hessens eineMarketing-Kooperation geschaffen, die eine ganzheitliche und zielgerichtete Ver-marktung der Stadt Wiesbaden als Kongress- und Messestandort realisiert. Das Profilder Stadt als Kongress- und Tagungsdestination wird durch den gemeinsamen undeinheitlichen Auftritt der Partner geschärft, ohne dass dabei die individuellen Stärkenvernachlässigt werden. Kompetenz und Leistungsstärke – das verbindet die Mitgliederder Wiesbaden Kongressallianz, die sich aus Kongress- und Veranstaltungszentrensowie Hotels mit einem auf die individuellen Wünsche der Veranstalter zugeschnittenenLeistungsspektrum zusammensetzt. Die zentrale Lage, die gute Erreichbarkeit und diehervorragende Infrastruktur der wirtschaftsstarken Landeshauptstadt sind bereits inder Vergangenheit bei der Veranstaltungsakquise erfolgreich vermarktet worden. Dieeinheitliche Präsentation der Partner in der Wiesbaden Kongressallianz sorgt nun für„ein Gesicht“ und einen hohen Wiedererkennungswert bei der Vermarktung der Stadtals attraktiver Kongress- und Tagungsstandort.Die in der Wiesbaden Kongressallianz zusammengeschlossenen beiden großenKongress- und Tagungszentren Rhein-Main-Hallen Wiesbaden und das KurhausWiesbaden, das Jagdschloss Platte, die Wiesbadener Casino-Gesellschaft und dasSchloss Biebrich sowie die 17 Partner aus der Hotellerie stehen für umfassendenService, der den spezifischen Anforderungen jedes Veranstalters gerecht wird.Außerdem kann sich die Wiesbaden Kongressallianz auf die Förderung des CasinosWiesbaden sowie der Wiesbadener Sektkellerei Henkell & Co. KG verlassen, die denNamen der hessischen Landeshauptstadt seit vielen Jahrzehnten hinaus in alle Welttragen und die Aktivitäten der Kongressallianz als Kooperationspartner unterstützen.Die Vielfalt der Partner zeichnet die Wiesbaden Kongressallianz aus und ihrLeistungsportfolio kann sich sehen lassen: Von individuell erstellten Unterlagen fürPräsentationen etwa vor Vorständen über die Organisation von Besichtigungen derVeranstaltungsorte und der Einrichtung von Abrufkontingenten bis zur Vermittlungvon Dienstleistern beispielsweise für Transfers, Sicherheit, Gastronomie oder Rahmen-programm sowie Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit reicht dasSpektrum. Wünscht der Veranstalter einen Service- und Info-Counter, ist hier dasDienstleistungsangebot einer „Lotsenfunktion durch die Stadt“ geradezu eine Selbst-verständlichkeit. Die Devise lautet „Service von A bis Z“: von Anfrage und Angebot Vorwortbis zu Zufriedenheit der Veranstalter, die sich in der Zusammenarbeit mit WiesbadenKongressallianz rundum bestens betreut fühlen.
  4. 4. Wiesbaden: Gelungene Symbioseaus Tradition und Innovation Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden hat zahlreiche Pfunde, mitdenen sich gut wuchern lässt. Nicht nur, dass die rund 270.000Einwohner zählende Stadt sehr zentral gelegen und mit den verschie-denen Verkehrsmitteln gut und bequem zu erreichen ist, sie kannzudem „kurze Wege“ aufweisen: Sowohl die beiden großen Kongress-und Tagungszentren als auch die sehr guten und höchsten Ansprüchengenügenden Hotels der Wiesbaden Kongressallianz liegen zumeistdicht beieinander und sind in den meisten Fällen mit einem kurzenSpaziergang erreicht. So lassen sich individuelle Anforderungen derVeranstalter, die neben einem Kongress eine attraktive Ausstellungs-möglichkeit und Räumlichkeiten etwa auch für kleinere Symposienbenötigen, innerhalb angenehm eng gesteckter Grenzen realisieren.Die „grüne Stadt“ Wiesbaden ist nicht nur in Deutschland undEuropa zentral gelegen und durch ihre Nähe zum FrankfurterFlughafen, der schnellen Zugverbindungen und einem sehr gutenStraßennetz bestens zu erreichen, sie hat auch ein sehr attraktivesUmfeld. Wiesbaden liegt unmittelbar vor den Toren zum Rheingau,einem der schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Hier, in direkterNähe zur Landeshauptstadt Hessens, bieten sich dem Tagungs- und WiesbadenKongressgast ebenso erholsame wie spannende und kulinarisch-köstliche Eindrücke aus der Welt des Weins. Der Rheingau steht jedochnicht allein für seine wunderschöne Landschaft und seinen ausge-zeichneten Riesling, er ist auch Synonym für kulturelle und geschicht-liche Vielfalt: Gewaltige Burgen und imposante Klöster sind dafüreindrucksvolle Beispiele.
  5. 5. Kongressstadt Zahlreiche Kongresse, die Kulturstadt Zwar genießt Wiesbaden – in der Vergangenheit über Jahr- der Stadt Wiesbaden seit Jahren und zehnte als Weltkurstadt bekannt und geschätzt – auf dem Sektor der medizinischen Jahrzehnten die Treue halten, sind ein- Kongresse und Messen einen ausgezeichneten Ruf, doch das Portfolio der beiden drucksvoller Beweis für die Wertschät- großen Veranstaltungszentren hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten. So locken zung, die diesen Standortvorteilen ent- etwa Konzerte, Musicals und Shows mit hochkarätigen Stars der Musik- und gegengebracht wird. Mit alljährlich rund Unterhaltungsbranche alljährlich Tausende von Besuchern in die Rhein-Main-Hallen 9.000 Teilnehmern aus Deutschland so- und das Kurhaus Wiesbaden hat sich nicht zuletzt dank einer aufwändigen Sanierung wie den europäischen Nachbarländern Ende der 80er Jahre als Konzert-Standort mit hervorragenden akustischen Eigen- und aus Übersee zählt der Internatio- schaften bei international renommierten Orchestern und Liebhabern der klassischen nale Internistenkongress der Deutschen Musik etabliert.Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) zu den traditionsreichsten Veranstaltungen. Wirtschaftsstandort Darüber hinaus genießt die Stadt Wiesbaden das AnsehenVon einigen wenigen Ausnahmen abgesehen ist der Internistenkongress seit 1882 eines starken Wirtschaftsstandortes mit Schwerpunkten in den Bereichen Logistik,alljährlich zu Gast in der hessischen Landeshauptstadt und profitiert von der eng Consulting, Pharma und Versicherungen. Und auch hier spielt die zentrale Lage derverzahnten Nutzung zwischen den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden, dem Kurhaus Stadt eine bedeutende Rolle: Nicht umsonst gilt Wiesbaden als begehrter und optimalerWiesbaden und den nahegelegenen Hotels. Standort für Hauptverwaltungen auch renommierter internationaler Unternehmen. Gesundheitsstandort Als renommierter Gesundheitsstandort ist die Stadt einattraktiver Veranstaltungsort auch für viele weitere medizinische Disziplinen. EineVielzahl von Fort- und Weiterbildungskongressen lassen Rheumatologen und Radio-logen ebenso nach Wiesbaden reisen wie Zahnmediziner, Orthopäden oder etwaFachleute der Naturheilkunde. Nicht nur bei den Gästen aus dem In- und Ausland hatsich die umfangreiche und vielfältige Angebotspalette medizinischer Veranstaltungenimplementiert: Messen und Ausstellungen, die sich an Experten und interessierte Laiengleichermaßen wenden, stoßen stets auf großes Besucherinteresse der WiesbadenerBevölkerung wie Gästen aus dem nahen und ferneren Umland.Die 26 heißen Quellen Wiesbadens, die heute in den Badehäusern einiger Hotels undwunderschön ausgebauter Gesundheits- und Wellnessbäder im Stadtgebiet für wohl-tuende Erholung sorgen, begründeten einst den Ruhm der Stadt als „Weltkurstadt“.Auch heute noch sorgen zahlreiche Fach- und Rehabilitationskliniken dafür, dassWiesbaden einen ausgezeichneten Ruf als Gesundheitsstandort genießt – ein Ruf, dernicht zuletzt auch in namhaften und anerkannten Experten verschiedener medizi-nischer Disziplinen begründet ist. StandortfaktorenSYNERGIEN
  6. 6. Die in der Kongressallianz zusammengeschlossenen 25 Partner bietenein breites Portfolio an Veranstaltungsmöglichkeiten. Eventlocations Die beiden Eventlocations, das Jagdschloss Platteund das Schloss Biebrich, liegen außerhalb der Stadtmitte, sind jedochin wenigen Autominuten gut erreichbar. Der quadratische Renaissance-bau des Jagdschlosses besticht mit seinem wunderschönen Blick auf dasRheintal ebenso wie das Schloss Biebrich, das mit seiner malerischenLage am Rheinufer und dem angrenzenden Schlosspark aufwartet. DieWiesbadener Casino-Gesellschaft, zentral gelegen mit prachtvollenRäumlichkeiten und stilvollem Foyer, vermittelt Ruhe und Gediegenheitund bietet ebenso einen ganz besonderen Rahmen für Veranstaltungen. Hotels Tagen, wohnen und erholen – und all dies dicht beieinander:In Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden ist dies gelebter Anspruch.Viele der siebzehn zur Wiesbaden Kongressallianz zusammenge-schlossenen Hotels, vom traditionsreichen Wiesbadener Luxus-Hotelbis zum kleineren, nach Familientradition liebevoll geführten Haus,befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Kongress- undTagungszentren und erlauben außerdem kleine Erholungspausen inden innerstädtisch zentral gelegenen Parkanlagen. Vielfach erfüllendie großen Hotels gerne den Wunsch nach „Tagen und wohnen untereinem Dach“. Die Häuser verfügen über Tagungs- und Seminarräume,die den unterschiedlichen Bedürfnissen an Größe und Ausstattunggerecht werden. Gemein ist ihnen, dass sie allesamt über technischesEquipment auf dem neuesten Stand verfügen.
  7. 7. Crowne Plaza Wiesbaden Dorint Pallas Wiesbaden Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel Fontana Hotel 25 Hotel Klemm Hotel Bären Hotel Trüffel Partner Hotel Klee am Park Die beiden großen Tagungs- und Kongresszentren Rhein-Main-Hallen Wiesbaden und das Kurhaus Wiesbaden sind über eine „grüne Lunge“, die Parkanlage „Warmer Damm“ miteinander verbunden. Hotel Nassauer Hof Der knapp zehnminütige Fußweg durch den Warmen Damm, der parallel zu der mit als schönste Hotel Ibis Wiesbaden City Einkaufsmeile Wiesbadens geltenden Wilhelmstraße verläuft, gewährleistet die optimale Nutzung der individuellen Möglichkeiten beider Häuser. Hotel Oranien Wiesbaden Die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden verfügen über eine rund 20.000 Quadratmeter große pentahotel Wiesbaden Ausstellungsfläche, die sich in zwölf multifunktionale Hallen und Säle sowie eine große Kongress- halle gliedert, die Platz für bis zu 3.000 Gäste bietet. Das 1957 eingeweihte und im Verlauf der Best Western Hotel Hansa Jahrzehnte kontinuierlich vergrößerte und modernisierte Kongresszentrum, das erst kürzlich mit einem neuen repräsentativen Haupteingang versehen und um weitere Tagungsräume ergänzt wurde, NH Aukamm Wiesbaden zeichnet sich durch seine variable Nutzung und einen hohen technischen Standard aus. Als Hotel de France Vorteile haben sich zudem die kurzen Wege innerhalb der Hallen behauptet und das umfassende Serviceangebot des Unternehmens, das neben Veranstaltungsorganisation und -technik, Messe- und City Partner Hotel Fürstenhof Veranstaltungsbau unter anderem auch EDV- und IT-Technik sowie Gastronomie und Catering zu seinen Leistungen zählt. Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden Eleganz und Schönheit, gepaart mit höchsten Ansprüchen gegenüber Das Kurhaus Wiesbaden Technik, zeichnen das Kurhaus Wiesbaden aus, das im Mai 2007 seinen 100. Geburtstag feierte. Die neun Säle und Salons, die sich für festliche Events ebenso individuell nutzen lassen wie für Tagungen Das Jagdschloss Platte oder Symposien, erfüllen nicht nur den Anspruch an technischen Komfort, sondern auch an eine Wiesbadener Casino-Gesellschaft besondere Atmosphäre. Die prachtvollen Räume sind in unterschiedlichen Stilrichtungen gehalten, der französische Empirestil ist hier ebenso zu finden wie der Historismus und Naturalismus. Das antik Casino Wiesbaden gehaltene Entree des Kurhauses, das Foyer, beeindruckt unter anderem durch seine 21 Meter hohe Standortfaktoren Kuppel und ist vor allem auch für glanzvolle Empfänge geeignet. Die gute Erreichbarkeit und die aus-RAMADA Hotel Wiesbaden-Nordenstadt gezeichneten Parkmöglichkeiten durch eine Garage unterhalb des Bowling Greens vor dem Kurhaus Henkell & Co. Sektkellerei KG machen das repräsentative Haus und die drei Säle in den benachbarten Kurhaus-Kolonnaden zu einem attraktiven Veranstaltungsort von Tagungen, Ausstellungen, Galas und Events jeder Art. Schloss Biebrich Wiesbaden Marketing GmbH
  8. 8. EFFIZIENZ Frankfurt Hanau Wiesbaden Mainz Hauptstadt mit zentraler Lage und optimaler Erreichbarkeit Die hessische Landeshauptstadt liegt im Herzen Deutschlands und in der Mitte Europas. Hier kreuzen sich alle Verkehrswege. Ob auf der Darmstadt Straße, der Schiene oder aus der Luft: Wiesbaden ist auf allen Wegen hervorragend zu erreichen. Vor allem für internationale Gäste spielt die Nähe Wiesbadens zum Frankfurt Airport eine wichtige Rolle. Der zweitgrößte Flughafen Kontinentaleuropas ist mit dem Auto oder der S-Bahn knapp 30 Minuten entfernt. Für Besucher, die aus anderen Teilen Deutschlands oder dem grenznahen Ausland kommen, bietet sich die Anreise mit der Bahn an. Hessens Hauptstadt ist an das europäische Schnellbahnnetz angeschlossen. Bis zu 300 Stundenkilometer schnelle Züge verbinden das Rhein- Main-Gebiet mit den übrigen Regionen Deutschlands. Innerhalb der Rhein-Main-Region sind von Wiesbaden aus zahlreiche Ziele mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr rasch und bequem zu erreichen. Dies gilt für die Bankenmetropole Frankfurt am Main ebenso wie für die „Wissenschaftsstadt“ Darmstadt oder für Hanau, die Stadt der Gebrüder Grimm. Nur durch den Rhein getrennt ist Wiesbaden von Mainz, der Hauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz. Alle diese Städte sind Teil des Rhein-Main- Verkehrsverbunds (RMV).
  9. 9. Mit dem Flugzeug Nur wenige Regionen Europas sind der Welt so nah wie das Rhein-Main-Gebiet. Schnittstelle ist der Frankfurter Flughafen, eines der größten Drehkreuze im internationalenLuftverkehr. Von Frankfurt aus bestehen Direktverbindungen zu rund 260 Zielen. Mehr als 120 natio-nale und internationale Fluggesellschaften sind auf dem Rhein-Main-Airport präsent. Die DeutscheLufthansa unterhält hier ihren Heimatflughafen. Wiesbaden ist vom Frankfurter Flughafen lediglichdurch 28 Autobahnkilometer getrennt. Zudem sind Airport und Landeshauptstadt über die S-Bahn-Linien 8 und 9 miteinander verbunden.Gut 60 Autominuten westlich von Wiesbaden liegt der Flughafen Frankfurt-Hahn. Seit seinerInbetriebnahme als Zivilflughafen im Jahre 1993 zählt er zu den am schnellsten wachsenden deut-schen Verkehrsflughäfen. Innerhalb von nur zehn Jahren entwickelte sich der erste deutsche Low-Cost Airport mit einer 24-Stunden-Genehmigung zum elftgrößten internationalen Verkehrsflug-hafen Deutschlands. Täglich starten vom internationalen Airport mehr als 50 Europa-Linienflügeder Low-Cost-Carrier Ryanair, Wizzair und Iceland Express und befördern durchschnittlich 10.000Reisende pro Tag. Zu den Zielen der Flüge zählen unter anderem Großbritannien, Frankreich,Skandinavien, Polen, Ungarn, Italien und Spanien. In den Saisonzeiten starten Charterflüge in beliebteSommer- und Feriengebiete, etwa in die Türkei, Bulgarien oder Lappland, durchgeführt vonnamhaften Reiseveranstaltern. Für Reisende mit dem Ziel Wiesbaden, die in Frankfurt-Hahn landen,bietet sich der Transfer mit einem Mietwagen an. Alle großen Autovermieter sind auf dem Hunsrück-Flughafen präsent. Darüber hinaus bestehen regelmäßige Busverbindungen nach Frankfurt undMainz. Mit der Bahn Seit der Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Köln und demRhein-Main-Gebiet ist Wiesbaden mit dem Zug besser erreichbar denn je. Die Deutsche Bahn AGbietet per ICE Direktverbindungen nach Köln, Leipzig und Dresden an. Zahllose weitere Verbindungenstehen dem Reisenden über Frankfurt am Main und Mainz Hauptbahnhof zur Verfügung. VonWiesbaden nach Frankfurt und umgekehrt fährt an Werktagen jede Stunde ein Regionalexpress.Zusätzlich verkehren mehrmals stündlich Züge der S-Bahnlinien S 1, S 8 und S 9 zwischen Wiesbadenund der Bankenmetropole. Im Rhein-Main-Gebiet liegt der Schnittpunkt zahlreicher Fernstraßen.Dadurch ist Wiesbaden von fast allen Regionen Deutschlands sowie vom benachbarten Ausland ohnegroßes Kartenlesen mit dem Auto zu erreichen. Ob A3, A5 oder A61; früher oder später führt jededieser Autobahnen in die Umgebung der hessischen Hauptstadt. Innerhalb des Rhein-Main-Gebiets Lage und Erreichbarkeitstellen weitere Schnellstraßen die Verbindung zwischen Wiesbaden und den übrigen Städten derRegion her. Dazu gehören unter anderem die Autobahn A66 nach Frankfurt am Main oder die A67zwischen Wiesbaden und Darmstadt.KOMPETENZ
  10. 10. In der Stadt Wiesbaden verfügt über ein leistungsfähiges Bussystem. Die mehr als 200 Fahr-zeuge der ESWE Verkehrs GmbH bedienen ein Liniennetz von 320 Kilometern und befördern täglichrund 180.000 Fahrgäste. Besonders angenehm: Fast alle Linien verkehren vom frühen Morgen biszum frühen Abend im Zehn-Minuten-Takt. Der Blick in den Fahrplan wird so überflüssig. Einfachzur Haltestelle gehen und einsteigen. Wer nach 20 Uhr unterwegs ist, kann sich über das abend-liche Angebot in einem Spätfahrplan informieren, den es an den ESWE-Busbahnhöfen zu kaufengibt. Die Busbahnhöfe sind die zentralen Drehscheiben des Wiesbadener Nahverkehrs. WichtigsterKnotenpunkt mit mehr als 30 Linien ist der „Platz der deutschen Einheit“. Wer nach Mainz, in einender westlichen Stadtteile oder den Wiesbadener Norden will, sollte hier nach einem Bus Ausschauhalten. Wer ein Ziel im Osten oder Süden der Stadt ansteuert, fährt dagegen vom „BusbahnhofLuisenplatz“ ab. Ein dritter Knotenpunkt im städtischen Busnetz befindet sich vor dem „Hauptbahnhof“.Von hier aus sind nahezu alle Stadtteile sowie Mainz erreichbar. Bei ESWE lassen sich Busse auchchartern. In der Region Wer sich in der Region ohne Auto fortbewegen will, nutzt die Vorteile des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV). Der größte regionale Verkehrsverbund Deutschlands bietet in denangeschlossenen elf Städten und 15 Landkreisen ein einheitliches Tarifsystem für den öffentlichenNahverkehr. Reisende können daher im gesamten Rhein-Main-Gebiet mit einem Ticket bis zum Zielgelangen, gleichgültig wie oft sie unterwegs umsteigen und unabhängig davon, ob sie Bus, S-Bahnoder Züge der Deutschen Bahn AG nutzen. An der Mehrzahl der Wiesbadener Bushaltestellensowie im Hauptbahnhof stehen Fahrscheinautomaten, die RMV-Tickets ausgeben. Wer Hilfe und Ratbenötigt, dem hilft die Wiesbadener RMV-Mobilitätszentrale.FLEXIBILITÄT
  11. 11. Geballte Kompetenz „vor Ort“ Gesundheit Die zentrale Lage der Landeshauptstadt Wiesbaden inmitten despulsierenden Rhein-Main-Gebietes hat ihre Wirkung bei den unterschied- Versicherungenlichsten Dienstleistern nicht verfehlt. Aus ihrer Geschichte heraus genie-ßen Medizin und Gesundheit in Wiesbaden einen hohen und anerkanntenStellenwert, gleichwohl ist die Stadt längst auch zu einem Zentrum derDienstleister, Versicherungen, Consulting- und Technologieunternehmen Technologieunternehmensowie der Medien geworden. Mit zahlreichen namhaften Experten, diesich in ihren jeweiligen Branchen weit über die Stadt- und Landesgrenzenhinaus Respekt und Anerkennung erworben haben, finden sich in der ConsultingunternehmenLandeshauptstadt kompetente Fachleute, die etwa als Referenten undMedienpartner oder als Aussteller bei Tagungen und Kongressen geballteKompetenz „vor Ort“ bieten. Dienstleistungen Gesundheit Mit der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD) verfügt die Landes-hauptstadt Wiesbaden über ein überregional wie international anerkanntes Gesund-heitszentrum, das sich als spezialisierter medizinischer Dienstleister versteht. Mehr als80 Spezialisten setzen bei der Diagnose komplizierter Erkrankungen auf interdisziplinäre MedienZusammenarbeit, eine hohe Medizintechnik und kurze Wege – dies übrigens auch bei indivi-duellen Gesundheitschecks etwa für Führungskräfte.Zu den Akutkrankenhäusern der Regelversorgung gehören auch die Dr. Horst Schmidt Kliniken, dieals Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Johannes Gutenberg-UniversitätMainz und als überregionale Ausbildungsstätte für Gesundheitsberufe einen exzellenten Ruf in derRhein-Main-Region und weit darüber hinaus genießt. Ihrem traditionsreichen guten Namen als„Rheumastadt“ ist Wiesbaden mit Spezialkliniken für Gelenkerkrankungen treu geblieben. Klinikenfür Operative Rheumatologie und Orthopädie sowie Rehabilitationseinrichtungen wirken als aner-kannt kompetente Dienstleister bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.PROFESSIONALITÄT Kompetenzen
  12. 12. Consulting, Versicherungen & Dienstleister Consulting ist eine weitere Säule, auf der Wiesbadens Wachstum beruht. Mit etwa 400 im Handelsregister eingetragenen Unternehmens- beratungen sowie rund 1.000 freien Unternehmensberatern gilt Wiesbaden als heimliche Hauptstadt der Branche. Wiesbadens IT-Unternehmen sind vornehmlich in der Softwareentwicklung tätig. Weitere relevante Geschäftsfelder sind die Datenverarbeitung sowie die EDV-Beratung und Schulung. Namhafter Repräsentant der Branche ist die CSC Ploenzke AG. Das Unternehmen ist deutschlandweit die Nummer eins im Bereich IT-Beratung und -Dienstleistung.INNOVATIONSKRAFT In vielen Wiesbadener Unternehmen spielt ferner Hightech eine bedeutende Rolle. In der Hauptstadt Hessens steht das Hauptquartier von SGL Carbon, dem weltgrößten Hersteller von Kohlefaserpro- dukten und Graphiterzeugnissen, und Wiesbaden ist auch Sitz der deutschen Tochtergesellschaft des US Pharmakonzerns Abbott. Der Hersteller von Medikamenten, Diagnose- und Klinikprodukten beschäftigt etwa 1.700 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro. Ein weiterer Name mit internationalem Renommee: Smith Heimann. Als Spezialist für Röntgenprüfsysteme zur Durchleuchtung von Post, Fluggepäck und Fracht sowie für biometrische Systeme, nimmt das Unternehmen eine führende Position auf dem Weltmarkt ein. Im Dienstleistungssektor, der mehr als 80 Prozent der rund 120.000 Arbeitsplätze in Wiesbaden stellt, ragen Finanzunternehmen hervor. Seit 1948 ist Wiesbaden die Heimat der R+V-Versicherung, der Versicherungsgruppe der Volks- und Raiffeisenbanken. Weitere bedeutende Versicherungen sind die zur AXA-Gruppe gehörende DBV Winterthur sowie die Delta Lloyd Deutschland AG. In Hessens Hauptstadt hat zudem die Nassauische Sparkasse ihren Sitz, die viertgrößte Sparkasse in Deutschland. Medien Wiesbaden ist nicht zuletzt auch ein bedeutender Medienstandort. Junge Unternehmen wie beispielsweise die Medienagentur Scholz und Volkmer, die Designagenturen „3 de luxe“ und „Q-Design“ oder die „upstart! Filmproduktion“ haben internationale Preise erhalten und genießen überregionale Anerkennung. Auf dem einstigen Filmgelände Unter den Eichen, auch Standort des Fachbereichs Design, Informatik, Medien der Fachhochschule Wiesbaden, hat sich in den vergan- genen Jahren ein Kompetenz-Pool entwickelt: Hier residieren zahlreiche auf hochtechnisierte Visualisierungseffekte spezialisierte Unternehmen. Ein zweiter Cluster mit Agenturen aus dem Design- und Kommunikationsbereich ensteht in den Gebäuden der ehemaligen städtischen Klinik.
  13. 13. Übersicht der Häuser 6 Veranstaltungsstadt Längst hat sich der Kongress- und Tagungs-bereich als wichtiger Wirtschaftsfaktor in Hessens Landeshauptstadtetabliert. Neben den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden und dem KurhausWiesbaden als große Kongress- und Tagungsstätten bieten auch dieTagungshotels individuelle und auf die Wünsche der Veranstalterzugeschnittene Lösungen an.Viele Kunden verlassen sich gern auf den Congress Service im KurhausWiesbaden, der auf Wunsch für Logistik, Technik, Organisation vonVeranstaltungen sorgt. Für die kulinarische Vielfalt sorgt die Kurhaus-Gastronomie Gerd Käfer & Roland Kuffler GmbH, die neben einemRestaurant im französischen Brasserie-Stil einen Biergarten im Kur-park und ein Jugendstil-Restaurant im Casino Wiesbaden betreibt.Die vollständige Planung und Abwicklung einer Veranstaltung – vonder Konzeption, Budgetkalkulation und Bewerbung bis zur Durchfüh-rung und Nachbereitung – gehört auch zum Service-Angebot derRhein-Main-Hallen Wiesbaden, deren Vielfalt an technischen Hilfs-mitteln keine Wünsche offen lässt. Für das leibliche Wohl sorgt diehauseigene Gastronomie im Hauptrestaurant, einem Selbstbedie-nungsrestaurant mit 300 Plätzen, und im „Diana“-Restaurant mit100 Plätzen. Kompetenzen
  14. 14. Best Western Hotel Hansa Fontana Hotel Hotel Klemm Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel Die Mitglieder und Partner der Wiesbaden Kongressallianz Bahnhofstraße 23 Sonnenberger Straße 62 Kapellenstraße 9 Kranzplatz 12 D-65185 Wiesbaden D-65193 Wiesbaden D-65193 Wiesbaden D-65183 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 901 24-0 Tel.: +49 (0) 611 181 16-0 Tel.: +49 (0) 611 582-0 Tel.: +49 (0) 611 155-0 Fax: +49 (0) 611 901 24-666 Fax: +49 (0) 611 181 16-66 Fax: +49 (0) 611 582-222 Fax: +49 (0) 611 155-111 E-Mail: info@hansa.bestwestern.de E-Mail: kongressallianz@fontana.de E-Mail: info@hotel-klemm.de E-Mail: info.wiesbaden@radissonblu.com Internet: www.hansa.bestwestern.de Internet: www.fontana.de Internet: www.hotel-klemm.de Internet: www.radissonblu.com/hotel-wiesbaden City Partner Hotel Fürstenhof Henkell & Co. Sektkellerei KG Hotel Nassauer Hof RAMADA Hotel Wiesbaden-Nordenstadt Sonnenberger Straße 30-32 Biebricher Allee 142 Kaiser-Friedrich-Platz 3-4 Ostring 9 D-65193 Wiesbaden D—65187 Wiesbaden D-65183 Wiesbaden D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt Tel.: +49 (0) 611 72 42 0 Tel.: +49 (0) 611 63-0 Tel.: +49 (0) 611 133-0 Tel.: +49 (0) 611 228 01-0 Fax: +49 (0) 611 52 20 05 Fax: +49 (0) 611 63-351 Fax: +49 (0) 611 133-632 Fax: +49 (0) 611 228 01-164 E-Mail: info@fuerstenhof-wiesbaden.de E-Mail: presse@henkell-sektkellerei.de E-Mail: verkauf@nassauer-hof.de E-Mail: wiesbaden@ramada.de Internet: www.fuerstenhof-wiesbaden.de Internet: www.henkell-sektkellerei.de Internet: www.nassauer-hof.de Internet: www.ramada.de Crowne Plaza Wiesbaden Hotel Bären Hotel Oranien Wiesbaden Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Bahnhofstraße 10-12 Bärenstraße 3 Platter Straße 2 Rheinstraße 20 D-65185 Wiesbaden D-65183 Wiesbaden D-65193 Wiesbaden D-65185 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 16 20 Tel.: +49 (0) 611 30 10-21 Tel.: +49 (0) 611 18 82-0 Tel.: +49 (0) 611 144-0 Fax: +49 (0) 611 30 45 99 Fax: +49 (0) 611 30 10-24 Fax: +49 (0) 611 18 82-200 Fax: +49 (0) 611 144-6245 E-Mail: sales.wiesbaden@ihg.com E-Mail: mailbox@baeren-hotel.de E-Mail: info@hotel-oranien.de E-Mail: info@rhein-main-hallen.de Internet: www.crowneplaza.com Internet: www.baeren-hotel.de Internet: www.hotel-oranien.de Internet: www.rhein-main-hallen.de Das Jagdschloss Platte - Hotel de France Hotel Trüffel – Schloss Biebrich Projektbüro im Kurhaus Taunusstraße 49 C+M Hotelbetriebs GmbH Rheingaustraße 140 D-65189 Wiesbaden D-65183 Wiesbaden Webergasse 6-8 D-65203 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 1729-291 Tel.: +49 (0) 611 95 97-30 D-65183 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 13 56-994 Fax: +49 (0) 611 1729-299 Fax: +49 (0) 611 95 97-374 Tel.: +49 (0) 611 990 55-0 Fax: +49 (0) 611 13 56-17 60 E-Mail: jagdschloss-platte@kurhaus- E-Mail: welcome@hoteldefrance.de Fax: +49 (0) 611 990 55-11 E-Mail: schloss-biebrich@hi.hessen.de wiesbaden.de Internet: www.hoteldefrance.de E-Mail: Hotel@trueffel.net Internet: www.hi.hessen.de Internet: www.wiesbaden.de/jagdschloss Internet: www.trueffel.net Hotel Ibis Wiesbaden City Spielbank Wiesbaden GmbH & Co. KG Dorint Pallas Wiesbaden Georg-August-Zinn-Straße 2 NH Aukamm Wiesbaden Kurhausplatz 1 Auguste-Viktoria-Straße 15 D-65183 Wiesbaden Aukamm-Allee 31 D—65189 Wiesbaden D-65185 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 36 14-0 D-65191 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 536-100 Tel.: +49 (0) 611 33 06-0 Fax: +49 (0) 611 36 14-499 Tel.: +49 (0) 611 576-0 Fax: +49 (0) 611 536-199 Fax: +49 (0) 611 33 06-1000 E-Mail: H1179@accor.com Fax: +49 (0) 611 576-264 E-Mail: info@casino-wiesbaden.de E-Mail: bankett.wiesbaden@dorint.com Internet: www.ibishotel.com E-Mail: nhaukammwiesbaden@nh-hotels.com Internet: www.casino-wiesbaden.de Internet: www.dorint.com/wiesbaden Internet: www.nh-hotels.comWiesbaden Kongressallianz Hotel Klee am Park Wiesbadener Casino-Gesellschaftc/o Wiesbaden Marketing GmbH Das Kurhaus Wiesbaden Parkstraße 4 pentahotel Wiesbaden Friedrichstraße 22Postfach 6050 Kurhausplatz 1 D-65189 Wiesbaden Abraham-Lincoln-Straße 17 65185 WiesbadenD-65050 Wiesbaden D-65189 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 90 01-0 D-65189 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 36 09 30-10Tel.: +49 (0) 611 31-2343 Tel.: +49 (0) 611 1729-290 Fax: +49 (0) 611 90 01-310 Tel.: +49 (0) 611 79 70 Fax: +49 (0) 611 36 09 30-29Fax: +49 (0) 611 31-3935 Fax: +49 (0) 611 1729-299 E-Mail: hotel-klee-am-park@t-online.de Fax: +49 (0) 611 76 13 72 E-Mail: info@casino-gesellschaftE-Mail: kongressallianz@wiesbaden-marketing.de E-Mail: info@kurhaus-wiesbaden.de Internet: www.klee-am-park.de E-Mail: event.wiesbaden@pentahotels.com Internet: www.casino-gesellschaft.deInternet: www.wiesbaden.de/kongressallianz Internet: www.wiesbaden.de/kurhaus Internet: www.pentahotels.com
  15. 15. KUNDENORIENTIERUNG
  16. 16. LANDESHAUPTSTADT Wiesbaden Kongressallianz c/o Wiesbaden Marketing GmbH Postfach 6050 65050 Wiesbaden Tel.: +49 (0) 611 31-2343 Fax: +49 (0) 611 31-3935kongressallianz@wiesbaden-marketing.de www.wiesbaden.de/kongressallianz www.wiesbaden.de
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×