Neue Funktionen in Solid Edge ST4           Besser konstruieren.           Vorteile                          Zusammenfassu...
SOLID EDGENeue Funktionen in Solid Edge ST4wurde sogar optimiert), und Solid               Verbesserte Bohrungsplatzierung...
SOLID EDGEMittelebene-Beziehung                                                                         Optimierte Komplet...
SOLID EDGEProzessspezifische Anwendungen                Dank Siemens PLM Software können Sie nun       mithilfe der Teamce...
SOLID EDGEErgebnis ihrer Suchanfragen ausgegeben         Erstellen und Verwenden vonwurden. Zu diesen Optionen zählt auch ...
SOLID EDGE•	 Automatische Anpassung der                 Navigator doppelklicken. Ähnlich wurde           Verbesserte Darst...
SOLID EDGEAutomatische Anordnung von                    2D-Verbesserungen In ST4 Draft stehenPositionsnummern Sie können  ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Solid edge st4_neue_funktionen

3,685

Published on

Eine Broschüre von Siemens PLM über die neuen Funktionen in Solid Edge ST4

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
3,685
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Solid edge st4_neue_funktionen

  1. 1. Neue Funktionen in Solid Edge ST4 Besser konstruieren. Vorteile Zusammenfassung • Durch moderne Funktionen Solid Edge® ST4 ist auch weiterhin die marktführende Software-Lösung. für die Maschinenkonstruktion Sie hilft Maschinenkonstrukteuren, bessere Produkte schneller zu entwickeln. lässt sich die Mit dieser aktuellen Solid Edge-Version können die Hersteller mithilfe der Markteinführungszeit Synchronous Technology besser konstruieren, effektiver mit Lieferanten und beschleunigen Kunden zusammenarbeiten, Blechkonstruktion schneller validieren und die • Durch erweiterte Funktionen Dokumentationskosten durch erstklassige Zeichnungserstellung senken. lässt sich die Zusammenarbeit innerhalb der Lieferkette verbessern • Durch Verbesserungen bei der Simulation lässt sich die Blechkonstruktion optimieren • Durch hochfunktionale Zeichnungserstellung werden die Konstruktionskosten noch weiter gesenkt • Produktivitätsverbesserungen steigern die Leistung des Anwenders Verbesserte Modellierung der Maschinenkonstruktion Zahlreiche neue Funktionen nutzen die Synchronous Technology für eine moderne Maschinenkonstruktion. Solid Edge setzt den Standard für eine beschleunigte Konstruktion, schnellere Änderungen sowie eine überlegene Wiederverwendung von 2D- und 3D-Daten. Realistischere Darstellung der Konstruktionen schon mit der Grundeinstellung Den Konstrukteuren steht in Solid Edge ST4 eine sehr viel detailreichere Anzeige zur Verfügung, die sofort nutzbar ist. Fotorealistisches Rendering wird natürlich weitherhin angeboten (undSOLID EDGEwww.siemens.com/solidedge
  2. 2. SOLID EDGENeue Funktionen in Solid Edge ST4wurde sogar optimiert), und Solid Verbesserte Bohrungsplatzierung an Diese Beziehung kann auch verwendetEdge unterstützt nun Reflexionen Zylindern Das Platzieren von Bohrungen werden, um Flächen zu „zentrieren”.und einen virtuellen Spiegelboden, an Wellen ist nun ganz einfach. Mithilfe des Horizontale oder vertikale Beziehungenauf den Schatten geworfen werden. Befehls „Bohrung” können die Konstrukteure in 2D-Skizzen werden auf das 3D-ModellDie Darstellung von Modellkanten ist dynamisch Bohrungen an der Oberfläche übertragen.feiner und somit auch realistischer. eines Zylinders platzieren, also ganz ähnlichEine neue Option für automatisches wie bei der dynamischen Erstellung einer Verbesserungen des BeziehungsbefehlsScharfstellen vereinfacht die Kontrolle Tangentenebene. Das Verbinden wichtiger Bei den Beziehungsbefehlen für Bauteile,der Kantenqualität. Diese reicht von Punkte oder Bemaßungen kann für Blechteile und Baugruppen handelt es sichgering für eine höhere Leistung bis hoch die präzise Platzierungssteuerung um dedizierte Befehle, die Sie jetzt in derfür eine herausragende Qualität. verwendet werden. Multifunktions-Leiste finden. Des Weiteren steht Ihnen eine einzigartige QuickBar für alle Arten von Beziehungen zur Verfügung, die es sehr viel einfacher macht, die Beziehungen des 3D-Modells bei der Definition der Konstruktionsabsicht anzuwenden. Anzeige und Verarbeitung von Fangpunkten „Glyphen”, die neben dem Verbesserte Definition der Cursor angezeigt werden, um die Auswahl Konstruktionsabsicht durch mehr wichtiger Punkte zu 3D-Teilebeziehungen ermöglichen, sindBeschleunigte Modellierung von Neue 3D-Beziehungen, die den jetzt in SchwarzRotationsteilen (z.B. einfachere Konstruktion Beziehungen in 2D ähneln, ermöglichen mit einem weißeneiner Welle) Die neuen Funktionen der den Konstrukteuren und Ingenieuren eine Rand dargestellt,Synchronous Technology ermöglichen eine schnellere und flexiblere Erfassung und wodurch sie bessereinfachere und schnellere Konstruktion Verwaltung der Konstruktionsabsicht an zu erkennen sind.und Bearbeitung von Rotationsteilen. Der fertigen oder importierten Modellen. Sie werden bei derallgemeine Arbeitsablauf für den Befehl Auswahl auch jederzeit angezeigt. Auch die„Rotation” wurde vereinfacht, damit das 3D-Offset Beziehung Diese Beziehung neue Funktion „3D locate” wurde integriert,Steuerrad benutzt werden kann, um die eignet sich für die Erstellung und um Kanten und Mittelpunkte von ZylindernRotation von jeder beliebigen Achse aus Beibehaltung von Abständen zwischen auszuwählen, die sich mit Kegeln, Tori,zu ermöglichen. Praktische Optionen Flächen, beispielsweise zwischen Nuten, Kugeln und Splineflächen schneiden.ermöglichen einen einfachen Zugriff Führungslinien oder Ausschnitten. Dieauf einen finiten, symmetrischen oder Konstrukteure müssen die einzelnen Verbesserte Definition dervollständigen Drehwinkel von 360°. Für eine Schritte nicht erst planen, da Änderungen Montageabsicht durch neuepräzise und sofortige Bearbeitung werden an jeder beliebigen Fläche vorgenommen 3D-Beziehungenautomatisch sog. Live Sections (editierbare werden können, wobei der Abstand Solid Edge ST4 beinhaltet zudem neueSchnitte am 3D-Modell) erstellt. Dabei beibehalten wird. Alle Offsets, die bei der Beziehungen für Baugruppen, die denwerden 2D-Skizzenmaße automatisch als Erstellung von 2D-Profilen definiert wurden, Konstrukteuren helfen, Baugruppeneditierbare Maße an die Live Section des werden auf das 3D-Modell übertragen. schneller zu erstellen und dabei die3D-Models übertragen. Konstruktionsabsicht beim Bearbeiten oder bei Animationen beizubehalten. Verbesserungen des Steuerrads Bei dem Verschieben von Bauteilen oder Unterbaugruppen stehen nun während eines Kopier-, Verschiebe- oder Drehvorgangs neue Funktionen des Steuerrads für die automatische Erstellung von Beziehungen zwischen Baugruppen bei neu erstellten Bauteilen zur Verfügung. 3D – horizontale und vertikale Beziehungen Diese Beziehungen des 3D-Modells können verwendet werden, um horizontale und vertikale Bedingungen zwischen Flächen zu erstellen und beizubehalten oder um wichtige Punkte miteinander zu verbinden.
  3. 3. SOLID EDGEMittelebene-Beziehung Optimierte KomplettverschraubungDurch Anwenden dieser Beziehung wird Sie können Bauteile mithilfe der verbessertendas Zentrieren von Bauteilen vereinfacht Komplettverschraubung nun schnellerund diese zentrierte Position beibehalten, und einfacher miteinander verschrauben.wenn aneinander angrenzende Bauteile Sie können Befestigungselemente nachbearbeitet, verschoben oder animiert ihrem Werkstoff oder ihrer Güte auswählenwerden. Die Anwender können festlegen, und nach Größe sortieren sowie die amwie bestimmte Bauteile zentriert werden, häufigsten verwendeten Einstellungenindem sie wichtige Punkte, Flächen, speichern. Des Weiteren können Sie die neueKanten, Achsen oder Ebenen verwenden. symmetrische Beziehung für Langlöcher und eine neue “Umdrehen“-Option für die Neuausrichtung nutzen. Alle Komponenten einer Komplettverschraubung können mit Weitere Konstruktionsfunktionen einem einzigen Klick in der Zeichnung mit Positionsnummern versehen werden. Synchrone Rippen und Versteifungsnetz Mit dem Befehl „Versteifungsnetz” können Sie synchrone Features in Solid Edge hinzufügen. Die Erstellung von Features basiert auf Skizzen, aber die Bearbeitung wird direkt an dem fertigen 3D-Feature vorgenommen. Änderungen können die Anwender an jeder beliebigen FlächeOffset mit Wertebereich Sie können dieses der Rippenkonstruktion ganz einfach perFeature nutzen, um einen bestimmten Drag & Drop vornehmen. Lediglich dieAbstandsbereich zwischen angrenzenden betroffene 3D-Geometrie wird neu erstellt,Bauteilen festzulegen. Dieses Feature aber die Tangentialbedingungen werdenunterstützt die Begrenzung von Bewegungen, alle beibehalten. Zur präzisen Steuerungwenn keine Kollisionen vorhanden sind, kann das Zentrum der jeweiligenum den Bewegungsbereich festzulegen. Rippenkonstruktion mit steuernden 3D-Maßen versehen werden.Neue Baugruppen-Features Eine sehr Bearbeitungsgeschwindigkeitnützliche Erweiterung sorgt dafür, dass die Explosionszeichnungen Komplexe synchrone Bauteile, dieKonstrukteure in der Baugruppenumgebung Mithilfe anwenderdefinierter Richtungslinien zahlreiche konzentrische Zylinder,direkt mehrere Bauteile gleichzeitig verrunden können Sie Explosionszeichnungen präziser sehr viele gesperrte Bemaßungen oderund anfasen können. So kann beispielsweise und mit mehr Freiheiten beschreiben viele koplanare Achsen aufweisen,eine Bohrung durch mehrere Bauteile gebohrt und anschließend in 2D dokumentieren. können schneller bearbeitet werden.werden, um zu gewährleisten, dass Passung Einzelne Elemente der Richtungslinienund Position korrekt sind. Durch diese neue können geteilt, gelöscht oder entlang einerFunktion können die Anwender Kanten Hauptachse verschoben werden. Sie eignenabrunden oder anfasen und so eine exakte sich idealerweise für die Anzeige aktuellÜbereinstimmung zwischen den einzelnen verwendeter Zeichnungsansichten,Bauteilen garantieren. und zwar unabhängig von tatsächlichen Explosionsvorkomnissen.
  4. 4. SOLID EDGEProzessspezifische Anwendungen Dank Siemens PLM Software können Sie nun mithilfe der Teamcenter®-Software oder noch leichter auf diese Newsgroup zugreifen, Teamcenter Express gespeichert wurden.XpresRoute XpresRoute beinhaltet jetzt und zwar direkt über das Startmenü und Sie können JT-Dateien ganz einfach perauch die Funktion Eigenpunktskurve zur ohne einen Webkey. Hier finden Sie auch Drag & Drop aus der Teilebibliothek inbesseren Definition von 3D-Pfaden und den Link zum deutschsprachigen CAD.de eine Solid Edge-Baugruppe ziehen. Dabeizur Bereitstellung eines Live-Updates. Anwenderforum. Wir haben des Weiteren werden keine zusätzlichen Dateien erstellt.Das Ziehen und Verschieben von Rahmen, eine Übersetzungsfunktion integriert, damit JT-Dateien enthalten umfangreicheRohren, Kabeln und Baugruppen-Features Sie Beiträge in Ihrer Sprache lesen können. geometrische Informationen, was daswird jetzt dynamisch angezeigt. Referenzieren zwischen den einzelnen Beschleunigung der Bauteilen vereinfacht und so eine präziseIn der ST4 werden mehr Standardteile Baugruppenkonstruktion mithilfe Baugruppenkonstruktion ermöglicht.bereitgestellt, während die gleichzeitige kostenloser Katalogteile Falls Änderungen an den ursprünglichenVerbesserungen bei der Handhabung Um den Konstrukteuren zu helfen, die CAD-Daten vorgenommen werden, wirdvon Normteilen, Rahmenkomponenten Baugruppenkonstruktion zu beschleunigen, die Solid Edge-Baugruppe automatischund Rohrsystemen zu einer weiteren bietet Cadenas nun kostenlose Katalogteile aktualisiert.Produktivitätssteigerung führt. an. Dieser Online-Katalog Multi-CAD-Konstruktion mit neutralen mit Hunderten Dateien Wenn Konstrukteure Daten aus von Bauteilen einer neutralen Datei wiederverwenden verschiedener müssen (beispielsweise aus einer STEP- Lieferanten Datei) oder eine Datei im Kernel-Format weltweit vorliegt (beispielsweise im Parasolid®- enthält OEM- Format), wird das Modell mithilfe einer Komponenten beispielsweise Ventile, einfachen Drag & Drop-Technik aus der Kreuzgelenke und Bedienungselemente im Teilebibliothek entnommen und einer Solid nativen Solid Edge-Format. Dieser Katalog Edge-Baugruppe hinzugefügt. Wenn die ergänzt unsere bestehenden Solid Edge- Verwaltung über Teamcenter erfolgt, Standardteile, beispielsweise Muttern, wird die automatische Zuordnung der Schrauben, Unterlegscheiben und andere Dateinamen und Artikelnummern (item Befestigungselemente. numbers) unterstützt, damit die neuenFotorealistisches Rendering Daten in Übereinstimmung mit denDurch eine verbesserte Materialzuordnung Erweiterte Zusammenarbeit Unternehmensstandards des Anwendersund realistischere Szenerie und Solid Edge ST4 ist das erste etablierte verwaltet werden.Beleuchtung werden bessere „First CAD-System, das das ausgereifte undShot”-Ergebnisse beim fotorealistischen schlanke JT™-Format vollständig für eine Übernahme der Artikelnummern aus SolidRendering ermöglicht. Es eignet sich optimierte Baugruppenkonstruktion nutzt. Edge in Teamcenter Express Währendperfekt für Kundenpräsentationen. Es stellt zudem optimierte Translatoren von der Baugruppenkonstruktion können Drittanbietern bereit, die gängige 3D-CAD- die Anwender die Artikelnummern der Formate direkt in Solid Edge einlesen. entsprechenden Komponenten festlegen, Die Konstrukteure können diese beiden damit die Bauteile in 3D oder auf der Möglichkeiten nutzen, um besser mit Kunden Zeichnung identifiziert werden können. und Lieferanten zusammenzuarbeiten. Jetzt können diese Artikelnummern mit ST4 verwendet werden, um die Artikelnummern Multi-CAD-Konstruktion mit JT in Teamcenter zu kontrollieren. Die Konstrukteure, die CAD-Daten aus Anwender können die Artikelnummern in unterschiedlichen Quellen verwenden, jeder beliebigen Anwendung festlegen. können nun automatisch erstellte JT- Zukünftige Änderungen werden zwischen Dateien direkt nutzen, wenn diese Teamcenter und Solid Edge vollständig synchronisiert. Bei auf QuerschnittenSolid Edge-Newsgroup Die Solid Edge- basierenden Komponenten, beispielsweiseNewsgroup (siehe nachfolgende URL) ist eine bei Rohren und Rahmen, wird nun die Längegroßartige Quelle für technischen Support der entsprechenden Komponenten genutzt,zu allen Produktangeboten. Die Anwender um eindeutige Artikelnummern festzulegen.können Fragen stellen, um Hilfe bitten oderRatschläge erteilen: Optimiertes Suchen mit Teamcenter Express Den Anwendern stehen nun nochhttp://bbsnotes.ugs.com/vbulletin/ mehr Optionen für die Verwaltung großerforumdisplay.php?f=7 Datenmengen zur Verfügung, die als
  5. 5. SOLID EDGEErgebnis ihrer Suchanfragen ausgegeben Erstellen und Verwenden vonwurden. Zu diesen Optionen zählt auch die Mittelflächen Die Konstrukteure könnenMöglichkeit, eine Untermenge der Daten nun Mittelflächen von Blechteilen währendanzuzeigen, die Suchkriterien zu verändern, der Simulation von Bauteilen oderdie Suche neu zu starten oder die Suche Baugruppen erstellen und verwenden.ganz zu löschen, falls zu Beginn der Suche Mittelflächen können „miteinanderzu viele Ergebnisse angezeigt werden. verbunden” oder mit Volumenmodellen vereint werden. Diese Kombination führt zu schnell zu analysierenden 2D-Schalen- und 3D-Volumenelementen. Durch diese hybride Modellierung können Ergebnisse schneller erzielt und die Simulation komplexerer Konstruktionen vereinfacht werden. Durch die Nutzung der integrierten Balkenelemente für die Analyse von Konstruktionsumgebung, die in ST3 Rahmen Solid Edge Simulation beinhaltet eingeführt wurde, können sequentielle nun einen neuen Element-Typ für die Analyse Features (beispielsweise Mittelflächen) nun von Rahmenkomponenten. Dieses neue in derselben Datei enthalten sein wie die 1D-Element wurde in die RahmenumgebungDirektes Einlesen von noch mehr CAD- synchronen Features. Zudem können sie integriert und kann verwendet werden,Formaten Es wurden Verbesserungen auch bei Konstruktionsänderungen immer um Durchbiegungen und Belastungen beivorgenommen, um den Konstrukteuren zu auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Bauteilen, beispielsweise bei I-Trägern,helfen, 2D-AutoCAD-Dateien sowie 3D-Daten T-Trägern, Hohlkästen und Kabelkanälenaus SolidWorks und Autodesk Inventor zu zu bestimmen, die automatisch durchlesen, beispielsweise: den Befehl „Rahmen” erstellt wurden. Das• Verbesserungen in Bezug auf AutoCAD. Erstellen von Studien ist ganz einfach, denn Zeichnungen mit mehrzeiligem Text die Anwender müssen lediglich die Bauteile werden genau so übersetzt, Block- und selektieren, die analysiert werden müssen. Geometrieursprünge werden präziser Solid Edge benutzt automatisch schnell übernommen. zu analysierende 1D-Elemente bei der• Verbesserungen in Bezug auf Solid Vernetzung. Daher erhalten Sie eine viel Works. Eine verbesserter Translator schnellere Analyse, ohne dabei auf die ermöglicht es den Konstrukteuren, Genauigkeit verzichten zu müssen. sowohl Bauteile- als auch Baugruppen direkt in Solid Edge einzulesen und raus zu schreiben.• Verbesserungen in Bezug auf Inventor. Ein neuer Translator ermöglicht es den Anwendern, sowohl Bauteile- als auch Baugruppen in Solid Edge einzulesen, ohne dass Inventor installiert werden muss.Darstellung und E-Mail-Versand vonBauteilen und Baugruppen mit 3D-PDF- Anwenderdefinierte VernetzungsoptionenDateien Mit Solid Edge können die Beschränkungen beim Verbinden von Solid Edge Simulation in ST4 beinhaltet auchKonstrukteure nun 3D-PDF-Dateien von Kanten und Flächen Bei der Definition zahlreiche Verbesserungen zur OptimierungBauteilen und Baugruppen erstellen und von Randbedingungen von Bauteil zu der Vernetzung, was zu schnellerenversenden. Mithilfe dieses Formats können Bauteil können die Kanten der Flächen (von Ergebnissen führt, ohne dass dies zu Lastensich Kunden und Lieferanten Konstruktionen Blechteil-Mittelflächen) mit Flächen anderer der Genauigkeit geht, beispielsweise:ansehen. Es eignet sich auch, wenn Sie das Flächenmodelle oder Volumenkörper • Eine Vernetzungsoption für das „MappedPCF-Format von Solid Edge nicht verwenden verbunden werden, was die Simulation meshing“ zur Erstellung eines geordneterenmüssen, um Ihre Dateien darzustellen und realistischerer Szenarien vereinfacht. Da die und exakt an die Geomerie angepasstenmit Kommentaren zu versehen. Größe der Elemente nicht mehr angepasst Netzes. werden muss, können die Konstrukteure • Die Möglichkeit, die Mindestanzahl anSimulation für die Blechkonstruktion Baugruppen mit Blechteilen nun sehr viel Elementen an einer Kante sowie dieDie Simulation in Solid Edge ST4 macht schneller analysieren. maximale Anzahl an Elementen anes sehr viel einfacher, Konstruktionen, kleinen Flächen zu kontrollieren.beispielsweise von Blechteilen, zu„optimieren”. Neue Funktionen ermöglichenes den Konstrukteuren, schnellereErgebnisse zu erzielen und die Analysekomplexerer Konstruktionen zu erleichtern.
  6. 6. SOLID EDGE• Automatische Anpassung der Navigator doppelklicken. Ähnlich wurde Verbesserte Darstellung von Tabellen Vernetzungsgröße bei Flächen, die einen die Erstellung der Verbindung zwischen Automatische Tabellen (beispielsweise kleinen Krümmungsradius aufweisen. einzelnen Flächen verbessert. Die neue Stücklisten, Bohrungstabellen und• Ein dichteres Netz rund um Anzeige für Lasten und Einspannungsbedingungen Biegetabellen) können nun sogar Spannungserhöher (beispielsweise sorgt für eine verbesserte Darstellung und noch besser an die Anforderungen des Bohrungen), um die Genauigkeit bei ein besseres Verständnis. Anwenders angepasst werden. Langer Bedarf zu erhöhen, aber die Anzahl Text kann automatisch in enge Zellen an Elementen in weniger wichtigen Erstklassige Zeichnungserstellung „gequetscht” werden, indem er über das Bereichen beizubehalten. Solid Edge ST4 fokusiert sich auch weiterhin Seitenverhältnis angepasst wird. Des auf das Senken von Konstruktionskosten, Weiteren kann der Text auch gedreht indem die Anwender in die Lage versetzt (schräg gestellt) werden, wenn der zur werden, den Zeitaufwand für die Verfügung stehende Raum zu knapp ist. Zeichnungserstellung zu minimieren. Zellen für Spalten- oder Zeilenüberschriften bzw. Zellen, die häufig genutzte Daten Verbesserte Benennung von enthalten, können zu einer einzigen Zelle Zeichnungsansichten Mit ST4 können Sie zusammengeführt werden, um die visuelle anwenderdefinierte Beschriftungen für Darstellung so zu verbessern. Werte können Zeichnungsansichten, einschließlich überschrieben und formatiert werden, der Modelleigenschaften, definieren, damit sie fett, kursiv und unterstrichen beispielsweise Positionsnummern, dargestellt werden. Ansichtsskalierungen, Blattnummern und spezifische Anmerkungen, die nun in Verbesserte Textfelder Sie können nun mehreren Zeilen angezeigt werden können. mithilfe von Textfeldern anwenderdefinierte Anmerkungen einfügen. Individuelle Linien können nummeriert oder mit Aufzählungszeichen versehen werden. Der Text kann anwenderdefinierte Zeichen enthalten. Dies wird möglich durch eine verbesserte Zeichenauswahl. Das EinfügenVerbesserte optische Rückmeldung von tief- und hochgestellten ZeichenBeim Postprocessing wird die Lesbarkeit der (beispielsweise des Symbols für eingetrageneErgebnisse durch optimierte Zahlenangaben Marken) ist einfacher. Es gibt auch eineinnerhalb der farbigen Darstellung Verbesserte Zeichnungsansichten neue Möglichkeit zur Anzeige von Brüchen.verbessert. Eine Automatik-Option zeigt Unterbrechungslinien in Ausbrüchen Anwender geben das Divisionszeichennun beispielsweise das am besten können nun als gekrümmte Linien zwischen Ziffern ein. Solid Edge verfügtgeeignete Format für jede Zahl an, indem angezeigt und am Modell angepasst über Optionen für übereinander,die Zahl mit Dezimalstellen angegeben wird werden. Es gibt auch eine Option, mit der nebeneinander oder nacheinanderund führende Nullen oder Nullen am Ende eingestellt werden kann, dass Rippen nicht angeordnete Darstellungen. Das Speichernweggelassen werden. geschnitten dargestellt werden. dieser Felder in einer Bibliothek von Solid Edge ist eine einfache Möglichkeit, umfangreiche Anmerkungen wiederzuverwenden.Bezugstemperatur für den WerkstoffSie können nun Belastungen undVerformungen bestimmen, die durchAusdehnen oder Schrumpfen desWerkstoffs durch Temperaturbelastungentstanden sind.Neues Niveau bei derBenutzerfreundlichkeit ST4 Simulationbeinhaltet zahlreiche Verbesserungen zurOptimierung der allgemeinen Handhabung.Sie können eine Studie zum Beispiel ganzschnell bearbeiten, indem Sie auf dieentsprechende Komponente direkt im
  7. 7. SOLID EDGEAutomatische Anordnung von 2D-Verbesserungen In ST4 Draft stehenPositionsnummern Sie können zahlreiche weitere Funktionen zurdie Positionsnummern einer Verfügung, beispielsweise:Komplettverschraubung nun mit einem • Zusätzliche JIS-Schweißsymboleeinzigen Klick platzieren. Positionsnummern • Druckvorschau für Einzel- undwerden erstellt und entsprechend Mehrblattdruckangeordnet. Die Positionsnummern • Möglichkeit zur Ableitung derentsprechen der Stückliste, selbst dann, Blattskalierung aus der ersten Ansichtwenn Befestigungselemente der Anordnung • Option zur Verknüpfunghinzugefügt oder von ihr entfernt werden. der Blattskalierung mit der Ansichtsskalierung • Optionen zur Fixierung der Ansichtsposition • Rückgängigmachen von gelöschten Ansichten und Tabellen • Möglichkeit zur Anzeige der Inhalte von Zeichnungsansichten, wenn die Ansichten verschoben werden Besser konstruieren – Solid Edge ST4 Solid Edge ST4 ist auch weiterhin die marktführende Software-Lösung für besseres Konstruieren mit Hilfe der Synchronous Technology, für die erweiterte Zusammenarbeit, für eine schnellere Validierung von Konstruktionen undVerbesserte Darstellung und reduzierten Dokumentationskosten sowieeinfacheres Kopieren von Bemaßungen für eine erstklassige Zeichnungserstellung.Bemaßungslinien können nun abgesetzt Insgesamt helfen Ihnen diese Verbesserungen,werden, um die Werte bei nahe beieinander bessere Produkte schneller zu entwickeln.liegenden kleinen Flächen besser anzeigenzu können. Mithilfe eines neuen Tools zumKopieren von Bemaßungen können dieKonstrukteure Attribute (beispielsweiseToleranzen, Vor- und Nachsilben) von einerBemaßung in eine andere kopieren. © 2011. Siemens Product Lifecycle Management Software Inc.Kontakt Alle Rechte vorbehalten. Siemens und das SiemensLogo sind eingetragene Warenzeichen der Siemens AG. D-Cubed, Femap,Siemens PLM Software Geolus, GO PLM, I-deas, Insight, JT, NX, Parasolid, Solid Edge,Deutschland +49 221 20802-0 Teamcenter, Tecnomatix und Velocity Series sind WarenzeichenÖsterreich +43 732 37755-0 oder eingetragene Warenzeichen der Siemens Product LifecycleSchweiz +41 44 75572-72 Management Software Inc. oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Logos, Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken sindwww.siemens.com/solidedge Eigentum der jeweiligen Inhaber. X15-DE 24676 7/11 L

×