Schülerrechenzentrum Dresden

1,771 views
1,698 views

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,771
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
26
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Schülerrechenzentrum Dresden

  1. 1. Schülerrechenzentrum der Technischen Universität Dresden Markus Wutzler Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium Dresden Andreas Rau Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna
  2. 2. Das SRZ ist ... ein Zentrum für Begabtenförderung auf den Gebieten Informatik und Elektronik eine Möglichkeit zur Studienvorbereitung ein Konsultationszentrum für Schüler und Lehrer
  3. 3. Partner des SRZ Das SRZ wird unterstützt von ... der Technischen Universität Dresden dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus der Stadt Dresden verschiedenen Firmen
  4. 4. Vorzüge des SRZ auf Theorie und Geschichte wird eingegangen Anrechnung als Wahlgrundkurs an der Schule strafferer Unterricht als in der Schule → für technisch Interessierte und Begabte
  5. 5. Kursangebot Die Vermittlung von Basiskenntnissen erfolgt im ersten Jahr in Grundkursen zu den beiden Gebieten Informatik und Elektronik. Für jeden Ausbildungsschwerpunkt existiert dazu ein Angebot an auseinander resultierenden Aufbaukursen. In Sonderkursen können die Schüler zu einer spezielle Thematik tiefergehende Inhalte bearbeiten.
  6. 6. Kursangebot Grundkurs Informatik Grundkurs Elektronik Grundlagen der Elektronische Programmierung Bauelemente Aufbaukurs Informatik 2 Sonderkurse Aufbaukurs Elektronik 2 Algorithmen und Integrierte Schaltk reise Datenstruk turen Aufbaukurs Informatik 3 Aufbaukurs Elektronik 3 Programmier- Microcontroller paradigmen empfohlene Kursfolgen Aufbaukurs Informatik 4 Theorie der Informatik mögliche Kursfolgen
  7. 7. Kursaufbau Theoriekurs Arbeitsgemeinschaft Jahresarbeit
  8. 8. Kursaufbau Theoriekurs 60 Minuten Arbeitsgemeinschaft 120 Minuten 180 Minuten Schule 90 Minuten
  9. 9. Jahresarbeit 2007 Grundkurs Informatik 1 „eXily“ (FTP-Programm)
  10. 10. eXily – FTP-Programm Datentransfer in Netzwerken Ziel: klein, leicht, portabel, trotzdem Komfort Implementierung der wichtigsten Funktionen Speichern der Einstellungen / Verbindungsdaten Umsetzung in Delphi unter Verwendung der Indy-Komponenten (Bibliothek für Netzwerkkomponenten)
  11. 11. Jahresarbeit 2007 Sonderkurs 3D-Modellierung und Spieleentwicklung „Schlosspark Pillnitz“
  12. 12. Vorstellung des Projektes
  13. 13. Erstellung der Arbeit Nutzung des kostenlosen 3D-Modellierungs- Programms „Blender“ Erarbeiten der Grundrisse der Gebäude durch Broschüren und Nutzung von Google Earth Erstellen der dreidimensionalen Szene Texturen aus selbstgemachten Fotos Animation des Kameraflugs Rendern
  14. 14. Informatik 2/3 Grundkurs Klassenstufe 11 /12: Schüler die am SRZ einen Kurs Informatik 2-3 belegen, können diesen Kurs als Grundkurs an ihrer Schule einbringen die Ergebnisse werden als Kurspunkte an die Schule übermittelt dazu muss die Anmeldung für den Kurs schon im vorherigen Schuljahr erfolgen
  15. 15. Förderverein des SRZ Der Förderverein des Schülerrechenzentrums e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die weitere Entwicklung des Schülerrechenzentrums unter Mitwirkung von Eltern und Freunden des SRZ tatkräftig zu unterstützen. Durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein können auch Sie dazu beitragen.
  16. 16. Welche Unterstützung durch Firmen ist möglich ? • Möglichkeit für Schülerpraktika • Unterstützung von Jahresarbeiten • Mitarbeit von Schülern in Projekten • Besuch in Firmen (Kennenlernen von IT-Arbeitsplätzen) • Fachvorträge für Schüler • Präsentationen der Firmen zum Tag der offenen Tür • Mitgliedschaft im Förderverein
  17. 17. So erreichen Sie uns ... Schülerrechenzentrum Dresden Gret-Palucca-Str. 1 01069 Dresden Telefon: 0351 4941322 Fax: 0351 4941324 E-Mail: info@srz-dresden.de Web: www.srz.tu-dresden.de

×