Alumniportal Deutschland

961 views
914 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
961
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
19
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Alumniportal Deutschland

  1. 1. Erfahrungen aus dem Aufbaueiner internationalen Online- Online-CommunityReferentinnen:Raphaela Kühn (giz)Felicitas Quaß (DAAD)
  2. 2. Wer? Was? Für wen?
  3. 3. Wer? Im Auftrag des
  4. 4. Was?Online-Netzwerk für „Deutschland-Alumni“
  5. 5. Für wen?Menschen aus aller Welt, die inDeutschland studiert, geforschtoder eine Weiterbildungabsolviert haben.Unternehmen, Hochschulen,Organisationen derinternationalen Zusammenarbeit
  6. 6. Wie alles begann…
  7. 7. Die „BETA-Version“ „BETA-
  8. 8. Marketing weltweit
  9. 9. Nach dem Relaunch
  10. 10. Die Online- CommunityEigenes Profil Kontakte Dateien LesezeichenBlogs Gruppen Nachrichten … Foren
  11. 11. Entwicklung Registrierungen 35000 30000Registrierungen 25000 20000 15000 10000 5000 0 4Q08 1Q09 2Q09 3Q09 4Q09 1Q10 2Q10 3Q10 4Q10 Quartale
  12. 12. Für die kritische Masse zurErzeugung der LaOla sind25 bis 35 Personenerforderlich
  13. 13. Wie lange hat es gedauert, um 100 Millionen Menschen zu erreichen? 9 Monate 4 Jahre 13 Jahre38 Jahre
  14. 14. Bei einer Umfrage unter Community-Betreibern aus 2009 schätzten 1/3 derBefragten die kritische Masse für ihreWebseite auf 25.000-50.000.Die wenigsten Befragten hatten dieseZahlen schon erreicht.
  15. 15. Aktivitätsindex:Die „90, 9, 1-Regel“ 1- 1% Heavy Contributors 9% Intermittent Contributors 90 % "Lurkers"
  16. 16. Communities lebendiger machen• Ungenutzte Potentiale heben (90/9/1)• Bestehende Nutzerschaft als• Multiplikatoren einsetzen• „Schläfer“ reaktivieren
  17. 17. …aber wie?
  18. 18. Community Management Beispiel: Gruppe "Climate Change"
  19. 19. Webinare
  20. 20. Multiplikatoren
  21. 21. Online-Online-Marketing
  22. 22. Newsletter
  23. 23. Vielen Dank!Fragen?Kontakt:Raphaela Kühn (raphaela.kuehn@giz.de)Felicitas Quaß (quass@daad.de)

×