TechTalk - Share point for internet sites part 1
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

TechTalk - Share point for internet sites part 1

on

  • 1,999 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,999
Views on SlideShare
1,399
Embed Views
600

Actions

Likes
0
Downloads
5
Comments
0

1 Embed 600

http://sharepointszu.com 600

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

TechTalk - Share point for internet sites part 1 TechTalk - Share point for internet sites part 1 Presentation Transcript

  • TechNet Schweiz
    SharePoint Server 2010 for Internet Sites Part 1
    Planung eines SharePoint Internetauftrittes
    12. Januar 2010
    Samuel Zürcher
    Senior Consultant ADVIS AG
    Microsoft Schweiz GmbH
    http://www.microsoft.ch/technet
    1
  • Agenda
    Microsoft Confidential
    2
    Übersicht über den Tag
    Kurze Vorstellung
    Verschiedene Typen von Internet Seiten
    Warum eine Internetseite mit SharePoint 2010
    Planung einer SharePoint 2010 Internetseite
    Plan – Deliver – Operate – Manage (MOF)
    Die gute Suche macht das Rennen
    Dos andDon’ts
  • Übersicht über den Tag
    Fokus auf den Bereich «Sites»
    Steifen des Bereichs «Content»
    Aufgeteilt in 4 Sessions:
    Aufbau und Planung eines Internetauftritts
    Infrastruktur, Farm-topologie, Content Deployment, Search
    Masterpages und Branding
    Mehrsprachigkeit, Publishing, Q&A
    Teils für Administratoren, teils für Entwickler
    3
  • Kurze Vorstellung
    Dominique Huber
    Software Engineer
    ADVIS AG
    Seit 2008 Entwickler auf SharePoint
    SharePoint 2010 MCTS, MCPD
    Profile: XING
    Dominique.Huber@advis.ch
    Samuel Zürcher
    Senior Consultant
    ADVIS AG
    Seit 2006 Architekt und Administrator auf SharePoint
    SharePoint 2007 und 2010 MCTS, MCITP, MCT
    Gründer der www.sharepointcommunity.ch
    Profile: XING, Live, Twitter, Facebook, AboutMe, Blog
    Samuel.Zuercher@advis.ch
    4
  • Fünf verschiedene Typen von Internetseiten
    5
  • Warum eine Internetseite mit SharePoint 2010
    6
    Firmenintranet
    • Einfacher Workflow
    • Stärkerangepasst
    • Stärkerstrukturiert
    Teamseiten
    • KeineFreigabe
    • VieleAutoren
    • Unstrukturiert
    • Kaumangepasst
    Bereichsportal
    • WenigerAutoren
    • WenigeFreibaben
    • Wenigstrukturiert
    • Etwasangepasst
    Internet
    • HochkontrollierteFreigaben
    • StrukturierterInhalt
    • Pixelgenaues Layout
    SharePoint ist Agil
  • Vorteile für Besucher der Webseite
    7
    Seit SharePoint 2010 echter Cross Browser Support
    IE 7 / 8 / 9, Safari, Firefox, Chrome
    Strebt WCAG 2.0 AA Standards an
    XHTML und CSS basiertes Rendering
    WYSIWYG Mechanismen basierend auf den bestehenden Berechtigungen
    Starke Suchfunktionalität
    Gute Mehrsprachigkeitsfunktionen
    Rich User Experience durch Multimedia und Silverlight
  • Vorteile für Autoren der Webseite
    8
    Bekannter Umgang mit der Office Palette
    Ribbon, Statusbar, Meldungen und Dialoge
    Dasselbe Tool für Intranet, Extranet und Internet
    Einfache straightforward Bedienung
    Workflowbasierte Inhaltsfreigabe
    Einfache Handhabung der Übersetzungsverwaltung
    Einfache Inhaltsverwaltung durch Inhaltsorganisation
    Sehr breiter und erweiterbarer Funktionsumfang
    Rich Media Support
    Einfaches Vorlagenmanagement
  • Vorteile für die Informatik
    9
    Betrieb einer Plattform für viele Einsatzzwecke
    Design wird durch Masterpages vorgegeben
    Die Informationsarchitektur wird vorgegeben
    Das Berechtigungsmanagement kann mit bestehenden Möglichkeiten (AD) gemacht werden
    Starke Strukturierung und Kontrolle des Inhalts möglich
    Einfache Anbindung von Drittsystemen
    Verwaltung erfolgt mit denselben Tools für mehrere Portale
    Gute Analyse und Optimierungsmöglichkeiten
  • Vorteile für das Management
    10
    Funktionsreicher Webauftritt für mehr Kundenbindung, attraktives Erscheinungsbild für mehr Kundengewinnung
    Konsolidierung der Plattformen und dadurch Kostenreduktion
    Kontrollierte und konsolidierte Systemlandschaft
    Effizientere und effektivere Prozesse durch Automatisierung mittels Workflows
    Zukunftsorientierter Ansatz zur Sicherung des Investitionsschutzes
    Reduktion des Schulungsaufwandes durch den Einsatz einer einheitlichen Plattform für diverse Portale
  • Ein paar Beispiele
    11
    http://www.ivc.edu/Pages/default.aspx
    http://www.energizer.com/Pages/default.aspx
    http://www.alegri.eu/de/Seiten/default.aspx
    http://www.stlbsa.org/Pages/Home.aspx
    http://www.hcdsb.org/Pages/default.aspx
    http://www.aucklandtransport.govt.nz/Pages/default.aspx
    http://www.cnib.ca/en/(ohne Suchcenter)
    http://www.pxp.eu/Pages/default.aspx
  • Planung einer SharePoint 2010 Internetseite
    Planen Sie ihren Webauftritt sehr genau
    Der Webauftritt ist die Visitenkarte des Unternehmens
    Wer nicht weiss was er will, erhält was er nicht braucht
    Definieren Sie einen dedizierten Projektleiter
    Schaffen Sie genügend Ressourcen (PT und $)
    12
  • Wichtige Schritte in der Planung
    13
    Identifizieren Sie ihre Stakeholder
    Analysieren Sie die Bedürfnisse der Key Stakeholder
    Stellen Sie folgende Fragen:
    Was wollen wir präsentieren
    Wen wollen wir erreichen
    Was ist das Verhaltensmuster unseres Zielpublikums
    Ist unser aktuelles CD attraktiv
    Kreieren Sie eine «Least possibleclicks» Informationsarchitektur
    Identifizieren Sie die Prozesse zur Inhaltserstellung und deren Kontroll- und Freigabemechanismen
  • Wichtige Schritte in der Planung
    14
    Ziehen Sie für die Design Planung eine Grafikfirma hinzu
    Vergessen Sie in der grafischen Gestaltung SharePoint und seine Eigenheiten nicht (z.B. Ribbon etc.)
    SharePoint Projekte sind idr Kulturwandelprojekte, falls SharePoint vorher noch nie im Einsatz war
    Wenn Sie Erweiterungen planen denken Sie an eine spätere Migration (SharePoint Server 15)
    Gehen Sie nach dem Plan – Deliver – Operate – Manage Prinzip vor, vergessen Sie nicht Wartung und Support!
    Frühzeitige Awareness Veranstaltungen und interne Schulungen
  • Plan – Deliver – Operate – Manage (MOF)
    15
  • Plan
    Interne Vorgaben
    Rechtliche Vorgaben
    Copyright und Intellectual Property
    Bedarfs- und Marktanalyse
    Abstimmung der Machbarkeit
    Finanzplanung (Hardware, Serverlizenzen, CALs)
    SLAs und angebotene Services
    Problem Management
    Change Management
    Projekt-Grobplanung
    16
  • Deliver
    Mit den Stakeholdern eine Projektvision erarbeiten
    Projekt-Scopes definieren
    Projekt Detailplanung
    Projekt-Marketing
    Realisierung der Arbeitspakete
    Installation und Konfiguration der Umgebung
    Entwicklung der AddOns
    Testing und Bugfixing
    Releaseplanung
    Schulung
    Inbetriebnahme
    17
  • Operate
    Performance Monitoring
    Availability Monitoring
    Speicherplatz Management
    Backup Restore Management
    SLA Management und Kontrolle
    Service Levels und Support
    Betrieb (Update, Patch Levels und Wartung)
    Change Management
    Problem Management
    18
  • Manage
    Governance Planung
    Risikomanagement
    Compliance
    Change Management (Change Advisory Board)
    Überwachen und Managen von Richtlinien und Gesetzesvorgaben
    Review und Auditing
    Team Management
    19
  • Die gute Suche macht das Rennen
    20
    Es gibt nichts schlimmeres als eine Webseite, auf welcher man nicht den gewünschten Content findet
    Wenn Kunden nach etwas suchen und es bei Ihnen nicht finden, suchen sie bei der Konkurrenz weiter
    Wenn Kunden wissen, dass sie etwas finden sollten und nicht finden, entsteht Misstrauen und Frustration
    Eine exakte, schnelle und mit Metadaten angereicherte Suche steigert die Attraktivität Ihrer Seite
    Die mächtige Suche und Suchgetriebene Applikationen werden die Zukunft bestimmen
  • Dos und Do’nts in der Planung
    Do
    Key Stakeholder identifizieren
    Schlichtes Attraktives Design
    Planen, planen, planen
    Schulen, schulen, schulen
    Publishingprozesse erstellen
    Copyright und Intellectual Property beachten
    Management BuyIn
    Abgrenzen und Fokussieren
    Design vor Inhalt
    Analysieren des Zielpublikums
    Do’nt
    Zu viele Köche verderben den Brei, nicht zu breit fahren
    Fancy, Hipp und Fallera
    Schlechte Suche ist der Tod jeder Webseite
    Unübersichtliche Struktur schreckt ab
    JeKaMi
    An der Infrastruktur nicht sparen  Performance
    SharePoint ist nicht einfach noch ein zusätzliches Tool
    21
  • Die Informationsarchitektur
    22
    Eine Kombination des Bezeichnens und der Navigationsstruktur innerhalb eines Informationssystems.
    Das strukturelle Design eines Informationsraumes, um Aufgaben(-Vollendung) und intuitiven Content-Zugang zu erleichtern.
    Die Kunst und Wissenschaft der Strukturierung und Klassifizierung von Websites und Intranets, um den Nutzern zu helfen, Informationen zu finden und zu ordnen.
    Quelle: Institut für Informationsarchitektur
  • Output einer Informationsarchitektur
    23
    Servicekatalog bzw. Service Roadmap
    Sitemap und Inhaltsstruktur
    Rollen- und Berechtigungskonzept
    Taxonomie
    Prozesse und Weisungen
    Zuständigkeitsmatrix
  • Fragen zum Teil 1
    24
  • Microsoft TechNet Switzerland
    TechNet Switzerland Home
    http://technet.microsoft.com/de-ch/default.aspx
    http://technet.microsoft.com/fr-ch/default.aspx
    Swiss Websites for all IT Professionals
    TechNet Newsletter
    http://technet.microsoft.com/de-ch/bb898852.aspx
    http://technet.microsoft.com/fr-ch/bb898852.aspx
    3-weekly Newsletter for IT Pro‘s (free, german, french)
    TechNet Seminars / Eventshttp://www.microsoft.com/switzerland/server/de/events/default.mspxFree-of-charge Events and Seminars with deep-technical content
    TechNet Webcast Finder and WEBcasts
    http://technet.microsoft.com/de-ch/bb291010.aspx
    http://technet.microsoft.com/fr-ch/ee517233.aspx
    25