E-Book - Die digitale Zukunft des Buches
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

E-Book - Die digitale Zukunft des Buches

on

  • 1,214 views

E-Books machen dem guten alten Buch aus Papier mächtig Konkurrenz. Im E-Book Spezial der Schule des Schreibens lesen Sie, worauf Sie beim Kauf von E-Book-Readern achten müssen und wo Sie ...

E-Books machen dem guten alten Buch aus Papier mächtig Konkurrenz. Im E-Book Spezial der Schule des Schreibens lesen Sie, worauf Sie beim Kauf von E-Book-Readern achten müssen und wo Sie kostengünstige E-Books herunterladen können.

Wie Sie selbst ein E-Book publizieren – ganz ohne Verlag und Druck – und damit Leser finden und Geld verdienen können, darum geht es im zweiten Teil des Ratgebers.

Statistics

Views

Total Views
1,214
Views on SlideShare
1,214
Embed Views
0

Actions

Likes
2
Downloads
29
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

E-Book - Die digitale Zukunft des Buches E-Book - Die digitale Zukunft des Buches Document Transcript

  • E-Book Die digitale Zukunftdes Buchesvon Mareke Happach lands gr 1 ch öß Deuts te   e ut ul A orensch
  • Vorwort lands gr 1 ch öß Deuts te   e ut ul A Liebe Leserin, orensch lieber Leser, Blättern Sie noch oder klicken Sie schon? E-Books machen dem guten alten Buch aus Papier auch Lernen Sie gekonnt schreiben anin Deutschland mächtig Konkurrenz. Wir geben Ihnen Deutschlands größter Autorenschule.in diesem E-Book-Spezial Tipps, wie Sie das Lesen vonE-Books ausprobieren können, worauf Sie beim Kauf Seit über 40 Jahren lehrt die Schule des Schreibensvon E-Book-Readern achten müssen und wo Sie kosten- die Kunst und Technik des kreativen Schreibensgünstig E-Books herunterladen können. Interessant für per Fernstudium. Mit der Methode „Schreiben lerntSie als Autorin oder Autor dürfte die Möglichkeit desschnellen Publizierens eines E-Books sein – ganz ohne man nur durch schreiben“ haben wir Tausende vonVerlag und Druck. Wie und womit das möglich ist, und Menschen angespornt und angeleitet, mehr auswie Sie damit sogar Geld verdienen können, darum geht ihrer Freude und ihrem Interesse am Schreiben zues im zweiten Teil des Spezials. machen. Der Erfolg bestätigt uns: viele TeilnehmerWir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen sowie die eine veröffentlichen heute erfolgreich ihre Bücher oderoder andere Anregung für Ihren Schreiberfolg! schreiben für Zeitungen und Zeitschriften.Frauke Mekelburg Diese 7 Vorteile führen auch Sie zum ErfolgSchule des Schreibens 1 Individuelle Betreuung durch erfahrene Autoren 2 Freie Zeiteinteilung dank Fernstudium 3 Praxisnahes, anschauliches Lehrmaterial 4 Alle Lehrgänge staatlich geprüft und zugelassen 5 Kostenloser Lektoratsdienst für Ihre Manuskripte 6 Online-Campus, Seminare und umfassender ServiceImpressum 7 Deutschlands größte Autorenschule – Qualität seit über 40 JahrenRedaktion:Mareke Happach, Frauke MekelburgGestaltung: Andreas F. Sperwien www.schule-des-schreibens.deTitelfoto: © Gianni – fotolia.comSchule des SchreibensHamburger Akademie für FernstudienDoberaner Weg 1822143 HamburgTel.: 040 / 658 09 75Fax: 040 / 658 09 33www.schule-des-schreibens.de
  • Spezial 1E-Book: Die digitaleZukunft des BuchesTeil 1: E-Book Reader und Know-how rund umdas Herunterladen von E-BooksBlättern Sie gerne in dicken Wälzern? Schlagen Sie gerne in Sachbüchern nach? HabenSie Regale voller guter Romane? Dann haben wir eine gute Nachricht: Ihre bisherigen Lese­gewohnheiten brauchen Sie nicht aufzugeben.Trotzdem lohnt sich ein Blick aufdie neue digitale Buchwelt: E-Bookshaben unbestritten in manchen Punk-ten Vorteile vor gedruckten Büchern.Prüfen Sie doch einfach für sich, obdiese Punkte reichen, um ein E-Bookeinmal auszuprobieren.Vielleicht wollen Sie aber auch selbsteinen Text, egal ob Kurzgeschichte,Roman oder Ratgeber, schnell undpraktisch anderen Menschen zugäng-lich machen – ohne Verlagssuche,Verhandlungen und: ohne Druck?Darum geht es im zweiten Teil.Was ist eigentlich ein E-Book?Ein E-Book (offizielle Schreibweisenach dem Duden) ist ein längererText in elektronischer Form, es ist Apple iPad mit LCD-Displaydie digitale Version eines gedrucktenRomans, Sachbuchs, Ratgebers usw. ist, was die Lesebrille überflüssig Vorteile gegenüber dem HantierenDas Wort kommt vom englischen macht. Außerdem können E-Books mit Klebezetteln und Textmarkern.„electronic book“. einen Mehrwert im Vergleich zumHeute gibt es bereits Millionen Bücher Buch oder zur Zeitschrift oderals E-Books. Viele Klassiker sind Zeitung bieten. Sie können Videos, Nachteile von E-Books:digital verfügbar und ein Großteil weiterführende Links ins Internet Der Leser hat kein Papier mehr in derheutiger Neuerscheinungen wird ne- und zusätzliche Texte enthalten, Hand, sondern einen Bildschirm vorben der klassischen Buchform auch als die das eigentliche Buch ergänzen. den Augen, damit können sich vieleE-Book angeboten. E-Books werden („Interaktive E-Books“).Vor allem klassische Bücherfreunde nicht an-auf dem Computer oder auf speziellen bei Fachbüchern und -artikeln hat freunden. Ein E-Book-Reader wird esLesegeräten, den „E-Book-Readern“, die eingebaute Such- und Markier- nie schaffen, das „Buch-feeling“ einesoft auch „eReader“ genannt, betrach­- funktion in E-Book-Readern viele gebundenen Wälzers mit raschelndentet und gelesen.Vorteile von E-Books: Kurz-Info: Vor- und Nachteile E-BooksVielleser können mit E-Books Platz Vorteile Nachteileund Geld sparen: Ein E-Book-Readerwiegt zwischen 150 und 300 Gramm • Vielleser sparen Platz- und Geld • hoher Preis für Lesegeräteund speichert Tausende Texte. Das • Kein Buchhandel notwendig • „Buchgefühl“ fehltschafft Platz im Bücherregal oder • Veränderbare Schriftgröße • Buch ist nicht mehr als GeschenkReisekoffer. Daneben sind E-Books • Lesen ohne zusätzliche Lampe überreichbarfast immer günstiger als die gedruckte • Mehrwert möglich (Videos, Links) • Noch längst nicht alle Bücher sindVersion, manche gibt es sogar kosten- • Notizen, Lesezeichen und Anmer- als E-Book verfügbarfrei, darunter zahlreiche Klassiker. kungen speicher- und sortierbar, • E-Books dürfen rein rechtlich nichtEin praktisches Plus ist auch, dass die z.B. für wissenschaftliches Arbeiten weitergegeben werdenSchriftgröße beim Lesen veränderbar [ 3 ] spezial | zukunft des buchs
  • Seiten zu ersetzen. Auch kann manE-Books nicht gut weitergeben oderverschenken. Daneben ist der hohePreis der Lesegeräte ein Nachteil:Wer nur zwei Bücher pro Jahr undkeine digitalen Zeitschriften oderähnliches liest, sollte sich keinenE-Book-Reader kaufen, da ein gutesGerät 100 bis weit über 300 Eurokostet. Und wer nur bestimmte Au-toren liest, sollte sich informieren,ob diese ihre Werke überhaupt alsE-Book veröffentlichen. Noch sindnicht alle literarischen Werke auch alsE-Book verfügbar.Wie sieht die Zukunft vonE-Books und Büchern aus? Amazon bietet verschiedene Versionen seines Kindle an: Kindle Fire mit LCD-Display (links) und Kindle eReader mit E-Ink-DisplayNiemand kann vorhersagen, wie dasE-Book die Buchbranche verwandelnwird. Den Verlegern beschert esjetzt schon unruhige Träume, und Kurz-Info: E-Book-Reader-Bildschirmdie wenigsten möchten den Trendverpassen. In einem Auszug aus einer mit E-Ink oder LCD?Kolumne in der Welt vom 18. Februar2012 heißt es treffend: E-Ink-Geräte: E-Book-Reader mit dieser Bildschirmtechnik bieten eine„Das E-Book kommt nicht, es ist wesentlich augenfreundlichere Textdarstellung. Besonders unter Sonnenein-bereits da. DAS BUCH wird den- strahlung im Freien ist das angenehmer als die LCD-Technik. Denn diesesnoch bleiben, keine Sorge. Selbst Display ist matt und blendet nicht. Buchstaben sehen deutlich schärfer undBuchhändler wird es morgen noch kontrastreicher aus. Zusätzliches Plus: E-Ink-Geräte brauchen nur beim „Um-geben, die Frage ist nur, welche und blättern“ Strom. Nachteil: Bei Dunkelheit ist manchmal eine extra Lichtquellewie viele. Und Schriftsteller wird erforderlich, um die Augen zu schonen.man brauchen, solange Menschen Geräte mit LCD-Display: Hier spiegelt das Display, vor allem bei Sonnen-lesen wollen.“ einstrahlung, was auf Dauer die Augen stark anstrengt. Weil die LCD-Technik mehr Energie benötigt, sind die Akkulaufzeiten deutlich kürzer. Vorteil: SieE-Books herunterladen und benötigen bei Dunkelheit kein extra Leselicht.lesen – wie und womit geht’s? Tipp: Fragen Sie im Fachgeschäft nach Geräten mit E-Ink-Technik und ver-Haben Sie schon einmal im Internet gleichen Sie diese mit Readern, die ein LCD-Display haben. Wenn möglich,eingekauft? Der Kauf eines E-Books testen Sie die Geräte auch draußen bei Sonnenschein oder unter einer hellenist ähnlich einfach. Mit dem Unter- Lampe. Vermutlich wird der E-Ink-Bildschirm Ihnen besser gefallen.schied, dass Sie Ihre gekaufte Waredirekt nutzen können, denn Sie ladenE-Books direkt in wenigen Augen-blicken aus dem Internet zu sich auf „gemütlich“ einzustufen, und das Display sieht fast wie gedruckt aus,den Computer oder auf Ihr Lese­ - Smartphone hat ein vergleichsweise das Lesen schont die Augen, und dergerät, den E-Book-Reader. Das Ange- sehr kleines Display. Aber zum Aus- Bildschirm spiegelt fast nicht – auchbot an verschiedenen Anbietern und probieren ist es eine gute Möglichkeit. wenn Sie das Gerät im Freien bei Son-die jeweilige Auswahl an E-Books E-Book-Reader: sind – wie schon nenschein verwenden. Einfache undist heute bereits sehr groß. Machen der Name deutlich macht – extra für ältere Geräte beschränken sich aufSie sich am besten als erstes ein das Lesen von E-Books und digitalen eine Schwarzweiß-Darstellung, derBild, welcher Anbieter Ihrem Lese- Zeitungen oder Zeitschriften kon- Trend geht jedoch in Richtung Farbe.Geschmack am ehesten entspricht. zipiert. Der TrekStor Liro Color ist das em­ E-Book-Reader besitzen einen Akku pfoh­lene Gerät des Börsenvereins wie Laptops oder Handys und werden des Deutschen Buchhandels, seinWie wollen Sie Ihre E-Books Nachteil ist das LCD-Display: Es an der Steckdose aufgeladen, umlesen? Ein Überblick dann schnurlos zur Verfügung zu spiegelt im Freien und unter hellenDas Wichtigste ist die Auswahl Ihres stehen. Sie haben das Format eines Lichtquellen und benötigt deutlichLesegerätes: Wussten Sie schon, dass Taschenbuchs, sind aber dünner und mehr Strom. (siehe Info-KastenE-Books nicht nur auf den E-Book- mit 150-300 Gramm auch leichter. „E-Book-Reader Bildschirm“).Readern, sondern auch auf dem Die meisten Geräte verfügen über Über WLAN oder den ComputerComputer oder dem Smartphone eine spezielle Bildschirmtechnologie, plus USB-Kabel können die digitalenlade- und lesbar sind? Zugegebener- die keine Hintergrundbeleuchtung Bücher direkt auf die Lesegeräte ge-maßen ist aber das Lesevergnügen benötigt. (E-Ink-Technologie). Die laden werden. Zwar kann man meistam PC-Bildschirm nicht gerade als Darstellung der Schrift auf dem auch PDF- und Text-Dateien lesen [ 4 ] spezial | zukunft des buchs
  • Ein Nachteil ist allerdings auch hier Büchern: Die meisten Nutzer geben Links zum Herunter­ der LCD-Bildschirm und die damit es schnell auf, hier längere Texte lesen laden von E-Books verbundene Bildschirmspiegelung zu wollen: es ist zu mühsam, ständig im Freien sowie die kürzere Akku­ weiterzublättern. • www.amazon.de laufzeit im Vergleich zu E-Book- (¬ Rubrik Kindle) Computer: E-Books können auch Readern mit E-Ink-Display. mit Laptops und Desktop-Compu- • www.bookrix.de Smartphones: Wer möchte, kann tern gelesen werden. Dafür brauchen • www.neobooks.com E-Books auch auf dem Smartphone Sie bestimmte Programme wie das • www.buecher.de lesen. Möglich wird das durch spe- kostenlose Calibre oder Sie benutzten (¬ Rubrik E-Books) zielle Apps, wie z. B. die Kindle- Websites wie den Kindle Cloud • www.beam-ebooks.de App. Smartphones haben natürlich Reader. Allerdings sind Laptops • www.free-ebooks.net einen viel kleineren Bildschirm eher unhandlich, sie haben kurze (¬ englischsprachige E-Books) als E-Book-Reader. Was ideal für Akkulaufzeiten, und der Bildschirm die kurze Information unterwegs spiegelt im Freien, vor allem wenn ist, wird zum Nachteil bei langen es sehr hell ist. Zum Ausprobieren– komfortabler ist das Lesen aber imE-Book-Format. Im Reader lassensich Schriftgröße und -bild anpassen,was die Lesebrille überflüssig macht. Checkliste:Allerdings wollen die Anbieter von Welches E-Book-Lese-Gerät für wen?E-Books ihre Kunden gerne an sichbinden. Amazon setzt dabei beispiels- Welches Lesegerät passt zu mir? Das hängt stark von Ihren Lese­weise auf den Kindle-eReader (Abb. gewohnheiten ab. Vielleicht hilft Ihnen der folgende Überblick:S. 17) und hat in die Geräte einedirekte Verbindung zum eigenen On- Typ „Mal ausprobieren“ tem als der Kindle. Sony, Kobo,line-Buchshop eingerichtet, wo der Ikarus und Pocketbook habenUser direkt zum Angebot gelangt und Sie wollen das E-Book-Lesen auspro- hier einige Modelle im Angebot,aus Tausenden E-Books im speziellen bieren, wissen aber noch gar nicht, die das alles bieten, aber nicht zuKindle-Format „azw“ oder „mobi“ ob das Ihre „Lesart“ wird. den günstigsten Modellen dieserdas Passende aussuchen kann. Andere TIPP 1: Probieren Sie das Herunter- Kategorie gehören.Geräte, wie etwa von Trekstor, Sony, laden eines Klassikers (gratis) überOyo oder Kobo unterstützen das die Seiten des Projekts Gutenberg Typ „Leser und Surfer“Epub-Format, das sich gerade als zunächst am PC aus und testen Sie, ob Sie am Bildschirm lesen mögen Nur Bücher sind Ihnen zu langwei-Standard-E-Book-Format bei den lig? Sie wollen zwischendurch auchmeisten Online-Buchhändlern durch- und wollen. schnell im Internet surfen, Ihnensetzt. Um E-Books in diesem Format TIPP 2: Für Sie ist ein günstiger gefällt auch Ton und Video?auch auf dem Kindle zu lesen oder E-Book-Reader die richtige Wahl.umgekehrt, um Amazon-Bücher auf Die preiswerteren Kindle-Geräte TIPP 1: Für Sie ist ein Tablet ideal. Deranderen Readern zu lesen, müssen die liegen unter 100 € und auch andere Inbegriff des Tablets ist natürlichE-Books am Computer konvertiert, Anbieter bieten gute Modelle in Apples iPad. Mit der iBooks-Appdas heißt in ein anderes Dateiformat diesem Preissegment an. stehen Ihnen darauf auch jedeübersetzt werden. Zum Beispiel mit Menge Bücher zur Verfügung.der kostenlosen Software Calibre. Doch auch die anderen Anbieter, Typ „Vielleser“ etwa Amazon oder Libri, sind mitTablet-PC und iPad: Das iPad von Sie lesen viel und gern und wissen iPad-Apps im Rennen. Nachteil:Apple hat den Anfang gemacht; bereits, dass diese neue Art des Lesens Das iPad hat jedoch immer nochinzwischen gibt es von vielen Ihnen gefällt? Sie nahmen bisher ger- einen hohen Preis.Herstellern sehr gute Tablets, die ne einen Stapel Bücher mit auf Reisen TIPP 2: Inzwischen ist das iPad längstnach ihrem Betriebssystem auch und wollen jetzt damit beginnen, eine nicht mehr das einzige brauchbare„Android-Tablets“ genannt werden, E-Bibliothek anzulegen? Tablet. Längst gibt es eine großeeinige wenige Geräte laufen auch TIPP 1: Sie brauchen einen E-Book- Auswahl an konkurrenzfähigenunter Windows. Tablets sind aller- Reader der neuesten Generation Android-Tablets (mit Preisen abdings wesentlich teurer als die reinen mit viel Speicherplatz und E-Ink- ca. 300 Euro). Hiermit können SieE-Book-Reader, weil sie neben dem Bildschirm, damit nicht an der jedes E-Book-Format lesen, SieDarstellen von E-Books viele weitere spannendsten Stelle der Akku können ohne Probleme E-Biblio­Funktionen haben, vor allem, was leer ist. Wenn Sie nichts gegen die theken nutzen, Zeitschriften ladendie Internetnutzung betrifft. Tablets Amazon-Bindung haben, ist der und haben gleichzeitig einen Mini­sind für interaktive E-Books sehr gut Kindle eine gute Wahl. computer, mit dem Sie über dasgeeignet, weil sie das schnelle Laden TIPP 2: Wenn Sie maximale Flexibilität WLAN ins Internet gehen undvon zusätzlichen Filmen und Online- beim E-Book-Kauf wünschen, hin vieles mehr machen können. Nach-Ergänzungen ermöglichen. Mit der und wieder auch Fachzeitschriften teil: Allen Tablets gemeinsam sindgeeigneten Software, die Ihnen bei herunterladen möchten und zu- die im Vergleich zu E-Ink-Gerätenfast allen E-Book-Anbietern gratis sätzlich auch bei E-Bibliotheken kurze Akkulaufzeit und die Blend-angeboten wird, können Sie alle digitale Bücher leihen wollen, probleme bei Sonnenlicht und sehrDateiformate herunterladen und die empfiehlt sich ein offeneres Sys- hellen Lichtquellen.Bücher sofort auf dem Tablet lesen. [ 5 ] spezial | zukunft des buchs
  • Gutenberg beinhaltet ausschließlich Klassiker. Der Hintergrund: 70 Jahre nach dem Tod eines Autors erlischt das Urheberrecht für seine Werke (§ 64 UrhG). Die Gründer des Pro- jekts haben die Werke Hunderter Autoren digitalisiert, darunter viele englischsprachige Bücher. Sie bieten die meisten Bücher in über acht ver- schiedenen Lese-Datei-Formaten fürist diese Variante aber durchaus und weiterlesen. Sie können Lese­ alle gängigen E-Book-Reader-Typenempfehlenswert: Damit halten Sie die zeichen setzen, Textstellen markie- an: www.gutenberg.orgKosten vorläufig niedrig und können ren und – je nach Lesegerät – auchtesten, ob Sie diese Lesemöglichkeit Anmerkungen eintragen. Amazon: Der weltweit größtezukünftig nutzen wollen. Bücher­händler bietet inzwischen weit Recht und E-Books über 2.000.000 E-Books an, davonDas Herunterladen mehr als 200.000 auf Deutsch. Diese Rein rechtlich gesehen, besitzen Sie Zahl ist nur eine MomentaufnahmeMelden Sie sich mit Ihrem Tablet, beim Kauf eines E-Books nur die Li- – sie wächst täglich um HunderteE-Book-Reader oder PC bei einem zenz zum Lesen. Es ist zwar möglich elektronische Bücher. Zusätzlich sindE-Book-Anbieter Ihrer Wahl an. aber verboten, dass Sie das E-Book bei Amazon vielfältige Zeitungen undWählen Sie aus dem Sortiment Ihre weitergeben. Sie dürfen lediglich Zeitschriften als E-Paper abrufbar.gewünschten E-Books aus. Schließen Sicherheitskopien anfertigen. Vieles Der Büchergigant setzt voll auf denSie nun den Kaufvorgang ab und ist in diesem Bereich jedoch technisch E-Book-Reader Kindle (vgl. oben)warten Sie, bis das Produkt herun- noch so neu, dass die Gesetze erst und das hierauf abgestimmte azw-tergeladen ist. Bei einem E-Book- langsam darauf abgestimmt werden. Dateiformat. Dateiformate andererReader ist Ihr E-Book nun bereits Reader werden aber auch unterstützt.in Ihrer Bibliothek vorhanden. Bei Es gibt eine Kindle-App für alleeinem iPad oder iPhone müssen Sie Hier gibt es E-Books wichtigen Smartphone-Betriebssy-die Einkäufe noch einmal manuell in Im Vergleich zum gedruckten Buch steme und für Tablets, so dass auchiTunes übertragen und auf „synchro- sind E-Books meist günstiger (etwa darauf E-Books aus dem digitalennisieren“ klicken. Bei einem Tablet- 10 bis 20 Prozent). Außerdem gibt es Amazon-Bücherregal ladbar sind:PC(Android) ist ein zusätzliches Pro- viele urheberrechtsfreie Werke gratis. www.amazon.degramm notwendig, das Ihnen auf der Viele Büchereien bieten E-Books zumjeweiligen E-Book-Seite kostenlos Verleih an. Auf einigen Seiten werdenzum Download angeboten wird (z.B. Thalia: Der Onlineshop des Buch- ausgesuchte E-Books zu speziellen giganten Thalia funktioniert ganzkindle oder bluefire reader). Dieses Anlässen (z.B. Valentinstag o.ä.) auchProgramm verwaltet Ihre E-Books ähnlich wie der Amazonshop. Auch verschenkt. Inzwischen gibt es auch hier werden über den Umweg vonauf dem Tablet und ist Ihr „Reader“. Portale, die gegen eine monatliche kostenlosen Readerprogrammen alle Gebühr eine „E-Book-Flatrate“ an- Lesegeräte (bis auf den Kindle) un-Wie wird bezahlt? bieten sowie Self-Publishing-Portale, terstützt. Denn ebenso wie Amazon die sich an Hobby-Autoren und ihre setzt auch Thalia auf ein eigenesBezahlt wird ein E-Book wie andere Leserschaft wenden und viele mehr.Artikel, die im Internet verkäuflich Gerät: den E-Book-Reader OYO Weil die Online-Portale, auf denen mit integriertem Direkt-Link zumsind: Per Bankeinzug, per Kredit- es E-Books zum Herunterladen gibt,karte, per Paypal oder per Rechnung OYO-E-Book-Shop. Die dort ange- nicht mehr zählbar sind, beschränken botenen E-Books liegen im Epub-(letzteres ist jedoch nicht immer wir uns hier auf die drei größtenmöglich). Dateiformat vor. Wer will, kann sich Portale und eine kurze Übersicht. die elektronischen Bücher auch auf Thalias Website kaufen. Es stehenDas Lesen von E-Books: Projekt Gutenberg: Hier finden über 300.000 E-Books zur Verfügung.Ist Ihr Buch auf dem Lesegerät, Sie die wohl größte Auswahl ko- Mehr als 100.000 davon sind aufkönnen Sie es immer wieder aufrufen stenloser E-Books. Das Projekt Deutsch: www.thalia.de [ 6 ] spezial | zukunft des buchs
  • 2E-Book: Die digitaleZukunft des BuchesTeil 2: Ein eigenes E-Book veröffentlichen– So geht’sImmer mehr Autoren entdecken das Selbst-Veröffentlichen eines E-Books als gute Bücher. PressBooks ist ein sehrMöglichkeit, ohne hohe Kosten und großen Aufwand ein eigenes Buch herauszugeben. komfortables Autorenwerkzeug, um E-Books mit allem Drum und DranUnabhängig von Verlagen können E-Books schnell am Markt angeboten werden, zu erstellen und dann direkt online zuund es lässt sich vom ersten Download an Geld damit verdienen. Daneben macht veröffentlichen oder sie als PDF, epubder Online-Vertrieb den direkten Kontakt mit der Lesergemeinde möglich, was viele oder XML-Dokument zu exportieren.Autorinnen und Autoren begeistert nutzen. So geht’s: Der fertige Text für das E-Book wird zunächst hochgeladenDer Schritt vom fertigen Manuskript zum E-Book ist relativ leicht, das Wichtigste oder er wird Kapitel für Kapitelist die gute Vorarbeit. direkt im Browser erstellt. Ähnlich wie bei einem Blog ist sogar gemein-VorarbeitSie haben ein Manuskript fertig ge-schrieben, Korrektur gelesen oder le-sen lassen und Ihr Werk in einem gän-gigen Dateiformat (Word, PDF o.ä.)abgespeichert? Sie haben eine Idee fürden Titel und Ihre Covergestaltung?Das sind die wichtigsten Grund-Vo-raussetzungen für das Veröffentlicheneines E-Books. Vielleicht haben Sieauch bereits ein Buch drucken lassenund möchten jetzt die Zweitverwer-tung als E-Book ausprobieren? Dannmuss Ihr Manuskript nur noch in die„E-Book-Form“.Generell gibt es vielfältige Ange-bote für das Erstellen von E-Books. Das Buch der Zukunft: erstellen Sie Ihr E-Book selbst!Die besten stellen wir vor.E-Book-Herstellung im Hand- für Ihren eigenen E-Book-Reader schaftliches Schreiben mit mehrerenumdrehen: Zwei kostenlose aufbereiten, reicht Calibre aus. Autoren möglich. Zahlreiche Layout- Wollen Sie mit einem E-Book Geld Funktionen ermöglichen die indivi-Programme duelle grafische Bearbeitung. verdienen, brauchen Sie weitere Pro-Calibre: Ein kostenloses Programm gramme, die Sie hierbei unterstützen. Das fertige E-Book lässt sich in zahl-für das Verwalten und Lesen von Fazit: Calibre ist ein ideales Pro- reichen Formaten exportieren, nebenE-Books und für das einfache gramm für Einsteiger, die ohne lange PDF, epub und mobi steht auch dasUmformatieren von Textformaten Vorarbeit und auf sehr benutzer- OpenDocument-Format (.odt) zur(=Konvertieren). Calibre „kennt“ freundliche Weise ihre kurzen oder Verfügung. Abgesehen von einemviele verschiedene Reader und kann auch längeren Texte in E-Books PDF speziell für die Bildschirman-E-Book-Texte für die meisten gän- verwandeln möchten. sicht gibt es auch die Option PDF-gigen Geräte aufbereiten. Word Press - PressBooks: Das eben- Druckvorlage, inklusive zahlreicherSo geht’s: Calibre funktioniert wie falls kostenlose Programm WordPress Detaileinstellungen. Klickt maneine Kombination aus Datenbank ist vor allem unter Online-Bloggern schließlich auf „Publish this Book“,und Textverarbeitung. Der Text wird sehr beliebt. Es zählt heute zu den erscheint nach wenigen Sekundenaufgerufen und kann im Programm weltweit meistgenutzten Autoren- neben dem Text ein Download-Link,direkt bearbeitet und in die meisten Tools für das Internet. Jetzt wurde das der Ihren Lesern ermöglicht, das E-gängigen Formate übertragen werden. Programm um eine Publishing-Funk- Book herunterzuladen.Wollen Sie einen Text beispielsweise tion für E-Books namens PressBooks Fazit: Ideal für Autoren, die ihreauf Ihrer Webpage frei zugänglich erweitert. Denn eigentlich sind Blogs Werke schnell und kostenfrei auf ihrerzum Download anbieten oder Texte enge Verwandte der elektronischen eigenen Webseite anbieten wollen. [ 7 ] spezial | zukunft des buchs
  • Kurz-Info: So veröffentlichen Sie Ihr E-Book boten. Die Programme können aber (gegen Aufpreis) auch andere Formate(und bereiten den Verkauf vor) erstellen und die E-Books zusätzlich in die virtuellen Regale des Apple- • Wählen Sie online die Amazon- • Bringen Sie Ihr Buch in die ge- iBookstores oder des Kindle Stores Plattform KDP oder eine der wünschte Form (Layout, Kapitel, von Amazon stellen. Die Autoren- vielen anderen Self-Publishing- Titel etc.) honorare liegen bei i.d.R. 35-80 % Plattformen( epubli, bookrix o.a.) • Legen Sie einen Verkaufspreis fest. vom Verkaufspreis. aus. • Legen Sie fest, ob Sie eine ISBN Zum Service für die Autoren gehört • Melden Sie sich mit Ihrem Namen wünschen (kostenpflichtig) eine eigene ISBN, eine transparente und weiteren Angaben an. • Legen Sie fest, wo Ihr Buch ange- Abrechnung und das kostenpflichtige • Laden Sie Ihr fertiges Manuskript boten werden soll. Angebot der Unterstützung beim hoch (nahezu alle Textformate • Die Autorenhonorare liegen i.d.R. Layout und Marketing. werden erkannt) bei 35-80 % vom Verkaufspreis. Fazit: Gute Alternative zum immer mächtiger werdenden Amazon. Wer unabhängig bleiben möchte und auf diese Weise erste Schritte auf demVom Manuskript zum Buch mehr als 1,99 E, erhalten die Buchmarkt unternehmen möchteOnline-Verkauf: Ausgewählte Autoren 70% der Einnahmen. Bei sollte sich die hier genannten Platt- einem niedrigeren Verkaufspreis formen ansehen und die geeigneteMöglichkeiten (Minimum sind 0,99 E) erhalten die auswählen.Amazons Kindle Direct Publishing Autoren 35% vom Nettopreis (StandProgramm (KDP) August 2012).Einen direkten Weg vom fertigen Fazit: Wer schnell ein größeres Publi-Manu­skript zum E-Book-Download kum erreichen möchte und in Ama-gegen Bezahlung bietet der Internet- zon einen geeigneten Partner siehtbuchhandel Amazon seit April 2011 (der schließlich auch mitverdient), trifft mit dieser Publikationsform eine Checkliste für das Erstellenmit dem „Kindle Direct PublishingProgramm“ an. Verlage und Autoren gute Wahl. www.kdp.amazon.com eines E-Bookskönnen dadurch direkt bei Amazon ✔ Fertiges Manuskript liegt in digi-ihre Werke hochladen, es reicht, wenn talem Textformat vor?sie in einem einfachen Textformat Self-Publishing-Plattform: epubli, bookrix oder xinxii ✔ Inhaltsverzeichnis, Kapitelüber-vorliegen. Online können Sie Titel, schriften und Titel festlegen undLayout und Bilder hinzufügen und im Diese Programme ersetzen im Prinzip notieren.direkten Anschluss daran beginnen, den Verlag. Einfach und zu fairen Konditionen können Autoren auf ✔ Illustrationen in guter AuflösungIhre Werke als Kindle-Books über die (hohe Pixelzahl) auswählen undAmazon-Plattform anzubieten und diesen Plattformen ihre Werke digital publizieren und Autorenhonorar pro bereitstellen.zu verkaufen. verkauftem E-Book verdienen. ✔ Soll das E-Book zum Download-So geht’s: Das Hochladen der Buch­ Kauf angeboten werden?texte ist sehr einfach, vergleichbar So geht’s: Die fertigen Manuskripte Dann Publishing-Möglichkeit 1:mit dem Hochladen von Fotos für werden auch hier hochgeladen und Programm zum Erstellen eines E-den Onlinedruck. Schritt für Schritt online Schritt für Schritt bearbeitet. Books aussuchen, z.B. Calibre oderwerden die Autoren hier bis zur Fer- Dann werden sie in das gewünschte WordPress, beide sind kostenlos austigstellung ihres E-Books begleitet: Format gebracht. Auch hier entschei- dem Internet downloadbar.Covergestaltung, Textform und det der Autor, für welchen Verkaufs- ✔ Soll das E-Book gratis bereitge--farben, Inhaltsverzeichnis, Illustra- preis er sein Werk anbieten möchte. stellt werden, z.B. auf der eigenentionen, gewünschter Verkaufspreis: In der einfachsten Version (kostenlos) Web­seite?alles wird einzeln abgefragt und ist werden die fertigen Werke im Shop Dann Publishing-Möglichkeit 2:individuell festlegbar. Die Bezahlung des Anbieters (epubli, bookrix oder Ein Publishing-Programm aus­suchen,bei Amazon ist festgelegt: Kostet das xinxii) zum Download-Kauf ange- z.B. Amazons Kindle Direkt Pub­ lishing Programm (KDP) oder die Self-Publishing-Plattform: epubli,Kurz-Info: So erstellen Sie Ihr E-Book bookrix oder xinxii. Angebote ver-(ohne Verkaufsfunktion) gleichen und prüfen. ✔ Buchtext hochladen – und Schritt für Schritt Covergestaltung, Textform • Text ist in einem gängigen Ihr • Setzen Sie Seitenzahlen und Illu­ und -farben sowie Illustrationen Textformat abgespeichert? strationen ein. festlegen. • Dann wählen Sie das Programm • Wählen Sie abschließend das ✔ Gewünschten Verkaufspreis fest- Calibre oder PressBooks.(beide Format, in dem Sie Ihr E-Book legen und bestimmen, wo das Buch kostenlos) anbieten wollen. zum Verkauf angeboten werden soll • Öffnen Sie damit Ihren Text. • Tipp: am gängigsten ist momentan (Achtung: meist mit zusätzlichen • Bearbeiten Sie die Kapitel, das das epub-Format. Kosten verbunden). Layout, das Cover und das Inhalts- ✔ Veröffentlichen per Mausklick verzeichnis. – Fertig! 26160 [ 8 ] spezial | zukunft des buchs
  • Marketing für E-Book- Rechtschreib- und Grammatikfehler Online-Marketing/Social Media:Autoren sind, oder durch unlogische Hand- Vermarkten Sie Ihr Buch online. Das lung auffallen, erhalten negative Internet bietet sich auch über die eige-Heute wie früher gilt: Die Qualität Kundenrezensionen. ne Webpage hinaus als hervorragendeeines Buches entscheidet über Erfolg Sag es in ein paar kurzen Sätzen: Ihr Marketing-Plattform für Ihre Bücheroder Misserfolg. Da bedeutet: Je bes- Buch wird inmitten anderer Bücher an. Über soziale Netzwerke könnenser das Buch ist, desto eher wird es auf einer Internet-Seite zum Verkauf Sie sich kostenlos Ihren potenziellenweiterempfohlen und gekauft. Aber angeboten. Neben dem Miniaturbild Lesern vorstellen. Erstellen Sie Profilewer als Autor nur abwartet und hofft, des Covers ist dort meistens noch Platz auf Seiten wie Facebook und Twitterdass andere schon auf das Werk auf- für ein paar Sätze über den Inhalt. und werben Sie hier für Ihr Buch.merksam werden – das funktioniert Auf diese kurzen Sätze sollten Sie viel Außerdem besteht die Möglichkeit,nicht. Heute so wenig wie früher. Sorgfalt verwenden: Beschreiben Sie Kommentare in Foren zu hinterlassen,Denn ein Buch kann noch so gut sein mit klaren Worten, worum es im Buch Communities beizutreten und Ihr– wenn niemand davon gehört hat, geht, sprechen Sie die Sinne der Leser Buch auf zahlreichen Seiten im Webkauft es auch niemand. Als Selbst- an. Versuchen Sie, Ihre potenziellen vorzustellen.Verleger muss der Autor auch sein Leser mit einem interessanten ersten Pressearbeit: Wer soll Ihr Buch lesen?eigener Werbetreibender sein. Hier Satz zu überzeugen! Wo finden Sie Ihre Leserschaft amhat sich gegenüber früher vieles ver- Wer sind Sie? Ihre potenziellen Leser ehesten? Möglicherweise interessiertändert. Die Werbung großer Verlage wollen Sie kennenlernen. Stellen Sie sich die Lokalzeitung für eine Re-hat enorme Konkurrenz bekommen. sich ihnen also vor! Alle Plattformen, zension und berichtet über Sie oderIm Internet gilt: die E-Books vertreiben, haben eigene nimmt den Link zum Download in„Der Weg zum Erfolg führt über die der Online-Zeitung auf.positiven ‚Kunden-Rezensionen‘. Je Haben Sie beispielsweisemehr Rezensionen Ihr Buch bekommt, einen Regio-Krimi oderdesto mehr potenzielle Leser wird es ein Sachbuch geschrie-anziehen.“ ben, fragen Sie dochMit gezielten Marketing-Maßnah- auch Ihre Stadt- odermen können Sie Ihr Buch interes- Kurverwaltung, ob Siesanter machen, um Ihre Verkaufs- einen kurzen Berichtzahlen zu steigern. darüber für die Webseite Ihrer Region verfassenZehn Tipps zur optimalen dürfen – mit direktem Link zum Download.Vermarktung Ihres erstenE-Books Ihr Buch im Film: Auto-Der erste Blick zählt: Ein Bild ren, die selbst veröffent-sagt mehr als 1000 Worte: Auch im lichen, erstellen immerInternet entscheidet der erste Blick häufiger Video-Trailer,über den nächsten Klick: Erstellen Sie Autorenseiten. Hier sollten Sie unbe- um ihre Bücher online zu vermarkten.eine ansprechende Verpackung für Ihr dingt vertreten sein. Und auch auf Bei You tube und auch direkt auf denBuch. Sie sollten ein Buchdeckelbild die hier eingestellten Daten sollten Autorenseiten der verschiedenen E-entwerfen, das sowohl in voller Größe Sie Sorgfalt verwenden: Ihr Foto Book-Plattformen können Sie Ihrenals auch im Miniaturbild gut und sollte freundlich und aktuell sein, Trailer veröffentlichen. Laden Sieansprechend aussieht, da die meisten und Ihre Biografie überzeugt am einfach ein kurzes Video hoch, dasOnline-Buchläden in Suchergebnis- meisten, wenn sie kurz und knackig Ihren Lesern zeigt, wovon Ihr Buchsen, bei der automatischen Werbung ist. Ihr Werksverzeichnis sollte gut handelt und das die Neugier weckt.und auf den Detailseiten Miniaturen gepflegt sein. Manche Plattformen Ihr Buch – vorgelesen: Auch wenndes Covers anzeigt. Finden Sie ein bieten Ihnen auch die kostenlose Ihr Buch nicht in Papierform zu ha-Foto oder eine Zeichnung, die dem Möglichkeit eines Blogs an, um Ihre ben ist, können Sie mit einer LesungInhalt gut entspricht. Eigenes Materi- Leser direkt anzusprechen. Käufer dafür interessieren. Je nachal ist besser als beliebiges Fotomaterial Freunde können unterstützen: Genre und Inhalt suchen Sie sich dieaus dem Internet. Bitten Sie Freunde, Ihr neues erstes Lesestätte aus. Sorgen Sie mit interes-Tipp: Falls Sie keine eigene Illustra- E-Book auf der Online-Plattform sant gestalteten Einladungen für dastion finden, achten Sie unbedingt auf positiv zu bewerten. (Nur Mut – das Interesse der Besucher. Im Anschlusslizenzfreie Abbildungen. machen alle Autoren!) verteilen Sie statt des Buches ein ge-Fehler verhindern Erfolg: Lekto- Online-Marketing/Homepage: drucktes Visiten-Kärtchen mit demrieren und korrigieren Sie Ihr Buch Die Erstellung einer eigenen anspre- Link zum Download des Buches. :::gründlich. Achten Sie auf Grammatik chenden Homepage ist heute nichtund Rechtschreibung genauso wie mehr schwer und trägt dazu bei, dassauf die Stringenz und Logik Ihrer Ihre Leser mehr über Sie und IhreHandlung. Lassen Sie Menschen Bücher erfahren. Sie können hierüberaus Ihrem Bekanntenkreis, die gute direkt auf Ihr/e E-Book/s verweisenRechtschreibkenntnisse haben, Ihre und auch hier Stimmen Ihrer LeserTexte Korrektur lesen, bevor Sie sie (zunächst Freunde bitten) als Zitateveröffentlichen. Bücher, die voller veröffentlichen. [ 9 ] spezial | zukunft des buchs