Pressekonferenz Smart Grid
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Pressekonferenz Smart Grid

on

  • 96 views

 

Statistics

Views

Total Views
96
Views on SlideShare
95
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 1

http://www.slideee.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Pressekonferenz Smart Grid Pressekonferenz Smart Grid Presentation Transcript

  • PK SmartGrid 19.06.14 Intelligente Kunden sollen günstig Strom kaufen können. Pressekonferenz Laurin 19.06.2014
  • PK SmartGrid 19.06.14 „Als Versorgerstehen wir vorder Herausforderung Energie möglichst verlustfrei und sicher zu liefern. Bessere Instrumente zurPlanung sind notwendig um Erneuerbare Energieträger beherrschbar zu machen.“ Andreas Bordonetti Generaldirektor AEW Net
  • PK SmartGrid 19.06.14 Rudi Rienzner Geschäftsführer SEV „Südtirol hat das Potential lokal produzierte Energieauch lokal zu nutzen. Die Lösungen zureffizienten Nutzung müssen wir selbst gestalten.“ Rudi Rienzner Geschäftsführer SEV
  • PK SmartGrid 19.06.14 Wussten Sie, dass ein Durchschnittshaushalt in Südtirol circa neun Kilowattstunden Strom pro Tag verbraucht? STROMKOSTEN Das kostet gleich viel wie ein Capuccino.
  • PK SmartGrid 19.06.14 Italiens Wirtschaft kämpft mit den europaweit höchsten Stromkosten. Noch vor Deutschland. STROMKOSTEN
  • PK SmartGrid 19.06.14 Energie kostet nicht immer gleich viel. Die Erneuerbaren haben den Markt verändert. STROMKOSTEN Quelle GSE
  • PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur ökologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so können Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Smart Meter übermitteln in kurzen Intervallen die jeweils verbrauchte Energiemenge. Auch die Produktionsanlagen übermitteln Daten.
  • PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur ökologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so können Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Bisher wurden diese Daten gespeichert und für die Verrechnung genutzt.
  • PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur ökologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so können Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Big Data Analysis Millionen Datensätze wurden aggregiert und mit Hilfe von mathematischen Modellen neue Prognosemodelle entwickelt.
  • PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur ökologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so können Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN 1. Schärfere Prognosen für Verbrauch + Produktion 2. Verbesserung der Effizienz lokaler Energieversorger 3. Neue Preissignale für Verbraucher
  • PK SmartGrid 19.06.14 Die effiziente Nutzung von Energie ist ein wesentliches Instrument zur Senkung der Energiekosten. Wirtschaft und Stromversorger arbeiten Hand in Hand an Lösungen, dieses Ziel zu erreichen. ANWENDUNG Smart Grid Lösung der Energieversorger Genaue Überwachung aller Energieverbraucher und der tatsächlich benötigten Energie. Informationen über Marktpreise, Engpässe im Energienetz. Wirtschaft
  • PK SmartGrid 19.06.14 Prognosemodelle für Verbrauch und Produktion für lokale Energieversorger. Dieses Werkzeugwirdinnerhalb2014nochoptimiertundsoll dann2015auchanderenEnergieversorgern zur Verfügung gestellt werden. Energiemonitoring für Betriebe Unternehmen könnenabsofortein aktuellesEnergiebild ihresUnternehmens erhalten.Um sofortzuwissen, wie viel Energie verbrauchendie einzelnen Anlagen tatsächlich.Nursosind MaßnahmenzurVerbesserung der Energieeffizienzmöglich. Plattform für den Informationsaustausch Unternehmen <-> Energiemarkt Für smarteKundenwurdeeine Plattformentwickelt, dieUnternehmensdatenmit Marktinformationenkoppeltum zukünftigEntscheidungenaufBasisklarerPreissignalezusetzen. Im Rahmen des Kooperationsprojekts Smart Grid Initiative, das vom Amt für Innovation unterstützt wurde konnten erste konkrete Lösungen entwickelt werden. ERGEBNISSE
  • PK SmartGrid 19.06.14