Aqua
Vitae
Ein literarisches
Whisky-Tasting




STORIES & FRIENDS
GESCHENKBÜCHER



                                                                    Aqua Vitae - Ei

                   ...
SELECTION Für Genießer


in literarisches Whisky-Tasting


                  Herausgegeben von Angelika Brox und Karen Gro...
FORTSETzuNG LESEPROBE




   »Einen doppelten Whiskey !«
   Der Wirt zuckte zusammen. Er starrte zu einem Tisch in der
Eck...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Whiskybuch: Aqua Vitae - Ein literarisches Whisky-Tasting

822

Published on

Leseprobe. http://whisky.stories-and-friends.com

Vom Whisky und seiner Seele, von der Heimat des Gerstensaftes, von Genießern und Lebenskünstlern erzählen 24 Geschichten. Mal zergehen sie auf der Zunge, mal explodieren sie: mild oder feurig, süß oder würzig, heiter oder sperrig, leicht oder komplex ... und alle mit kreativem Aroma, erlesener Reife und nachhaltigem Abgang.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
822
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Whiskybuch: Aqua Vitae - Ein literarisches Whisky-Tasting

  1. 1. Aqua Vitae Ein literarisches Whisky-Tasting STORIES & FRIENDS
  2. 2. GESCHENKBÜCHER Aqua Vitae - Ei Wasser des Lebens Boris Schneider DIE AuTOREN Zwölf Uhr mittags, high noon. Die Son- Holger Bodag ne stand senkrecht am flirrend blauen Angelika Brox Himmel und zwang Malcoms Schatten, Gudrun Büchler sich unter den Sohlen seiner abgewetzten Gaby Cadera Arno Endler Lederstiefel zu verbeißen. Winzige Staub- Olga Felicis tornados zogen über die menschenlee- Karen Grol re Hauptstraße von Redwood City. Das Thomas Hocke Schild des Saloons schwang mit einem Michael Höfler Reinhart Hummel metallischen Quietschen hin und her. Angela Hüsgen Malcoms Hals war ausgedörrt. Seine Bernd Kühn Kehle sehnte sich nach einem kühlen Trop- Armena Kühne fen. Die Sporen klirrten bei jedem Schritt. Sven Christian Lennard Er hatte Blackjack in einem Wäldchen vor Markus Niebios Kai Riedemann der Stadt angebunden und war die ein- Elke Schleich einhalb Meilen zu Fuß gelaufen. Dumpf Boris Schneider pochten seine Schritte auf den Stufen zum Inken Weiand Saloon. Das Holz der Schwingtür fühlte Lisa Weichart Fenna Williams sich glatt und kühl an, abgegriffen von Peter Wobbe Tausenden von Händen. Alle Blicke wandten sich ihm zu, als er den Raum betrat. Er achtete kaum darauf. Das war er gewohnt. Unbeirrt schritt er zur Theke. Der Wirt blickte ihn fragend an. Malcom schlug mit der flachen Hand auf den Tresen. Wir haben Ihnen viel zu erzählen.
  3. 3. SELECTION Für Genießer in literarisches Whisky-Tasting Herausgegeben von Angelika Brox und Karen Grol Ein Whisky ist wie seine Heimat: Er schmeckt nach rauer See, blühender Heide, wogenden Getreidefeldern und würzigem Torfmoor. Whisky ist Lebensart: Man trinkt ihn, um den Feierabend einzuläuten, um ei- nen schönen Tag zu krönen, einen Erfolg oder ein Wiedersehen zu feiern; er kann entspannen, trös- ten, Ärger vertreiben, frischen Mut spenden oder neue Gedanken erwe- cken. 22 Autoren tauchten ihre Feder ISBN 978-3-9811560-5-8 in den Whisky und verfassten Ge- schichten, die mal auf der Zunge COvER & ILLuSTRATIONEN zergehen und mal explodieren: mild © Degenhard Langner oder feurig, süß oder würzig, heiter © Gregor Buir - Fotolia.com oder sperrig, leicht oder komplex ... und alle mit kreativem Aroma, DETAILS erlesener Reife und nachhaltigem Format 11,5 x 18,5 cm 272 Seiten, gebunden Abgang. Fadengeheftet, Leseband 24 Geschichten, 6 Illustrationen Lieferbar: September 2009 [D] € 17,90 | [A] € 18,40 | [CH ] SFR 32,50 Geschenkbücher von STORIES & FRIENDS
  4. 4. FORTSETzuNG LESEPROBE »Einen doppelten Whiskey !« Der Wirt zuckte zusammen. Er starrte zu einem Tisch in der Ecke. Malcom folgte seinem Blick. Ein Lichtstrahl spiegelte sich in dem Stern auf der Brust des Mannes, der dort saß. Der Wirt räusperte sich. Er wich Malcoms Blick aus, als er ant- wortete; seine Stimme war beinahe ein Flüstern: »Sorry, kein Whis- key, die Prohibition.« Malcom grinste. Hier war er richtig. Ich verstehe nicht, weshalb man so viel Wesens um die Technik des Komödienschreibens macht. Man braucht doch nur die Feder in ein Whisky-Glas zu tauchen. OSCAR WILDE STORIES & FRIENDS Verlag Am alten Schulhaus 9 Fon: +49 (0) 7134 / 912902 74251 Lehrensteinsfeld Fax: +49 (0) 7134 / 912901 www.stories-and-friends.com info@stories-and-friends.com

×