Your SlideShare is downloading. ×
0
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Österreichstudie: Marketingtrend APPs am Handy

1,649

Published on

pls go to www.somain.org for details in German language, questions to office@somain.org thx MHG

pls go to www.somain.org for details in German language, questions to office@somain.org thx MHG

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,649
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
5
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  1. Studie zu mobiler Internetnutzung und mobilen Applikationen Martin-Hannes Giesswein, Head of Services and Retail, Nokia Alps & South East Europe mhg@ovi.com Wien, am 4. März 2010
  2. Methode & Stichprobe Studienbeschreibung Methode Online Umfrage, durchgeführt von checkboxx.com Feldzeit 22.2. bis 27.2.2010 Stichprobe N=600, technisch affine und nicht affine Panelteilnehmer, demographische Spezifitäten sind begründet mit der Vorauswahl der Respondenten (technische Affinität häufiger bei Männern) Alter Ausbildung unter 20 Jahren 1% Pflichtschule 5% 20 - 29 Jahre 12% Lehre / Mittlere berufsbildende Schule 39% 30 - 39 Jahre 20% Matura (AHS, BHS) 29% 40 - 49 Jahre 27% Fachhochschule, Universität 26% 50 - 59 Jahre 19% 60 Jahre oder älter 21% Beschäftigung Berufstätig (Arbeiter /Angestellter) 36% Geschlecht Berufstätig (in leitender Funktion) 19% Männlich 65% Selbständig, freiberuflich tätig 9% Weiblich 35% In (Berufs-)Ausbildung - Schüler, Lehrling, 5% Studium In Pension 25% Derzeit nicht berufstätig 6%
  3. Stichprobe Bundesland Wien 28% Niederösterreich 30% Oberösterreich 12% Salzburg 3% Steiermark 12% Burgenland 4% Kärnten 4% Tirol 5% Vorarlberg 1% Beschreibung des eigenen (meistgenutzten) Wer trägt die laufenden Kosten Ihres Handys/Smartphones meistgenutzten Handys? Ein eher einfaches, verlässliches Gerät 42% Ich trage die Kosten vollständig selbst. 82% (z.B: Nokia 3120, Sony Ericsson K700) Ein klassiches, aber stylisches Gerät Ich trage die Kosten zu mehr als die 6% Hälfte selbst. 1% (z.B: LG Chocolate) Ein Musik- oder Kamerahandy (z.B: Sony Jemand anderer trägt den Großteil der 23% Kosten. 17% Ericsson Walkmanhandy W910i, Nokia 5700) Smartphone / ein Arbeitsgerät mit großem Funktionsumfang (z.B: BlackBerry 8300, Nokia 12% E71) Touchscreen Smartphone (z.B: Samsung Omnia, 17% Apple iPhone, HTC G2 Magic) Basis: n=600 (Alle)
  4. Internetnutzung am Handy & Verrechnung Surfen Sie mit Ihrem Handy / Smartphone auch im Internet? Wenn ja: Ist in Ihrem Handy-Tarif auch Größe des Datenpakets Datenvolumen inkludiert, bzw. haben Sie ein Datenpaket zu Ihrem Tarif dazu angemeldet?
  5. Verbesserungspotenziale für Internet User Experience am Handy Wie hilfreich empfinden Sie folgende Möglichkeiten, um die Internetnutzung am Handy zu verbessern? Basis: n=194 (Internetnutzer am Handy)
  6. Barrieren für Internetnutzung am Handy/Smartphone Aus welchen Gründen nutzen Sie Internet am Handy nicht? Haupt-Hemmnisse für App-Nutzung Bildschirmgröße (Fehlende) Kostentransparenz Kein Bedarf Basis: n=411 (Nicht-Internetnutzer am Handy)
  7. Applikationsnutzung 27% der Befragten haben bereits Erfahrung mit mobilen Apps. Personen, die bereits Applikationen genutzt haben, haben im Schnitt 9,6 Apps auf ihrem Device installiert. 39% der App-Nutzer haben kostenpflichtige Apps bezogen. Lieblingskategorien Lieblingskategorien (kostenpflichtige Apps) Basis: n=162 Basis: n=62 (Nutzer kostenpflichtiger (AppNutzer) Apps)
  8. Apps Bezugsquellen Von welchen Quellen haben Sie bereits Mobiltelefon-Applikationen bezogen? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top 5) Basis: n=162 (AppNutzer)
  9. Entscheidungsgründe für AppStores Warum haben Sie sich für einen speziellen AppStore entschieden? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top5) Basis: n=157 (AppNutzer)
  10. Infoquellen für Apps Aus welchen Quellen erfahren Sie von mobilen Applikationen? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top5) Basis: n=157 (AppNutzer)
  11. Wunschapplikationen Von welchen Unternehmen/Marken wünschen Sie sich mobile Applikationen? Dargeboten wurde eine Liste mit Marken und Unternehmen. Hier sehen Sie die resultierenden Branchenmittelwerte. Benachrichtigung, wann Pakete ankommen Fahrplan Fernseh-Programm IpTV (News, Schlagzeilen, Wetter, Aktuelles) Information (Öffnungszeiten, Gebühren, Parken,…) Behördenwege (eGovernment, Soziales, …) Angebote, Preis- und Produktinfos Zustellservice Onlinebanking / Kontoübersicht Börsen- und Geldmarkt Kurse Angebote und Aktionen, Gutscheine Lagerstand und Produktreservierung Zeitnahe Verbrauchszahlen und Rechnungen Tarifwechsel Störungsinfo & Störungsdienst Unwetterwarnung Versicherungsdateneinsicht
  12. Ovi Store Ecosystem z.B. Österreich Developer Marketing- Agentur CONSUMER Unternehmen Content Partner own media
  13. Vielen Dank!

×