Your SlideShare is downloading. ×
Praxisbeispiel: Bewerberblog
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Praxisbeispiel: Bewerberblog

838
views

Published on

Published in: Business

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
838
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1.
      Praxisbeispiel: Unternehmensblogs Bewerberblog.de der TowerConsult GmbH / Jena
  • 2.
      Ablauf 1: Kurzvorstellung – 1 Min. 2: Praxisbeispiel „Bewerberblog“ - 15 Min. 3: Learnings - 5 Min. 4: Diskussion - Ihre Min.
  • 3.
      2: Praxisbeispiel
      Towerconsult GmbH www.towerconsult.de
      Mitarbeiter: 10 Unternehmensalter: 7 Jahre Standort: Jena
  • 4.
      2: Praxisbeispiel
    Situation 2007 : Gravierender Fachkräftemangel im IT-Bereich Grundüberlegung für das Blog: Suche nach Bewerbern für IT-Berufe im Internet Nutzer des Web 2.0 = umfasst Zielgruppe Grundsatz: Bewerber im Web 2.0 abholen Blog-Idee : Eine Plattform muss geschaffen werden, auf der sich Personaler und Bewerber austauschen können
  • 5.
      2: Praxisbeispiel
      Blog-Ziele:
    Ansprache und Gewinnung geeigneter Bewerber Generierung von qualitativ guten Bewerbungen Positionierung als Problemlöser Ausbau des Personaler-Netzwerks Öffentliche Aufmerksamkeit
  • 6.
      2: Praxisbeispiel
      www.bewerberblog.de | Start: 09 - 2007
  • 7.
      2: Praxisbeispiel
      Umsetzung I – September 2007 Marketing-Kampagne zur Bekanntmachung
    • Ankündigung per e-Mail, Pressemitteilungen
    • 8. Verbreitung von Flyern
    • 9. Plakate & Printwerbung
    • 10. Mundpropaganda
  • 11.
      2: Praxisbeispiel
      Umsetzung II – September 2007 Online-Marketing-Kampagne:
    • Google AdWords & Google AdSense
    • 12. Verlinkung mit anderen Blogs
    • 13. RSS-Feed
    • 14. Social Bookmarking
  • 15.
      2: Praxisbeispiel
      Umsetzung III – September 2007 Maßnahmen auf dem Blog:
    • Gewinnspiele & Blogparaden
    • 16. Gastbeiträge & Vernetzung in der Blogosphäre
    • 17. Regelmäßige, authentische, inhaltlich hochwertige Informationen rund ums Thema Bewerbung (Blogartikel)
    • 18. Einbindung der Stellenangebote
  • 19.
      2: Praxisbeispiel
      2,5 Jahre später
  • 20.
      2: Praxisbeispiel
      Blog-Ziele erreicht? Erfolg?
    • Generierung neuer Bewerber
    • 21. Steigerung des Bekanntheitsgrades
    • Ausbau des Personaler- und Blogger-Netzwerks
    • Schnellerer Zugang zu Trends im Medium Internet
    • Wissensfluss in das Unternehmen gesteigert
    • 22. Mitarbeiter stärker eingebunden, Teamgefühl gesteigert
  • 23.
      2: Praxisbeispiel
      ZITAT Eine freudige Überraschung ist, dass das Blog so gut ankommt. Nach 2,5 Jahren haben wir monatlich rund 18.000 Leser auf unserem Blog. Wobei die Leser zum Großteil aus dem gesamten Bundesgebiet kommen. Die angenommene Lokalisierung auf Jena konnte nicht bestätigt werden.
  • 24.
      2: Praxisbeispiel
      Besucherzahlen
  • 25.
      2: Praxisbeispiel
  • 26.
      2: Praxisbeispiel
      Aufwand? 15-20 Mannstunden pro Woche inklusive Wartung, Artikel-Recherche, Marketing etc. verteilt auf 5 Blogger / Mitarbeiter = ca. 3-4 Wochenstunden/Blogger ca. 36-48 Minuten/Tag pro Blogger = 8,8% der Arbeitszeit bzw. 4,4% bezogen auf gesamte Arbeitskapazität
  • 27.
      2: Praxisbeispiel
      Marketing / PR / Vertrieb vorher? Pressearbeit, Veranstaltungen, Werbung Nutzung persönlicher Netzwerke und Online-Netzwerke Firmenhomepage stand im Zentrum der
    • Online-Aktivitäten
  • 28.
      2: Praxisbeispiel
      Marketing / PR / Vertrieb heute? - Deutliche Verschiebung hin zum Bloggen - Blog ist wichtigstes Marketinginstrument geworden - Firmenhomepage wird kaum noch beworben - Netzwerken und persönliche Kontakte nach wie vor wichtig - Kontaktbasis via Blog wesentlich verbreitert
  • 29.
      3: Learnings
      1. Ziele setzen 2. Plan machen 3. Professionalität zeigen 4. Ausdauer haben 5. Ressourcen einplanen 6. Regelmäßiges Marketing betreiben 7. Mitarbeiterqualität steigern
  • 30.
      3: Learnings
      Blogs für Unternehmen erfolgreich einsetzen? Theoretisch möglich. Praktisch machbar. Selten angewendet. Beispiele: TowerConsult, Kelterei Walthers, Frosta Anzahl KMUs in Deutschland: 3.300.000