Wahlkampf mit Digitalen Medien
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Wahlkampf mit Digitalen Medien

on

  • 4,086 views

Vortrag beim Treffen der AG SPD-Mitarbeiter (Mitarbeiter der SPD-Bundestagsabgeordneten) am 27.4.2009

Vortrag beim Treffen der AG SPD-Mitarbeiter (Mitarbeiter der SPD-Bundestagsabgeordneten) am 27.4.2009

Statistics

Views

Total Views
4,086
Views on SlideShare
3,827
Embed Views
259

Actions

Likes
1
Downloads
136
Comments
0

5 Embeds 259

http://rainer-zeimentz.blogspot.com 246
http://www.rainer-zeimentz.blogspot.com 9
http://www.blogger.com 2
http://www.slideshare.net 1
http://www.slashdocs.com 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Wahlkampf mit Digitalen Medien Wahlkampf mit Digitalen Medien Document Transcript

  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Rainer Zeimentz DSL, iphone und Netzgemeinschaften 1. Wählerverhalten Wahlkampf mit digitalen Medien Vortrag beim Treffen der AG SPD-Mitarbeiter (Mitarbeiter der SPD-Bundestagsabgeordneten) am 27.04.2009 rainer-zeimentz.blogspot.com zeimentz@gmail.com Zeimentz Twitter: #di09 2 Politische Typen Politische Typen und deren Position I Zeimentz Twitter: #di09 3 Zeimentz Twitter: #di09 4 Werteorientierung der Wähler Politische Typen und deren Position II Die Studie „Gesellschaft im Reformprozess“ ist kostenfrei bei www.fes.de veröffentlicht Zeimentz Twitter: #di09 5 Zeimentz Twitter: #di09 6 1
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 64 Prozent entscheiden im Wahlkampf An wen wenden wir uns im Wahlkampf? Überzeugte Anhänger 26 Entscheidung über Beteiligung und Partei in 42 den letzten Wochen vor der Wahl Entscheidung über Beteiligung und Partei in 22 den letzten Tagen oder am Wahltag Beteilige mich nicht 9 (FES, 2007) Zeimentz Twitter: #di09 8 Sichtbare und unsichtbare Kommunikationswege Öffentliche, politische Kommunikation ist sichtbar in den klassischen Medien wie Fernsehen, Radio, Zeitungen, Wochen- und Anzeigenblättern, Werbung 2. Kommunikation Weit mehr Kommunikation findet statt Freunden, im Kreis von Familie, Kollegen, im Verein, in Kirchengemeinden, im direkten Kontakt oder digital vermittelt durch Netzgemeinschaften, Mails, SMS, Chats, Blogs…. Zeimentz Twitter: #di09 9 Zeimentz Twitter: #di09 10 Internet hat den deutschen Alltag erreicht Was sehen und hören wir? 63 % aller Deutschen sind online • Inhalt des Gesprochenen: 7 % • 90 % der Nutzer schreiben/empfangen Mails • Tonfall: 38 % • 51 % der Onliner besuchen jeden Monat eine Netzgemeinschaft • 12,5 Prozent Zuwachs der Nutzer von Netzgemeinschaften • Körpersprache: 55 % (=weltweit größter Zuwachs) • 10 Prozent der Online-Zeit fließt in Netzgemeinschaften • Wir verstehen ohne Worte. (Nielsen Online, März 2009) (Quelle: A. Mehrab) Zeimentz Twitter: #di09 11 Zeimentz Twitter: #di09 12 2
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Freunde, Hobby, Bekanntschaften Digitale Ergänzungen ergänzen alle anderen Formen. • Digitale Wahlkampfformen mehr Kontakte bieten. • Digitale Wahlkampfformen können • Überzeugt und gewonnen werden Wähler aber nur im direkten ersetzen niemals Kontakt mit Kandidaten. Die Formen das gute Argument auf die Wählerfrage „Warum soll ich dir meine Stimme geben? Überzeuge mich!“ Quelle: BITKOM, März 2009, lt. www.faz.net Zeimentz Twitter: #di09 13 Zeimentz Twitter: #di09 14 Instrumente und Plattformen Kandidat Soziale Medien Mails Google Homepage, Blog MeinVZ, Facebook Mitglieder Alerts (Beobachten) des/der Kandidat/in Wer-kennt-wen, Sympathisanten Groups (Intranet) Lokalisten, Presse Kalender (Erinnern) Myspace, Ning Multiplikatoren Blogger 3. Mailen Daten Zielgruppen Wikipedia SPD Flickr (Foto) Linked In, Xing Namensartikel spd.de Youtube (Video) Platinnetz, Wahlkampf09 Slideshare (PPT) SchuelerVZ Regionale SPD- Scribd (Text) StudiVZ, Gayromeo Seiten Externe Anbieter Hilfsprogramme Microbloggen Bookmarking Regionale Blogs Parteigefluester.de Twitter Delicious, Digg, Termindienste Wahl.de Mister Wong, Icio, Auftritte der Linkarena Oneview, regionalen ShortNews, Zeitungen Webnews, YiGG ua. Zeimentz Twitter: #di09 15 Zeimentz Twitter: #di09 16 Mails: USA Mailen 90 Prozent der Nutzer in Deutschland mailen 86 Prozent der Nutzer der Generation „60plus“ mailt 95 Prozent der Nutzer der Generation „bis 29“ mailt Quelle: PWC, Februar 2009, lt. www.faz.net Zeimentz Twitter: #di09 17 Zeimentz Twitter: #di09 18 3
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Mails im Wahlkampf (1) Mails: USA Das wichtigste Direktmedium Beth K., 1967 • Immer kurz • Ausschließlich EIN Thema pro Mail • Immer freundlich • Immer persönliche Anrede • Auffordern zum Weiterleiten an Freunde • Etwas Überraschendes anbieten: 28 Prozent hatten das Gefühl, in Video, Link, Foto… • Keine Massensendung, sondern einem „direkten und persönlichen personalisieren • Rückmeldeadresse angeben Kontakt mit dem Kandidaten zu stehen“ Zeimentz Twitter: #di09 20 Mails im Wahlkampf (2) Das wichtigste Direktmedium Jede Mail hat ein konkretes Ziel. 4. Digital organisieren • Mailing im Wahlkampf braucht eine gute Strategie. • Adressen sammeln: bei Veranstaltungen, per Schneeballsystem an Sympathisanten. Immer wieder. • Festlegen, wer kommuniziert: Kandidat, Wahlkampfleiter/in, Unterstützer, Familienmitglieder • Immer höchstens eine Mail pro Tag und Empfänger. Zeimentz Twitter: #di09 21 Zeimentz Twitter: #di09 22 Dienstprogramme bei google.de Online-Auftritt planen: google.com/adplanner Kostenfreie Analyse der •Blog •Intranet für relevanten Wahlkampfteam Webangebote in Städten und •Alerts Ländern Zeimentz Twitter: #di09 23 Zeimentz Twitter: #di09 24 4
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Präsenz kontrollieren: blogpulse.com Präsenz kontrollieren: wahl.de Zeimentz Twitter: #di09 25 Zeimentz Twitter: #di09 26 Inhalte beobachten: parteigefluester.de Beth K. 1967 5. Kandidaten im Internet Zeimentz Twitter: #di09 27 Zeimentz Twitter: #di09 28 Fragen an die/den Kandidaten • Was will und kann ich mit Web-Aktionen erreichen? • Wen erreicht das jeweilige Medium tatsächlich? • Wie passt das Medium zu meinen sonstigen Arbeiten 5.1 Spitzenkandidaten und Auftritten, zu meinem öffentlichen Profil? • Welche Ressourcen stelle ich selbst bereit? • Wann habe ich Zeit, zu testen und zu lernen • In welchem Umfeld werde ich wahrgenommen (z.B. Auftritte der Konkurrenz, der SPD, Beruf)? Zeimentz Twitter: #di09 29 Zeimentz Twitter: #di09 30 5
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 www.martin-schulz.eu www.frankwaltersteinmeier.de Zeimentz Twitter: #di09 31 Zeimentz Twitter: #di09 32 Netzgemeinschaften Die eigene Homepage ist wie ein Büro am 5.2 Netzgemeinschaften Marktplatz. Facebook Soziale Netzwerke sind StudiVZ/MeinVZ die Marktplätze, Wer-kennt-wen auf denen sich Bürger Gayromeo bewegen. Zeimentz Twitter: #di09 33 Zeimentz Twitter: #di09 34 GAYROMEO.com Tägliche Nutzer(3/09) „Mit 650.000 Nutzer ist Gayromeo ist neben StudiVZ das größte Zielgruppennetzwerk in Deutschland“ Zeimentz Twitter: #di09 36 6
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Eigenheiten: Facebook StudiVZ.de Wahlkampfeignung Zielgruppe Möglichkeiten • StudiVZ ist knapp vor WKW die größte Netzgemeinschaft. Junge Applikationen, Viele Funktion durch Menschen, Seiten und oder die Weite des • Vor allem in den Spektrums für internationale Profile, Gruppen, Unistädten sollten Kandidaten gut Ausrichtung Notizen, Kandidaten mit den nutzbar möglich Statusmeldungen Juso-Gruppen auch in StudiVZ Medien, auftreten. Unterstützer Zeimentz Twitter: #di09 37 Zeimentz Twitter: #di09 38 Alle Bürger sind schon da.... Facebook: Profilseite Montag, 16.3.2009, 21 Uhr 160.300 Menschen sind bei WKW online Rund 25 Prozent der Bürger, die wir im Wahlkampf erreichen 4.996 können, sind in Rheinland-Pfalz bei Kontakte WKW aktiv www.wer-kennt-wen.de www.wer-kennt-wen.de Möglichkeiten 5, 9 Mio. Nutzer Einfach Eigene Seite gestalten und 52,5 % Frauen Foto hochladen Mailen 47,5 % Männer Freunde und Bekannte Das Erfolgsgeheimnis ist der einladen oder finden 14-29 J: 35 % Mangel an Komplexität. Gruppen finden oder Gruppen 30-39 J: 25 % erstellen quot;Für viele unserer Nutzerquot;, sagt der Mitgründer 40plus: 40 % Chatten Bloggen Ohler, quot;ist die Benachrichtigungsfunktion von Kalender führen und Gruppen Verweildauer: 4 Stunden im Ersatz-E-Mail.“ zu Events/Terminen einladen WkW so eine Art Monat Medienjournal, Feb 2009 Zeimentz Twitter: #di09 41 7
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Verbreitungsgebiet: der Westen Wkw: Sabine Bätzing 50 Prozent aller Koblenzer Bürger sind bei WKW gemeldet bzw. 70 Prozent aller Koblenzer mit Online-Zugang. 1.666 Kontakte Wkw: Kurt Beck 5.3 Bloggen und Microbloggen 10.050 Kontakte 25.04.09 Zeimentz Twitter: #di09 46 Bloggen: Themen Bloggen Beth K., 1969 Ein Blog ist eine Webseite • die regelmäßig aktualisiert wird, • deren Einträge in umgekehrter chronologischer Reihenfolge dargestellt werden, • deren Einträge abonniert werden können, • deren Einträge kommentiert werden können, Daran denke ich….. • die meist in einem einfachen CMS (Blog-Tool) Das ist mir gerade wichtig…. publiziert wird. Das fällt mir gerade auf….. Ein Foto von meinem Tag sag viel….. Nicht jeder Gedanke muss die Welt erklären…. 8
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Bloggen: „The Sartorialist“. Bloggen: Martin Schulz www.facebook.com Modeblog aus New York. Jeden Tag ein Foto. Täglich 23.000 Nutzer. Eine Fotokamera. Null Kosten. Zeimentz Twitter: #di09 50 Überblick deutscher Blogs Tipp: Kandidatenblog mit blogger.com lesercharts.de deutscheblogcharts.de technorati.com Zeimentz Twitter: #di09 51 Twitter.com Twitter.com/spd_lupe Jeder Twitterer kann jedem anderen folgen und benötigt dazu keine 440 Follower Freigabe 9
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Twitter.com/spdde Twitter.com/cdu_news 1.087 Follower 1.250 Follower Twitter.com/hubertus_heil Twitter am Wahltag „Pro Reli“ 2.806 Follower Tipp: Twitterfeed verbindet Blog mit Twitter Tipp: Twitter-Name Falls du nicht twittern wirst, dann sichere wenigstens den Twitter- Namen deiner Kandidaten (2x) •VornameName •Vorname_Name 10
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Wer kennt wen-Etikette Sei du selbst. Denke an die Zielgruppe, zeige dich angemessen und • sei authentisch. Biete Neues exklusiv an. • 5.4 Kandidaten kommunizieren Sei regelmäßig präsent und „erzähle eine Geschichte“ über eine • längere Zeit. Beobachte die Themen. Lösche Beschimpfungen konsequent, melde dich bei engagieren • Unterstützern persönlich und lade sie zur Mitarbeit ein. Zeige Respekt und widme den Nutzern deine Zeit. • Integriere deine Präsenz bei WKW, Facebook in deine Projektliste • zum Wahlkampf als Teil deiner Öffentlichkeitsarbeit. Zeimentz Twitter: #di09 61 Tipp: Besser nicht tun Tipp: mit Helfern betreuen Keine Tweeds, Notizen à la „Ich geh jetzt zur • Wer seine Seiten von Helfern, Mitarbeitern betreuen lässt, 1. Vorstandssitzung“ oder „Ich geh jetzt essen mit..“ - Das sollte dies den Leser/innen mitteilen, z.B. „mit Hilfe von meiner nervt und der Leser schaltet die Verbindung bald ab. Assistentin Iris Schreiner (is)“. Keine Beschimpfungen oder Streitereien. - Das klärt man • auf anderen Wegen. Stelle sicher, dass du immer informiert bist. 2. Nicht nur als Wahlkämpfer auftreten – wer in WKW geht, • Besprich mit den Helfern die Etikette und deinen Stil. 3. steht dort als private und öffentliche Person. Überfordere deine Helfer niemals. 4. Keine Pressemeldungen einstellen. Presstexte richten sich • Beantworte als Kandidat/in den Lesern: 5. an Redaktionen. - Im Netz spreche ich direkt mit einem – Wann bin ich selbst online/offline? Menschen an seinem PC. – Wer liest oder schreibt für mich? – Wie bin ich tatsächlich persönlich zu erreichen? Tipp: Bloggen (1) Tipp: Bloggen (2) • Keine Hürden wie Registrierungen. • Regelmäßig Blogs lesen • Fragen offen lassen. Dem Leser Raum geben, um zu • Wichtige / interessante Blogs abonnieren reagieren. • Relevante Blogs beobachten (lassen) • Spezifische Fragen im Blog-Text einbauen. • Selbst kommentieren • Auf die wichtigsten Kommentare eingehen. Lesern zeigen, dass ich sie ernst nehme. • Einen eigenen Blog starten • Beim moderieren von Kommentaren klar machen, warum gewisse Texte publiziert oder gelöscht werden (Blog-Policy) 11
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Bloggen (3) Tipp: Twittern (1) Gib eine nützliche, persönliche, interessante und • • Verlinke deinen Blog. aktionsfähige Kurznotiz. Nicht: „ich gehe essen“, • Gestehe Fehler ein. sondern „Bester Sonnenplatz am Feierabend? Tims • Schreib gute Überschriften. Kaffeehaus. Bin gerne im Wahlkampf hier. Probier • Nutze auch alle anderen Medien - Crossmedia. auch den Käsekuchen. www.Timskaffee.de“ • Habe einen eigenen Standpunkt. Nutze nur die Hauptfunktionen. Twitter ist kurz, • • Mache Werbung für deinen Blog. Auch schnell, nützlich, konkret und überraschend. Nimm für „automatisch“ durch Verbindungen mit Twitter längere Texte deinen Blog oder die homepage. und Facebook. Gib einen Web-Link. • • Schreibe spannend. Tipp: Twittern (2) Setz eine Frage an den Anfang deines Tweets und du • erreichst mehr Aufmerksamkeit. 6. Politik und Themen online Twitter am Nachmittag. Dann sitzen viele am Büro-PC. • Teile Deine Ideen mit anderen. • Sei immer freundlich. • Causes Aktiviere deine Leser. • Unterstützergruppen Mach dich nicht zum Twitter-Gefangenen. • Kampagnen Zeimentz Twitter: #di09 70 (Twitter-Anregungen von Tim Ferriss, 2009 und Sarah Milstein, NYT, 2007) www.wahlkampf09.de www.team2009.de 8.350 Unterstützer Abonnenten Zeimentz Twitter: #di09 71 Zeimentz Twitter: #di09 72 12
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Datenplattformen für eigene Angebote Jede digitale Information lässt sich im Web 2.0 kostenfrei speichern, veröffentlichen, teilen und verbreiten und verlinken. Dateien anderer lassen sich nutzen. Foto: Flickr.com 6.1 Datenplattformen Video: Youtube.com Präsentation: slideshare.com Text: sribd.com Zeimentz Twitter: #di09 73 Zeimentz Twitter: #di09 74 Flickr.com: spdde (Foto) Tipp: Fotos im Wahlkampf • Eigene Auftritte fotografieren. • Für die Fotoseite bei WKW, Facebook, MeinVZ werben. Flickr ist eine Plattform, um eigene Fotos • Eigene Fotos anbieten. • anzubieten („hochladen“) und mit • Ein Album mit persönlichen Fotos, Familie, Hobby, eigenen Seiten zu verlinken („einbetten“) Fotos mit „Promis“, Wählern • Inhalte anderer • Ein Album mit Wahlkampffotos, in das auch andere, Anbieter, z.B. Bundes- SPD in die eigene z.B. Gäste, ihre Fotos hinzufügen können Homepage, den eigenen Blog • Alben mit Homepage und Blog verlinken einzufügen („abonnieren“) • Fotos kommentieren (lassen). Zeimentz Twitter: #di09 76 YouTube.com: spd vision (Video) Tipp: Videos im Wahlkampf • Wenigstens mit zwei kurzen Videos sollte sich jede/r Kandidat/in in den letzten sechs Wochen an YouTube ist eine Plattform, die Wähler richten. um eigene Videos • anzubieten („hochladen“) und mit • Gleich zu Beginn mit einem Blick auf den eigenen Seiten zu Wahlkampf und etwa eine Woche vor der Wahl mit verlinken („einbetten“) • Inhalte anderer einem Wahlaufruf. Anbieter, z.B. Bundes- SPD in die eigene • Die Seite kann in Homepage oder Blog verlinkt Homepage, den eigenen Blog werden einzufügen („abonnieren“) Zeimentz Twitter: #di09 77 Zeimentz Twitter: #di09 78 13
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Slideshare.net (Präsentationen) Tipp: Präsentationen im Wahlkampf • Das Wahlprogramm lässt sich einfach grafisch aufarbeiten und als Präsentation mit Slkideshare ist eine Plattform, um eigene Präsentationen Grafiken und Fotos auf Slideshare • anzubieten („hochladen“) und mit veröffentlichen eigenen Seiten zu verlinken („einbetten“) • Inhalte anderer • Die Präsentation kann in Homepage oder Anbieter in die eigene Homepage, den Blog verlinkt werden eigenen Blog einzufügen („abonnieren“) Zeimentz Twitter: #di09 79 Zeimentz Twitter: #di09 80 Scribd.com: Dokumente teilen Tipp: Scribd.com im Wahlkampf • Kurze Redetexte oder auch anderes kann Scribd.com ist eine hinzugefügt werden Plattform, um eigene Videos • Die Seite kann in Homepage oder Blog • anzubieten („hochladen“) und mit eigenen Seiten zu verlinkt werden verlinken („einbetten“) • Inhalte anderer Anbieter, den eigenen Blog einzufügen („abonnieren“) Zeimentz Twitter: #di09 81 Zeimentz Twitter: #di09 82 Beth K., 2008 6.2 Kampagne mit dem Internet Zeimentz Twitter: #di09 83 Zeimentz Twitter: #di09 84 14
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Digitale Elemente in die Wahlkampagne einweben Obamas Strategie: Beteiligen, engagieren, rekrutieren Zeimentz Twitter: #di09 85 Zeimentz Twitter: #di09 86 „Schaltplan“ Wiki- Flickr, pedia Youtube, Wer- Slide- kennt- share wen 6.3 Zeitplan Facebook Handy Home- Myspace page PC Google- Twitter Mailing- groups Gruppen Blog Google-Suche Zeimentz Twitter: #di09 87 Zeimentz Twitter: #di09 88 9 Arbeitsschritte Beispielhafter Medieneinsatz bis zur Bundestagswahl 1. Abstimmen mit 4. Hundert-Tage- 7. Aufgaben, April Mai Juni Juli August Sept Oktober Aktion Kandidat Plan erstellen Verantwortungen (Wahl) (Stichw.) (Grundsatz) (Schritt für Schritt) verteilen 14-tägl Wöchent Wöchent 14-tägl Wöchent Täglich E-Mail WKW, FB, 2. Erfahren mit StudiVZ „Experten“, z.B. 5. Schulung der Twitter 8. Nachjustieren offener Workshop Helfer/innen mit Jugendlichen Web Video 3. Strategie- 9. Kommunizieren, 6. Medien und SMS Workshop (Wie, Treffen, Kontakte Accounts einrichten Was, Wann) sammeln Telefon Intranet Zeimentz Twitter: #di09 89 15
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Video, Foto, Präsentation und Texte in der Wahlkampfkalender mit Online-Aktivitäten „Heißen Phase“ der letzten 6 Wochen veröffentlichen - 6 Wo Kandidatenvideo „Mein Wahlkampf, meine Ziele“ über YouTube, Mails, Facebook, WKW usw.. veröffentlichen - 5 Wo Thema „Plakatierung“ - 4 Wo Thema „Hausbesuche“ - 3 Wo Themen „Veranstaltung“ und „Infostand“ - 2 Wo Themen „Kandidat mit (lokalen) Promi und Bürgern - 1 Wo Thema „Wählen gehen“ Zeimentz Twitter: #di09 91 Zeimentz Twitter: #di09 92 Bis 16 Wochen vor der Wahl Bis 16 Wochen vor der Wahl Wahlkampf-Drehbuch schreiben Internet-Techniken kennenlernen: Flickr, YouTube, • • Slideshare testen und erproben Projektziele für den digitalen Teil des Wahlkampfes • Teammitglieder werben und Projekte verteilen festlegen, z.B. • Online-Gruppen und Profile aktivieren Alle SPD-Mitglieder per Brief/Mail anschreiben und • - alle SPD-Mitglieder per Mail erreichen um aktuelle Kontaktdaten bitten (Mail, Mobiltelefon, - eigenen Blog/Homepage führen WKW-Mitglied usw..) - eine digitale Mit-mach-Kampagne starten • alle relevanten Wahlkampfinformationsdienste Blog und/oder Homepage einrichten bzw. • abonnieren, z.B. SPD: Nordkurveninfo, aber auch die aktualisieren der Konkurrenz Zeimentz Twitter: #di09 93 Zeimentz Twitter: #di09 94 Bis 12 Wochen vor der Wahl Bis 12 Wochen vor der Wahl: Organisation Wahlkampfkalender anlegen (Muster von Google- • Mailverteiler erstellen • Gruppe) Intranet für Wahlkampfteam einrichten (Google-Gruppe) • Schulungen anbieten • Blog mit Texten und Fotos füllen und veröffentlichen, z.B. • Melanie-May.blogspot.com Aufgaben verteilen • • Per Mail, Brief, WKW für die digitalen Medien werben Auf machbare Projekte konzentrieren, andere • 8 bis 10 Fotos der Kandidatin veröffentlichen (Jugend, Beruf, • Ideen beenden im Ort, im Gespräch, Porträt usw.) Mitmachaktion für Mitglieder, z.B. Plakatfoto • entscheiden lassen Zeimentz Twitter: #di09 95 Zeimentz Twitter: #di09 96 16
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Bis 12 Wochen vor der Wahl: 12 Wochen vor der Wahl: in anderen Gruppen Mitglied werden Unterstützergruppe Online-Gruppe einrichten „Melanie May - für Bergdorf“ • • Örtliche WKW-Gruppen recherchieren Alle Gruppen-Mitglieder im Wahlkreis recherchieren • In den wichtigsten örtlichen Online-Gruppen Mitglied • werden • jedes Online-Mitglied von der Namensliste mit Begrüßungstext anklicken und zur Gruppe einladen An Diskussionen teilnehmen und später auch eigene • Themen beginnen Fotoalbum in der eigenen Gruppe anlegen • Eigenes Termine, Veranstaltungen in den eigenen • Ab jetzt täglich Mitglieder begrüßen, kurze Meldung am • Gruppekalender und auf der eigenen Profilseite eintragen Abend geben Geburtstagsgrüße versenden • • Mitteilen, wie die Kandidaten arbeitet, z.B. mit Team, wann sie erreichbar ist usw. („Spielregeln“ öffentlich machen) Fotos von eigenen Terminen in Fotoalbum veröffentlichen • Zeimentz Twitter: #di09 97 Zeimentz Twitter: #di09 98 8 Wochen vor der Wahl: Videos, Termine, Treffen 6 Wochen vor der Wahl: 64 % sind unentschlossen • Aktiver, öffentlicher Wahlkampf beginnt Schulungen • Erstes Video erstellen und dem Wahlkampfteam zeigen • 2. Video erstellen und veröffentlichen „mein • „Marlene Meier: meine Ziele, mein Wahlkampf“ Wahlkampf – unterwegs in Bergdorf“ Videolink per Mail versenden, Hinweis an Presse • Wahlprogramm als Präsentation veröffentlichen • Kurze Drehbücher erstellen • Fotos von den Vorbereitungen • Kalendertermine ausarbeiten: Online-Aktionen zu jedem • Plakataktion online begleiten: Foto oder Video • Termin entwickeln Treffen mit den Online-Wahlhelfern anbieten (freundliche • • 2 Mails in dieser Woche: Plakatieren und Termine Atmosphäre!!) und Wahlprogramm ankündigen • Link von WKW-Gruppe zum Video (auf YouTube) Zeimentz Twitter: #di09 99 Zeimentz Twitter: #di09 100 5 Wochen vor der Wahl 4 Wochen vor der Wahl: Hausbesuche • Video ins Netz stellen und bekannt machen • Video ins Netz stellen und bekannt machen „Plakatierung“ „Hausbesuche“ • Fotos von Vorbereitungstreffen • 3 Mails in der Woche: „Kampagne“, „Hausbesuche“, Wahlprogramm auf • Evtl. Video vom Helfertreffen Homepage oder Blog • 2 Mails in der Woche: Online-Kampagne auf Netzgemeinschaften ankündigen und per Mail an alle ankündigen Zeimentz Twitter: #di09 101 Zeimentz Twitter: #di09 102 17
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 3 Wochen vor der Wahl: Veranstaltungen 2 Wochen vor der Wahl: Telefon und Mails • Video ins Netz stellen und bekannt machen • Video ins Netz stellen und bekannt machen „Kandidat mit Bürgern“ „Wahlkampf-Veranstaltungen“ • Täglich eine Mail: Ankündigung und Beginn • Video „Infostand“ der Telefonkampagne, Termine der letzten • Persönliche Mail des Kandidaten an alle zwei Wahlkampfwochen bekannt machen, Unterstützer auf aktuelle Pressethemen eingehen • 3 Mails in der Woche: Infostand, • Kampagne Veranstaltung, persönliche Botschaft Zeimentz Twitter: #di09 103 Zeimentz Twitter: #di09 104 Letzte Woche vor der Wahl • Aufruf „Wählen gehen“ • Überraschungsvideo eines bekannt(er)en Unterstützers 6.4 Beispiele • Telefonkampagne • Täglich eine Mail • Täglich Fotos von Wahlkampfaktionen: Hausbesuche, Plakatierung, Kneipenwahlkampf Zeimentz Twitter: #di09 105 Zeimentz Twitter: #di09 106 wkw: alle-kommen-mit wkw: alle-kommen-mit 6.837 Unterstützer (27.03.09) 75.000 Wahlberechtigte 9 Prozent der Wahlberechtigten 18
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 „alle-kommen-mit“ vs. SPD Eifelkreis Digitale Unterstützergruppe aufbauen 8.000 6.800 7.000 Helfer-Treffen WKW-Mitglieder Regionale JS-Kontakte / SPD-Mitglieder Unterstützergruppen 6.000 Eigene gründen Aktive Profilseite Wahlkampfaufgaben 5.000 abgeben anlegen 4.000 Gruppe 3.000 gründen Regelmäßig 2.100 Informieren, um schreiben, 2.000 Werbung, Tipps, antworten, Anregungen bitten Mitglieder werben 1.000 542 480 180 147 0 Zeimentz Twitter: #di09 110 Alle kommen mit SPD Eifelkreis Bürgerinitiative „Mehr Sicherheit für die B 51!“ Regionale Initiative „Anpacken. Für die Nahe-Region“ Nach 3 Wochen Nach 7 Wochen 688 Mitglieder 8.953 Mitglieder (25.4.09) ( 25.4.09) Zeimentz Twitter: #di09 111 Zeimentz Twitter: #di09 112 Bürgerinitiative „Rheinbrücke“ Facebook: Causes Seit 2 Jahren aktiv 23.612 Mitglieder (25.4.09) Zeimentz Twitter: #di09 113 19
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Kampagne in Netzwerken Entwickle eine klare, einfache Kampagne, an der sich Menschen im Wahlkreis beteiligen können. •Eine positive und klare Botschaft. 6.5 Online und Offline verbinden •Einfach Wege, um mit zu machen. •Viele einbinden. •Regelmäßig aktualisieren. •Alle Kommunikationswege verbinden: On- und Offline Zeimentz Twitter: #di09 115 Zeimentz Twitter: #di09 116 Tipp: Online-Aktionen „Hinter den Kulissen“ Tipp: Online-Aktionen „Hinter den Kulissen“ Aktion Während Nachher „Hinter den Kulissen, z.B. Facebook-Meldung Video Besprechungen, Texten, Twitter Powerpoint/ Plakatieren, Fahrten, Bier Slideshare Florian Pronold stellt seine danach.. Blog Kandidatenfotos zur Diskussion und Auswahl in Facebook Videostatement Facebook-Meldung Mail, Video Blog Zeimentz Twitter: #di09 117 Zeimentz Twitter: #di09 118 Tipp: Online-Aktionen zu Hausbesuchen Tipp: Online-Aktionen zu Zielgruppen-Terminen Aktion Vorher Während Nachher Firmenbesuch Facebook-Meldung Facebook-Meldung Twitter Foto Vorher Während Nachher Blog Facebook-Meldung Facebook-Meldung Video Zielgruppen- Mail Facebook-Meldung Foto Mail Twitter Foto termine Ankündigung Twitter Video Blog Mail Zeimentz Twitter: #di09 119 Zeimentz Twitter: #di09 120 20
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Online-Aktionen zum „Roten Frühstück“ Vorher Mail 7. Was tun Kandidat/in und Wahlkampfteam? Termin/Kalender in Google-Kalender, Facebook, WKW-Termin/Event Während Twitter-Notiz Foto an Facebook und Twitter senden Nachher Fotoalbum auf WKW Fotos auf Facebook Blog Video Mail mit Video Zeimentz Twitter: #di09 121 Zeimentz Twitter: #di09 122 Tipp: Als Kandidat….(1) Tipp: Als Kandidat…. (2) Als Bundestagskandidat lege ich in den größten zwei • Als Kandidat veröffentliche ich in allen Broschüren meine • Online-Netzwerken meines Wahlkreises ein Profil Online-Kontaktdaten. und in der größten eine Unterstützergruppe an. Einmal pro Woche veröffentliche ich einen Blog-Artikel. • Ich lege mein Profil bei facebook.com an, • Als Kandidat richte ich einen eigenen Blog an und schreibe • veröffentliche Fotos und kurze Meldungen. einen kurzen ersten Text und sende ihn per Mail an alle Freunde und Mitglieder. Ich schreibe wenigstens einmal Ich melde mich bei Twitter an und sende täglich eine • wöchentlich eine Blognotiz. gute Kurznachricht. Als Kandidat richte ich eine hompage ein. • Ich melde mich bei YouTube, Flickr, Slideshare, • Einmal im Monat veröffentliche ich ein Minivideo • Scribd an und teste, ob mir diese Form behagt. Auf (30 Sekunden) auf youtube.com. Flickr hinterlege ich 6 bis 8 aussagekräftige Fotos. Zeimentz Twitter: #di09 123 Zeimentz Twitter: #di09 124 Tipp: Als Kandidat….(3) Tipp: Als Kandidat….(4) • Ich verlinke mich mit den Blogs in meiner Region und Bei Veranstaltungen mache ich Fotos, die ich auf • bediene sie mit kurzen Meldungen/Kommentare. meine Online-Seiten stelle, teile das den Veranstaltungsbesuchern mit und bitte sie, diese • Ich bitte weitere Genossinnen und Genossen Fotos kommentieren. Aufgaben im „Digitalen Wahlkampf“ zu übernehmen. • Ich veröffentliche meine Termine auch online. • Ich verlinke meine Homepage, meinen Blog den Blogs, Homepages der regionalen SPD-Online-Seiten. • Auf meine Homepage bzw. Blog und meine Online- Seiten lege ich Links auf den Youtube-Kanal „SPD Vision“. Zeimentz Twitter: #di09 125 Zeimentz Twitter: #di09 126 21
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: Im Wahlkampfteam….(1) Tipp: Im Wahlkampfteam….(2) • Ich verschaffe mir einen Übersicht aller Blogs in • Ich richte eine interne Arbeitsplattform als Googlegroup an, sperre sie als geschlossene Gruppe meiner Region und nehme mit ihnen Kontakt auf, und lade per Mail zur Teilnahme ein: die Mitglieder z.B. auch für ein Interview. des Wahlkampfteams, alle Listenkandidaten, Von SPD-Veranstaltungen stelle ich Fotos in die • bisherige Fraktionsmitglieder, UB-Geschäftsführer. Netzgemeinschaften und Flickr. • Bei Flickr.com und youtube.com lege ich ein Profil an Ich lege Mailverteiler der SPD-Mitglieder an. • und mache mich mit der Technik vertraut. Alle Helfer erhalten Schulungen. • • Ich mache mich mit Windows Movie Maker vertraut. Zeimentz Twitter: #di09 127 Zeimentz Twitter: #di09 128 Tipp: Im Wahlkampfteam….(3) • Für den Zeitraum der letzten 12 Wochen vor der Wahl lege ich eine Übersicht aller einzelnen Aufgaben (Veranstaltungen, Verteilaktionen, 8. „Fünf Regeln“ Hausbesuche, Internetaktionen, Mailings, Pressetexte usw.) an und informiere das Wahlkampfteam. Ich melde mich bei www.meinespd.net und • www.wahlkampf09.de an. Zeimentz Twitter: #di09 129 Zeimentz Twitter: #di09 130 Tipp: 5 Regeln der politischen Arbeit Tipp: 5 Regeln der politischen Arbeit mit digitalen Netzgemeinschaften mit digitalen Netzgemeinschaften Zuhören. Mach mit. Es geht nicht um Dich. Es geht um die Netzgemeinschaften befassen sich mit Menschen und ihre Verhältnisse zueinander. Verbindungen und Kommunikation. Es Höre zu bevor du sprichst. braucht Zeit und Einsatz. Spricht nicht nur von Dir. Frage. Aktiviere, beteilige und vernetze Menschen. Bringe neue Ideen ein. [nach: Cheri Hegi, Prima media] [nach: Cheri Hegi, Prima media] Zeimentz Twitter: #di09 131 Zeimentz Twitter: #di09 132 22
  • zeimentz@gmail.com Tel.: 0151 - 12 48 31 16 Tipp: 5 Regeln der politischen Arbeit Tipp: 5 Regeln der politischen Arbeit mit digitalen Netzgemeinschaften mit digitalen Netzgemeinschaften Gib Kontrolle auf. Sei ehrlich. Kommunikation kannst du nicht Die Realität lässt sich mit kontrollieren. Wenn Menschen deine Netzgemeinschaften nicht vertuschen. Sei Botschaften streuen sollen, dann vertraue offen, ehrlich und authentisch in allem, was ihnen. Höre zu. Gebe Ideen. Aktiviere. Lass es du sagst und tust. zu. [nach: Cheri Hegi, Prima media] [nach: Cheri Hegi, Prima media] Zeimentz Twitter: #di09 133 Zeimentz Twitter: #di09 134 Tipp: 5 Regeln der politischen Arbeit Drei letzte Bemerkungen mit digitalen Netzgemeinschaften • „Ganz oder gar nicht“ ist richtig. „Nur mal reinschauen“ geht schief. Denke langfristig. • Digitaler Wahlkampf ist demokratische Kommunikation, nicht Präsentation. Erwarte keine schnellen und messbaren Erfolge. Es braucht Zeit um Vertrauen und • Das digitale Basispaket im Wahlkampf umfasst Verbindungen aufzubauen. Auch wenn es im 1) Mailings, die 2) Homepage, den 3) Blog und die Wahlkampf schwer fällt. Kommunikationen auf 4) Wer-kennt-wen, Facebook, MeinVZ, 5) Twitter und 6) YouTube. [nach: Cheri Hegi, Prima media] Zeimentz Twitter: #di09 135 Zeimentz Twitter: #di09 136 Empfehlungen zum Weiterlesen Diese Präsentation enthält Ratschläge von Sabine Lanius, Yvonne Mockenhaupt, Katja Bär, Jochen Literatur (55 €) Wiemken, Katrin Molkentin, Joachim Streit, Heike Raab, Stefan Wilhelm, Tobias Nehren, Craig Weiser, Silvia Pendon, Daniel Stich, Wahlkampfteam von Miguel Stiftung Warentest, Homepage, Blog & Wiki, 2008, TB, • Vicente, Online-AG der SPD-RLP, Mitgliedern der 12,90 €; praktische und sehr konkrete Einführung in Unterbezirke Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis, Ludwigshafen, Ahrweiler, Südliche Weinstraße, Neustadt an der das eigene Anwenden von digitalen Medien Weinstraße, Bad Dürkheim, Donnersbergkreis, Kusel und von Nicole Simon Chris Anderson, The Long Tail, TB, 12,90 €, das • Potenzial des WWW nutzen Viele Fotos stammen von Aktiven, die auf Flickr.com veröffentlichen: Fabian Jochen Kanzler; Tobias Moorstedt, Jeffersons Erben, TB, 9 €; digitale • www.unterdenufern.de; e.moldenhauer; breslow; Delta Niner; Musicmuse_ca (Beth K.); pb press; yabokz; Medien in US-amerikanischen Wahlkampf 2008 aficio2008; Klaus Luebke; coffeebeans77; sebibrux, mediaparker Nicole Simon, Nikolaus Bernhardt, Twitter, 19,90 €, • sehr praktische Einführung ins Microbloggen 23