Your SlideShare is downloading. ×
Referenzkundenbericht arnholdt
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Referenzkundenbericht arnholdt

464

Published on

Refenzkundenbericht der QSC AG

Refenzkundenbericht der QSC AG

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
464
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. REFERENZKUNDENBERICHTSicheres „Kommunikationsgerüst“ durch VPNGerüstbauspezialist hat seine Standorte über Q-DSL der QSC AG vernetztKöln, Mai 2003. Die BIS arnholdt GmbH mit Sitz in Gelsenkirchen ist ein Spezialdienstleister fürGerüstbau. Über 500 Mitarbeiter sind in Deutschland beschäftigt und bauen Gerüste jeder Art,für Industrieanlagen ebenso wie für Veranstaltungsbühnen. Um die Kommunikations-infrastruktur zu modernisieren und zu vereinheitlichen, beauftragte Arnholdt im Herbst 2002 dieQSC AG (QSC) mit Sitz in Köln mit dem Aufbau eines VPNs zur Vernetzung der größtenArnholdt-Standorte.Tonnen von Stahl und anderen Gerüstbauelementen müssen täglich von den Arnholdt-Mitarbeitern mit ausgefeilter Logistik bewegt, unzählige Einsatzorte koordiniert und die über 500Mitarbeiter verwaltet werden – und das dezentral an insgesamt 39 Standorten. Der Marktführerim Gerüstbau hat dazu sieben Verwaltungsstandorte mit QSC-VPN ausgestattet. Das auf dersymmetrischen DSL-Technologie der QSC AG basierende virtuelle Unternehmensnetzwerkerlaubt Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2,3 Mbit/s.Zugriff auf zentralen ServerAlle wichtigen Unternehmensprozesse wie Finanzbuchhaltung, Einkauf, Disposition undLagerverwaltung sowie Abrechnungen laufen zentral über ein ERP (Enterprise RessourcePlanning)-Softwareprogramm, das auf einer Terminal-Server-Lösung aufsetzt. Alle Appli-kationen laufen auf einem Server in der Arnholdt-Zentrale, die Niederlassungen greifen daraufüber das VPN zu. Der administrative Aufwand hat sich durch diese Lösung erheblich reduziert.Aber auch Internetzugang und der komplette E-Mail-Verkehr der Mitarbeiter werden über dasNetzwerk abgewickelt. Dieses Self-Providing sei erst mit der QSC-Lösung möglich gewesen,erläutert Guido Höfken, IT-Leiter bei Arnholdt.Arnholdt Services holt über das VPN auch Kreditauskünfte ein. Die durch Verschlüsselungs-technik geschützte Datenübertragung über das virtuelle Netzwerk ist für den Austauschsensibler Informationen prädestiniert. Zusätzlicher Sicherheitsaspekt: QSC routet das VPNausschließlich über den eigenen Backbone, so werden nur „private“ IP-Adressen für den Aufbaudes Netzwerkes genutzt, keine öffentlichen. AW_Arnholdt-1-0305_aktualisiert_mai_2011.doc
  • 2. REFERENZKUNDENBERICHTQuantensprung in BandbreiteIm August 2002 bestand die Kommunikationsinfrastruktur noch aus 64 KB-Einwahl-verbindungen an jedem einzelnen Standort. „Unsere Kommunikationskosten sind seitdemgleich geblieben, aber die zur Verfügung stehende Bandbreite hat sich im Schnitt vervierfacht.Wir sind dadurch viel flexibler und können auch für uns wichtige Applikationen in der Terminal-Server-Lösung einsetzen, die als ‚Bandbreitenfresser’ bekannt sind“, erläutert Höfken. Der IT-Leiter schätzt die Skalierbarkeit der Übertragungsbandbreite. So kann er jedem Standort dieDatengeschwindigkeit zubilligen, die für die jeweiligen Anwendungen erforderlich ist, kann aberbei Bedarf per jederzeit auf die maximale Übertragungsrate von 2,3 Mbit/s erhöhen.Absolut empfehlenswertHöfken ist durch eine persönliche Empfehlung auf das QSC-Angebot aufmerksam geworden.Und gibt nach seiner Erfahrung mit QSC die Empfehlung weiter. „Wir haben eine größereBandbreite, höhere Verfügbarkeit, insgesamt eine bessere Performance – und das alles beivoller Kostenkontrolle. Es ist sehr angenehm, mit wirklich kompetenten Ansprechpartnernzusammen zu arbeiten. Mein Gesamtprojekt koordiniere ich zudem mit einem festenAnsprechpartner bei QSC. Da gibt es kein ‚Da bin ich nicht zuständig’“, so Höfken. Für diesesJahr plant er bereits den Anschluss von zwei weiteren Niederlassungen an das QSC-VPN. Undauch QSC-Voice möchte er eventuell in einem Pilotprojekt testen. AW_Arnholdt-1-0305_aktualisiert_mai_2011.doc
  • 3. REFERENZKUNDENBERICHTÜber BIS arnholdt GmbHDie BIS arnholdt GmbH mit Hauptsitz in Gelsenkirchen und fünf Niederlassungen im Bundesgebiet gehörtzu den Marktführern im Bereich Gerüstbaudienstleistung. Gegründet 1906 kann die BIS arnholdt auf einemehr als 100-jährige Erfolgsgeschichte zurückgreifen. Seit Oktober 2003 gehört sie zur Bilfinger BergerIndustrial Services Group. Im Bereich Industriegerüstbau sowie Spezial- und Ingenieurgerüstbau ist dieBIS arnholdt für namhafte Kunden aus der Chemie, Petrochemie, Energieversorgung und Stahlindustrietätig. 2006 wurde das Geschäftsfeld erweitert und umfasst nun auch den Bereich Korrosionsschutz.Weitere Informationen: www.arnholdt.deÜber QSCDie QSC AG ist Service-Anbieter für Sprach- und Datenkommunikation sowie darauf aufbauende ITK-Dienste. Das 1997 gegründete Unternehmen hat sich auf mittelständische Geschäftskunden fokussiert.QSC ist der erste Betreiber einer Open Access-Plattform, verbindet hier unterschiedlichste Breitband-Technologien und bietet auf dieser Basis nationale und internationale Standort-Vernetzungen inklusiveManaged Services an. Daneben stellt QSC ihren Kunden und Vertriebspartnern ein umfassendes Produkt-Portfolio zur Verfügung, das sich modular jedem Bedarf anpassen lässt. QSC hat als erster Provider inDeutschland ein eigenes Next Generation Network (NGN) aufgebaut und verfügt daher insbesondere beiIP-basierten Telefonie-Lösungen über langjährige Erfahrung. QSC beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und istseit 2004 im TecDAX gelistet.Weitere Informationen BIS arnholdt GmbHEngelbertstraße 1345892 GelsenkirchenTelefon: 0209 9765 112Telefax: 0209 9765 120E-Mail: info@arnholdt.deWeitere Informationen QSC AGClaudia ZimmermannUnternehmenssprecherinMathias-Brüggen-Straße 5550829 KölnTelefon: 0221 6698 235Telefax: 0221 6698 289E-Mail: presse@qsc.deInternet: www.qsc.de | blog.qsc.de AW_Arnholdt-1-0305_aktualisiert_mai_2011.doc

×