Your SlideShare is downloading. ×
0
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

IR-Club Vortrag Arne Thull QSC AG

224

Published on

„Was jeder IRO über Social-Media wissen sollte“ …

„Was jeder IRO über Social-Media wissen sollte“
Der Weg der QSC AG vom IR-Twitter-Account
bis zur umfassenden Social-Media-Präsenz

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
224
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. „Was jeder IRO über Social-Media wissen sollte“ Der Weg der QSC AG vom IR-Twitter-Account bis zur umfassenden Social-Media-PräsenzJanuar 2013 Arne Thull
  • 2. WER IST QSC?
  • 3. QSC AG: INTEGRIERTER ITK-PROVIDERFÜR DEN DEUTSCHEN MITTELSTAND•  Gegründet 1997 / IPO 2000 •  Pionier im DSL-Markt•  TecDAX-Mitglied seit 2004 •  Pionier im VoIP-Markt•  ~1.500 Mitarbeiter •  Pionier im ITK-Markt mit - IP Exchange•  Fokus auf den deutschen (Housing / Hosting) Mittelstand - INFO AG (Outsourcing / Consulting)•  Rechenzentren in Hamburg, Köln, München, Nürnberg3
  • 4. WACHSTUMS-VISION:VERDOPPLUNG DES UMSATZES BIS 2016 Geschäftsjahr 2012: •  Umsatz von 480 – 490 Millionen Euro* •  EBITDA-Marge von 16%* •  Free Cashflow von 22 – 26 Millionen Euro* Geschäftsjahr 2016: •  Umsatz von 0,8 – 1,0 Milliarden Euro •  EBITDA-Marge von 25% •  Free Cashflow von 120 – 150 Millionen Euro4
  • 5. EINSTIEG INS WEB 2.0
  • 6. FEBRUAR 2009:START MIT IR-TWITTER-ACCOUNT6 twitter.com/QSCIRde
  • 7. APRIL 2009:DER TÜRÖFFNERIM UNTERNEHMEN7
  • 8. ANALYSE
  • 9. ERGEBNISSE DES MONITORINGS•  Wenig Konversation über QSC•  Investor Relations und Privatkundenprodukte im Vordergrund•  Kunden-Beschwerden und -Anfragen wurden nicht hinreichend beachtet•  Konversationen über Geschäftskunden-Produkte kaum existent9 Quelle: Auswertung 90/10 Group Jan-März 2010
  • 10. IR DOMINIERTE DIE WEB 2.0-KONVERSATION IR 43% Allgemein 43% Fragen Anerkennung Beschwerden10
  • 11. STRATEGIE
  • 12. SOCIAL-MEDIA-ZIELE FÜR QSC•  Dialog mit Kunden und Öffentlichkeit•  Steigerung der Anzahl von Konversationen•  Bekanntheit erhöhen•  Markenpflege•  Kompetenz zeigen•  Positionierung zu Fachthemen•  Innovationsführerschaft erlangen•  Vertrauen aufbauen•  Kundenzufriedenheit erhöhen•  Steigerung der Reputation•  Generierung von Leads12
  • 13. VORAUSSETZUNG FÜR ERFOLGIN SOZIALEN MEDIEN•  Offenheit•  Transparenz•  Authentizität•  Aktives Engagement•  Mehrwert bieten•  Relevante Themen für die jeweilige Zielgruppe13
  • 14. MASSNAHMENPLANUNGLAUT GROBKONZEPT JULI 2010•  Corporate Blog •  YouTube•  Newsletter •  Foren•  Facebook •  XING / LinkedIn•  Twitter •  Social Media Newsroom•  SlideShare •  Wikipedia•  Flickr •  Internes Twitter / Facebook•  Company Barcamp (Yammer)•  Social Media Guidelines / Policy14
  • 15. SOCIAL MEDIA AUF EINEN BLICK:DAS STRATEGIEPAPIER15
  • 16. JANUAR 2013:STATUS DER STRATEGIE-UMSETZUNG•  Corporate Blog ✔ •  YouTube ✔•  Newsletter ✔ •  Foren•  Facebook ✔ •  XING ✔ / LinkedIn•  Twitter (5 Kanäle) ✔ •  Social Media Newsroom ✔•  SlideShare, Scribd ✔ •  Wikipedia ✔•  Flickr ✔ •  Internes Microblogging-•  Company Barcamp System (Yammer) ✔•  Social Media Guidelines / •  kununu ✔ Policy ✔16
  • 17. SOCIAL-MEDIA –AKTIVITÄTEN IM DETAIL
  • 18. CORPORATE BLOG18 blog.qsc.de
  • 19. TWITTER KANÄLE IM EINZELNEN Presse IRde 350 Blog IRen 280 Events 210 140 70 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez19
  • 20. RICHTSCHNUR FÜR ALLE:DIE SOCIAL MEDIA GUIDELINES www.qsc.de/go/ social-media-guidelines20
  • 21. VERBREITUNG DER GUIDELINES21
  • 22. SLIDESHARE: EIN WICHTIGER IR-KANAL22 slideshare.net/QSCAG
  • 23. ZAHL DER ANSICHTEN STEIGTBEI SLIDESHARE 20000 16000 12000 8000 4000 Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez23 slideshare.net/QSCAG
  • 24. WEITERE ERFOLGE IN SOZIALEN MEDIEN:ZAHL DER XING ABONNENTEN STEIGT... 800 760 720 680 640 Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez24 xing.com/companies/qscag
  • 25. ... UND IMMER MEHR ANSICHTEN BEIYOUTUBE 9000 7200 5400 3600 1800 Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez25 youtube.com/qscgermany
  • 26. INSTRUMENT FÜR DIEINTERNE KOMMUNIKATION: YAMMER26
  • 27. LEARNINGS – TOP 5 TAKE AWAYS•  Suche verbündete im Unternehmen. Überzeuge Führungskräfte.•  Social-Media kann man nicht nebenbei erledigen. Es braucht dedizierte Ressourcen.•  Fokussierung ist wichtig. Nicht unbedingt alles bedienen, sondern nur die Netzwerke, wo sich die Zielgruppe aufhält.•  Regelmäßigkeit von Veröffentlichungen ist wichtig.•  Interne Kommunikation, Aufklärung und Guidance wichtig für Verständnis der Relevanz von Social-Media.27
  • 28. VIELEN DANK! Arne Thullinvest@qsc.de • www.qsc.de/IRde

×