Kurzpräsentation Politnetz, CVP Zug
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Kurzpräsentation Politnetz, CVP Zug

on

  • 787 views

Partei-Präsentation für Tipps&Tricks im online und social Media Wahlkampf der Schweiz. Vorstellung von Politnetz, Smartvote, Facebook und Vimentis für den Wahlkampf.

Partei-Präsentation für Tipps&Tricks im online und social Media Wahlkampf der Schweiz. Vorstellung von Politnetz, Smartvote, Facebook und Vimentis für den Wahlkampf.

Statistics

Views

Total Views
787
Views on SlideShare
787
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Kurzpräsentation Politnetz, CVP Zug Kurzpräsentation Politnetz, CVP Zug Presentation Transcript

    • politnetz . ch Präsentation: Politische Plattformen im Internet und politnetz.ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch politnetz . ch Plattform- Schweizer Politik im Netz
    • politnetz . ch
      • Inhalte dieser Präsentation
      • Politische Plattformen: Vimentis/smartvote
      • Wer ist politnetz.ch?
      • 4. Grundsätze und Vision von politnetz.ch
      • 5. Was bietet politnetz.ch?
      • 6. Möglichkeiten mit Basis-Mitgliedschaft
      • Möglichkeiten mit Plus-Mitgliedschaft
      • 8. „Business Cases“(Kantonsratswahlen, Abstimmungen 2010/2011)
      • 9. Unser Fahrplan
      • 10. Ich kandidiere...Was soll ich tun?
    • politnetz . ch
      • - Aufgewachsen in der Stadt Luzern
      • -Politikwissenschaft lic.phil
      • Projekte im Bereich Politische Bildung
      • und Demokratieförderung
      • Parteilos
      • „ Digital Native“
      • Seit 2009 bei Politnetz im Community Management
      Adrienne Fichter Community-Managerin
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Facebook: Oftmals bleibt man politisch unter „seinesgleichen“...(NZZ-Artikel 31.3.2009)
    • politnetz . ch
      • 1. Zu meiner Person:
      • - Aufgewachsen in der Stadt Luzern
      • -Politikwissenschaft lic.phil
      • Projekte im Bereich Politische Bildung
      • und Demokratieförderung
      • Parteilos
      • „ Digital Native“
      • Seit 2009 bei Politnetz im Community Management
      eDemocracy, swiss made! Adrienne Fichter Community-Managerin
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Das Votum einer Luzerner Bürgerin vor den Kantonsratswahlen (10.4.2011) :
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • 2. Grundsätze und Vision von politnetz.ch (1)
      • Wähler sind im Netz:
      • SchweizerInnen investieren 10 Millionen Stunden pro Monat in Social Media wie Facebook und Twitter. 2, 6 Millionen SchweizerInnen haben einen Facebook-Account
      • Viele Leute halten sich im Social Web auf und treffen Entscheidungen. Auch zu politischen Fragen.
      • Nutzen Sie die Chance mit Ihnen in Kontakt zu treten!
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Grundsätze und Vision von politnetz.ch (2) Nachhaltige Bindung aufbauen: Dialog mit Bürgern zu Ihren Schwerpunktthemen beginnt nicht 4 Wochen vor dem Wahltermin. Sondern findet 365 Tage im Jahr statt.
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Grundsätze und Vision von politnetz.ch (3) Transparenz: Klare Positionen und Statements stärken das Vertrauen von Bürgern in die Politik und bauen Politikverdrossenheit ab.
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • Grundsätze und Vision von politnetz.ch (4)
      • Nicht vorgefertigte „Allerwelts“-Parteiparolen zählen- Sondern Meinungen zu Sachthemen:
      • Nicht viele Bürger interessieren sich für Parteipolitik.
      • Aber Zuwanderung, EU und AKW-Energie beschäftigt viele. Und den Bürgern brennen zu diesen Themen viele (!) Fragen unter den Nägeln.
      • Zeigen Sie Ihre Kompetenz zu Ihren Kernthemen.
      • Und beweisen Sie dabei Ihre Individualität
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Grundsätze und Vision von politnetz.ch (5) Web 2.0- Technologien bieten Möglichkeiten der Vernetzung: Anhand des Nutzungsverhaltens (Interessen und auch politisch-geographischer Nähe) der User, werden Bürger und Politikern miteinander vernetzt, die sich sonst vielleicht nicht kennengelernt hätten.
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Startseite politnetz.ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 3. Was bietet politnetz.ch für die Wahlen 2011? 1. Themen-Barometer : Was brennt wo den Leuten unter den Nägeln? Top Themen für den „Online-Bürgerwahlkampf 2011“ werden formuliert und in die Medien transportiert.
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Startseite politnetz.ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Was bietet politnetz.ch? 2. Themennetzwerk gemäss Blog-Struktur : Beiträge, Kommentare und Votes (virtuelle Stimmen) werden nach Themen zusammengefasst. Ebenfalls Teil des „Online-Bürgerwahlkampfs 2011“
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Startseite politnetz.ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Was bietet politnetz.ch? 3. Frage/Antwort- Stream gemäss Themen : Politiker nehmen Stellung zu konkreten Fragen von Bürgern. Ebenfalls Teil des „Bürger-Onlinewahlkampf 2011“
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Screen Politnetz Startseite...Themen- Stream
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Was bietet politnetz.ch? 4. Vernetzung anhand von Empfehlungen: Politiker und Bürger werden einander vorgeschlagen anhand ihrer Aktivitäten/Interaktionen .
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Screen Politnetz Startseite...Frage/Antwort-Stream
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • 4. Möglichkeiten mit der Basis-Mitgliedschaft (gratis)
      • 1. Unterschiedliche Aktivitäten:
      • Top Bürger-Themen bestimmen (Was brennt unter den Nägeln ?)
      • 2. Meinungen (à la Blog-Beiträge) zu Themen (Bsp. Parteien, Energie, Steuern) verfassen
      • 3. Bürger fragen , Politiker (und Bürger) antworten .
      • 4. Abstimmungsparolen publizieren.
      • 5. Antworten und Meinungen bewerten und Politiker unterstützen .
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Profil eines Politikers mit Basis-Mitgliedschaft
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Basis-Mitgliedschaft (gratis) 2. Reichweite für Ihre Meinungen, Fragen, Antworten und Abstimmungsparolen: 1. Einbindung von Facebook (alle Deine Freunde sehen Deine Inhalte auf politnetz.ch) 2. Einbindung von Twitter (alle Deine Follower sehen Deine Inhalte auf politnetz.ch) 3. Einbindung der Inhalte bei Medienpartnern 20 Minuten Online sowie Schweizer Fernsehen (sf.tv) 4. Einbindung des smartspiders von smartvote.ch in das Politnetz-Profil
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • 5. Möglichkeiten mit der Plus-Mitgliedschaft (kostenpflichtig)
      • Eine gut auffindbare Visitenkarte im Netz
      • Mit Integration von Facebook, Twitter und Blog und guten Suchresultaten bei politnetz.ch. (max.muster.politnetz.ch)
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • PolitnetzPlus (kostenpflichtig):
      • 2. Aufbau und Pflege des Unterstützer-Netzwerk:
      • Unterstützer sammeln
      • Netzwerk sichtbar machen (wer unterstützt Dich?)
      • Seine Unterstützer persönlich anzeigen lassen
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • PolitnetzPlus (kostenpflichtig):
      • 3. Lernpackage- Tipps und Tricks im Online-Wahlkampf
      • Gezieltes Community Management für PolinetzPlus-User mit Themenvorschlägen
      • Verbesserung der Kommunikation mit Unterstützern durch Statistiken und Messzahlen
      • Tipps und Tricks zur Verbesserung des Online-Wahlkamps in regelmässigen Newsletter
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Beispiel eines PolitnetzPlus-Profils
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • Vernetzt PolitikerInnen mit BürgerInnen anhand der Fragen:
      • Wie soll ich abstimmen?
      • Wen soll ich wählen?
      • Was geschieht zu Themen, die mich interessieren?
      6. „Business Case“: Waffenschutzinitiative 13. 2. 2011
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 20 Minuten- Widget. Wie es jetzt aussieht. „ Business Case“: Waffenschutzinitiative 13. Februar 2011
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch , „ Business Case“: Thuner Kommunalwahlkampf (28. 11. 2011)
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Mock-Up Wahlplattform 2011 „ Business Case“: Kantonsratswahlen Luzern (April 2011)
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Kantonale Wahlen 2011: Online-Wahllisten mit smartspider auf 20 Minuten Online
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Zahlen: Zugriffe, Besucher, Impressions Demnächst wieder auf 20 Minuten Online
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 6. Unser Fahrplan für die Eidgenössischen Wahlen 2011 (1) Juni/Juli 2011: Die Lancierung des Online-Bürgerwahlkampfs und Durchführung von Parteienworkshops Ziel: KandidatInnen für die Möglichkeiten im Online-Wahlkampf sensibilisieren und unterstützen
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 6. Unser Fahrplan (2) August 2011: Breite Bekanntmachung des Online- Bürgerwahlkampfs auf politnetz.ch. Auf Facebook (Facebook-App), Twitter, Blog, Google, 20 Minuten Online/Print und sf.tv Ziel: Viele Fragen und Forderungen von Bürgern an das Parlament 2011- 2015
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 6. Unser Fahrplan (3) September 2011: Konfrontation der Kandidierenden mit unserem Bürgerwahlkampf. Artikel bei 20 Minuten Online, sf.tv, Auftritte bei joizTV und überparteilichen Anlässen Ziel: Viele Antworten und Meinungen der Kandidaten zu den Bürger-Themen generieren!
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch 6. Unser Fahrplan (4) Oktober 2011: Online-Wahllisten auf den Portalen von 20 Minuten Online, sf.tv und anderen Medienpartnern. Mit den Antworten und Themen der Kandidierenden für die interaktive Bearbeitung (Kumulieren/Panaschieren), Weiterempfehlung und zum direkt zum Ausdrucken. Ziel: Eine Stimmbeteiligung über 50%. Und viele qualifizierte Wahlentscheidungen
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch
      • 8. Ich kandidiere... Was muss ich tun?
      • www.politnetz.ch/registrieren
      • 2. PolitnetzBasis (gratis): Meinungen schreiben, kommentieren, Fragen beantworten und Themenschwerpunkte setzen (durch Aktivitäten erhöhen Sie Ihre „Empfehlungsquote“)
      • 3. PolitnetzPlus (kostenpflichtig): Für diejenigen, die lernen und Wähler effizient für ihre Aktivitäten gewinnen und einbinden möchten.
    • © politnetz.ch 2010 politnetz . ch Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bei Fragen und Interesse an politnetz.ch: [email_address] 044 450 41 50 oder 078 667 90 16