• Save
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten

on

  • 311 views

Überblick über Agile

Überblick über Agile
Wann testet man Agile?
Wer testet Agile?
Empfehlungen

Statistics

Views

Total Views
311
Views on SlideShare
311
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten Presentation Transcript

  • Testen in agilen Projekten SE 2013 Peter Haberl© ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. | Unterer Kreuzweg 6 | D-01097 Dresden | Tel.: +49 351 272 13 95 | www.anecon.com | office@anecon.com
  • Testen in agilen Projekten Überblick über Agile Wann testet man Agile? Wer testet Agile? Empfehlungen
  • ANECON Quickfacts• Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für Software-Test und Qualitätsmanagement• 120 Mitarbeiter in Dresden, München und Wien• Kunden: Öffentliche und privatwirtschaftliche Unternehmen der wichtigsten Branchen• Herstellerneutral, aber Partnerschaften zu führenden Toolanbietern• Fast 100% der Mitarbeiter sind ISTQB® zertifiziert3 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Agile wird immer wichtiger Wie ordnen Sie Ihr Vorgehensmodell in der Softwareentwicklung ein, eher als … agiles Vorgehensmodell 29% phasenorientiertes Vorgehensmodell 54% gar kein explizites Vorgehensmodell 17% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB An welchem agilen Vorgehensmodell zur Softwareentwicklung orientieren Sie sich in Ihren Projekten Scrum 57.0% Eigenes / angepasstes Modell 27.0% Feature Driven Development (FDD) 5.2% eXtreme Programming (XP) 4.0% Anderes Modell 4.0% Kanban 2.4% Crystal 0.4% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB4 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Scrum Ablauf5 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testen und Scrum: Kann, muss nicht…Scrum legt keine expliziten QS-Maßnahmen fest, aber:• Kundenzufriedenheit ist Anspruch im „Agile Manifesto“ • Funktionierende Software (usable software) • Zusammenarbeit mit dem Kunden• Im interdisziplinären Team können und sollten auch Tester vertreten sein• User Stories als Basis für Tests sind definiert• Tasks für die Testdurchführung können und sollten für jede Iteration festgelegt werdenFazit:  Testen kann in Scrum angemessen berücksichtigt werden.6 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Qualitätsansatz in agilen Projekten Welche Praktiken agiler Vorgehensmodelle haben eine hohe Bedeutung für Sie in Hinblick auf Qualitätssicherung gemeinsame Aufwandschätzung der Arbeitspakete 60.9% Storycards (User Stories) 50.4% Standup-Meeting 50.4%Testgetriebene Softwareentwicklung (Test First Ansatz) 49.2% Productbacklog/Sprintbacklog 46.9% Retrospektive 46.1% Refaktorisierung 39.9% Pair Programming 29.8% Auswertungen der Effektivität (z.B. Burn-Down-Chart) 26.4% zentrale Storyboards 24.4% Timeboxing 22.5% Collective Code Ownership 22.1% Andere Praktiken 20.2% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB7 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testen in agilen Projekten Überblick über Agile Wann testet man Agile? Wer testet Agile? Empfehlungen
  • Testen: Wann?• Im Sprint • Testaktivitäten sind Teil des Sprint-Planning (und damit auch Teil der Aufwandschätzung) • Ab Tag 1 werden Testfälle und Testscripts (Testautomation) geschrieben • Testscripts laufen automatisiert im Nightly Build • Manuelle Tests werden im Sprint durchgeführt• In separaten Testsprints • Nach „Beendigung“ der Entwicklung folgt ein (oder mehrere) Sprint, in denen nur getestet und gefundene Fehler bereinigt werden9 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testaktivitäten sind Teil des Sprints Wie handhaben Sie in der Regel die Qualitätssicherung in den Iterationen (Sprints) Ihres Vorgehensmodells Unittests sind Teil jeder Iteration 76.9% Integrationstests sind Teil jeder Iteration 67.8% Reviews sind Teil jeder Iteration 61.0% Abnahmetests sind Teil jeder Iteration 52.3% Regressionstests sind Teil jeder Iteration 51.5%Separate Iterationen dienen der Qualitätssicherung 26.1% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB10 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testen in komplexen Projekten• Im Sprint 0 wird die Testumgebung aufgesetzt, Test-Tools initiiert etc.• Sprints 1-N: Testen im Team• Parallel dazu: Independent Testing • Systemintegrations-Test • Last-/Performance Tests • Acceptance Testing • End-2-End Testing [3]11 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testaktivitäten über den gesamten SDLC [3]12 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testen in agilen Projekten Überblick über Agile Wann testet man Agile? Wer testet Agile? Empfehlungen
  • Tester “2.0”• Intensive Kommunikation im Team als Schlüssel für einen erfolgreichen agilen Prozess• „Alle für einen, einer für alle“: Das ganze Team ist für die Qualität verantwortlich• Lange Vorausplanung und Vorbereitung von Tests gibt es nicht mehr• Vielmehr gibt es nun:  wenige Tage zur Testvorbereitung und -durchführung  knapp formulierte Stories, die durch Testfälle weiter detailliert werden  Oft nur mündlich kommunizierte Defects im Team  Hohes Tempo mit Fokus auf sinnvolle Automatisierung und ständiger Risikoanalyse14 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Tester “2.0”:Fachliche Skills• Fachliches Wissen • Analytisches und fachliches Know-how • Technisches Know-how • Test Know-how (insbesondere erfahrungsbasiertes Testen und Testautomatisierung) • Testmethoden (Grenzwertanalysen, Äquivalenzklassenbildung etc.) • Test-Werkzeuge für • Requirement Engineering • Defect Tracking • Testmanagement • Testautomation • Technische Tests (z.B. Schnittstellen)15 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Tester “2.0”:SoftSkills• Soft Skills • Kommunikative, diplomatische Talente • Flexibilität • Selbstbewusstsein • Entscheidungs- und Handlungsfreudigkeit • Kreativität • Offenheit gegenüber neuen Ideen und Veränderungen • Hohes Maß an Selbstorganisation • Gesunde Kritikfähigkeit, Commitment zum Team und dessen Entscheidungen • Teamfähigkeit • Spaß an der Arbeit!16 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testen in agilen Projekten Überblick über Agile Wann testet man Agile? Wer testet Agile? Empfehlungen
  • Herausforderungen in agilen Projekten• Kurze Zyklen, daher Testautomation notwendig • Nicht nur automatisierte Unit-Tests, auch funktionale und evtl. nicht funktionale Tests sind nötig • Alle 2 Wochen potentiell lauffähige Software? Also muss auch regelm. Systemintegration getestet werden• Testumgebungs- und Testdatenmanagement • Wird häufig unterschätzt, ist aber essentiell• Non-UI Komponenten müssen testbar sein • Evtl. müssen Simulatoren und Webservice Tests entwickelt werden18 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Phasenorientiertes Modell oder keinModell Wie hoch ist der Grad der Automatisierung in den verschiedenen Teststufen im Vergleich zu manuellen Tests Unittest 17.1% 31.4% 14.6% 23.8% 13.0% Systemtest 5.3% 20.8% 13.8% 42.3% 18.0%Integrationstest 4.6% 21.1% 16.8% 39.8% 17.8% Abnahmetest 3.6%12.1% 8.0% 35.0% 41.4% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB 100% 70-85% 50% 15-30% 0%19 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Agiles Vorgehensmodell Wie hoch ist der Grad der Automatisierung in den verschiedenen Teststufen im Vergleich zu manuellen Tests Unittest 44.3% 28.7% 6.6% 13.2% 7.2% Systemtest 4.8% 22.6% 15.5% 41.1% 16.1%Integrationstest 13.7% 26.8% 16.7% 31.0% 11.9% Abnahmetest 1.9% 11.3% 11.9% 32.5% 42.5% © Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB 100% 70-85% 50% 15-30% 0%20 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Testautomation ist weit unter denMöglichkeiten• Annähernd 100% automatisierte Unit-Tests sind anzustreben (agile wie phasenorientiert) • Nur knapp die Hälfte der phasenorientierten Projekte und etwa ¾ der agilen Projekte haben über 70% automatisierte Unit-Tests)• Mehr als die Hälfte der System- und Systemintegrations- tests können i.d.R. automatisiert werden • Bisher nur etwa ¼ der Projekte (phasenorientiert und agile) haben den Systemtest zu mehr als 70% automatisiert!• Testautomationswerkzeuge sind heute sehr leistungsfähig und können maßgeblich zur Qualitätssicherung beitragen21 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Empfehlungen (1)• Tester in das Entwicklungsteam einbetten • Auf Social Skills achten!• Tester als essentiellen Teil der Sprintplanung involvieren• Definition of Done: Wenn die (automatisierten) Testfälle für die Userstory „grün“ sind• Testautomation planen [2] • Entwicklung muss abgestimmt sein (z.B. Control-IDs) • Testscript-Vorgaben (RUMM) • Testdaten planen, erstellen, pflegen22 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Empfehlungen (2)• In komplexen Projekten paralleles, unabhängiges Testen etablieren• Testmanagement auch in agilen Umgebungen einführen • Vorgaben für Testplanungen, Test-Tool- Nutzung, Testdaten- und Testumgebungsnutzung • Testkapazitäten planen und managen • Regelmäßigen Austausch der Tester ermöglichen durch Teamübergreifende Kommunikation und Best- Practices23 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Literatur• [1] Softwaretestumfrage 2011: HS Bremen, HS Bremerhaven, FH Köln, ANECON, GTB, STB www.software-testumfrage.de• [2] “A Sophisticated Study on Best Practices of Agile Software Testing” http://ijecce.org/Download/conference/7.pdf• [3] „Agile Testing and Quality Strategies: Discipline Over Rhetoric” http://www.ambysoft.com/essays/agileTesting.html24 | © ANECON | Testen in agilen Projekten – SE2013 | Peter Haberl
  • Softwareist unsereLeidenschaftANECON Software Design und Beratung GmbHUnterer Kreuzweg 6 | D-01097 Dresden | www.anecon.comoffice@anecon.com | Tel.: +49 351 272 - 13 95 | Fax: - 14 58