Recampaign 2011 - WWF: Von Null auf Social Media

1,358 views
1,280 views

Published on

http://recampaign.de/workshop-mit-paula-hannemann-von-null-auf-social-media-beim-wwf

Paula Hannemann, Social Media Managerin beim WWF Deutschland, blickte in ihrem Workshop auf das erste Jahr ihrer Arbeit zurück und zeigte wie der WWF Deutschland in den vergangenen 12 Monaten die erfolgreichste, deutsche NGO Fanpage aufgebaut und Social Media ganz selbstverständlich in die Kommunikation des WWF integriert hat.

Published in: Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,358
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Recampaign 2011 - WWF: Von Null auf Social Media

  1. 1. VON NULL AUFSOCIAL MEDIAHow to create a networked NGO*.*BETH KANTERWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 1 16. Februar 2011
  2. 2. What I can show you... ... is what we did.WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  3. 3. Social Media beschreibt die unendlich vielen Gespräche der Menschen. Online. 24/7.Quelle: Social Media Revolution 2011 16. Februar 2011 6
  4. 4. Social Media für den WWF: Engage Online. 24/7.Quelle: Social Media Revolution 2011 16. Februar 2011 6
  5. 5. 1.1.2010 = Nullpunkt HELLO?WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  6. 6. HELLO?WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  7. 7. PHASE 1AUFBAUHELLO, FACEBOOK?WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  8. 8. Bei allen strategischen Überlegungen...Worum geht es bei Social Media? SOCIAL MEDIA GREAT FOR CONVERSATION GREAT FOR REACHING MANY. GREAT FOR BOTH. ONE WAY.Quelle: Clay Shirky TEDWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  9. 9. Bei allen strategischen Überlegungen...Worum geht es bei Social Media? COMMUNITY SOCIAL CONVERSATION MEDIAQuelle: Clay Shirky TEDWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  10. 10. PHASE 1: AufbauOPPORTUNITY BUILD PROOVE IT!* COMMUNITY CONVERSATION Tools, Monitoring & Reporting Interne Aufklärung & Freigaberegelung Community Verzahnung Homepage Content Set Up Kanäle & Newsletter *EXPLAIN ITWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  11. 11. OPPORTUNITY 3.200
  12. 12. BUILD UPCOMMUNITYCONVERSATION
  13. 13. BUILD UPCOMMUNITYCONVERSATION
  14. 14. DEUTSCHLANDSERSTEFACEBOOKPETITIO BUILDN COMMUNITY CONVERSATION
  15. 15. Versucht mal, Euch 3 Monate lang jeden Tag über Tiger mit jemanden zu unterhalten...
  16. 16. PROOVE IT! NUR TIGER #1! • FB-Fans: 37.000 (Ende Nov) 51 Posts, 6.508 Likes, 1.231 Com. • Social Media Kontakte: 2.793.028* (z.B. 73.000 YT Views) • Unterschriften Online: Ca. 35.000 • Emailadressen: ca. 15.000 *Nicht mitgerechnet: fb Sharing, tw Sharing & VZ • Spenden Online: super • Websitebesucher: 180.000WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  17. 17. EXPLAIN IT!WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  18. 18. PHASE 2 (Ende 2011)THE NEW NORMALNetwork Thinking als Teil der täglichen Arbeit integrieren.WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  19. 19. PHASE 2: CONTENT & GROWTH Email!!! Neue Homepage inkl. SOM affinem Content Verzahnung in Natuschutz-Projekte Benchmark: Starbucks DWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  20. 20. WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  21. 21. PHASE 2: CONTENT CROWD SOURCING TECHNOLOGY & GROWTH CONVERSION SHIFT Neue Homepage Mitgliedschaften, Intelligent Database & inkl. SOM Spenden, Advocacy Tools affinem Content Crowdfunding Campaigning & The mobile WWF & Verzahnung in Action Community / Natuschutz-Projekte Online Gaming Crowd Sourcing Benchmark: Digital Lobbying Transparenz!? Starbucks DWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  22. 22. PHASE 3(NETWORKED) NGOUsing Social Media to engage...Quelle: Beth KanterWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  23. 23. WAS PASSIERT BIS 2012? „Using Social Media to engage people inside/outside to improve programs, services or reach environmental, communication and fundraising goals.“ Connected to the Fields Micro-VolunteeringCrowd Funding mein Personalisierbarer Personalisiertes Bereich auf Crowd Creation Fundraising Advocacy Tools wwf.de (für Kampagnen)Quelle: Beth KanterWWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  24. 24. What matters: Nur die Arbeit im Feld... verhindert.WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  25. 25. Vielen Dank!Facebook: http://www.facebook.com/HannemannPaulaEmail: paula.hannemann@wwf.deFollow: @wwf_deutschlandXing: https://www.xing.com/profile/Paula_HannemannLinkedIN: http://de.linkedin.com/in/PaulaHannemannSlide: http://www.slideshare.net/PaulaHannemann/WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011

×