Your SlideShare is downloading. ×
#Lima14 - Was bringen soziale Medien der Politik // Patrick Widera // 22.03.2014
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

#Lima14 - Was bringen soziale Medien der Politik // Patrick Widera // 22.03.2014

192
views

Published on

Vortrag über die Möglichkeiten sozialer Medien für politische Akteure

Vortrag über die Möglichkeiten sozialer Medien für politische Akteure

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
192
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Facebook, Twitter und Co. Was bringen soziale Netzwerke der Politik? Berlin, 22.02.2014 10:00 – 12:00 Uhr
  • 2. Patrick Widera Diplom-Politikwissenschaftler ikosom - Institut für Kommunikation in sozialen Medien Projektleiter Sozialmarketing und Mediensegmentanalyse
  • 3. Alle sprechen vom digitalen Wandel. (spätestens seit 2008)
  • 4. Quelle: http://bit.ly/HNua4U http://huff.to/HJ9iLP
  • 5. Quelle: http://bit.ly/17IPJj5
  • 6. „There‘s a plane in the Hudson. I‘m on the ferry going to pick up the people. Crazy.“
  • 7. • Thorsten Schäfer-Gümbels Entschuldigung per Weblog • Wikileaks • Guttenplag • Arabischer Frühling • Schüler-Facebook-Parties (voll) • Horst-Seehofer-Facebook-Party (leer) • tbc.
  • 8. Herausforderungen für das bestehende Parteiensystem
  • 9. Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/192255/umfrage/durchschnittsalter-in-den-parteien/
  • 10. Altersverteilung der im Bundestag vertretenen Parteien (Stand 31.12.2012) Quelle: http://www.bpb.de/politik/grundfragen/parteien-in-deutschland/42226/zahlen-und-fakten
  • 11. „Das Internet ist für uns alle Neuland.“ Angela Merkel, 2013 Quelle: https://pbs.twimg.com/media/BeW-CnjIMAAoGa7.jpg:large
  • 12. Haben soziale Medien überhaupt einen Einfluss auf die Politik?
  • 13. Funktionen sozialer Medien in der politischen Kommunikation • Direkter Dialog mit dem Wähler • Informationsaustausch zwischen politischen Akteuren und Institutionen • Persönliche Profilierung • Aktivierung / Mobilisierung • Agenda Setting • Gesellschaftliche Akzeptanz stärken • Wahlentscheidungen beeinflussen
  • 14. Nicht jeder politische Akteur genießt den selben Nutzen! Politiker – Positionierung / Präsenz / Dialog Institutionen – Transparenz / Akzeptanz Parteien – Aktivierung / Mobilisierung / Agenda Setting
  • 15. Politiker
  • 16. Sei authentisch! http://on.fb.me/1nKY5xx
  • 17. • Reichweite steht im Mittelpunkt • Relevante Inhalte erstellen – Marketing/Diskussion • Bildsprache verwenden • Persönliche Themen kenntlich machen • Politische Agenda vermitteln • Zum Dialog einladen / Fragen stellen • Inhalte verknüpfen / bloggen • Tagesaktuelle Umfragen
  • 18. Institutionen
  • 19. http://bit.ly/NAORTT
  • 20. • Interaktivität • Übersichtlichkeit / Benutzerfreundlichkeit • Transparenz / Informationsbereitstellung • Nachvollziehbarkeit: Archiv / Service • Responsives Design • Ziele: Akzeptanz gewinnen / stärken Modernität ausstrahlen
  • 21. Parteien
  • 22. Der stärkste Nutzen der digitalen Welt für politische Parteien liegt in der innerparteilichen Organisation!
  • 23. Zentrale Kampagnenführung wird mit einem dezentralen Medium verbunden. •Informationen austauschen und Aktionen planen •zeitsparende Organisation während der Strapazen des Wahlkampfs •stetiger Kontakt möglich •strukturierte Kommunikation •orts- und raumunabhängige Organisation und Mobilisierung •Ressourcen werden gebündelt
  • 24. Beispiel „canvassing“ • Organisation • Infomaterial • How-to-Videos • Terminlisten • „Wegweiser“ Aktivierung der eigenen Mitglieder
  • 25. Und ?
  • 26. Innovationen
  • 27. 1. Sei authentisch! 2. Zum Erfolg führen die Idee und das Team! 3. Mach es gut, oder lass es lieber sein! 4. Nutze soziale Netzwerke nicht nur um gewählt zu werden! 5. Soziale Netzwerke sind kein Pressespiegel! 6. Sprich in Bildern! 7. „Gefällt mir“ reicht nicht! Teile/Retweete Inhalte! 8. Kommentiere kritische Beiträge positiv! 9. Sprich so, dass dich deine Zielgruppe versteht. 10. Nerve deine Timeline nicht!
  • 28. Bei Rückfragen und Anregungen Twitter Facebook Email @ikosom @_Widera_ www.facebook.com/ikosom widera@ikosom.de